Alles Spätzle oder was?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Single Malt schrieb:

      thegame007 schrieb:

      Der Kaderrückblick, hänge ich noch ein Jahr dran?

      Ja, du hängst noch ein Jahr dran! :bravo2:


      Du wirst es gleich erfahren...


      -----------------------

      Show must go on...
      Der Saisonausklang

      08.06.2049


      Die Woche Schonfrist ist vorbei und ich habe mir überlegt, ich versuche es, ich hänge noch ein Jahr dran!

      Kaderrückblick

      Tor
      Spieler
      Alter/NAT
      Spiele
      Gegentore
      zu 0
      M.d.S.
      Gelb/Rot
      Passquote
      %
      Wert
      Vertrag bis
      Andreas Höfler
      23
      D
      39
      23
      23
      1
      0 / 0
      80
      7,05
      2051
      Claude Seguin
      28
      FRA
      10
      6
      7
      0
      0 / 0
      74
      6,85
      2050
      Mamadou Lair
      21
      FRA
      31
      30
      12
      1
      0 / 0
      71
      6,85
      2052

      Claude kann gehen, so würde Mamadou zur Nummer 2 aufrücken, der bisher nur in der 2. Mannschaft eingesetzt wurde.


      Abwehr
      Spieler
      Alter/NAT
      Spiele
      Tore
      Vorlagen
      M.d.S.
      Gelb/Rot
      Passquote
      %
      Wert
      Vertrag bis
      Ralf Werner
      RV
      22
      D
      41 (4)
      0
      3
      0
      3 / 0
      75
      7,09
      2050
      Parana
      IV
      28
      BRA
      29 (2)
      5
      1
      2
      1 / 0
      75
      7,44
      2051
      Erkan Aydin
      IV
      24
      TUR
      23 (3)
      5
      0
      2
      1 / 0
      70
      7,28
      2052
      Pablo Juarez
      LV
      26
      ARG
      38 (6)
      0
      5
      3
      10 / 0
      84
      7,28
      2050
      Lars Utsch
      LV
      28
      D
      22 (6)
      0
      4
      0
      1 / 0
      81
      7,25
      2049
      Michael Nachtigall
      IV
      28
      D
      30 (2)
      6
      2
      2
      0 / 0
      75
      7,40
      2050
      Klaus Schlösser
      RV
      23
      D
      30 (12)
      1
      1
      0
      2 / 0
      76
      7,02
      2051
      Ales Koritnik
      IV, RV
      24
      SLO
      31
      13
      2
      8
      2 / 0
      66
      7,77
      2051
      Phil Atkinson
      LV
      23
      ENG
      2
      0
      0
      0
      2 / 0
      70
      7,50
      2050

      Mit Werner und Utsch will ich verlängern, Parana ist umworben und Phil Atkinson rückt in den Profikader auf. Juarez (2-3 Monate) und Koritnik (3-4 Monate) sind Langzeitverletzt.


      Mittelfeld
      Spieler
      Alter/NAT
      Spiele
      Tore
      Vorlagen
      M.d.S.
      Gelb/Rot
      Passquote
      %
      Wert
      Vertrag bis
      Sebastian Rau
      DM
      33
      D
      45 (1)
      2
      6
      0
      10 /0
      81
      7,07
      2050
      Fabian Buchwald
      DM, ZM
      32
      D
      35 (12)
      5
      13
      2
      2 / 0
      83
      7,36
      2050
      Miloud Messaoudi
      ZM
      30
      ALG
      33 (3)
      8
      12
      2
      1 / 0
      83
      7,32
      2049
      Fabian Manz
      RM
      27
      D
      38 (4)
      15
      25
      6
      2 / 0
      71
      7,58
      2052
      Fatah Moumen
      LM
      29
      ALG
      27 (4)
      5
      11
      2
      8 / 2
      74
      7,21
      2051
      Kostas Thomopoulos
      RM, ZM
      34
      GRE
      26 (13)
      6
      6
      2
      2 / 0
      75
      7,23
      2049
      Adrian
      LM
      22
      ESP
      36 (9)
      6
      7
      0
      4 / 0
      78
      7,10
      2050
      Frank Strauß
      DM
      25
      D
      39 (4)
      2
      7
      1
      6 / 0
      84
      7,22
      2051
      Serhat Sahin
      DM
      23
      TUR
      9 (2)
      0
      0
      0
      1 / 0
      76
      6,83
      2050
      Mohamed Mazari
      ZM
      27
      ALG
      17 (4)
      0
      2
      0
      1 / 0
      80
      7,03
      2051
      Jack Hogg
      RM
      20
      ENG
      4 (2)
      1
      0
      0
      0 / 0
      63
      7,10
      2051
      Carlos Davino
      LM
      21
      MEX
      4 (4)
      0
      0
      0
      0 / 0
      71
      6,73
      2051

      Fabian ist wie immer umworben, Miloud wird gehen. Serhat kann gehen, Jack Hogg und Davino sind für die 2. Mannschaft eingeplant. Mit Kostas möchte ich noch um 1 Jahr verlängern.


      Sturm
      Spieler
      Alter/NAT
      Spiele
      Tore
      Vorlagen
      M.d.S.
      Gelb/Rot
      Passquote
      %
      Wert
      Vertrag bis
      Abass Diakite
      27
      MLI
      32 (7)
      23
      8
      6
      6 / 0
      75
      7,47
      2052
      Sergio Munoz
      28
      BEL
      14 (3)
      6
      3
      1
      3 / 0
      75
      7,11
      2051
      Alves
      29
      POR
      32 (19)
      17
      5
      2
      5 / 0
      78
      7,25
      2050
      Leandro
      24
      BRA
      0
      -
      -
      -
      - / -
      -
      -
      2049
      Alexandre Guerrini
      21
      FRA
      3 (3)
      34
      1
      16
      0
      5
      0
      4
      0 / 0
      2 / 0
      -
      78
      6,93
      7,21
      2050

      Leandro wird gehen, Alexandre Guerrini pendelt zwischen 1. und 2. Mannschaft.





      14.06.2049


      Wir verlängern mit Kostas Thomopoulos um 1 Jahr, mit Ralf Werner um 3 Jahre.



      17.06.2049


      Lars Utsch verlängert seinen Vertrag um ebenfalls ein Jahr.



      20.06.2049


      Ales Koritnik wird von den Fans zum Spieler des Jahres gewählt.
      Zum Saisonstart begrüßen wir den Hamburger SV, dann geht es nach Leverkusen. Die letzten Heimspiele finden gegen Bayern und Erfurt statt, dazwischen reisen wir nach Bremen.
      Die Erwartung des Vorstandes ist die Quali für die Europa League über die Liga, ich will aber um den Titel mitspielen. Dafür erhalte ich 1,3 Mio.€/Woche Gehalts- und 14,75 Mio. € Transferbudget.





      Im nächsten Update
      An dieser Stelle endet die ausführliche Berichterstattung.
      Ich werde Hin- und Rückrunde der kommenden Saison kurz und knapp zusammen fassen und die wichtigsten Infos weitergeben. Auch wird es keine Kaderübersicht und keinen Kaderrückblick geben...
      Siamesen kann niemand trennen.
      Schizophrene sind nie allein.
      Pädophile haben immer Bonbons.
      Und wir hassen Hoffenheim!
      :beer:
      Hinrunde 2049/2050
      Bundesliga
      Zwar kamen wir ungeschlagen in die Saison, jedoch holten wir nur 4 Remis aus den ersten 7 Spielen. Anschließend gab es bis zur Winterpause nur eine Niederlage, fast schon traditionell ein 0:4 bei den Bayern. Aber die Bayern sind auch nicht so souverän wie vergangene Saison, daher hält sich der Rückstand in Grenzen.

      Tabelle



      Champions League
      In einer schweren Gruppe mit dem FC Barcelona, Lyon und Pan. Athen konnten wir zunächst nur gegen die Griechen siegen. In der Rückserie konnten wir alle Spiele gewinnen, was uns letztlich noch den zweiten Platz einbrachte. Im Achtelfinale treffen wir zunächst zu Hause auf Inter Mailand.

      DFB Pokal
      Im Pokal wartet nach Siegen in Sylt, gegen Köln und den BVB nach Verlängerung nun Eintracht Frankfurt im Viertelfinale.

      Der Kader insgesamt wurde nicht großartig verändert, ich konnte alle Leistungsträger halten.
      Nennenswerte Zugänge sind nur Mehdi Wurtz (LA) und Ndubisi Samnuel (RA), sonst ging nur Messaoudi. Seguin durfte wie versprochen gehen, Lair ist damit neue Nummer 2 hinter Höfler. Der 17-jährige Italiener De Rossi kommt auf Leihbasis und wird in der 2. Mannschaft spielen, genauso wie der junge Stürmer John Simpson.



      Rückrunde 2049/2050
      Bundesliga
      Wir starteten mit 3 Remis in die Rückrunde und weil die Bayern ihre Spiele gewannen, hatten wir nach 20 Spielen satte 11 Punkte Rückstand. Insgesamt konnten wir nur 2 der ersten 9 Spiele gewinnen, gekrönt von Niederlagen gegen Oberhausen und in Augsburg. Von den letzten 8 Saisonspielen wurden 7 gewonnen und eine Nullnummer gegen die Bayern, was dank der schwächelnden Konkurrenz doch noch Platz 2 ermöglichte, der am 26. Spieltag unerreichbar schien.

      Tabelle



      Champions League
      Nach dem 2:0 gegen Inter im Hinspiel träumte man schon vom Viertelfinale. Doch im Rückspiel folgte die kalte Dusche, 0:3 nach Verlängerung bedeutete das Aus. Aber als kleiner Trost erzielte Abass Diakite das Tor des Jahres in diesem Wettbewerb.


      DFB Pokal
      Hier führte der Weg über ein 3:1 in Frankfurt sowie einem glücklichen Sieg nach Elfmeterschießen in Hamburg ins Finale, wo die Bayern mit 2:1 besiegt werden konnten. Somit konnte ich diesen Wettbewerb zum 4. Mal in den letzten 5 Jahren nach Stuttgart holen.
      Siamesen kann niemand trennen.
      Schizophrene sind nie allein.
      Pädophile haben immer Bonbons.
      Und wir hassen Hoffenheim!
      :beer:

      thegame007 schrieb:

      Aber die Bayern sind auch nicht so souverän wie vergangene Saison, daher hält sich der Rückstand in Grenzen.


      Nicht so souverän ist gut, nach 3 Gegentreffern und ohne Niederlage nach der Hinrunde :ahahaha:

      Am Ende hätte es mit der letztjährigen Bilanz gereicht in dieser Saison, aber 88 Punkte holt man halt auch nicht alle Tage. Immerhin einmal mehr ein versöhnlicher Abschluss mit dem DFB-Pokal. :thumbsup:
      Aktuelle Stories
      Cantera y Afición

      Abgeschlossen

      Kleiner Schweizer im grossen Kanton
      From That Final Day to the Stars
      Also, ich find's ein bisschen schade, dass du hier jetzt so knapp wirst. So viel Story wie bei Theo oder der Leipzig-Zeitreise war hier ja zwar nie, aber das Zurechtstutzen auf Saisonzusammenfassung ist schon ein herber Schnitt.
      Emmo - Das Epos

      Allen ein Superjahr 2018!
      :cheers5:
      @Single Malt
      Nachvollziehbar. Aber für mich gab es nur diese Möglichkeit oder eben die Story zu beenden. Und eine Saison kommt noch, dann geh ich in Rente. Definitiv. ;)
      Siamesen kann niemand trennen.
      Schizophrene sind nie allein.
      Pädophile haben immer Bonbons.
      Und wir hassen Hoffenheim!
      :beer:
      Saison 2050/2051
      Die Hinrunde

      Den Kader habe ich im Laufe der Vorbereitung sinnvoll verstärkt, quasi auf jeder Position verbessert. So konnten wir im Gegensatz zu den Vorjahren auch längere Verletzungsphasen kompensieren. Zudem mussten wir keinen Leistungsträger abgeben, wenn wir es nicht wollten.
      Wir starteten mit einem 2:1-Sieg im Super-Cup gegen die Bayern.

      Bundesliga
      Hinter uns liegt eine starke Hinrunde mit einigen deutlichen Siegen (8 Siege mit 3 Toren Differenz oder mehr, der höchste Sieg war ein 7:0). Nicht gewinnen konnten wir lediglich am zweiten Spieltag bei Aufsteiger Hoffenheim (1:1), sowie beim 0:0 in Gladbach. Die einzige Niederlage setzte es zu Hause mit dem 0:1 gegen Schalke. Die letzten 3 Spiele hatten es in sich, Bayern, zu Hause Dortmund und Leverkusen. Dabei ist es mir erstmals in meiner langen Trainerlaufbahn gelungen, ein Pflichtspiel in München bei den Bayern zu gewinnen - das sogar recht deutlich mit 4:1. Auch gegen Dortmund und Leverkusen folgten Siege, weshalb ich erstmals als Spitzenreiter in die Winterpause gehe in der 1. Liga.

      DFB Pokal
      Torreich ging es zu. In der ersten Runde gab es ein 12:0 gegen die Rheinickendorfer Füchse, über ein 4:0 in Hoffenheim und ein 5:0 in Köln ging es zum Viertelfinalgegner Alemannia Aachen.

      Champions League
      Wieder erwischten wir eine schwere Gruppe, konnten uns aber mit 15 Punkten als Spitzenreiter durchsetzen. Wir verloren nur gegen den zweimaligen Titelverteidiger RC Lens das Hinspiel, um sie dann im Rückspiel 4:0 nach Hause zu schicken.
      Im Achtelfinale treffen wir auf den FC Porto und ich hoffe dort ist dieses Mal nicht Endstation.



      Die Rückrunde
      Bundesliga
      Nach Siegen in Erfurt und gegen Hoffenheim folgte ein Rückschlag beim 0:1 in Bremen. 1 Punkt und das bessere Torverhältnis hielten uns noch an der Spitze. 3 Siegen gegen Hamburg, Aachen und Augsburg folgte ein 1:2 auf Schalke, das für uns dank der Bayern-Niederlage in Augsburg ohne Folgen blieb. Auf Siege gegen Köln, Nürnberg und und Gladbach folgte ein Remis in Frankfurt. Die Bayern, die durch ein Remis in Köln 3 Punkte hinter uns lagen, verloren zeitlich in Gladbach, sodass unser Vorsprung sogar auf 4 Punkte anwuchs.Die folgenden 3 Ligaspiele gewannen wir und die Bayern im gleichschritt, sodass wir mit 4 Punkten Vorsprung am 32. Spieltag ins direkte Duell im heimischen Stadion gingen.
      Die Voraussetzungen sind einfach. Mit einem Sieg sind wir Meister, mit einem Remis sind wir es mit einem Bein. Eine Niederlage macht die Meisterschaft auch angesichts unseres Restprogramms unnötig spannend. Was dann folgte, hätte ich so aber im Leben nicht erwartet.


      Die letzten beiden Spiele konnten wir ebenfalls gewinnen und beenden die Saison mit 10 Punkten Vorsprung.


      2. Mannschaft, 3. Liga
      Auch die zweite Mannschaft spielte eine starke Saison.


      DFB Pokal
      Dem souveränen 5:0 gegen Aachen folgte dann im Halbfinale das Aus bei Werder Bremen mit 0:2.

      Champions League
      Im Achtelfinale hatten wir keine Mühe beim 3:0 und 3:0 gegen Porto. Das Viertelfinal-Hinspiel verloren wir mit 1:3 in Tottenham, spielten uns zu Hause im Rückspiel aber in einen Rausch und siegten auch dank einer frühen 2:0-Führung hochverdient mit 5:1.
      Halbfinale, erneut ein englischer Gegner. Gegen Manchester City spielten wir zunächst zu Hause, zweimal gingen wir in Führung, kassierten kurz nach der Pause den ersten, in der Nachspielzeit den zweiten Ausgleich zum 2:2-Endstand. Hängende Köpfe auf dem Platz und auf den Rängen. Doch trotz dieses Nackenschlages feierten wir wenige Tage später die deutsche Meisterschaft in einem verrückten Spiel. Doch das Rückspiel am Mittwoch darauf sollte noch verrückter werden.

      Also standen wir im Finale. Am Tag zuvor hatte ich meinen Vertrag um 1 Jahr verlängert, hauptsächlich aus Sorge, die Moral könne sinken, wenn ich jetzt bekannt gebe, am Saisonende aufzuhören.
      In einer insgesamt schwachen Partie hatten wir leichte Vorteile, vergaben vom Punkt sogar die riesige Chance zum Sieg.

      Doch im 11-Meter-Schießen behielten wir die Nerven. Wir gewinnen die Champions League und ich kann das ganze ehrlich gesagt immer noch nicht so ganz begreifen!

      Und wenn ich jetzt mal ganz, ganz ehrlich bin, ein wenig ärgere ich mich, dass mir ausgerechnet dieses Jahr der DFB Pokalsieg nicht gelungen ist...
      Siamesen kann niemand trennen.
      Schizophrene sind nie allein.
      Pädophile haben immer Bonbons.
      Und wir hassen Hoffenheim!
      :beer:
      Wow, ein mehr als würdiger Abschluss ist dir hier gelungen! Wen interessiert da noch der DFB-Pokal? Die Bayern wurden endlich einmal eingeteilt und als Sahnestück gab's noch den CL-Sieg. Glückwunsch! Im Nachhinein fast etwas schade, dass wir diese Traumsaison nur als Zusammenfassung erleben durften.
      Aktuelle Stories
      Cantera y Afición

      Abgeschlossen

      Kleiner Schweizer im grossen Kanton
      From That Final Day to the Stars
      Saison 2051/2052
      Hinrunde

      Supercup
      Erstmals seit Jahren treten die Bayern nicht im Supercup an, wir setzen uns mit 7:6 nach Elfmeterschießen (1:1) gegen Dortmund durch.
      Im europäischen Supercup unterliegen wir 0:1 gegen den SSC Neapel.

      DFB Pokal
      Zum Auftakt siegten wir locker mit 17:0 bei Wacker 03 Gotha, was zugleich der höchste Sieg war, den ich in diesem Wettbewerb jemals erringen konnte. Dann folgte ein 3:0 zu Hause gegen Oberhausen, gefolgt vom 3:0 in Kiel im Achtelfinale. Im Viertelfinale treffen wir nun zu Hause auf Leverkusen.

      Liga
      Wir starten durchwachsen in die Saison. 1:1 gegen Gladbach zur Eröffnung, dann ein 0:0 gegen die Bayern, die einen noch krasseren Fehlstart als wir hatten. Den dann 3 Siegen mit 10:1 Toren folgte eine überraschende 2:3-Niederlage in Leverkusen. Es sollte die letzte des Jahres sein, weil wir danach alles gewannen gehen wir erneut als Spitzenreiter in die Winterpause.


      Champions League
      Auch hier kämpfen wir mit einem holprigen Start, es geht los mit einem 1:1 in Liverpool, dann 0:0 gegen Monaco zu Hause. Doch mit 2:0 und 3:0 gegen Ajax folgte die Wende und weil die Gegner sich ebenfalls gegenseitig die Punkte wegnahmen, standen wir nach dem 4:0 gegen Liverpool schon als Gruppensieger fest. Aber selbst mit einer B-Elf hatten wir beim 2:0 in Monaco keine Probleme. Im Achtelfinale treffen wir zunächst auswärts auf den AS Rom.

      Klub-WM
      Im Halbfinale feiern wir ein deutliches 7:0 gegen Al Gharrafa aus Qatar. Im Finale folgt dann ein ebenfalls überragendes 3:0 gegen den FC Sao Paolo.





      Rückrunde
      Liga
      In der Liga marschierten wir durch die Rückrunde, holten 16 Siege und 1 Remis in Dortmund. Somit feierten wir die Meisterschaft bereits am 32. Spieltag, wie letztes Jahr. Allerdings agierten wir zu Saisonende bei weitem nicht mehr so souverän wie zuvor, was sich auch auf die anderen Wettbewerbe ausgewirkt hat.

      Auch die 2. Mannschaft feierte die Meisterschaft.



      Champions League
      Im Achtelfinale hatten wir beim 2:0 und 2:0 gegen den AS Rom keine Probleme. Im Viertelfinale siegten wir im Hinspiel 4:0 bei Tottenham, das Rückspiel verloren wir zwar 0:1, kamen trotzdem ins Halbfinale. Nur irgendwie ging der Schwung verloren, was letztlich auch zum Aus gegen RC Lens führte. Zu Hause gab es ein 1:2, im Rückspiel in Frankreich kamen wir nach einem 0:2-Rückstand per Doppelschlag noch auf 2:2 heran, doch in den letzten 10 Minuten gelang trotz Überlegenheit der Siegtreffer nicht, der den Finaleinzug bedeutet hätte.

      DFB Pokal
      Im Viertelfinale setzten wir uns knapp mit 1:0 gegen Leverkusen durch, im Halbfinale in Gladbach brauchten wir die Verlängerung, setzten uns aber glücklich mit 2:1 durch. Im Finale jedoch waren wir chancenlos gegen Bremen, das Ergebnis von 1:2 hört sich knapper an, als das Spiel letztlich war.


      Rekorde
      In dieser Saison habe ich einige Rekorde aufstellen können.
      Vom 7.10. bis 06.04. gab es wettbewerbsübergreifen 34 (!) Siege in Folge, am 30.9., also eine Woche zuvor begann die Serie von 36 Spiele ohne Niederlage.
      Während dieser Serie blieben wir vom 27.01. bis 23.03. in 12 Spielen ohne Gegentor.
      Abass Diakite mit 39 Toren und Fabian Manz mit 36 Vorlagen stellten ebenfalls neue Saisonrekorde auf. Abass wurde mit 23 Ligatoren auch Torschützenkönig.
      Fabian Manz ist der erste meiner Spieler, der zum Fußballer des Jahres ernannt wurde.
      Ales Koritnik blieb bis auf 2 Wochen endlich mal verletzungsfrei, ist Verteidiger des Jahres geworden.

      Herausragende Spieler

      Zum Abschluss blicke ich auf herausragende Spieler in meiner Zeit in Stuttgart
      Torwart Andreas Höfler, absolvierte seit 2048 124 Spiele für den VFB, kassierte 63 Tore und spielte 76x zu 0 mit einem Notenschnitt von 6,95.
      Sebastian Rau (def. Mittelfeld) spielte bis 2044 unter mir in Gladbach, ich holte ihn dann zum VFB. Er beenddet seine Karriere und gehörte seit 2040 immer zum Stamm, blühte in Stuttgart jedoch erst richtig auf.
      Stürmer Abass Diakite spielt seit 2048 für den VFB, erzielte in 96 Spielen sagenhafte 82 Tore mit einem Notenschnitt von 7,55.
      Außenverteidiger (hauptsächlich links) Pablo Juarez absolvierte seit 2046 147 Spiele mit einem Schnitt von 7,19. Er war genauso gefragt wie Ales Koritnik (IV), der seit 2044 210 Spiele absolvierte, dabei 52 Tore schoss und einen Schnitt von 7,48 aufweist. Er spielte eine durchwachsene Debütsaison, war danach eine feste Größe in der Defensive, wenn er denn nicht verletzt war. Er und Pablo hatten regelmäßig Interesse von anderen Clubs, ich konnte sie immer zum bleiben bewegen.
      Und Fabian Manz, seit 2045 im Verein. In 218 Spielen schoss er 66 Tore und bereitete 114 Tor vor bei einem Schnitt von 7,44.
      Hinweis: Diese Angaben beziehen sich nur auf die Ligaspiele, die sonstigen Spiele werden in der Statistik leier nicht aufgeführt.


      Meine Karriere
      Und dann blicke ich zum Abschluss noch auf meinen Werdegang zurück
      Zeit
      Verein
      Erfolge
      28.05.2011 - 11.02.2012
      1.FC Kaiserslautern
      -
      21.12.2012 - 25.01.2023
      SV Babelsberg
      2013 Aufstieg in 3. Liga
      2022 Aufstieg in 2. Liga
      25.01.2023 - 11.11.2024
      Dynamo Dresden
      -
      21.11.2024 - 24.02.2029
      Fortuna Düsseldorf
      2026 Aufstieg in 1. Liga
      02.11.2029 - 02.12.2033
      Hannover 96
      2030 Abstieg in 3. Liga
      2031 Aufstieg in 2. Liga (Relegation)
      2032 Pokal Halbfinale
      2033 Aufstieg in 1. Liga (Relegation)
      02.12.2033 - 13.11.2034
      FC Schalke 04
      -
      13.12.2035 - 31.10.2037
      Hertha BSC Berlin
      -
      24.12.2037 - 09.11.2042
      Bor. M'gladbach
      2039 Pokal Halbfinale
      2040 Pokal Finale
      2042 Europa League, Gruppenphase
      25.12.2043 - 30.06.2052
      VFB Stuttgart
      2046 Pokal Sieger, Supercup-Sieger
      2047 Europa League, Viertelfinale, Pokalsieger
      2048 Europa League, Zwischenrunde, Pokal-Halbfinale, Supercup-Sieger
      2049 Champions League, Achtelfinale, Pokalsieger
      2050 Champions League, Achtelfinale, Pokalsieger, Supercup-Sieger
      2051 Meister, Champions League-Sieger, Supercup-Sieger, Klub-WM-Sieger, Pokal-Halbfinale
      2052 Meister, Champions League-Halbfinale, Pokalfinale






      Und die Story findet dann an dieser Stelle ihr wohlverdientes Ende!
      Siamesen kann niemand trennen.
      Schizophrene sind nie allein.
      Pädophile haben immer Bonbons.
      Und wir hassen Hoffenheim!
      :beer:
      Das ist diese Story doch zuende gegangen, und ich hätte es beinahe nicht gemerkt ...

      Eine tolle Geschichte war es, die Du uns da serviert hast. Spannend, interessant, gute Vereine und natürlich höchst erfolgreich.
      Außerdem erstreckte sie sich über mehr als 40 Jahre - das ist Ansporn für mich (und vielleicht ein paar andere), Durchhaltevermögen zu zeigen und dabei zu bleiben, auch wenn es manchmal etwas schwieriger ist mit einem Spielstand oder der Schreiberei.
      DANKE!
      Hauptstory:
      Gloria Viktoria
      Story des Monats: 03+07/2012 | 01,10+11/2013 | 06/2014
      Oscargewinner: Beste Kadervorstellung/-analyse, Beste Story SI, Beste Story Gesamt (2012), Beste Einleitung, Beste Story SI, Lebenswerk(2013)