WIR sind Leipzig!

    • Sonstige Manager

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      11.11.2004


      Uefa Cup


      Achtelfinale, Rückspiel
      VfB Leipzig (99) - Sted. Liberec
      Zuschauer: 21.800

      Chancen: 10:1
      Gelb: - / -

      1:0 Zorc (32./Pflipsen)
      2:0 Ksienzyk (47./FS)
      3:0 Zorc (62./Fink)


      Fazit
      Hochverdienter Sieg, wir lassen den Gästen keine Chance.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: Ksienzyk
      7x Gelb
      0x Rot
      Zuschauer: 258.300
      Tore: 18


      Wir treffen im Viertelfinale auf Florenz, Lautern ist ebenfalls weiter gekommen und trifft auf Newcastle. Wir reisen zunächst nach Italien.


      14.11.2004


      1. Bundesliga


      17. Spieltag
      SG Wattenscheid (14-69) - VfB Leipzig (2-98)

      verlegt
      29.11.2004



      21.11.2004


      1. Bundesliga


      18. Spieltag
      1.FC Köln (3-79) - VfB Leipzig (2-97)

      verlegt
      23.01.2005


      Cagliari bietet 4,36 Mio. DM für Lutz, ich lehne ab und versuche zu verlängern. Jedoch hat er aktuell kein Interesse...


      29.11.2004


      1. Bundesliga


      17. Spieltag, Nachholspiel
      SG Wattenscheid (16-68) - VfB Leipzig (2-96)
      Zuschauer: 35.500

      Chancen: 4:3
      Gelb: - / -

      0:1 Manzi (12./Fink)
      0:2 Heinrich (16./Coppel)
      0:3 Lutz (56./Manzi)


      Fazit
      Wir kontrollieren das Spiel, nach dem dritten Tor tun wir nichts mehr und haben Glück, dass Wattenscheid nicht so effektiv ist wie wir.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: Lutz, Pflipsen, Manzi
      3x Gelb
      0x Rot
      Zuschauer: 79.000
      Tore: 10

      Tabelle
      Wir liegen 4 Punkte hinter Stuttgart, haben noch ein Spiel weniger.



      17.12.2004


      Coppel fällt mit einer Sprunggelenkprellung aus.


      19.+20.12.2004


      Hallenturnier


      Zuschauer: 10.000
      Paarung
      Ergebnis
      Chancen
      Gladbach - Leipzig
      0:3
      1:7
      Leipzig - US Foggia
      3:2
      6:6
      Nürnberg - Leipzig
      0:6
      5:9

      Damit ziehen wir als Gruppensieger in Halbfinale ein.
      Runde
      Paarung
      Ergebnis
      Chancen
      Halbfinale
      Leipzig - Bor. Dortmund
      2:0
      5:3
      Finale
      US Foggia - Leipzig
      1:1
      3:5 n.S.
      4:8

      Wir sind verdienter Turniersieger.




      26.+27.12.2004


      Hallenturnier


      Zuschauer: 10.000
      Paarung
      Ergebnis
      Chancen
      Köln - Leipzig
      0:6
      5:13
      Lauern - Leipzig
      2:5
      6:9
      Leipzig - Karlsruhe
      3:0
      7:4

      Erneut stehen wir als Gruppensieger im Halbfinale.
      Runde
      Paarung
      Ergebnis
      Chancen
      Halbfinale
      Leipzig - Bremen
      1:1
      2:4 n.S.
      7:4
      Platz 3
      Lautern - Leipzig
      2:3
      4:10

      Bremen setzt sich 3:1 im Finale gegen Newcastle durch.


      03.01.2005


      Die Qualifikation für das Hallenmasters bringt uns eine Prämie von 200.000DM ein.


      09.+10.01.2005


      Hallenmasters


      Zuschauer: 10.000
      Paarung
      Ergebnis
      Chancen
      Leipzig - Waldhof
      4:1
      11:3
      Leverkusen - Leipzig
      1:1
      6:6
      Leipzig - Bayern
      2:2
      5:6

      Wir ziehen etwas glücklich als Gruppensieger in das Halbfinale ein.
      Runde
      Paarung
      Ergebnis
      Chancen
      Halbfinale
      Leipzig - Bremen
      1:1
      5:4 n.S.
      5:6
      Finale
      Leipzig - 1860 München
      0:0
      12:11 n.S.
      1:3

      Nach einem langen, nervenaufreibenden Siebenmeterschießen feiern wir den Sieg beim Hallenmasters.



      23.01.2005


      1. Bundesliga


      18. Spieltag, Nachholspiel
      1.FC Köln (3-79) - VfB Leipzig (2-97)
      Zuschauer: 37.000

      Chancen: 4:7
      Gelb: Baumann / Manzi

      0:1 Ksienzyk (37./Pflipsen)
      0:2 Rahner (56./Fink)
      0:3 Rahner (68./Ksienzyk)
      0:4 Möller (83./Ksienzyk)


      Fazit
      Völlig verdienter Sieg, von Köln kommt nach der Pause gar nichts mehr.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: Manzi, Lutz, Fink, Heinrich, Pflipsen, Ksienzyk, Bestschasn.
      5x Gelb
      0x Rot
      Zuschauer: 45.000
      Tore: 8

      Tabelle
      Wir verkürzen den Rückstand auf einen Punkt, das Polster auf den 1.FC Köln beträgt nun 6 Punkte.



      30.01.2005


      1. Bundesliga


      19. Spieltag
      VfB Leipzig (2-98) - 1860 München (13-83)
      Tipp: 2:1
      Hinspiel: 3:0
      Zuschauer: 20.900

      Chancen: 7:6
      Gelb: - / Thiam

      1:0 Heinrich (11./Nicol)
      1:1 Vier (14./FS)
      1:2 Thiam (26./Chapman)


      Fazit
      Wir kommen besser rein, verlieren nach der Führung aber den Faden und können anschließend unsere Chancen nicht nutzen.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: keiner
      17x Gelb
      3x Rot
      Zuschauer: 150.700
      Tore: 16

      Tabelle

      Stuttgart und Köln verlieren ihre Spiele, damit verpassen wir eine große Chance!



      03.02.2005


      UEFA Cup


      Viertelfinale, Hinspiel
      AC Florenz - VfB Leipzig (97)
      Zuschauer: 35.500

      Chancen: 5:2
      Gelb: Coppola, Moretto / Rahner, Lutz

      1:0 Moretto (6./FS)
      1:1 Pflipsen (57./Fink)


      Fazit
      Wir finden nicht so recht ins Spiel, Florenz nutzt aber nur seine erste Chance, macht nach der Pause nichts mehr. Uns gelingt das wichtige Auswärtstor.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: Kaesmann, Prus, Zorc, Coppel, Dowe, Ksienzyk
      9x Gelb
      0x Rot
      Zuschauer: 139.500
      Tore: 4



      Bald kommt sie wieder, die Frage "Wohin mit Ksienzyk"? Sein Vertrag läuft im April aus, eine längerfristige Verlängerung kommt aufgrund seines Alters nicht in Frage. Jedoch ist er noch zu gut, um ihn gehen zu lassen. Und eine passende Alternative hab ich auch noch nicht sehen können bisher. So werde ich ihm, sofern er das möchte, einen 1-Jahresvertrag anbieten.
      Siamesen kann niemand trennen.
      Schizophrene sind nie allein.
      Pädophile haben immer Bonbons.
      Und wir hassen Hoffenheim!
      :beer:

      thegame007 schrieb:

      Die Qualifikation für das Hallenmasters bringt uns eine Prämie von 200.000DM ein.

      Was für ein Riesensache diese Hallenturniere hier sind. Ein regelrechter Wettbewerb statt kurzem Lückenfüller. Und es kommen sogar internationale Gäste aus eher weniger hallenaffinen Ländern. Aber Moment... Foggia? Waren die schon damals Freundschaftsspieldauergast in Deutschland noch bevor das die Lübecker taten? Zufall?
      Ach, schön dass es hier weitergeht, thegame! Wobei ich gerade dieser Tage gesehen habe, dass all die alten Managergames wie BMP, BMH, Hattrick, Anstöße usw. für lau mit integrierter DOS-Box zu haben sind. Fast könnte man da Lust bekommen, seine knappe Zeit auch noch mit diesem alten Kram zu verdaddeln ...
      Ich glaube das Thema mit den Hallenturnieren hätten wir schon mal... Mitte der 90er als der BMH raus kam waren die sehr angesagt... ;)
      Das mit Foggia scheint Zufall zu sein. Aber gut möglich dass der Malte da mal was zu erzählen hat. :D
      Siamesen kann niemand trennen.
      Schizophrene sind nie allein.
      Pädophile haben immer Bonbons.
      Und wir hassen Hoffenheim!
      :beer:
      @Single Malt
      Bin mir grade nicht sicher, ob der Malte da was zu erzählt hatte?



      06.02.2005


      1. Bundesliga


      20. Spieltag
      Karlsruher SC (9/80) - VfB Leipzig (2/99)
      Tipp: 1:0
      Hinspiel: 1:2
      Zuschauer: 36.500

      Chancen: 2:6
      Gelb: Hoersen, Korell / -

      0:0 Korell (54./Gelb-Rot)
      0:1 Coppel (59./Zorc)
      0:2 Ksienzyk (66./Fink)
      0:2 Hoersen (70./Gelb-Rot)


      Fazit
      Der KSC kommt besser ins Spiel, wir erst in Überzahl, dank der wir letztlich auch verdient gewinnen.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: Ksienzyk
      17x Gelb
      4x Rot
      Zuschauer: 165.200
      Tore: 12

      Tabelle
      Da die Partie von Stuttgart ausgefallen ist, übernehmen wir mit 2 Punkten Vorsprung die Tabellenführung.




      10.02.2005


      1. Bundesliga


      21. Spieltag
      VfB Leipzig (1/98) - VfB Stuttgart (2/81)
      Tipp: 3:0
      Hinspiel: 1:1
      Zuschauer: 25.000

      Chancen: 9:1
      Gelb: Ksienzyk / -

      1:0 Manzi (17./FS)
      2:0 Pflipsen (61./FS)
      3:0 Dowe (65./Münch)


      Fazit
      Eine Demonstration der Stärke im Spitzenspiel. Zwar benötigen wir zwei Freistöße um in Führung zu gehen, aber dann dominieren wir die Partie. Einziges Manko, der Sieg hätte deutlicher ausfallen können.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: Pflipsen, Zorc
      9x Gelb
      2x Rot
      Zuschauer: 163.300
      Tore: 18

      Tabelle
      Wir können den Vorsprung auf 5 Punkte ausbauen, würden also selbst bei einem Sieg im Stuttgarter Nachholspiel vorne bleiben.




      13.02.2005


      1. Bundesliga


      22. Spieltag
      FC Bayern München (4/85) - VfB Leipzig (1/98)
      Tipp: 1:1
      Hinspiel: 1:5
      Zuschauer: 26.000

      Chancen: 2:10
      Gelb: Kohler, Legat, Weiser, Ziege / -

      0:1 Nicol (7./Münch)
      1:1 Strunz (8./Sforza)
      1:1 Legat (25./Gelb-Rot)
      1:2 Manzi (49./Nicol)
      1:3 Zorc (75./Nicol)


      Fazit
      Wieder sind wir überlegen und siegen hochverdient. Erneut begünstigt von langer Überzahl.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: Zorc, Dowe
      15x Gelb
      1x Rot
      Zuschauer: 159.700
      Tore: 21

      Tabelle
      Stuttgart verliert zu Hause gegen Waldhof, weshalb wir nun 8 Punkte vor sind. Auf Leverkusen auf Rang 3 haben wir bereits 14 Punkte Vorsprung, die ebenfalls ein Spiel weniger als wir absolviert haben.




      15.02.2005


      Stuttgart verliert sein Nachholspiel gegen den BVB, weshalb es bei 8 Punkten Vorsprung bleibt.



      17.02.2005


      UEFA Cup


      Viertelfinale, Rückspiel
      VfB Leipzig (97) - EC Florenz (95)
      Hinspiel: 1:1
      Zuschauer: 33.000 (ausverkauft)

      Chancen: 2:5
      Gelb: - / Mardini, Coppola, Monza

      1:0 Lutz (3./FS)
      1:1 Buisine (8./Peazza)
      2:1 Möller (58./Pflipsne)
      2:2 Labadini (58./Buisine)


      Fazit
      Florenz war das bessere Team und findet zweitmal eine schnelle Antwort auf unsere Führung. Die finden wir in der letzten halben Stunde nicht mehr und scheiden durch die Auswärtstorregelung aus.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: Möller
      3x Gelb
      0x Rot
      Zuschauer: 128.500
      Tore: 8

      Mit Kaiserslautern (gegen Newcastle) und Leverkusen (gegen Euxerre, Landesmeistercup) scheiden neben uns die weiteren deutschen Teilnehmer aus.




      20.02.2005


      1. Bundesliga


      23. Spieltag
      VfB Leipzig (1/97) - KFC Ürdingen (18/67)
      Tipp: 2:2
      Hinspiel: 3:0
      Zuschauer: 20.200

      Chancen: 5:7
      Gelb: Lutz, Ksienzyk, Müller / Meiyer, Steffen, Heintze, Kluge

      0:1 Müller (28./Steffen)
      0:2 Heintze (52./Müller)
      1:2 Ksienzyk (77./Rahner)
      1:2 Steffen (84./Gelb-Rot)


      Fazit
      Wir blamieren uns gegen den Tabellenletzten und das auch noch völlig verdient, weil wir viel zu spät aufwachen und die späte Überzahl nicht mehr ausnutzen können.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: Ksienzyk
      29x Gelb
      1x Rot
      Zuschauer: 237.500
      Tore: 21

      Tabelle
      Stuttgart siegt wieder und verkürzt auf 5 Punkte.




      22.02.2005


      Leverkusen spielt in seinem Nachholspiel 0:0 in Lautern, hat nun 8 Punkte Rückstand auf uns.



      27.02.2005


      1. Bundesliga


      24. Spieltag
      SC Freiburg (13/79) - VfB Leipzig (1/97)
      Tipp: 1:1
      Hinspiel: 0:1
      Zuschauer: 36.500

      Chancen: 3:8
      Gelb: Kühn / -

      0:1 Lutz (7./FS)
      0:2 Manzi (36./Zorc)
      0:3 Münch (38./Coppel)
      0:4 Bestschasn. (46./Manzi)
      0:5 Münch (70./Bestschasn.)
      0:6 Ksienzyk (80./Zorc)


      Fazit
      Heute funktioniert dann alles, Freitag ist nie wirklich gefährlich und sind sehr effizient.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: Lutz, Münch, Bestschasn.
      31x Gelb
      2x Rot
      Zuschauer: 249.300
      Tore: 25

      Tabelle
      Weil Stuttgart verliert, bauen wir den Vorsprung wieder aus. Leverkusen spielt nur Remis.




      05.03.2005


      1. Bundesliga


      25. Spieltag
      VfB Leipzig (1/98) - Borussia Dortmund (10/91)
      Tipp: 2:0
      Hinspiel: 1:0
      Zuschauer: 33.000 (ausverkauft)

      Chancen: 6:7
      Gelb: Rahner / Freund, Kaymak

      1:0 Rahner (6./Heinrich)
      1:0 Ksienzyk (37./Rot)


      Fazit
      Der frühen Führung folgt ein ausgeglichenes Spiel. Nach dem Platzverweis verschießt Dickhaut den Elfmeter zum möglichen Ausgleich, in der Folge agieren wir defensiv und bringen den knappen Vorsprung über die Zeit. Solche Spiele hätten wir in den vergangenen Saisons nicht gewonnen...

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: Kaessmann, Zorc
      22x Gelb
      4x Rot
      Zuschauer: 232.200
      Tore: 21

      Tabelle
      Die Verfolger gewinnen ihre Spiele.




      07.03.2005


      Die Bayern verlieren ihr Nachholspiel in Dortmund und verpassen die Gelegenheit auf Platz 2 zu klettern. Dort bleibt der VfB Stuttgart mit weiterhin 8 Punkten Rückstand.



      09.03.2005


      1. Bundesliga


      26. Spieltag
      VfB Leipzig (1/97) - 1.FC Kaiserslautern (5./90)
      Tipp: 1:2
      Hinspiel: 0:2
      Zuschauer: 29.100

      Chancen: 5:6
      Gelb: - / Rietpietsch, Wollitz, Reinhardt

      1:0 Coppel (4./Münch)
      1:0 Coppel (28./Rot)
      1:0 Zorc (85./Rot)


      Fazit
      Wieder gehen wir früh in Führung und gegen das Spiel durch einen Platzverweis aus der Hand. Wir haben Chancen, alles klar zu machen, nutzen diese aber nicht und zittern den Sieg letztlich über die Zeit. Und Lautern kann in der Schlussphase nicht nachlegen.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: Nicol
      22x Gelb
      4x Rot
      Zuschauer: 244.400
      Tore: 20

      Tabelle


      Stuttgart verliert gegen Leverkusen und muss auch die Bayern passieren lassen.
      Siamesen kann niemand trennen.
      Schizophrene sind nie allein.
      Pädophile haben immer Bonbons.
      Und wir hassen Hoffenheim!
      :beer:
      Wow, ihr seid ja wirklich unaufhaltsam auf dem Vormarsch! Das internationale Ausscheiden ist natürlich schade, aber ich könnte mir vorstellen, dass das auch noch kommt.

      thegame007 schrieb:

      Bin mir grade nicht sicher, ob der Malte da was zu erzählt hatte?

      Du hast recht, hat er nicht. Der VfB Lübeck hat nie (obwohl: RL weiß ich nicht wirklich) gegen Foggia gespielt, sondern nur Spieler von dort geholt und einen Spieler namens Foggia in seinem Team.

      Samstag, 12.03.2005


      DFB Pokal


      Viertelfinale
      Karlsruher SC (81) - VfB Leipzig (96)
      Zuschauer: 32.000

      Chancen: 4:4
      Gelb: - / Bestschasn.

      0:1 Dowe (21./FS)
      0:2 Pflipsen (31./Rahner)
      0:3 Lutz (35./Manzi)


      Fazit
      Ausgeglichenes Spiel, im Gegensatz zum KSC nutzen wir unsere Chancen und tun anch der deutlichen Führung nur noch das nötigste.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: Rahner, Münch, Heinrich, Bestschasn.
      11x Gelb
      4x Rot
      Zuschauer: 96.000
      Tore: 13


      Im Halbfinale treffen wir zu Hause auf den BVB, Bremen empfängt Kaiserslautern.
      Durch TV- und Werberechte steigen die Einnahmen um 96.000DM auf 416.000DM.


      Montag, 14.03.2005


      Ich verlängere den Vertrag mit Ksienzyk um ein Jahr.


      Samstag, 19.03.2005


      1. Bundesliga


      27. Spieltag
      SV Waldhof Mannheim (8-74) - VfB Leipzig (1-98)
      Tipp: 1:2
      Hinspiel: 2:0
      Zuschauer: 35.000

      Chancen: 4:5
      Gelb: Gerlach, Bitencourt, Straube / Bestschasn.

      1:0 Straube (39./Scheuer)
      1:1 Zorc (71./FE)


      Fazit
      Mannheim kommt besser ins Spiel, geht verdient in Führung. Wir kommen zurück, mehr als der Ausgleich gelingt aber nicht mehr.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: keiner
      24x Gelb
      2x Rot
      Zuschauer: 241.000
      Tore: 25

      Tabelle
      Wir liegen trotz des Remis noch 8 Punkte vor Leverkusen, 9 vor Stuttgart.



      Samstag, 26.03.2005


      1. Bundesliga


      28. Spieltag
      VfB Leipzig (1-99) - Arminia Bielefeld (16-68)
      Tipp: 4:0
      Hinspiel: 2:0
      Zuschauer: 21.700

      Chancen: 4:1
      Gelb: Möller, Ksienzyk, Heinrich / Geideck, Steinmann

      1:0 Coppel (7./Pflipsen)
      1:1 Matthäus (35./FS)
      2:1 Rahner (63./Lutz)
      3:1 Pflipsen (73./Rahner)


      Fazit
      Wir sind klar besser, doch treffen das Tor zunächst nicht. Spät gelingt uns dann doch noch der Sieg.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: keiner
      27x Gelb
      2x Rot
      Zuschauer: 245.600
      Tore: 30

      Tabelle
      Unsere Verfolger sind ebenfalls siegreich.



      Donnerstag, 31.03.2005


      Pflipsen fällt mit einer Platzwunde am Kopf aus.


      Samstag, 02.04.2005


      1. Bundesliga


      29. Spieltag
      Werder Bremen (7-90) - VfB Leipzig (1-99)
      Tipp: 1:2
      Hinspiel: 1:1
      Zuschauer: 39.000

      Chancen: 4:6
      Gelb: Schulz / -

      0:1 Möller (9./Coppel)
      1:1 Klinsmann (18./Brockel)
      1:2 Münch (26./Bestschasn.)
      1:3 Münch (51./Rahner)
      1:4 Bestschasn. (85./Nicol)


      Fazit
      Wir haben vorteile, nutzen unsere Chancen konsequenter als der Gastgeber. Der Sieg fällt vielleicht ein Tor zu deutlich aus.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: Münch, Möller
      20x Gelb
      3x Rot
      Zuschauer: 256.000
      Tore: 32

      Tabelle
      Leverkusen siegt, Stuttgart spielt nur Remis.



      Mittwoch, 06.04.2005


      1. Bundesliga


      30. Spieltag
      VfB Leipzig (1-97) - Eintracht Frankfurt (13-76)
      Tipp: 2:1
      Hinspiel: 1:1
      Zuschauer: 27.800

      Chancen: 2:3
      Gelb: - / -

      1:0 Ksienzyk (88./Möller)

      Fazit
      Schwaches Spiel, trotzdem gewonnen. So wird man Meister!

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: Ksienzyk
      20x Rot
      4x Rot
      Zuschauer: 241.600
      Tore: 21

      Tabelle
      Leverkusen verliert und fällt auf Rang 3 zurück, 11 Punkte beträgt unser Vorsprung nun bei 4 noch ausstehenden Spielen.



      Donnerstag, 07.04.2005


      Manzi fällt mit einem Außenbandanriss aus.


      Samstag, 09.04.2005


      1. Bundesliga


      31. Spieltag
      Bayer Leverkusen (3-96) - VfB Leipzig (1-98)
      Tipp: 0:0
      Hinspiel: 0:3
      Zuschauer: 42.500

      Chancen: 2:5
      Gelb: Schäfer / Coppel

      0:1 Zorc (61./Heinrich)

      Fazit
      Wir haben die Partie im Griff, stehen sicher hinten drin und in der letzten halben Stunde war auf den Rängen eigentlich nur noch Party angesagt.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: keiner
      18x Gelb
      1x Rot
      Zuschauer: 247.000
      Tore: 29

      Tabelle
      Stuttgart siegt, aber bei 11 Punkten und 3 Spiele sind wir nicht mehr einzuholen. Es ist vollbracht, wir feiern unsere erste Meisterschaft!



      Montag, 11.04.2005


      Lutz verlängert um 4 Jahre.
      Münch wechselt für 4,63 Mio. DM zu OS Cagliari.

      Zugang
      R. Weber MIT/29/92 2,4 Mio. DM Ablöse


      16.04.2005


      DFB Pokal


      Halbfinale
      VfB Leipzig (97) - Borussia Dortmund (92)
      Zuschauer: 33.000 (ausverkauft)

      Chancen: 7:0
      Gelb: Heinrich / Hanke

      1:0 Rahner (44./Pflipsen)

      Fazit
      Verdienter Sieg, wir lassen hinten gar nichts zu und ziehen erstmals ins Finale ein.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: Dowe, Fink, Pflipsen, Möller
      3x Gelb
      2x Rot
      Zuschauer: 69.500
      Tore: 4


      Bremen unterliegt zu Hause gegen Kaiserslautern mit 1:2.
      Die Einnahmen steigen durch TV- und Werberechte um 112.200DM auf 392.700DM.


      23.04.2005


      1. Bundesliga


      32. Spieltag
      VfB Leipzig (1-98) - SV Meppen (14-75)
      Tipp: 3:1
      Hinspiel: 3:1
      Zuschauer: 27.700

      Chancen: 7:2
      Gelb: - / Marell, Hooper, Görtner

      1:0 Fink (40./Rahner)
      2:0 Rahner (65./Ksienzyk)
      3:0 Weber (73./Ksienzyk)


      Fazit
      Verdienter Sieg, auch in der Höhe. Wir lassen hinten kaum etwas zu.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: Rahner
      27x Gelb
      6x Rot
      Zuschauer: 288.500
      Tore: 18

      Tabelle
      Stuttgart siegt und ist, weil Leverkusen nur Remis spielt, so gut wie Vizemeister.



      Mittwoch, 27.04.2005


      Finaltag, Europapokal
      Wettbewerb
      Paarung
      Ergebnis
      UEFA Cup
      Florenz - Newcastle
      0:1 0:1
      Landesmeister
      AS Rom - Aarhus
      1:1 3:2 n.V.
      Pokalsieger
      Lazio Rom - AC Mailand
      3:0




      Samstag, 30.04.2005


      1. Bundesliga


      33. Spieltag
      1.FC Nürnberg (15-76) - VfB Leipzig (1-99)
      Tipp: 0:3
      Hinspiel: 0:4
      Zuschauer: 30.800

      Chancen: 6:2
      Gelb: Winkler / Coppel, Möller, Weber

      0:1 Nicol (53./FS)

      Fazit
      Schwaches Spiel von uns, weil Nürnberg seine Chancen nicht nutzt, siegen wir trotzdem.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: Manzi, Rahner
      23x Gelb
      4x Rot
      Zuschauer: 274.100
      Tore: 18

      Tabelle
      Stuttgart verliert, ist aber trotzdem Vizemeister, weil Leverkusen nur Remis spielt.



      Samstag, 07.05.2005


      1. Bundesliga


      34. Spieltag
      VfB Leipzig (1-99) - SG Wattenscheid 09 (18-71)
      Tipp: 2:1
      Hinspiel: 3:1
      Zuschauer: 33.000 (ausverkauft)

      Chancen: 6:4
      Gelb: - / -

      1:0 Zorc (4./Pflipsen)
      2:0 Rahner (81./Dowe)
      2:1 Nijie (81./FS)
      3:1 Pflipsen (92./Nicol)


      Fazit
      Ein verdienter Sieg zum Saisonabschluss.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: keiner
      22x Gelb
      2x Rot
      Zuschauer: 299.100
      Tore: 28

      Tabelle



      Zugänge
      Zickler STU/22/81 2,15 Mio. DM Ablöse
      Todt MIT/21/75 1,19 Mio. DM Ablöse


      Samstag, 14.05.2005


      DFB Pokal


      Finale
      1.FC Kaiserslautern (92) - VfB Leipzig (99)
      Zuschauer: 57.500

      Chancen: 6:3
      Gelb: - / -

      1:0 Weber (69./Möller)
      1:1 Rietpietsch (84./FS)
      1:2 Hopkins (87./Flock)


      Fazit
      Wir haben hier alles im Griff, sind uns nach der Führung aber wohl zu sichern und werden spät dafür bestraft.

      Spieltaginformationen
      11 des Tages: Lutz, Bestschasn., Ksienzyk
      0x Gelb
      0x Rot
      Zuschauer: 57.500
      Tore: 3


      Die Einnahmen steigen durch TV- und Werberechte um 316.250 DM auf 948.750 DM.

      Zugang
      Metz ABW/23/76 1,4 Mio DM Ablöse

      In der Fairplay-Wertung liegen wir auf Platz 4 mit 31 Gelben und 3 Roten Karten.


      Dienstag, 24.05.2005


      Ksienzyk will 74.400 DM Gehalt, ich bin beim besten Willen nicht dazu bereit einem 38-Jährigen so viel zu zahlen. Er geht nun für 2,76 Mio. DM nach Bremen.


      Dienstag, 31.05.2005


      Manzi ist der nächste, fordert 176.200 DM Gehalt! Auch hier lehne ich dankend ab, seine Leistung rechtfertigt keine Verdreifachung. Er geht für 4,56 Mio. DM nach Dortmund.

      Zum Saisonausklang gebe ich einen Ausbau des Stadions in Auftrag, durch die Transfers haben wir jede Menge Gewinn gemacht und ich möchte die Steuerlast ein wenig drücken.
      Siamesen kann niemand trennen.
      Schizophrene sind nie allein.
      Pädophile haben immer Bonbons.
      Und wir hassen Hoffenheim!
      :beer:
      Innerhalb von zehn Jahren zur Deutschen Meisterschaft - RESPEKT!
      Der VfB hat gezeigt, wer das wahre Leipzig ist!
      Hauptstory:
      Gloria Viktoria
      Story des Monats: 03+07/2012 | 01,10+11/2013 | 06/2014
      Oscargewinner: Beste Kadervorstellung/-analyse, Beste Story SI, Beste Story Gesamt (2012), Beste Einleitung, Beste Story SI, Lebenswerk(2013)
      Spoiler anzeigen

      Single Malt schrieb:

      Wobei ich gerade dieser Tage gesehen habe, dass all die alten Managergames wie BMP, BMH, Hattrick, Anstöße usw. für lau mit integrierter DOS-Box zu haben sind.

      Abandonware ist schon etwas Feines, da habe ich auch schon so manches Kleinod (wieder-)entdeckt, teilweise älter als ich selbst. Computer-/Videospiele der 80er und 90er sind ja auch ein Kulturgut. Im Gegensatz zu Büchern oder Filmen gibt es nur halt keine echten Mediatheken. Und die Volldigitalisierungskampagnen der 2010er haben ja auch den Gebrauchtmarkt praktisch abgewürgt. Kann man also nur hoffen, dass dieses Ehrenamt noch lange bestehen bleibt (bislang ist es ja eine Grauzone).

      thegame007 schrieb:

      Florenz war das bessere Team und findet zweitmal eine schnelle Antwort auf unsere Führung. Die finden wir in der letzten halben Stunde nicht mehr und scheiden durch die Auswärtstorregelung aus.

      Immerhin weit gekommen und mit einem packenden Kampf ausgeschieden. Aufmerksamkeit habt ihr jetzt erst mal.

      thegame007 schrieb:

      KFC Ürdingen

      An diese Rechtschreibrevolution habe ich mich immer noch nicht gewöhnt. :D

      thegame007 schrieb:

      Es ist vollbracht, wir feiern unsere erste Meisterschaft!

      Das erste große Ziel ist erreicht. Leipzig ist wieder wer. (Und der Norden insgesamt leider niemand, außer Bremen hlt auch nächste Saison keiner die Fahne hoch.)

      thegame007 schrieb:

      Landesmeister
      AS Rom - Aarhus
      1:1 3:2 n.V.

      Die Roma könnte ich mir unter der Hand ja noch vorstellen, aber die Jütländer im Finale? oO

      thegame007 schrieb:

      Ksienzyk will 74.400 DM Gehalt, ich bin beim besten Willen nicht dazu bereit einem 38-Jährigen so viel zu zahlen.

      Leg das mal heutigen Fußballsenioren vor.

      siika04 schrieb:

      Innerhalb von zehn Jahren zur Deutschen Meisterschaft - RESPEKT!

      Vereinsring für zehn Jahre Mitgliedschaft und dazu die Schale. Dramaturgisch fast schon maßgeschneidert.

      siika04 schrieb:

      Der VfB hat gezeigt, wer das wahre Leipzig ist!

      Theoretisch müsste ja jetzt Besuch aus einer anderen Zeitlinie kommen. Die österreichischen Alu-Vergeuder sollten angesichts einer sächsischen Meistermannschaft doch wohl kaum noch daran interessiert sein, einen Provinzverein wie Markranstädt zur zweiten Leipziger-Bundesligamannschaft auszubauen. Was könnte also in der Zukunft noch passieren? Insolvenz des VfB? Also als CL-Sieger sollten die Sponsoren bis zum Wiedereintritt in Antis "Heimatzeit" ja ausreichend motiviert sein.