News-Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



  • Die FMWTS öffnet demnächst ihre Tore mit dem allerersten Spieltag. Wir wollen Sie hier in unregelmäßigen Abständen auf dem Laufenden halten.

    Nervosität macht sich inzwischen bei dem ein oder anderen Verein breit. In Neuenkirchen ist man dank des Einstiegs in diese neue Liga verhalten freudig. Man darf gegen die Großen antreten, für Neuenkirchen ist das noch etwas besonderes. Unterhält man sich mit den Verantwortlichen dort spürt man das Kribbeln regelrecht. Eine breite Diskussion nahm in diesen Tagen das Thema "Fangzäune" ein. Zumindest hinter den Toren möchte man diese anbringen. Man merkt gleich in Neuenkirchen ist nicht soviel Geld vorhanden. Daher ist jeder verlorene Ball ein Verlust für den Verein der ersetzt werden muss. Fangzäune bei den Zuschauerrängen dagegen eher nicht ist der derzeitige Stand. Bei den eigenen sowieso nicht, die sind Handzahm meinte Vorstandvositzender F. Aenwulf in einem Gespräch mit uns. Aber die Auswärtigen könnten natürlich für Unruhe sorgen, andererseits beruhigt man sich in Neuenkirchen damit das vorerst sowieso die meisten Fans zu spät kommen werden, weil man das andere "Neuenkirchen" anfahren wird. Ob sie in Neuenkirchen wohl bedacht haben das unzufriedene, weil zu späte kommende Auswärtsfans erst Recht unruhig sein könnten?

    Gebannt ist man dort allerdings auch von dem Auswärtslos im Pokal. Nach Leipz geht´s. Denen will man es natürlich zeigen, jedenfalls ist es denen in Neuenkirchen nicht Einenleipz, das merkt man ganz deutlich.

    In Tirol dagegen ist alles easy, die mit einer Sondergenehmigung gestartete Spielvereinigung ist sich ebenfalls bewusst welch große Ehre es ist in dieser Liga mitspielen zu dürfen. Dennoch bleibt man erst einmal cool und will sich anschauen wie die Saison so anläuft. Auch in Tirol denkt man das es gegen den Abstieg gehen könnte. Nicht weiter verwunderlich daher das man dieses eine Jahr dort besonders genießen möchte. Finanziell soll es sich aber auch lohnen, daher hat man die Preise für Bratwurst und Bier überdacht und der neuen Liga angepasst. So kostet die Maaß nun dort 25,80€ und die Bratwurst dagegen recht freundliche 6,50€. Der Umzug nach Insbruck halt meinte G. Schwarz auf Nachfrage, die Stadt hat halt ihren Preis.
    Dafür gibt es dort wichtige Last Minute Transfers, der Tiroler Bote berichtete darüber bereits ausführlich.

    Ganz anders der hohe Norden. In Hamburg freut man sich das man in jedem Fall die Nummer 1 in Norddeutschland sein wird, da Bremen ja in der Zweiten Liga spielen muss. An Wolfsburg hat man allerdings entweder nicht gedacht oder man erachtet die Autostadt schon als zu weit südlich. Aber auch hier macht sich langsam die Nervosität vor dem Start breit. Trainer G. Keks meinte zu uns das man erstmal schauen muss wie es anläuft, dann will man aber mit Macht ins europäische Geschäft.

    Schalke 04 sonst eher dafür bekannt das man dort jeden Tag eine neue Kuh durchs Dorf treibt ist derzeit still wie der See. Auf Interviewanfragen reagierte man schlicht kurzab. Wir deuten auch dies als Nervosität vor dem Start. Auch zur Personalie Schöpf ließ sich Schalkes sportlicher Leiter bislang nicht zu einer Stellungnahme hinreißen.

    Man merkt also, allenorts ist man nervös. Noch immer geht die Frage um wer ist der Favorit auf die Meisterschaft, wer spielt um das internationale Geschäft mit? Natürlich haben wir auch nocheinmal beim Ligaverantwortlichen nachgehakt, doch noch immer verweigert der jedwede Antwort darauf oder es gibt ein "Ich weiß es doch selbst nicht, was quälen sie mich?" zur Antwort. Er weiß es selbst nicht, was haben wir gelacht. Der Mann hat den Spielplan entworfen, hat er etwa den Spannungsbogen für den Schluß eingebaut? "Quatsch" antwortet er uns auf diese Frage, "den bauen sich die Vereine selbst auf" gibt er weiter zu Protokoll. Nun was ist eigentlich in Kaiserslautern los? Was in Berlin, auch von dort hört man nur recht einsilbige Kommentare. Selbst auf solch banale Fragen wie "macht ihr vorher ein Trainingslager?" gibt es kaum sinnvolle Antworten, bestenfalls hört man ein unverständliches Genuschel, niemand will sich also so Recht in die Karten schauen lassen vor dem Start.
  • Wir wollen einen neuen Tippspielversuch starten. Dieses Mal jedoch nicht extern irgendwo, sondern hier im Forum. Es geht dabei nicht um reines Ergebnistippen, sondern darum mit seinem Torkontingent so zu haushalten das möglichst viele Punkte errungen werden. Jeder Mitspieler übernimmt einen Verein für mindestens eine Saison (ca. 4 Monate). Natürlich ist auch während der Saison ein Einstieg jederzeit möglich, allerdings dann mit dem noch vorhandenen Kontingent. Sicherlich auch reizvoll, aber besser ist natürlich man hat alles von Beginn an in der Hand.
  • Fest stand es im Grunde schon vor einem Jahr, schon da sahen wir die Kriterien als erfüllt an, doch wir konnten einfach nicht handeln, weil die Stories einfach kein Ende nahmen. Das Ende haben Sie nun gefunden und nun steht dem Ganzen eigentlich nichts mehr im Wege. Oder doch? Die Frage nach dem Wann stand noch im Raum. Eigentlich gehört sich sowas anläßlich der Oscar Wahlen, das wäre der perfekte Rahmen, doch bis zum Februar ist es noch so lange hin. So haben wir uns entschlossen es bereits jetzt zu tun.
  • Benutzer online 87

    2 Mitglieder (davon 2 unsichtbar) und 85 Besucher - Rekord: 4.083 Benutzer ()

    Legende:

    •  Administratoren
    •  Coadministrator
    •  Super Moderatoren
    •  Story-Moderatoren
    •  Moderatoren
    •  Leitende Autoren
    •  File-Autoren
    •  Autoren-Schüler
    •  Ehren-Mitglieder
    •  Supporter
    •  Gatler des Jahres
    •  Gatler des Monats
    •  Oscar Gewinner
    •  Newsreporter
  • Statistik

    72 News in 12 Kategorien (0.05 News pro Tag)