Posts by Lancelot

    Soweit ich weiß gab es nur noch das Datenbank-Backup, mit dem wir die Seite als FMWelten relauncht haben. Kann mich noch dran erinnern, das Doc oder Lancelot versucht haben an die Domain zu kommen, aber weil da kein rankommen war, blieb es dann bei FMWelten.

    Genau so war es, im Grunde die einzige Möglichkeit aus dem damaligen Schlamasel heraus zu kommen. Die Domain war weg, der Inhalt auch. Der damalige Besitzer meinte mit der Domain könnte er Geld verdienen, unverschämtes Geld. Dabei hatte sich die Lage damals schon komplett verändert, die Entwickler waren fort, ab und an kam mal einer der alten User vorbei, huch euch gibts ja noch war so sinngemäß der Kommentar.


    Aber ansonsten war da nichts mehr. Geld wollten wir nicht geben, also musste ein neuer Name her, der kam und der Wert von FM-Gate viel nach und nach auf Null. FM Welten hat seine eigene Geschichte, gegründet von Storyschreibern und nicht mehr von Q-File Entwicklern. Das war uns damals nicht einmal richtig bewusst, wir wollten einfach nur retten was zu retten war. Das war unser Antrieb.

    Mai


    Montag, 01.05.2023

    • Der monatliche Leistungsbericht sagt diesmal erneut das wir viele Schüsse aufs Tor bekommen, viele davon aber auch abwehren. Wir erzielen etwas mehr Tore als der Durchschnitt, unsere Chancen haben jedoch eine recht geringe Qualität. Wir machen also viel aus wenig. Unsere Weitschüsse haben sich gebessert, wenige Balleroberungen, aber viele Bälle zuverlässig gehalten, das hat sich nicht geändert, wir blocken auch viele Bälle weg und klären auch viele, die Defensive ist also in Ordnung meinen unsere Analysten. Unsere Offensive hingegen, welche Offensive?
    • Einen Finanzbericht gibt es diesen Monat nicht. Komisch

    Dienstag, 02.05.2023

    • UEFA Champions League: Halbfinale Rückspiel:
      HeimGastErgebnisHinspiel
      Manchester City AS Rom 4:11:2

    Mittwoch, 03.05.2023

    • UEFA Champions League: Halbfinale Rückspiel:
      HeimGastErgebnisHinspiel
      FC Bayern München FC Liverpool 1:20:1

    Donnerstag, 04.05.2023

    • UEFA Europa League: Halbfinale Rückspiele:
      HeimGastErgebnisHinspiel
      Olympique Lyon FC Arsenal London 2:21:4
      RB Leipzig Inter Mailand 1:00:0
    • UEFA Conference League: Halbfinale Rückspiele:
      HeimGastErgebnisHinspiel
      Bayer 04 Leverkusen Dynamo Kiew 1:0 n.V.2:2
      Feyenoord RotterdamBSY Young Boys Bern 4:11:0

    Freitag, 05.05.2023

    • Wir gehen sogar als leichter Favorit in das Duell gegen Gladbach. Wobei die hakelig werden werden, ähnlich wie Freiburg.
    • Bundesliga 33. Sptg.:
      PlatzHeimGastPlatzErgebnis
      15 FC Augsburg Eintracht Frankfurt 8 1:0

    Samstag, 06.05.2023

    1. Bundesliga 33. Sptg.: Kieler SV Holstein (7) - (9) Borussia Mönchengladbach

    Aufstellung: Pentz - Stanisic, Wahl, Thesker, Kirkeskov - Krauß - Mühling, Demaku (63. Maistro) - Skrzybski, Abdullahi (63. Fridjonsson), Pichler (63. Mees)

    Spielbericht: Wir beginnen es "Ausgewogen"

    19. Maina springt an der Mittellinie mit beiden Beinen voran in Skrzybski hinein. Glatt Rot ist die Folge für diese Unsportlichkeit.

    20. Taktischer Eingriff "Kontroliert"

    20. Abschlag von Sommer auf Neuhaus, der per Kopf zu Rossi, der überwindet schließlich Pentz mit einem Heber aus größerer Distanz, locker 25 Meter jedenfalls

    29. Embolo an die Latte! Irgendwas läuft hier völlig schief

    39. Mühling mit einem Freistoß von der linken Seite, der Ball kommt zu Wahl und der trifft. Sutalo hatte den Ball verpasst.

    45+1. Skrzbybski gewinnt den Ball vergibt aber auch die Chance die sich daraus noch ergibt kläglich.

    61. Molina mit einem Freistoß von der rechten Seite, nahe der Eckfahne. In der Mitte darf Sutalo köpfen, doch drüber

    74. Skrzybski mit der Flanke doch Sommer hat den Ball ehe Mees köpfen kann.

    74. Abschlag Sommer und dann geht es schnell, am Ende köpft Netz knapp vorbei

    77. Fridjonsson mit der Chance nach Hereingabe von Maistro. Ganz knapp lenkt ihn Sommer links am Pfosten vorbei

    78. Mees mit der Chance, doch drüber, Maistro hatte ihn auch wieder eingesetzt.

    81. Molina mit einem Freistoß von links, in der Mitte darf Srbeny gegen Maistro ins Kopfballduell. Das wars mal wieder

    82. Taktischer Eingriff "Sehr Offensiv"

    Tore: 20. 0:1 Rossi (Neuhaus), 39. 1:1 Wahl (Mühling), 81. 1:2 Srbeny (Molina)

    Statistik: Schüsse: 10 (7) : 12 (4), Ballbesitz: 52% : 48%, Bester Spieler: Hauke Wahl (7,2)

    Endstand: 1:2


    • Bundesliga 33. Sptg.:
      PlatzHeimGastPlatzErgebnis
      4 TSG 1899 Hoffenheim FC Schalke 04 17 1:0
      7 Kieler SV Holstein Borussia Mönchengladbach 9 1:2
      10 Hertha BSC Berlin SC Freiburg14 2:1
      18 SpVgg Greuther Fürth VfL Wolfsburg 12 2:2
      2 Borussia Dortmund 1. FSV Mainz 05 5 2:0
    • Diesmal dürfen wir nicht, wir müssen enttäuscht sein. Das war es mit dem Schielen auf die Conference League oder gar mehr. Naja, ich hab es ja eh nicht gewollt, von daher...

    Sonntag, 07.05.2023

    • Bundesliga 33. Sptg.:
      PlatzHeimGastPlatzErgebnis
      11 VfB Stuttgart FC Bayern München 1 1:1
      6 Bayer 04 Leverkusen 1. FC Heidenheim 13 2:2

    Montag, 08.05.2023

    • Bundesliga 33. Sptg.:
      PlatzHeimGastPlatzErgebnis
      3 RB Leipzig 1. FC Union Berlin 16 4:1
    • Die Tabelle:

      5. Mainz 55 P., 6. Leverkusen 49 P., 7. Gladbach 48 P., 8. Kiel 47 P., 9. Hertha 47 P., 10. Frankfurt 46 P., 11. Stuttgart 43 P.

    Dienstag, 09.05.2023

    • Blicken wir mal auf die anderen Ligen. In der dritten wird Verl, Flensburg und Essen absteigen. Aufsteigen tut neben Braunschweig definitiv Waldhof Mannheim.
    • Aus der zweiten Liga wird 1860 wieder absteigen, soviel ist schon klar. Pauli oder Rostock werden sie begleiten, der andere Verein geht in das Relegationsspiel. Der 1. FC Köln kommt zurück in die Bundesliga. Düsseldorf oder Werder gehen mit, der andere spielt die Relegation
    • Und bei uns in der 1. Bundesliga? Fest steht noch nichts, Fürth, Schalke und Union kämpfen noch um den Relegationsplatz.

    Freitag, 12.05.2023

    • Heidenheim ist Favorit gegen uns.
    • Tom Krauß wird das letzte Spiel verpassen, eine Lebensmittelvergiftung, ausgerechnet jetzt!

    Samstag, 13.05.2023

    1. Bundesliga 34. Sptg.: 1. FC Heidenheim (13) - (8) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Stanisic (68. Neumann), Wahl, Thesker, Kirkeskov - Maistro, Mühling, Demaku - Skrzybski (61. Erras) - Abdullahi, Pichler (68. Fridjonsson)

    Spielbericht: Wir beginnen es "Vorsichtig"

    24. Freistoß zentral aus 20 Metern. Mühling haut ihn an die Latte.

    38. Pichler frei vor Eicher, doch der kann zur Ecke klären.

    43. Gelb-Rote Karte für Marnon Busch. Völlig unnötig, aber wir nehmen es dankbar an.

    46. Taktischer Eingriff "Ausgewogen"

    49. Wahl mit der Chance, doch aus 5 Metern schießt er die Wolken am Himmel ab

    63. Pichler flach links vorbei, nachdem ihn Maistro super eingesetzt hatte.

    75. Taktischer Eingriff "Kontrolliert"

    79. Abdullahi scheitert an Eicher. Das hätte es nun wirklich sein müssen

    83. Taktischer Eingriff "Offensiv"

    89. Taktischer Eingriff "Sehr Offensiv"

    Tore: ./.

    Statistik: Schüsse: 8 (5) : 14 (6), Ballbesitz: 39% : 61%, Bester Spieler: Patrick Pentz (7,7)

    Endstand: 0:0


    • Bundesliga 34. Sptg.:
      PlatzHeimGastPlatzErgebnis
      10 Eintracht Frankfurt Bayer 04 Leverkusen 6 4:1
      1 FC Bayern München SpVgg Greuther Fürth 18 2:0
      5 1. FSV Mainz 05 Hertha BSC Berlin 9 0:1
      13 1. FC Heidenheim Kieler SV Holstein 8 0:0
      7 Borussia Mönchengladbach VfB Stuttgart 11 4:0
      12 VfL Wolfsburg Borussia Dortmund 2 1:2
      14 SC Freiburg RB Leipzig 3 2:1
      16 1. FC Union Berlin TSG 1899 Hoffenheim 4 0:1
      17 FC Schalke 04FC Augsburg 15 1:1
    • Ganz ehrlich, mehr hatten wir auch nicht verdient als Platz 10
    • Markus Gisdol (Hoffenheim) wird Trainer des Jahres in Deutschland.
    • Puuh, tief durchatmen und dann nochmal hinschauen. Ja es stimmt, 51,39 Mio. ist dieser 10. Platz wert.

    Sonntag, 14.05.2023

    • Ein paar Sektkorken später aber doch mit nüchternem Blick der Saisonrückblick. Patrick Pentz überstrahlt alles, das war klar. Mühling hatte 11 Vorlagen, Abdullahi 13 Tore. 3x war Mühling zudem Spieler des Spiels. Erwähnen muss man wohl erneut Wahl und Kirkeskov die viel geleistet haben.
    • In einer ersten Besprechung ist klar das es auch nächstes Jahr gegen den Abstieg gehen soll.
    • Die Mannschaft bekommt mit auf den Weg in den Urlaub das wir unsere Taktiken verbessern wollen.
    • Unser Trainingslager bestreiten wir vom 17. - 27.07. in Tirol, auch das wurde heute festgelegt.
    • Und dann kommt das auf das ich gespannt gewartet habe, die neuen Budgets. Gehälter 27,37 und Transfers 14,62 Mio. Das ist lange nich genug, aber es ist ein vernünftiger Anfang.

    Montag, 15.05.2023

    • Nachtragen muss ich noch das Düsseldorf neben Köln hochkommt, Hansa Rostock und 1860 treten den Gang in Liga 3 an.
    • Neben den schon genannten steigt auch Steinbach Haiger in die Regionalliga ab. Magdeburg spielt die Relegation als Tabellenvierter, da Bayerns Zweite auf Platz 3 einkam.
    • Tom Krauß nimmt wieder leichtes Training auf.
    • Aber es gilt nun bereits sich erste Gedanken über den Kader zu machen. Außer den genannten stehen eigentlich alle anderen auf dem Prüfstand. Grundsätzlich sollen alle deren Verträge Ende 24 auslaufen auf die Transferliste. Das sind allein 9 Spieler. Bei zwei weiteren läuft der Leihvertrag dann aus. Das tut er nun schon bei Krauß. Den möchte ich behalten. Der von Demaku läuft auch aus, aber den haben wir ja schon fest verpflichtet, wenn nicht würde ich selbst den überdenken. Mit Kilkenny kommt bislang ein neuer Mittelfeldspieler. Das ist zu wenig.
    • Taktisch möchte ich die 3er Kette begraben, die bringt uns nicht mehr weiter, das 4-3-1-2 gefällt mir besser.
    • Wir versuchen Danilo Barbosa, einen Brasilianer, dessen Vertrag bei Bragantino ausläuft ablösefrei zu bekommen.

    Dienstag, 16.05.2023

    • Pentz und Thesker wurden in die letze Elf der Woche gewählt.

    Mittwoch, 17.05.2023

    • Es kommen erste Gerüchte auf die Pentz mit Stad Rennes in Verbindung bringen. Dem will ich einen Riegel vorschieben, doch das gelingt mir nicht, die sind schlicht nicht Verhandlungsbereit.
    • Barbosa möchte kommen, ich möchte das auch, da sind wir uns ja schnell einig geworden.

    Donnerstag, 18.05.2023

    • Relegations Bundesliga / 2. Bundesliga Hinspiel:
      HeimGastErgebnis
      FC Schalke 04 SV Werder Bremen 2:1

    Freitag, 19.05.2023

    • Relegations 2. Bundesliga / 3. Liga Hinspiel:
      HeimGastErgebnis
      1. FC Magdeburg FC St. Pauli 1:0

    Samstag, 20.05.2023

    • DFB Pokal F I N A L E :
      HeimGastErgebnis
      TSG 1899 Hoffenheim Borussia Dortmund 1:3
    • Die Borussia ist nach 20/21 wieder zurück auf dem Thron.

    Sonntag, 21.05.2023

    • Auch Marcel Benger ist zurück im Training

    Montag, 22.05.2023

    • Relegations 2. Bundesliga / 3. Liga Rückspiel:
      HeimGastErgebnis
      SV Werder Bremen FC Schalke 04 1:21:2
    • Darauf habe ich gewartet! Noch heute Nacht geht ein Angebot für Niclas Füllkrug an Bremen ab. 190K wollen wir zahlen. Bremen sagt 3 Mio. Lächerlich. Das nächste Angebot lautet 1,7 Mio. Bremen sagt ja wenn wir nach 50 Spielen nochmal 350K drauf packen und 1,8 Mio. bieten. Doch da sag ich Stop, 1,9 Mio. und das war es. Friß oder Stirb. Der Mann ist immerhin schon 30! Aber Bremen sagt Ja.
    • Doch das wird lustig mit ihm, der will Geld verdienen. Mehr Geld als jeder andere hier bislang bekommt. Aber wir werden uns einig. Ich muss da einige Kröten schlucken, er aber auch. Jetzt darf er nachdenken. Ich muss dazu sagen das er bislang noch kein Nationalspieler ist.

    Dienstag, 23.05.2023

    • Relegations 2. Bundesliga / 3. Liga Rückspiel:
      HeimGastErgebnisHinspiel
      FC St. Pauli 1. FC Magdeburg 3:00:1
    • Das wäre jawohl auch was gewesen, Pauli in Liga 3.

    Mittwoch, 24.05.2023

    • UEFA Conference League: F I N A L E :
      HeimGastErgebnis
      Bayer 04 Leverkusen Feyenoord Rotterdam 1:1 n.V. 3:5 n.E.
    • Feyenoord damit Nachfolger von Tottenham dem ersten Sieger dieses Wettbewerbs.
    • Julian Korb ist sehr unzufrieden mit mir weil ich ihn nicht als Außenverteidiger eingesetzt habe. Ich versuche ihn zu beruhigen und er gibt mir eine zweite Chance. Wenn der wüsste...

    Donnerstag, 25.05.2023

    • UEFA Europa League: F I N A L E :
      HeimGastErgebnis
      FC Arsenal London RB Leipzig 1:1 n.V. 3:0 n.E.
    • Argh, zwei deutsche Finalisten, aber keiner holt den Titel. Ärgerlich.

    Freitag, 26.05.2023

    • Ich dachte ja wir hätten eine Einigung mit Demaku. Nun erfahre ich das die Austria ihm einen neuen Vertrag anbietet. Nun das kann ich auch!
    • Wir haben einen neuen Superstar in Kiel. Niclas Füllkrug wird kommen. Bis 2026 kostet er uns 2,46 Mio. Und er hat eine Austiegsklausel für Champions League Vereine in Höhe von 4,2 Mio. rausgehandelt.

    Samstag, 27.05.2023

    • Martin Mrgulla möchte sich zur Ruhe setzen. Wer das ist? Unser Vereinsarzt.
    • Und noch einer, Johannes van den Bergh hat auch genug. Er hat gemerkt das es für einen Stammplatz nicht mehr reicht. Mit 36 Jahren hat er genug und terminiert sein Karriereende auf den 07. Juni 2023!

      Nun gut, damit kann ich leben.

    • Ich Idiot, jetzt wollen die Düsseldorfer auch mit Demaku reden. Hätte ich bloß eher gehandelt.

    Sonntag, 28.05.2023

    • Der Einkaufsbummel geht weiter, jetzt möchte ich aus Empoli Ardian Ismajli haben. Ein 26 jähriger Innenverteidiger. Wir bieten mal 375K wissend das das nicht reichen wird. Doch weit gefehlt. Empoli akzeptiert.
    • Aber der Junge ist wie Füllkrug, hält sich für unersetzlich und will daher viel Kohle. Erstmal treibe ich ihm den Status Superstar aus. Auch das sein Gehalt deutlich erhöht wird streiche ich gleich mal weg. Aber das schluckt der Albaner. Doch als bei den Verhandlungen absehbar ist das er über 3 Mio. verdienen möchte mus sich sagen das er da in Kiel doch wohl eher falsch ist und breche die Verhandlungen ab. Schade, der hätte uns richtig gut zu Gesicht gestanden.
    • Wir haben aber einen Plan B, Michael Svoboda soll stattdessen vom Linzer ASK kommen. Der 24 jährige Österreicher wäre zumindest ein guter Backup. Wir einigen uns dann auch mit Linz auf eine Ablöse von 550K. Doch dann sagt uns Michael das er keinen Bock auf uns hat, zeigt uns die kalte Schulter. o.k. Dann muss ich jetzt erstmal nachdenken gehen.

    Montag, 29.05.2023

    • Max Lowe ist auf der Transferliste heisst es heute plötzlich. Ja wir sind an dem interessiert, unsere Scouts arbeiten aber noch an seinem Profil. Und nun? Er gehört Sheffield, ist aber an Stoke verliehen und die haben eine Kaufoption. Da können wir einfach nur abwarten.

    Dienstag, 30.05.2023

    • Aus der Presse erfahre ich das Fin Bartels seinen Rücktritt angekündigt hat. Ich soll versucht haben ihn davon abzuhalten und werde nun gefragt wie es mir damit geht das mir das nicht gelungen ist. Tja was sagt man wenn man denkt "ist mir doch egal". Ich wusste es auch nicht so genau. Hab gesagt ich halte das für verfrüht, aber das sei ja nun nicht mehr mein Problem.
    • Aufatmen dagegen, Demaku hat sich für uns entschieden. Ja hier weiß er ja auch was er hat. Braver Junge.


    Juni


    Donnerstag, 01.06.2023

    • 47,215 Mio Gewinn brachte uns der Mai, das Konto steht bei 44,042 Mio. Hervorragend immer noch.

    Freitag, 02.06.2023

    • Cuni wird in Albaniens Kader für die nächsten Länderspiele berufen.

    Samstag, 03.06.2023

    • Auch Patrick Pentz erhält eine Einladung von Österreich für die Länderspiele.
    • Champions League F I N A L E
      HeimGastErgebnis
      FC Liverpool Manchester City 0:3
    • City verteidigt seinen Titel damit erfolgreich in der Champions League, hat seit dem Tripple von Real Madrid noch keiner wieder geschafft.

    Sonntag, 04.06.2023

    • Überraschung, Island beruft Fridjonsson. Den hatte ich nicht erwartet.
    • Dennoch will ich noch einen Stürmer holen, den ablösefreien Jon Bautista. Wir einigen uns recht schnell, der Spanier möchte wohl gerne.

    Montag, 05.06.2023

    • Wie angekündigt beendet Dr. Mrugalla seine Karriere mit heutigem Tage.
    • Holstein Kiel soll bereit sein ein Angebot in Höhe von 2,6 Mio. abzugeben. Und zwar für den Argentinier Nehuen Perez von Atletico Madrid. Nun ich lasse ihn derzeit beobachten, denn ich suche ja immer noch einen Innenverteidiger. Von einem Angebot kann aber keine Rede sein. Interessant wo das her kommt. Auf der anderen Seite sind wohl etliche Vereine an ihm dran, auch aus Deutschland. Jedenfalls halte ich die Füße noch still, warte auf den Scoutbericht.
    • Überrascht bin ich auch als ich höre das Stefan Thesker seinen Berater entlassen hat. Was auch immer das soll.

    Dienstag, 06.06.2023

    • Auch Rayo Vallecano bietet Bautista einen Vertrag an.
    • Mainz wirbt uns Simon Henzler unseren Torwarttrainer ab. Wir haben gekämpft aber verloren.
    • Daher bieten wir nun unsererseits Sven Höh einen Vertrag an.

    Mittwoch, 07.06.2023

    • Es ist soweit Johannes van den Bergh verabschiedet sich bei uns in den Ruhestand. 416 Ligaspiele, 7 Tore stehen nach 22 Jahren als Profi zu Buche. Bei uns war er seit der Saison 2017/18. 142 Spiele und 1 Tor hat er für uns gemacht. Zweimal wurde er Zweitligameister, 2008 mit Mönchengladbach und 2022 mit uns. Alles Gute.
    • Vesel Demaku wird die U21 Europameisterschaft für Österreich spielen. Er wurde heute nominiert.
    • Was die linke Seite angeht hab ich mich entschieden, Max Lowe bekommt ein Angebot von uns, besser Sheffield bekommt es und akzeptiert unsere 850K.
    • Die Verhandlungen mit Max waren dann auch nicht einfach, aber wir werden uns am Ende einig.

    Donnerstag, 08.06.2023

    • Aber wir sind links noch nicht fertig. Von Alkmaar soll Milos Kerkez auf Leihbasis kommen und den Backup hinter Lowe machen.

    Freitag, 09.06.2023

    • Augsburg möchte unseren Scout Radu Baicu abwerben. Auch hier machen wir ein Gegenangebot.
    • Sven Höh sagt heute zu.
      PositionNameVornameAlterLandBälle haltenSchüsse abwehrenSpielaufbauDisziplinMotivationsfähigkeitZielstrebigkeit
      TorwarttrainerHöhSven39GER161615141213

    Samstag, 10.06.2023

    • Nach Augsburg baggert nun auch Stuttgart an Baicu herum.
    • Dafür gibt es zwei gute Nachrichten. Sowohl Lowe als auch Kerkez werden kommen.

    Sonntag, 11.06.2023

    • Die Steuervorausberechnung sagt das wir 5 Mio. zu zahlen haben. Wir haben einen Gewinn von 34,04 Mio. zu verzeichnen gehabt.
    • Unser neues Scoutingbudget beläuft sich auf 569K. Heisst wir können uns das Mitteleuropa Paket gönnen.

    Montag, 12.06.2023

    • Auch Lewis Holtby trennt sich von seinem Berater.
    • Jon Bautista hat sich entschieden, auch er kommt nach Kiel.

    Dienstag, 13.06.2023

    • Baicu hat sich entschieden, leider gegen uns und für Stuttgart. Wir erhalten 550K Abfindung.
    • Logischer Weise werden auch wir nun aktiv, möchten gerne Ilija Dzepina von Regengsburg abwerben. Der ist dort allerdings Chefscout.
    • PSG macht Dortmund ein Angebot in Höhe von 138 Mio. für Erling Haaland

    Mittwoch, 14.06.2023

    • Zeit RB Leipzig zu informieren das wir Tom Krauß behalten möchten. Sprich wir ziehen die vorhandene Kaufoption in Höhe von 3,6 Mio. Leipzig bleibt nichts anderes als zu akzeptieren.
    • Doch Tom Krauß hat große Bedenken sagt er. Ich frag mich warum, ich möchte um ihn herum das Team aufbauen und bin durchaus gewillt fast alles zu tun um ihn zu halten. Doch er will nicht. Ich verstehe es nicht.

    Donnerstag, 15.06.2023

    • Die Bundesliga hat sich auf Platz 3 der Ligenrangliste verbessern können. Aber das kann sich nächstes Jahr schon wieder ändern, Italien und Deutschland sind dicht beieinander.

    Freitag, 16.06.2023

    • Und der nächste Streich steht an, wir möchten Lukas Ambros aus Wolfsburg holen, einen offensiven Mittelfeldspieler. Naja ein Talent, sagen wir es so. Bieten Wolfsburg 325K im ersten Streich, was die mit 5 Mio. beantworten. Unser Zweites Angebot liegt daher bei 2,5 Mio. Ihre Antwort lauet 2,6/3,9 Mio. und 40% Gewinnbeteiligung bei Weiterverrkauf. Das drücken wir gleich mal auf 30%. Und wir sagen 3,2 Mio fix. Das akzeptieren die VW Städter.
    • Der Berater ist nicht doof, will einen 4 Jahresvertrag, will eine fixe Ablöse in Höhe von 5,5 Mio. und auch eine fixe Ablöse bei Abstieg in Höhe von 2,7 Mio. Lange werden wir an dem also keine Freude haben. Dennoch ich will ihn von daher akzeptiere ich das zähneknirschend. Wir einigen uns, da der Rest sogar etwas günstig ist.

    Samstag, 17.06.2023

    • Feyenoord bietet 2,1 Mio. für Nehun Perez. Der Typ der sich quasi selbst bei uns ins Gespräch gebracht hatte.
    • Was mich dazu führt es nochmal bei Empoli und Ismaijli zu versuchen. Empoli sind 375K genug. Es sind schwierige Verhandlungen, das war mir vorher klar, aber wir werden uns einig.
    • Dzepina hat sich für eine Verlängerung in Regensburg entschieden. Daher geht nun ein Angebot an Helmuth Bogdanovic raus. Bogdanovic möchte gerne kommen.
      PositionNameVornameAlterLandAnpassungsfähigkeitSpielerfähigkeiten beurteilenSpielerpotenzial beurteilen
      ScoutBogdanovicHelmuth60AUT181314

    Montag, 19.06.2023

    • Der nächste Transfer ist fix. Lukas Ambros kommt nach Kiel!

    Dienstag, 20.06.2023

    • Zuschauerschnitt: 2021 haben wir einen Rekord aufgestellt gehabt mit 13.541. Der wurde dieses Jahr getoppt mit 14.753 Zuschauern. Das Stadion ist zu 97% ausgelastet gewesen.
    • Ardian Ismmajli bestätigt ebenfalls das er kommt.

    Mittwoch, 21.06.2023

    • Die Testspiele sind geplant und terminiert. 4 Begegnung diesmal nur.

    Sonntag, 25.06.2023

    • Auch Lille ist an Nehun Perez interessiert. Wir nehmen ihn nun von der Auswahlliste.
    • Argh der Heider SV will auch ein Testspiel. Das müssen wir dem Partnerverein gestatten.

    Freitag, 30.06.2023

    • Da Kraus nicht zu uns will, mache ich Leipzig nochmal ein Angebot die Leihe zu verlängern. Wir einigen uns, allerdings steigt die Kaufoption auf 4,8 Mio. Leipzig akzeptiert, Wir akzeptieren. Perfekt für weitere 2 Jahre!
    • Und natürlich werden heute die Spinte geräumt. Lewis Holtby, Timon Weiner, Simon Lorenz, Marco Komenda, sie und noch weitere U-Spieler gehen heute. Insgesamt sind es 10 Spieler.

    Geschichtsunterricht


    die Stadt Kiel

    Wir müssen abkürzen, Heute ist Kiel ist die Landeshauptstadt und zugleich bevölkerungsreichste Stadt Schleswig-Holsteins. Als Holstenstadt tom Kyle im 13. Jahrhundert gegründet, wurde sie im Jahr 1900 zur Großstadt. Heute ist Kiel die nördlichste Großstadt Deutschlands und gehört zu den 30 größten Städten Deutschlands. Die Stadt ist kreisfrei und bildet das Zentrum der Kiel-Region. 1885 hatte Kiel mehr als 50.000 Einwohner. 1900 überschritt die Einwohnerzahl der Stadt die Grenze von 100.000, wodurch sie zur Großstadt wurde. Bis 1910 verdoppelte sich diese Zahl auf 211.000. Im Dezember 1942 erreichte die Bevölkerungszahl der Stadt wegen der Hochrüstung im Zweiten Weltkrieg (Kriegshafen, Werften) mit 306.000 ihren historischen Höchststand. Am 31. Dezember 2016 betrug die „Amtliche Einwohnerzahl“ für Kiel nach Fortschreibung des Statistischen Amtes für Hamburg und Schleswig-Holstein 247.441 (nur Hauptwohnsitze und nach Abgleich mit den anderen Landesämtern)



    SV Holstein Kiel

    In der Saison 1994/95 führte der DFB die Regionalligen als neue dritthöchste Spielklasse ein. Die Platzierungen 1–14 der Abschlusstabelle der Oberliga-Nord-Saison 1993/94 entschieden darüber, wer sich für die neue, zunächst dreigleisige Liga qualifizierte. Zum Abschluss belegte die KSV den 7. Tabellenplatz und war somit für die Regionalliga Nord qualifiziert. Diese bestand wie ihr gleichnamiger, jedoch höherklassiger Vorgänger (1963–1974) aus Vereinen der Verbände Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein. Nachdem man in der Premierensaison Platz 11 belegt hatte, stieg Holstein Kiel im Jahr darauf als Tabellenletzter aus der Regionalliga Nord ab. Am Ende fehlten zwei Punkte, um die erstmalige Viertklassigkeit zu verhindern; fortan spielte man in der 1994/95 gegründeten Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein.


    Nach zwei Jahren in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein kehrte Holstein Kiel im Sommer 1998 wieder in die Regionalliga Nord zurück und spielte dort bis zum erneuten Abstieg im Sommer 2000. Diesmal hatte die Drittliga-Reform 2000/01 Auswirkungen auf den Abstieg. Die vier Regionalligen wurden auf zwei Staffeln (Nord und Süd) reduziert. Kiel stieg als Achtplatzierter erneut in die Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein ab, da sich nur die ersten sechs Teams für die neue zweigleisige Regionalliga qualifizierten. In der Ewigen Tabelle der Regionalliga Nord von 1994 bis 2000 belegt Holstein Kiel Platz 14 (136 Spiele, 46 Siege, 34 Unentschieden, 56 Niederlagen; 184:215 Tore, 172 Punkte).


    Nach dem zweiten Abstieg in die Viertklassigkeit gelang der direkte Wiederaufstieg. Aufgrund der Drittliga-Reform 2000/01 stiegen die Meister der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein und der Oberliga Niedersachsen/Bremen nicht wie gewohnt direkt auf; sie mussten fortan gegeneinander um den Aufstieg in die neue zweigleisige Regionalliga spielen. Holstein Kiel traf als Meister auf den Niedersachsen/Bremen-Meister 1. SC Göttingen 05 (heute I. SC Göttingen 05). Der 1. SC Göttingen 05 setzte sich in den Aufstiegsspielen nach einem 0:2 im Hinspiel mit 3:0 im Rückspiel durch. Doch aus wirtschaftlichen Gründen (Insolvenz, mangels Masse nicht erfolgreich beendet) wurde den Niedersachsen die Lizenz für die Regionalliga Nord verweigert und der Verein aus dem Vereinsregister gestrichen, wodurch die KSV als erster Nachrücker nun doch in die Regionalliga Nord aufgestiegen war. In der Ewigen Tabelle der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein von 1994 bis 2004 belegt Holstein Kiel Platz 16 (92 Spiele, 58 Siege, 17 Unentschieden, 17 Niederlagen; 187:90 Tore, 191 Punkte).


    In der zweigleisigen Regionalliga (damals drittklassig) kämpfte die KSV erneut gegen den Abstieg und belegte vier Jahre in Folge hintere Tabellenplätze. Die gleichnamige, jedoch geografisch größere Regionalliga Nord existierte von 2000 bis 2008 und bestand vornehmlich aus Vereinen aus drei (NFV, NOFV und WFLV) der insgesamt fünf deutschen Regionalverbände. Die Saison 2005/06 in der Regionalliga Nord endete nach der Herbstmeisterschaft auf dem 4. Tabellenplatz. Am Ende der Saison 2005/06 erklärte die Deutsche Fußball Liga (DFL), dass das Stadion von den für die Lizenzierung zuständigen DFB-Kontrollgremien als nicht mehr drittligatauglich eingestuft wurde. Es erfolgten Modernisierungsmaßnahmen am Holstein-Stadion, womit der Verein die von der DFL und dem DFB geforderten Sicherheits- und medientechnischen Lizenzauflagen erfüllte.


    Nach der Saison 2006/07 stieg der Verein zum dritten Mal in die Viertklassigkeit ab. Seit Einführung der Drei-Punkte-Regel 1995 war noch kein Absteiger aus den ersten drei Ligen mit einer so hohen Punktzahl abgestiegen. Am Ende kamen gleich vier Vereine auf 48 Punkte, von denen Holstein Kiel das schlechteste Torverhältnis hatte und daher in die 2004/05 wiedergegründete viertklassige Oberliga Nord abstieg. In der Ewigen Tabelle der Regionalliga Nord von 2000 bis 2008 belegt Holstein Kiel Platz 7 (210 Spiele, 77 Siege, 57 Unentschieden, 76 Niederlagen; 302:301 Tore, 288 Punkte).



    Gegenwart


    Kapitel 1.2.4 - April - Juni


    Samstag, 01.04.2023

    • 2,148 Mio. Verlust bedeuten das wir keine Kohle mehr auf dem Konto haben. Das ist mit 383K im Minus.
    • Bayern will gegen Union die Meisterschaft einfahren. Wir sind klarer Außenseiter gegen Hertha.
    • Unser Leistungsanalyseteam ist in seiner Monatsanalyse sehr zufrieden damit wieviele Schüsse wir blocken, wir haben weniger Ballverluste als der Durchschnitt, allerdings erobern wir auch kaum Bälle, wir erspielen uns zu wenige Chancen und Großchancen, was ist das eigentlich? Wir bekommen überdurchschnittliche viele Schüsse auf unser Tor, kassieren aber weniger Tore dadurch als der Durchschnitt. Wie gesagt wir erspielen uns weniger Chancen, machen aus dem wenigen jedoch relativ viele Tore.
    • Was fange ich jetzt mit diesen Informationen an? Erstmal nichts! Im Grunde spiegelt das die Taktik ja wieder die wir anwenden, aber eben auch die Leistungsfähigkeit des Kaders.
    • Apropro Atmosphäre, die hat sich ganz leicht verschlechtert, Grund zur Klage gibt es da aber auch nicht.
    • Bayern gewinnt zwar gegen Union, doch so ganz reicht es noch nicht zur Meisterschaft. Dortmund spielt erst morgen, wenn die verlieren, dann wäre es amtlich.

    Sonntag, 02.04.2023

    • Ich bekomme einen Schuß vor den Bug. Nur noch 15% der Transfereinnahmen dürfen derzeit reinvestiert werden. Ja, ja das Gehaltsbudget.

    1. Bundesliga 28. Sptg.: Hertha BSC Berlin (9) - (8) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Stanisic, Wahl, Thesker, Kirkeskov (67. van den Bergh) - Krauß, Mühling (67. Maistro), Demaku - Skrzybski - Abdullahi (76. Mees), Pichler

    Spielbericht: Wir beginnen es "Vorsichtig"

    08. Ekkelenkamp legt quer für Jovetic, doch dessen Schuß geht flach unten rechts vorbei.

    33. Flanke Kirkeskov zu Pichler am kurzen Pfosten, doch der Ball streicht vorbei

    42. Im ersten Versuch scheitert Skrzybski noch, doch wir holen den Ball zurück, spielen etwas hin und her, gucken sie uns also aus, dann Skrzybski mit dem Auge für Pichler, der macht es. Es hatte sich angedeutet, gehörten die ersten 20 Minuten der Hertha so gewannen wir immer mehr an Übergewicht.

    64. Konter, eingeleitet von Pentz, dessen langer Ball bei Skrzybski landet, der hat die Wahl rechts Abdullahi oder links Pichler, beide sind frei, Abdullahi ist der schnellere kann allein auf Leno zulaufen und überwindet diesen.

    67. Jeong unten links vorbei. Die Hertha tut sich jetzt richtig schwer im Spielaufbau, einmal gelingt es Jovetic und Mittelstädt den Ball nach vorn zu bringen, scharfe Hereingabe und Jeong ist am zweiten Pfosten frei, aber er verfehlt eben.

    93. Rosas mit dem Steel gegen van den Bergh, dann geht es schnell, Paß in die Spitze auf Jeong und der macht den Anschlußtreffer.

    Tore: 42. 0:1 Pichler (Skrzybski), 64. 0:2 Abdullahi (Skrzybski), 93. 1:2 Jeong (Rosas)

    Statistik: Schüsse: 6 (2) : 8 (4), Ballbesitz: 56% : 44%, Bester Spieler: Steven Skrzybski (7,8) 2 Torvorlagen

    Endstand: 1:2


    • Die Tabelle:


      4. Hoffenheim 50 P., 5. Mainz 46 P., 6. Leverkusen 44 P., 7. Kiel 43 P., 8. Stuttgart 41 P., 9. Hertha 40 P., 10. Frankfurt 39 P.

    • Was war das nun für eine Taktik? Neu ist Sie und ich hab sie mir erlicher Weise was die Grundformation angeht bei Dortmund abgeguckt, die haben nämlich so gegen uns gespielt.


      Daraus eine Ballbesitztaktik zu machen war dann meine Idee, so Wiedersinnig sie eigentlich auch ist. Jedenfalls hat sie gereicht um Hertha den Schneid abzukaufen. Wir waren Aussenseiter und haben es mal wieder geschafft trotzdem zu gewinnen.

    • Mikkel Kirkeskov sah die fünfte gelbe Karte und fehlt daher gegen Freiburg.

    Montag, 03.04.2023

    • Was meine Wahrnehmung war und was die der anderen ist, liest man dann in der Nachanalyse. Die sagt so fasse ich mal zusammen, wir haben Glück gehabt.

    Dienstag, 04.04.2023

    • UEFA Champions League: Viertelfinale Hinspiele:


      AS Rom - AS Monaco 4:0

      Real Madrid - Manchester City 2:1

    Mittwoch, 05.04.2023

    • Andre Breitenreiter wird als neuer Trainer in Fürth vorgestellt. Der 49 jährige wurde vor kurzem in Zürich entlassen.
    • Bänderzerrung im Knie bei Fabio Maistro. Er wird drei Wochen lang fehlen sagen die Ärzte.
    • UEFA Champions League: Viertelfinale Hinspiele:


      FC Bayern München - Juventus Turin 3:0

      Tottenham Hotspur - FC Liverpool 4:2

    Donnerstag, 06.04.2023

    • UEFA Europa League: Viertelfinale Hinspiele:


      FC Arsenal London - AA Gent 7:0

      Inter Mailand - Borussia Mönchengladbach 3:2

      Olymiakos Piräus - Olympique Lyon 1:1

      RB Leipzig - RC Celta de Vigo 2:0

    • UEFA Conference League: Viertelfinale Hinspiele:


      ACF Fiorentina - Feyenoord Rotterdam 2:1

      BSC Young Boys Bern - Universitatea Craiova 4:0

      Dynamo Kiew - Sint-Truiden 2:0

      Galatasaray SK Istanbul - Bayer 04 Leverkusen 0:4

    Freitag, 07.04.2023

    • Wir gehen als Favorit gegen Freiburg ins Rennen. Kommt ja nicht so oft vor bei uns.
    • Alles Pentz oder was? Alles wie immer, 9,70 diese Woche. Ich denke ich verzichte künftig auf diese Meldung

    Samstag, 08.04.2023

    1. Bundesliga 29. Sptg.: Kieler SV Holstein (7) - (12) SC Freiburg

    Aufstellung: Pentz - Neumann, Stanisic, Wahl, Thesker (16. van den Bergh) - Krauß - Mühling, Demaku - Skrzybski (64. Cuni), Pichler (64. Abdullahi), Mees

    Spielbericht: Wir beginnen es "Kontrolliert"

    15. Richter mit der ersten Chance des Spiels, Pentz mit der ersten Parade des Spiels.

    24. Taktischer Eingriff "Ausgewogen"

    45. Lucas Höler trifft! Ecke Grüll, Kopfball Lienhart, Neumann bekommt den Ball angeschossen, der prallt nach vorn und Höler ist zur Stelle ehe van den Bergh dies tun kann.

    46. Taktischer Eingriff "Kontrolliert"

    52. Demaku mit der Flanke, Lienhart verpasst in der Mitte und macht damit den Weg für Skrzybski frei, doch der Winkel wird zu spitz.

    62. Petersen für Höler, doch dessen Schuß ist viel zu schwach als das er einen Pentz herausfordern könnte. Darüber hinaus war es auch Abseits.

    77. Höler köpft freistehend an die Latte

    86. Ausgleich! Cuni machts, nach Paß von Abdullahi der sich am Flügel durchgesetzt hatte und den Ball nach innen brachte. Auch schon sein siebtes Saisontor.

    Tore: 45. 0:1 Höler, 86. 1:1 Cuni (Abdullahi)

    Statistik: Schüsse: 11 (4) : 10 (6), Ballbesitz: 53% : 47%, Bester Spieler: Marvin Cuni (7,8)

    Endstand: 1:1


    Sonntag, 09.04.2023

    • Die wichtigste Nachricht zu erst, die Bayern haben in Hoffenheim verloren, die Meisterfeier wird weiter vertagt! Da Dortmund gleichzeitig in Fürth gewinnt sind es 13 Punkte Rückstand bei noch 5 Spielen.
    • Die Nachanalyse sagt auch das was ich denke, wir haben schlecht gespielt aber einen Punkt behalten, darüber sollten wir uns freuen.
    • Die Tabelle:


      4. Hoffenheim 53 P., 5. Leverkusen 47 P., 6. Mainz 46 P., 7. Kiel 44 P., 8. Hertha 43 P., 9. Stuttgart 41 P., 10. Frankfurt 40 P.

    Montag, 10.04.2023

    • Der nächste Ausfall, Marcel Benger erleidet eine Bänderdehnung im Knie. Damit ist er 6-7 Wochen weg. Saisonende also bereits für ihn.
    • Das zwingt mich nun zu reagieren und Patrick Erras zurück in die Erste zu holen.

    Dienstag, 11.04.2023

    • Marvn Cuni wurde sogar in die Elf der Woche gewählt.
    • UEFA Champions League: Viertelfinale Rückspiele:


      FC Liverpool - Tottenham Hotspur 5:1

      Juventus Turin - FC Bayern München 1:3

    Mittwoch, 12.04.2023

    • UEFA Champions League: Viertelfinale Rückspiele:


      AS Monaco - AS Rom 1:3

      Manchester City - Real Madrid 4:1

    Donnerstag, 13.04.2023

    • UEFA Europa League: Viertelfinale Rückspiele:


      Borussia Mönchengladbach - Inter Mailand 2:1 n.V. 5:6 n.E.

      AA Gent - FC Arsenal London 1:4

      Olympique Lyon - Olympiakos Piräus 4:1

      RC Celta de Vigo - RB Leipzig 2:2

    • UEFA Conference League: Viertelfinale Rückspiele:


      Bayer 04 Leverkusen - Galatasaray Istanbul 1:1

      Feyenoord Rotterdam - ACF Fiorentina 4:1

      Sint-Truiden - Dynamo Kiew 1:3

      Universitatea Craiova - BSC Young Boys Bern 2:1

    Freitag, 14.04.2023

    • Wir gehen als klarer Außenseiter in die Partie gegen Mainz
    • Überraschung, Josip Stanisic schlägt Patrick Pentz, gewinnt mit einer 9,55. Patrick Erras hat dagegen scheinbar noch nicht mitbekommen das er wieder in der Ersten ist. Ich muss ihn ernsthaft kritisieren.

    Samstag, 15.04.2023

    1. Bundesliga 30. Sptg.: 1. FSV Mainz 05 (6) - (7) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Stanisic (71. Neumann), Wahl, Thesker, Kirkeskov - Krauß, Mühling, Demaku - Skrzybski (60. Mees) - Abdullahi, Martinez (60. Fridjonsson)

    Spielbericht: Wir beginnen es "Vorsichtig" und mit "Mehr in die Zweikämpfe gehen"

    24. Ecke Sashoua - Kopfball, wir kennen das schon, doch drüber. Kalajdzic war es

    31. Skrzybski zwingt Dahmen zu einer Parade, sonst wäre der Ball im Winkel gewesen.

    35. Kalajdzic für Burkhardt, doch Thesker schmeisst sich dazwischen

    36. Burkhardt trifft, doch das ist Abseits!

    46. Taktischer Eingriff "Ausgewogen" + "Pass in die Tiefe" + "Schießen bei freier Bahn" + Tempo "Höher" statt Geringer

    54. Widmer mit dem Ballgewinn gegen Kirkeskov, der leitet nach vorn zu Burkhardt, dessen Flanke macht dann Kalajdzic rein. Danke!

    63. Alter Falter! Pentz mit einem, ja was soll es sein? Abstoß, Pass nach vorn? Keine Ahnung, jedenfalls mitten hin zu Sashoua der den Ball mit dem Kopf wieder nach vorn befördert. Burkhardt hat gar keine andere Wahl als zu treffen.

    67. Kopfball Abdullahi nach Flanke von Stanisic. Deutlich drüber, aber immerhin ein Lebenszeichen.

    80. Jetzt spielen sie uns schwindelig, dreifacher Doppelpaß zwischen Burkhardt und Kalajdzic bis letzterer frei vor Pentz ist, doch er verzieht. Langsam muss ich wohl aufstehen und den Mainzer Beifall klatschen

    86. die nächste Rettungstag von Pentz gegen Burkhardt. Wieder ging es ganz einfach, Ballgewinn, Doppelpaß und frei durch ist er

    88. Und er kann es doch, Mühling mit der Flanke von der Kante des Sechszehners auf der linken Seite, am kurzen Pfosten dann Abdullahi und diesmal trifft er. Ergebniskosmetik nennt man das wohl.

    89. Taktischer Eingriff "Offensiv"

    Tore: 54. 1:0 Kalajdzic (Burkhardt), 63. 2:0 Burkhardt (Sashoua), 88. 2:1 Abdullahi (Mühling)

    Statistik: Schüsse: 22 (9) : 12 (4), Ballbesitz: 54% : 46%, Bester Spieler: Suleiman Abdullahi (7,4) 1 Tor

    Endstand: 2:1


    • Natürlich raucht es anschließend in der Kabine. Sowas kann und will ich mir nicht bieten lassen.
    • Die Nachricht des Tages geht jedoch nach Heidenheim, sie können verkünden das sie nach dem heutigen Sieg den Klassenerhalt geschafft haben. Das hätte auch keiner gedacht. Doch Nein,
    • die Nachricht des Tages ist die aus München, der FC Bayern hat sich mit einem 4:1 über Augsburg zum elften Mal in Folge die Meisterschaft gesichert.

    Sonntag, 16.04.2023

    • Wir dürfen Abdullahi 31,5K überweisen, es war sein 10. Ligator gestern.
    • Wilde Sonntagsergebnisse heute, Wolfsburg schlägt Leverkusen, Gladbach schlägt Hoffenheim und Dortmund schlägt Leipzig
    • Die Tabelle:


      4. Hoffenheim 53 P., 5. Mainz 49 P., 6. Leverkusen 47 P., 7. Kiel 44 P., 8. Hertha 44 P., 9. Frankfurt 43 P., 10. Stuttgart 42 P.

    Dienstag, 18.04.2023

    • DFB Pokal Halbfinale:


      Fortuna Düsseldorf - TSG 1899 Hoffenheim 0:2

    Mittwoch, 19.04.2023

    • Dirk Bremser, mein Co-Trainer empfiehlt mir ausdrücklich das wir Tom Krauß fest kaufen sollten. Wir haben ja eine Kaufoption.
    • DFB Pokal Halbfinale:


      Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt 3:1

    Freitag, 21.04.2023

    • Wolfsburg ist Favorit gegen uns. Das in einem Heimspiel, aber wir haben zuletzt ja auch eher enttäuscht.
    • 9,20 nur, aber wieder Patrick Pentz
    • Bundesliga 31. Sptg.:


      FC Augsburg - Borussia Mönchengladbach 3:1 | Augsburg ist damit gerettet! Für Gladbach ist es ein weiterer Rückschlag im Kampf um einen einstelligen Tabellenplatz

    Samstag, 22.04.2023

    • Uwe Bindewald wird auf einen nationalen Trainer B Lehrgang geschickt.
    • Fabio Maistro ist zurück im Training. Es würde aber nur für eine Halbzeit reichen meinen die Physios.

    1. Bundesliga 31. Sptg.: Kieler SV Holstein (7) - (12) VfL Wolfsburg

    Aufstellung: Pentz - Neumann, Stanisic, Wahl, Kirkeskov - Krauß - Mühling, Demaku (75. Korb) - Cuni (66. Skrzybski), Abdullahi (66. Fridjonsson), Pichler

    Spielbericht: Wir beginnen es "Ausgewogen"

    30. Pichler mit einer ersten Gelegenheit, doch er köpft eine Neumann Flanke vorbei

    31. Nmecha zeigt nach einem Freistoß von Gross wie es gehen kann, er trifft die Latte

    32. Leibold auf Links in die Mitte zu Nmecha, wo sind unsere Verteidiger? Pentz hat auch keine Chance.

    33. Taktischer Eingriff "Kontrolliert"

    62. Mühling schickt Cuni auf die Reise, dessen Flanke köpft Pichler auf die Latte. Immerhin seit dem Tor die erste Reaktion von uns.

    71. Ecke Mühling, heraus geköpft, doch Skrzybski marschiert wieder mit dem Ball am Fuß in den Strafraum und wird von Pobega gelegt. Christian Dingert gibt nach Rücksprache mit dem VAR Elfmeter

    72. Mühling tritt an und läßt Casteels keine Chance.

    86. Taktischer Eingriff "Offensiv"

    90. Taktischer Eingriff "Sehr Offensiv"

    91. Einwurf von Neumann, doppelter Doppelpaß mit Skrzybski, dann ist letzterer an der rechten Grundlinie, sein Paß nach innen ist perfekt und Finnjonsson hält den Fuß rein!

    92. Taktischer Eingriff "Defensiv"

    95. Was für ein Comeback! Man waren wir Scheiße und dann gewinnen wir doch noch.

    Tore: 32. 0:1 Nmecha (Leibold), 72. 1:1 Mühling (FE), 91. 2:1 Finnjonasson (Skrzybski)

    Statistik: Schüsse: 10 (4) : 13 (7), Ballbesitz: 49% : 51%, Bester Spieler: Alexander Mühling (7,7) 13,3 km Laufleistung

    Endstand: 2:1


    • Bundesliga 31. Sptg.:


      HeimGastErgebnis
      1. FC Union Berlin Eintracht Frankfurt 1:0
      Kieler SV Holstein VfL Wolfsburg 2:1
      RB Leipzig FC Schalke 04 5:0
      SpVgg Greuther Fürth SC Freiburg 4:1
      TSG 1899 Hoffenheim 1. FC Heidenheim 3:1
      Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München 2:2
    • Eintracht Braunschweig steht als erster Aufsteiger in die Zweite Liga fest.
    • Auch Hauke Wahl sah die fünfte gelbe Karte und ist damit gegen die Bayern gesperrt.

    Sonntag, 23.04.2023

    • Die Nachanalyse sagt das wir uns freuen können, wir waren etwas besser als der Gegner, doch am Ende zählen Tore - was für eine Weisheit, da hätte ich auch selbst drauf kommen können.
    • Bundesliga 31. Sptg.:


      HeimGastErgebnis
      VfB Stuttgart 1. FSV Mainz 05 1:2
      Borussia Dortmund Hertha BSC Berlin 3:0
    • Die Tabelle:


      4. Hoffenheim 56 P., 5. Mainz 52 P., 6. Leverkusen 48 P., 7. Kiel 47 P., 8. Hertha 44 P., 9. Frankfurt 43 P., 10. Stuttgart 42 P.

    Dienstag, 25.04.2023

    • UEFA Champions League: Halbfinale Hinspiel:


      HeimGastErgebnis
      FC Liverpool FC Bayern München 1:0

    Mittwoch, 26.04.2023

    • UEFA Champions League: Halbfinale Hinspiel:


      HeimGastErgebnis
      AS Rom Manchester City 2:1

    Donnerstag, 27.04.2023

    • UEFA Europa League: Halbfinale Hinspiele:


      HeimGastErgebnis
      FC Arsenal London Olympique Lyon 4:1
      Inter Mailand RB Leipzig 0:0
    • UEFA Conference League: Halbfinale Hinspiele:


      HeimGastErgebnis
      BSC Young Boys Bern Feyenoord Rotterdam 0:1
      Dynamo Kiew Bayer 04 Leverkusen 2:2

    Freitag, 28.04.2023

    • Lasst uns das Spiel genießen und Erfahrungen sammeln ist die Ansage vor der Partie, natürlich sind die Bayern klarer Favorit, was denn sonst?


      • Bundesliga 32. Sptg.:


        PlatzHeimGastPlatzErgebnis
        9 Eintracht Frankfurt TSG 1899 Hoffenheim 4 2:1
      • Der AS Monaco ist neuer französischer Meister. 4 Spieltage vor Schluß hat PSG keine Chance mehr heran zu kommen.

      Samstag, 29.04.2023

      1. Bundesliga 32. Sptg.: FC Bayern München (1) - (7) Kieler SV Holstein

      Aufstellung: Pentz - Neumann (59. Korb), Stanisic, Erras (72. Lorenz), Thesker, Kirkeskov (46. van den Bergh) - Mühling, Demaku - Skrzybski - Fridjonsson, Abdullahi

      Spielbericht: Wir beginnen es "Defensiv"

      Anpfiff: Ich hoffe wir kommen hier mit weniger als 5 Stück raus, 70.000 wollen uns untergehen sehen!

      08. Björkan mit der Flanke, Choupo-Moting mit dem Flugkopfball, doch links vorbei

      24. Wieder Björkan auf Links, Neumann stoppt ihn unsanft. Nur war das vor oder im Strafraum? Der VAR sagt kein Elfmeter!

      37. Konter von uns, doch Fridjonsson schließt zu überhastet ab.

      38. Taktischer Eingriff "Vorsichtig"

      45. Arnold mit dem Freistoß von halb Links, wird vor den Strafraum geklärt zu Goretzka auf halb rechts, völlig frei kann er ausholen und haut das Ding an die Unterkante der Latte von wo er hinter die Linie springt.

      57. Argh ich hätte es wissen müssen! Wieder Björkan und wieder legt ihn Neumann der sich nicht anders zu helfen weiß. Nur diesmal ist es eindeutig.

      58. Timo Werner tritt gegen Pentz an und macht es ganz sicher

      68. Arnold knallt den Ball an die Latte.

      80. der nächste Lattentreffer, diesmal Werner

      94. Nur 2 Stück! Das ist aller Ehren Wert!

      Tore: 45. 1:0 Goretzka, 58. 2:0 Werner (FE)

      Statistik: Schüsse: 16 (8) : 5 (4), Ballbesitz: 63% : 37%, Bester Spieler: Josip Stanisic (6,9) 96% Passquote

      Endstand: 2:0


      • Bundesliga 32. Sptg.:


        PlatzHeimGastPlatzErgebnis
        5 1. FSV Mainz 05 SpVgg Greuther Fürth 17 2:0
        1 FC Bayern München Kieler SV Holstein 7 2:0
        18 FC Schalke 04 1. FC Union Berlin 16 4:0
        12 VfL Wolsburg VfB Stuttgart 10 2:1
        14 1. FC Heidenheim FC Augsburg 15 1:1
        13 SC FreiburgBorussia Dortmund 2 1:3
      • Wir dürfen nicht zu enttäuscht sein meinen unsere Analysten dann auch. Klar waren wir total unterlegen, aber Hallo! Das war Bayern!

      Sonntag, 30.04.2023

      [list]

    • Bundesliga 32. Sptg.:


      PlatzHeimGastPlatzErgebnis
      11 Borussia Mönchengladbach Bayer 04 Leverkusen 6 3:0
      9 Hertha BSC Berlin RB Leipzig 3 2:3
    • Die Tabelle:


      4. Hoffenheim 56 P., 5. Mainz 55 P., 6. Leverkusen 48 P., 7. Kiel 47 P., 8. Frankfurt 46 P., 9. Gladbach 45 P., 10. Hertha 44 P.


    Unglaublich aber wahr, ich muss teilen...

    Geschichtsunterricht


    die Stadt Kiel

    Nach Ende des Zweiten Weltkriegs gehörte Kiel ab 1945 zur Britischen Besatzungszone. Die britische Militärverwaltung richtete im Stadtgebiet ein DP-Lager zur Unterbringung von Displaced Persons ein. Die Mehrzahl von ihnen waren ehemalige NS-Zwangsarbeiter aus Polen und dem Baltikum.


    Mit der Verordnung Nr. 46 der Britischen Militärregierung wurde am 23. August 1946 die Provinz Schleswig-Holstein aus dem Land Preußen herausgelöst und das neue Land Schleswig-Holstein gegründet; der Freistaat Preußen selbst wurde am 25. Februar 1947 durch das Kontrollratsgesetz Nr. 46 aufgelöst. Kiel war Hauptstadt Schleswig-Holsteins, das 1949 zum Bundesland der neu gegründeten Bundesrepublik Deutschland wurde.


    Bereits ab Ende 1944 kamen viele Flüchtlinge aus Ostpreußen, Westpreußen und Pommern nach Schleswig-Holstein. Noch lange nach Kriegsende mussten in der stark zerstörten Stadt Vertriebene aus den Ostgebieten des Deutschen Reiches untergebracht werden. In den Nachkriegsjahren wurde Kiel unter „modernistischen“ Gesichtspunkten wieder aufgebaut. Es entwickelte sich bald wieder zum wirtschaftlichen, politischen und geistigen Zentrum Schleswig-Holsteins.


    Der SPD-Oberbürgermeister Hans Müthling forderte (schon als Kandidat) 1954 eine Stationierung von Marineeinheiten in Kiel angesichts der zu erwartenden Wiederbewaffnung der Bundesrepublik. Im März 1956 wurden die ersten drei Schnellboote der Bundesmarine stationiert. Im Juli 1960 lief das erste Kriegsschiff, das nach 1945 in Kiel gebaut wurde, bei der Lindenau-Werft vom Stapel. Wegen der Nähe zur Demarkationslinie wurden andere Einheiten später in das nördliche Olpenitz verlegt. Noch 1960 übertraf kriegsbedingt die Zahl der Frauen in Kiel die der Männer um etwa 14 %.


    Die 1960er Jahre waren durch Eingemeindungen, Hafenausbau, Ausbau der Fährverbindungen und Neuansiedlung von Unternehmen geprägt. 1965 feierte die auf einem neuen Campus stark expandierende Kieler Universität ihr 300-jähriges Bestehen. 1968 gab es Demonstrationen Kieler Schüler, Studenten und Lehrlinge gegen den Bildungsnotstand und Tariferhöhungen im Nahverkehr. Letztere blieben erfolglos.


    36 Jahre nach den Olympischen Sommerspielen 1936 war Kiel wieder Austragungsort der Segelwettbewerbe der Olympischen Sommerspiele 1972, diesmal im neuen Olympiazentrum Schilksee. 1975 wurde der Kieler Umschlag als modernes Volksfest wiederbelebt. 1985 wurde der Betrieb der Straßenbahn Kiel eingestellt, eine Entscheidung, die heute vielfach bedauert wird. 1992 beging die Stadt ihre 750-Jahr-Feier und 1994 wurde die 100. Kieler Woche veranstaltet. Durch die beiden Weltkriege fand von 1915 bis 1919 und von 1940 bis 1946 keine Kieler Woche statt.


    Am 23. September 2008 erhielt die Stadt den von der Bundesregierung verliehenen Titel Ort der Vielfalt.


    SV Holstein Kiel

    Die 2. Bundesliga Nord bestand aus Vereinen der Verbände von Nordrhein-Westfalen, West-Berlin, Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein. Von 1978 bis 1981 spielte die KSV in der damals noch zweigleisigen 2. Fußball-Bundesliga. 1978/79 und 1979/80 erreichte die Mannschaft Platz 14. Die Saison 1980/81 beendete man auf Platz 19. Durch die Zweitliga-Reform 1981/82, die eine eingleisige, bundesweite Liga mit sich brachte, wurde die KSV wie 22 andere Vereine in der damals zweigleisigen 42 mannschaftsstarken zweiten Spielklasse, wieder drittklassig. Neben technischen Qualifikationskriterien entschied eine Dreijahreswertung darüber, wer in die neue 2. Bundesliga aufsteigen durfte. Am Ende sollten aus dem Norden und dem Süden jeweils zehn Mannschaften vertreten sein. Holstein Kiel belegte in dieser Wertung Platz 19 im Norden und musste daher in die drittklassige Oberliga Nord.


    In der Oberliga Nord (damals drittklassig) spielten die Störche durchgehend von 1981 bis zur Drittliga-Reform 1994/95. Die erfolgreichste Spielzeit war die Saison 1982/83. Am Ende belegte Holstein Kiel den 3. Tabellenplatz; 1987, 1989 und 1991 wurde Platz 4 erreicht. Größtenteils belegte man einstellige Tabellenplätze jedoch ohne im Aufstiegsrennen zur 2. Bundesliga eine Rolle zu spielen. Zu Beginn der 90er Jahre geriet der Verein in enorme finanzielle Schwierigkeiten. Die unattraktive Liga, was die sinkenden Zuschauerzahlen verdeutlichen und leere Kassen zwangen den Verein fast in den Ruin. Im Holstein-Stadion zerfiel zusehends die Bausubstanz und einige Tribünenbereiche wurden gar komplett gesperrt. 1994 stand der Verein nach 1989 (damals strichen Banken Schulden von 400.000 DM) zum zweiten Mal kurz vor dem Konkurs und der Schuldenstand (180.000 DM) war kaum zu bewältigen. Die glorreichen Zeiten der Vergangenheit waren kurz vor dem 100-jährigen Vereinsjubiläum in weite Ferne gerückt. Durch Investitionen von Sponsoren und Gründung einer Sport-Marketing GmbH wurden noch rechtzeitig die Weichen für professionelle Weiterarbeit gestellt, so dass der Verein nur hauchdünn an der Insolvenz und somit der Löschung aus den Vereinsregistern vorbeirauschte.

    In der Ewigen Tabelle der Oberliga Nord von 1974 bis 1994 belegt Holstein Kiel Platz 4, hinter dem VfB Oldenburg, dem VfL Wolfsburg und Werder Bremen II (566 Spiele, 243 Siege, 150 Unentschieden, 173 Niederlagen; 913:757 Tore, 636:496 Punkte).



    Gegenwart


    Kapitel 1.2.3 - Januar - März


    Sonntag, 01.01.2023

    • 2,076 Mio. Euro Verlust hat der Dezember gebracht. Das Konto steht bei 4,678 Mio. Das nimmt kein gutes Ende, soviel ist jetzt schon klar.
    • Man bietet mir eine Änderung der Saisonziele an, ich muss darauf eingehen, obwohl es mich nicht voran bringt. Das Gehaltsbudget geht auf 14,588 Mio rauf, Ausgaben haben wir jetzt aber auch so schon von 16,238 Mio. Das Transferbudget steigt von 179 auf 209K. Für den Preis das ich verspreche das wir uns aus dem Abstiegskampf heraus halten.
    • Ein letztes Testspiel steht an, Sporting Charleroi, ebenfalls Champions League Teilnehmer, kommt zu uns. Es endet 1:1. Weiner im Tor mit einem Patzer beim Herauslaufen, später dann der Ausgleich durch Mees.
    • Argh, Nürnberg bietet uns 1,7 Mio. für Patrick Erras und ich Idiot hatte 1,8 Mio. eingestellt. Wird daher jetzt von mir reduziert in der Hoffnung das Nürnberg nochmal vorbei kommt.
    • Ich haue unser Transferbudget raus, 205K für Michael Svoboda vom FC Venezia. Das Angebot wird akzeptiert, doch für den interessieren sich eine Menge Vereine. Und vor allem wir können uns mit Svoboda selbst nicht einigen.

    Montag, 02.01.2023

    • Wir bekommen Angebote für Wriedt von Rostock und 1860 herein, doch die sind nun wirklich ein Witz. Darüber denken wir nicht nach, dann bleibt er eben hier.
    • Dafür verlängert unser Chefscout Leo Lainer bis 2025 bei uns.

    Dienstag, 03.01.2023

    • Chefsportwissenschaftler Harald Blaschke verlängert ebenfalls bis 2025.
    • Abdullahi will seine Zukunft überdenken sagt er der Presse. Offenbar hat er keine Angebote.

    Mittwoch, 04.01.2023

    • Lewis Holtby hat sich erneut verletzt. Eine Fersenverletzung, 2 Wochen Pause. Naja, mir egal.

    Freitag, 06.01.2023

    • Ich mag es kaum noch erwähnen, wieder ist Patrick Pentz unser Trainingsbester. Diesmal mit 9,20 was mir schon deutlich besser gefällt.

    Samstag, 07.01.2023

    • Der VfB Stuttgart bietet Abdullahi einen Vertrag zur neuen Saison an.
    • Uetrecht möchte Erras leihen, doch das wollen wir nicht.
    • Warum van den Bergh schon wieder wegen seiner Einsatzzeiten meckert verstehe ich nicht. Er gilt nur noch als Joker, aber o.k. dann ändere ich eben auf Notnagel. Was aber nicht korrekt ist in meinen Augen, denn er hat bereits 1 (6 Spiele bestritten.

    1. Bundesliga 16. Sptg.: Borussia Mönchengladbach (11) - (9) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb, Lorenz, Thesker, Wahl, Kirkeskov (66. Baack) - Mühling (76. Erras), Demaku - Skrzybski - Abdullahi, Pichler (66. Mees)

    Spielbericht: Wir beginnen es "Vorsichtig"

    07. Einwurf Kirkeskov, Flanke Demaku, Kopfball Abdullahi - einstudiert und immer noch erfolgreich!

    13. Es kann auch anders gehen, Einwurf Kirkeskov, Paß von Skrzybski, Thuram dazwischen, Solo über den ganzen Platz und Abschluß von ihm zum Glück in die Wolken

    30. Abstoß von Pentz, der Ball wird abgefangen, dann geht es schnell. Kramer nach vorn zu Plea, der leitet weiter auf Thuram und diesmal trifft er.

    40. Foul an Mühling, der VAR sagt Elfmeter!

    41. Mühling schießt selbst und trifft unten links.

    47. Und auch wir können es, Abschlag von Sommer, Ballgewinn von Abdullahi, dann geht es über Skrzybski und Korb zurück zum durchgestarteten Abdullahi. Sommer ist auch ohne Chance und es steht 1:3!

    62. Nein es ist noch nicht vorbei, abgefangener Ball von Thesker in die Spitze, dann über Netz, dann zu Thuram, der weiter zu Plea und zurück zu Thuram der nun durch ist, er trifft ins lange Eck.

    66. Thuram per Kopf, doch Pentz hat ihn.

    79. Ecke Neuhaus, Kopfball Jantschke, Pentz irgendwie, aber er kann klären.

    79. Taktischer Eingriff "Defensiv"

    80. Wolf aus der Distanz, aber links vorbei

    89. Plea für Netz, der von der linken Eckfahne und in der Mitte ist Koné als Erster am Ball. Ausgleich!

    94. Frestoß Skrzybski aus dem linken Halbfeld, doch das Ding landet an der Latte. Sommer kriegt die Finger gerade so noch dran.

    95. Ärgerlich aber ich bin froh hier überhaupt etwas mitgenommen zu haben. Ich muss aber unsere Auswärtstaktik nochmal überdenken.

    Tore: 07. 0:1 Abdullahi (Demaku), 30. 1:1 Thuram (Plea), 41. 1:2 Mühling (FE), 47. 1:3 Abdullahi (Korb), 62. 2:3 Thuram (Plea), 89. 3:3 Kone (Netz)

    Statistik: Schüsse: 27 (13) : 9 (7), Ballbesitz: 51% : 49%, Bester Spieler: Suleiman Abdullahi (8,3) 2 Tore

    Endstand: 3:3


    Sonntag, 08.01.2023

    • Die Tabelle:

      7. Hertha 25 P., 8. Mainz 25 P., 9. Frankfurt 23 P., 10. Kiel 22 P., 11. Gladbach 21 P., 12. Wolfsburg 17 P., 13. Leverskusen 17 P.

    • Urs Fischer hat bei Union nicht überlebt.

    Montag, 09.01.2023

    • Es war zu befürchten, wir werden kein Geld für Abdullahi erhalten, er wechselt im Sommer zu Stuttgart. Verdient dort 1,2 Mio. Eine Summe die ich ihm leider nicht bieten konnte.
    • Die Bayern holen derweil Ilkay Gündogan von City.

    Dienstag, 10.01.2023

    1. Bundesliga 17. Sptg.: Kieler SV Holstein (10) - (14) 1. FC Heidenheim

    Aufstellung: Pentz - Neumann, Baack (46. Stanisic), Thesker, Kirkeskov (66. van den Bergh) - Benger - Krauß, Mühling (66. Sander) - Cuni, Fridjonsson, Mees

    Spielbericht: Wir beginnen es "Ausgewogen"

    14. Cuni scheitert an Müller, ärgerlich wieder mal zu überhastet von ihm.

    22. Benger für Krauß der in den Strafraum eindringen kann, der legt zurück auf Neumann und der zieht aus 16 Metern unhaltbar ab.

    24. Ecke Hartel, Kopfball Ganvoula und es steht 1:1. Zu leichtfertig Thesker träumt da mal wieder. Ich kann es nicht ändern, es ist wie es ist.

    45+1. Müller mit einer Rettungstat gegen Krauß.

    50. Neumann für Cuni, der geht am Flügel ab, in der Mitte macht dann Fridjonsson sein erstes Tor für uns.

    54. Freistoß Hartel, Kopfball Sessa, doch Nein, drüber! Ich fürchtete schon

    66. Biankadi mit einem Abschluß nachdem Stanisic sich zuvor von Sessa den Ball hat klauen lassen. Pentz hält jedoch

    70. Die Entscheidung! Fridjonsson macht sein Zweites, eingeleitet von Cuni, doch da waren mehr dran beteiligt. In aller Ruhe haben sie sich die Gäste zurecht gelegt und dann eiskalt zugeschlagen. Neumann, Benger, Krauß alle waren beteiligt, alle jubeln entsprechend. Doch es dauert, der VAR guckt drüber! Doch er gibt das Tor schließlich.

    87. Es geht schon wieder los, Redondo aus Lautern gekommen mit der Flanke, Götz Schröck (nie gehört) mit dem Anschluß.

    88. Taktischer Eingriff "Defensiv"

    95. O.k. diesmal nicht noc hder Ausgleich, immerhin das hat funktioniert. Es war ein schweres Spiel, aber das war es ja letztes Jahr auch. Unsere Defizite sind offenkundig und geändert hat sich daran auch bislang nicht viel.

    Tore: 22. 1:0 Neumann (Krauß), 24. 1:1 Ganvoula (Hartel), 50. 2:1 Fridjonsson (Cuni), 70. 3:1 Fridjonsson (Cuni), 87. 3:2 Schröck (Redondo)

    Statistik: Schüsse: 23 (13) : 13 (8), Ballbesitz: 56% : 44%, Bester Spieler: Marvin Cuni (8,6) 2 Torvorlagen

    Endstand: 3:2


    Mittwoch, 11.01.2023

    • Die Tabelle:

      6. Mainz 28 P., 7. Freiburg 27 P., 8. Hertha 25 P., 9. Kiel 25 P., 10. Frankfurt 24 P., 11. Gladbach 21 P., 12. Augsburg 19 P.

    Donnerstag, 12.01.2023

    • Ingolstadt bietet uns 63K für Jonas Sterner. Lächerlich!

    Freitag, 13.01.2023

    • Maistro ist zurück im Training

    1. Bundesliga 18. Sptg.: Kieler SV Holstein (9) - (10) SGE Eintracht Frankfurt

    Aufstellung: Pentz - Korb (66. Neumann), Stanisic, Wahl, Kirkeskov (66. van den Bergh) - Krauß (66. Lorenz) - Mühling, Demaku - Skrzybski, Abdullahi, Pichler

    Spielbericht: Wir beginnen es "Ausgewogen"

    07. Zuber und Kostic am rechten Flügel, die Flanke kommt auf den zweiten Pfosten, dort dann Kolo Muani haarscharf vorbei.

    15. 10. Saisontor für Abdullahi! Kirkeskov schickt Demaku, der in den Strafraum eindringt, jedoch nicht zum Flanken kommt, sondern auf Pichler zurück legen muss, der geht ein paar Schritte, zurück zu Demaku der seinerseits ein wenig Platz gemacht hat. Quer in die Mitte wo Abdullahi parat steht.

    45. Mühling knapp neben das Tor aus gut 20 Metern.

    54. Abdullahi mit dem Auge für Demaku! Der drischt den Ball unten rechts rein, das aus 25 Metern!

    55. Pacienca mit der Chance! doch er kommt in Rücklage

    78. Ecke Lindström, Kopfball Tuta, dann wildes Durcheinander in unserem Strafraum, doch Pentz hat ihn dann irgendwann. Hilfe nee!

    82. Freistoß Mühling aus 30 Metern, doch er zielt links vorbei

    95. Gewonnen, aber das hätte auch gut und gern wieder anders ausgehen können.

    Tore: 07. 1:0 Abdullahi (Demaku), 54. 2:0 Demaku (Abdullahi)

    Statistik: Schüsse: 9 (4) : 13 (6), Ballbesitz: 52% : 48%, Bester Spieler: Vesel Demaku (8,0) 1 Tor

    Endstand: 2:0


    • Wer anders als Patrick Pentz, diesmal mit 8,75 könnte unser Fleissigster im Training sein? Allerdings hab ich mit Pichler zu meckern, der tat zu wenig (6,40).
    • prompt schreibt uns die Presse nun hoch. Wir spielen um die Europa League! Ich fass es nicht, wir spielen nach wie vor darum nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben! Aber irgendwie hat Dirk Bremser, mein Co-Trainer das auch im Urin und schwadroniert darüber vor der Presse. Ich bin ziemlich sauer auf ihn deswegen.
    • Und Frank Schmidt, wie gesagt nun in Gladbach meckert mit mir wegen Julio Martinez seinen Einsatzzeiten. Tja das stimmt wohl.

    Samstag, 14.01.2023

    • Die Bayern sind jetzt 7 Punkte vor, denn sie gewinnen den deutschen Classico mit 1:2 in Dortmund.

    Sonntag, 15.01.2023

    • Galvin Kilkeny, ein zentraler Mittelfeldspieler von Bornemouth soll im Sommer kommen. Wir sind uns einig, sein Vertrag läuft aus, er wäre damit ablösefrei.
    • Die Tabelle:

      5. Mainz 29 P., 6. Hoffenheim 29 P., 7. Freiburg 28 P., 8. Kiel 28 P., 9. Hertha 26 P., 10. Frankfurt 24 P., 11. Gladbach 24 P.

    Montag, 16.01.2023

    • Die Presse ist auch nicht gerade auf der Höhe, fragt mich fast ausschließlich zu Lewis Holtby. Als wenn der diese Saison noch wirklich etwas für uns geleistet hätte. Bislang jedenfalls nicht.
    • Derweil übernimmt Roger Schmidt bei Union

    Dienstag, 17.01.2023

    • Cuni, Demaku und Fridjonsson wurden in die Elf der Woche gewählt.
    • Lewis, wen interessierts, Holtby ist zurück im Training.

    DFB Pokal Achtelfinale: Kieler SV Holstein - DSC Arminia Bielefeld

    Aufstellung: Pentz - Neumann, Wahl, Thesker, Kirkeskov - Krauß - Mühling, Demaku - Skrzybski (46. Mees), Abdullahi (75. Martinez), Cuni (67. Fridjonsson)

    Spielbericht: Wir starten ausgewogen

    16. Taktischer Eingriff "Kontrolliert"

    30. Abdullahi ganz knapp am rechten Pfosten vorbei

    42. Schneller Gegenstoß der Arminia, am Ende schießt Amaechi rechts vorbei

    49. Abdullahi an die Latte nach Flanke von Neumann

    66. Da ist es endlich, Cuni trifft nach Flankenwechsel von Krauß

    94. Kein gutes Spiel, aber wir haben es gepackt, die Reise geht weiter!

    Tore: 66. 1:0 Cuni (Krauß),

    Statistik: Schüsse: 9 (6) : 9 (4), Ballbesitz: 55% : 45%, Bester Spieler: Phil Neumann (7,7) 85% Passquote

    Endstand: 1:0


    Mittwoch, 18.01.2023

    • Vladimir Petkovic wird in Wolfsburg entlassen.

    Freitag, 20.01.2023

    • Überraschung Thomas Dähne ist Trainingsbester dieser Woche mit einer 9,00. Patrick Erras fängt sich dafür eine Ansage ein.

    Samstag, 21.01.2023

    • Gavin Kilkenny sagt uns für den Sommer zu. Ich sehe in ihm den Ersatz für Holtby, aber auch für Benger.

    Sonntag, 22.01.2023

    1. Bundesliga 19. Sptg.: FC Schalke 04 (16) - (8) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Stanisic, Wahl, Thesker, Kirkeskov (73. Neumann) - Krauß - Mühling, Demaku - Skrzybski, Abdullahi (68. Fridjonsson), Pichler (46. Mees)

    Spielbericht: Wir beginnen es "Vorsichtig"

    36. Freistoß halb rechts aus 18m. Doch Kirkeskov verzieht

    49. Gute Möglichkeit für Demaku aus 14 Metern, doch auch er verzieht

    50. Anstoß, Balleroberung durch Krauß, nach vorn zu Mees. Zurück zu Krauß, der setzt Skrzybski ein, sieht den wieder durchstartenden Demaku und diesmal macht er es mit einem Heber!

    66. Palsson für den eingelaufenen Finnbogason, doch Pentz kriegt die Finger dran.

    72. Rotundo mit einem Freistoß, Kopfball Zesiger und der Ausgleich ist da.

    73. Taktischer Eingriff "Ausgewogen"

    78. Finnbogason an die Latte. Hervorgerufen weil wir vor dem eigenen Strafraum herumeiern.

    86. Verletzung Mühling

    86. Taktischer Eingriff "Defensiv"

    95. Das war eindeutig zu wenig von uns, hier hätten es drei Zähler sein dürfen.

    Tore: 50. 0:1 Demaku (Skrzybski), 72. 1:1 Zesiger (Rotundo)

    Statistik: Schüsse: 14 (9) : 13 (6), Ballbesitz: 41% : 59%, Bester Spieler: Steven Skrzybski (7,5) 91% Passquote

    Endstand: 1:1


    • Die Tabelle:

      4. Stuttgart 33 P., 5. Mainz 30 P., 6. Hoffenheim 30 P., 7. Kiel 29 P., 8. Freiburg 28 P., 9. Hertha 26 P., 10. Gladbach 25 P.

    • Pokalauslosung: Wir bekommen zum vierten Mal ein Heimspiel, aber wir bekommen auch das stärkste verbliebene Los im Topf, den BVB. Naja, was solls.

    Montag, 23.01.2023

    • Robert Lewandoski verläßt die Bundesliga, er wechselt am Saisonende zu Manchester City nachdem er Bayerns letztes Angebot abgelehnt hat.

    Donnerstag, 26.01.2023

    • Pellegrino Matarazzo übernimmt in Wolfsburg
    • Schalke bietet uns 1,9 Mio. für Alexander Mühling. Bitte was? Natürlich nicht!

    Freitag, 27.01.2023

    • Mees macht mal wieder Streß, möchte verliehen werden, doch Hauke Wahl kann ihn wieder einfangen.
    • Erneut Thomas Dähne, diesmal mit 8,9. Da will es scheinbar einer Wissen.

    Samstag, 28.01.2023

    1. Bundesliga 20. Sptg.: Kieler SV Holstein (7) - (17) 1. FC Union Berlin

    Aufstellung: Pentz - Neumann, Stanisic, Wahl, Kirkeskov - Krauß - Mühling (46. Erras), Demaku (75. Maistro) - Skrzybski (13. Cuni), Fridjonsson, Pichler

    Spielbericht: Wir beginnen es "Ausgewogen"

    07. Unions Haraguchi mit einem weiten Ball der als Flanke gedacht ist, jedoch an der Latte landet.

    15. Pichler! Doch überhastet und damit unkontrolliert drüber

    21. Taktischer Eingriff "Kontrolliert"

    31. Hammertor von Fridjonsson. Was für ein Knaller aus 25 Metern. Ansatzlos geschossen.

    40. Butterweicher Freistoß von halbrechts auf den zweiten Pfosten wo Mühling ihn volley einnetzen kann.

    54. Und auch Pichler kann es noch, vom Elfmeterpunkt in die rechte Ecke. Das ging alles viel zu schnell für die Unioner wie das gespielt wurde.

    65. Awoniyi versucht sich mit einem Heber an Pentz, doch nicht mit dem!

    86. Voglsammer machts dann doch, aber nur weil Stanisic den weiten Ball von Luthe unterschätzt hat und er so freie Bahn hat.

    87. Nächste Chance für Voglsammer nach Flanke von links durch Petretta, doch Wahl verhindert schlimmeres.

    Tore: 31. 1:0 Fridjonsson (Mühling), 40. 2:0 Mühling (Kirkeskov), 54. 3:0 Pichler (Erras), 86. 3:1 Voglsammer (Luthe)

    Statistik: Schüsse: 15 (7) : 19 (7), Ballbesitz: 52% : 48%, Bester Spieler: Alexander Mühling (8,1) 100% angekommene Flanken

    Endstand: 3:1


    Sonntag, 29.01.2023

    • Unser Pokalspiel wird live im Fernsehen übertragen, daher wird es zeitlich in den Abend verlegt. 575K bekommen wir dafür.
    • Hertha BSC trennt sich von seinem Trainer Abelardo.
    • Die Tabelle:

      3. Leipzig 42 P., 4. Stuttgart 34 P., 5. Mainz 33 P., 6. Kiel 32 P., 7. Hoffenheim 31 P., 8. Freiburg 28 P., 9. Gladbach 28 P.

    Dienstag, 31.01.2023

    • Deadlineday - Rostock möchte Wriedt leihen, doch nein Leihen ist nicht!
    • Alexander Mühling wurde in die Elf der Woche gewählt.
    • Und dann ist das Transferfenster zu. Wir rücken was die Gehälter angeht inzwischen auf Rang 17, haben Heidenheim überholt. 16,23 Mio. sind es aktuell.
    • So und nun gilt es den Kader aufzuräumen, hätte ich vielleicht im Dezember schon tun sollen. Marco Komenda, Tom Baack, Patrick Erras, Lewis Holtby, Philipp Sander, Okyere Wriedt, sie alle wandern in die Zweite. Die hat Verstärkung dringend nötig, aber ob die Herren das packen, ich weiß es nicht. Nachstehend die bisherigne Leistungsdaten der Herren.


    Februar


    Mittwoch, 01.02.2023

    • 2,028 Mio. Verlust brachte uns der Januar. Noch sind 2,425 Mio. auf dem Konto, das dürfte sich bis Ende März in ein sattes Minus verwandeln.

    Donnerstag, 02.02.2023

    • Komisch, Philipp Sander möchte seine Transferanfrage zurück ziehen. Tja von mir aus, aber glaub nicht Pursche...

    Freitag, 03.02.2023

    • 9,60, das ist aber auch nötig um unser Trainingsbester diese Woche zu sein. Es ist mal wieder... Patrick Pentz
    • Frank Schmidt meckert schon wieder mit mir wegen der Leihvereinbarung von Julio Martinez. Ich erkläre ihm das Julio derzeit nicht die Leistung bringt die eine Aufstellung rechtfertigen würde.

    Samstag, 04.02.2023

    • Gabriel Heintze ist der Neue Übungsleiter bei der Hertha.

    1. Bundesliga 21. Sptg.: TSG 1899 Hoffenheim (7) - (6) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Stanisic (46. Korb), Wahl, Thesker, Kirkeskov (70. van den Bergh) - Krauß - Mühling, Demaku - Skrzybski, Abdullahi, Pichler (46. Mees)

    Spielbericht: Wir beginnen es "Defensiv"

    12. Demaku für Skrzybski, doch der scheitert knapp an Baumann.

    13. Appelkamp aus der Distanz, doch Pentz ist auf der Hut.

    15. Kramaric nach Flanke von Canos, doch drüber

    16. Diesmal Canos selbst, doch links vorbei.

    16. Anderson macht es dann nach Ecke von Stafylidis.

    17. Taktischer Eingriff "Vorsichtig"

    26. Canos ist mal wieder auf rechts durchgebrochen, doch seinen Schuß klärt Pentz zur Ecke. Dann stellt sich heraus das er im Abseits war.

    45. Anderson nochmal per Kopf, doch wieder ist Pentz zur Stelle. Das ist hier einfach nur alle gegen Pentz. Entlastung? Fehlanzeige!

    45. Und wieder ist der Ball gleich wieder weg, weil die Verteidiger einfach nur blind nach vorne spielen, Kramaric trifft dann aus 20 Metern rechts unten.

    46. Taktischer Eingriff "Ausgewogen" Sekt oder Selters!

    46. Mühling trifft! Vorher hatten Abdullahi und Skrzybski auf dem rechten Flügel den Weg bereitet. Hübner klärt dann gegen Skrzybski, doch so unglücklich in die Mitte das Mühling vollenden kann.

    52. Stafylidis knallt den Ball an die Latte

    53. Wieder schnüren sie uns ein, Richards dann am Ende deutlich drüber

    90. Mees ist durchgebrochen, versucht Baumann im kurzen Eck auszugucken, doch der hat die Hand dran.

    Tore: 16. 1:0 Anderson (Stafylidis), 45. 2:0 Kramaric (Appelkamp), 46. 2:1 Mühling

    Statistik: Schüsse: 24 (13) : 6 (5), Ballbesitz: 56% : 44%, Bester Spieler: Patrick Pentz (7,7) 6 gehaltene Schüsse

    Endstand: 2:1


    Sonntag, 05.02.2023

    • Die Tabelle:

      4. Stuttgart 35 P., 5. Hoffenheim 34 P., 6. Mainz 33 P., 7. Kiel 32 P., 8. Gladbach 31 P., 9. Hertha 29 P., 10. Freiburg 28 P.

    • Da ich mit meiner Taktik auswärts wohl auch gescheitert bin braucht es noch etwas anderes.

    Dienstag, 07.02.2023

    • Patrick Pentz wurde in die Elf der Woche gewählt.

    DFB Pokal Viertelfinale: Kieler SV Holstein - Borussia Dortmund

    Aufstellung: Pentz - Neumann, Wahl, Thesker, van den Bergh - Benger - Mühling, Demaku (46. Maistro) - Skrzybski (56. Cuni), Abdullahi, Mees (68. Pichler)

    Spielbericht: Wir starten "Ausgewogen"

    24. Dortmund hat sofort das Komando, doch dann ein langer Ball von van den Bergh in den Lauf von Abdullahi, der verzieht jedoch. Immerhin ein Lebenszeichen von uns

    39. Ecke Reus, Kopfball Süle, doch auch der ist drüber.

    41. Benger von Links mit der Flanke, in der Mitte Abdullahi an die Latte.

    47. Maehle bricht links durch, legt quer auf Haaland und es ist passiert, so einfach kann das sein.

    59. Emre Can aus gut 25 Metern. Pentz sieht den Ball zu spät. Die Entscheidung?

    69. Diesmal Belllingham mit dem Distanzschuß von links, doch der Ball geht rechts vorbei

    71. Dafür kann es Dahoud, halbrechts in die linke Ecke.

    82. Hummels mit einem Kopfball, doch den hat Pentz

    82. Mühling mit dem langen Ball für Abdullahi und der macht den Ehrentreffer.

    83. Neumann und Cuni auf rechts, die Flanke kommt, doch Süle ist vor Abdullahi dran und klärt

    Tore: 47. 0:1 Haaland (Maehle), 59. 0:2 Can (Witsel), 71. 0:3 Dahoud (Tanganga), 82. 1:3 Abdullahi (Mühling)

    Statistik: Schüsse: 8 (1) : 20 (13), Ballbesitz: 48% : 52%, Bester Spieler: Marvin Cuni (7,2) 100% Passquote

    Endstand: 1:3


    • DFB Pokal Viertelfinale:

      Eintracht Frankfurt - 1. FC Heidenheim 2:0

      Kieler SV Holstein - Borussia Dortmund 1:3

    Mittwoch, 08.02.2023

    • DFB Pokal Viertelfinale:

      Fortuna Düsseldorf - SC Freiburg 3:0

      TSG 1899 Hoffenheim - Hannover 96 3:1

    Freitag, 10.02.2023

    • 9,80, das ist ne Leistung, natürlich wieder Pentz.
    • Pichler und Skrzybski fallen verletzt für Sonntag aus.

    Sonntag, 12.02.2023

    1. Bundesliga 22. Sptg.: Kieler SV Holstein (7) - (13) FC Augsburg

    Aufstellung: Pentz - Neumann, Stanisic, Wahl, Kirkeskov - Krauß - Mühling (63. Benger), Demaku (63. Maistro) - Cuni, Abdullahi (75. Martinez), Mees

    Spielbericht: Wir beginnen es "Ausgewogen"

    27. Taktischer Eingriff "Kontrolliert"

    33. Duda knapp unten links vorbei

    49. Ecke Duda, Kopfball Hahn, aber drüber

    70. Stanisic mit dem Ball in die Spitze, dort ist Mees an der 5 m Kante und macht es. Doch der VAR meint Abseits

    82. Taktischer Eingriff "Offensiv"

    91. Maistro von der linken Grundlinie, Cuni köpft ihn ans Lattenkreuz

    93. Freistoß durch Kirkeskov von rechts, Mees köpft, doch auch knapp drüber

    Tore: ./.

    Statistik: Schüsse: 9 (6) : 12 (4), Ballbesitz: 51% : 49%, Bester Spieler: Phil Neumann (8,1) 92% angekommene Pässe

    Endstand: 0:0


    • Die Tabelle:

      4. Stuttgart 36 P., 5. Hoffenheim 35 P., 6. Mainz 34 P., 7. Kiel 33 P., 8. Gladbach 32 P., 9. Hertha 30 P., 10. Frankfurt 29 P.

    Dienstag, 14.02.2023

    • Elf der Woche für Stanisic und Neumann. Damit ist für mich bewiesen das Stanisic in die Innenverteidigung gehört und damit Neumann den Platz nicht wegnehmen muss.
    • UEFA Champions League: Achtelfinale Hinspiele:

      Atletico Madrid - Manchester City 2:1

      Manchester United - AS Rom 0:0

    Mittwoch, 15.02.2023

    • UEFA Champions League: Achtelfinale Hinspiele:

      AC Milan - FC Liverpool 3:5

      AS Monaco - Villarreal CF 3:0

    Donnerstag, 16.02.2023

    • UEFA Europa League: 1. Ausscheidungsrunde.:

      Borussia Mönchengladbach - Club Brugge 1:0

      Eintracht Frankfurt - SK Slavia Prag 2:0

      FK Astana - RB Leipzig 0:3

    Freitag, 17.02.2023

    • Natürlich Pentzm, wer sonst? 9,55 diese Woche

    Samstag, 18.02.2023

    1. Bundesliga 23. Sptg.: Bayer 04 Leverkusen (11) - (7) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Neumann, Stanisic, Wahl, Thesker - Krauß - Mühling, Demaku - Skrzybski (74. Cuni), Abdullahi (65. Fridjonsson), Pichler (65. Mees)

    Spielbericht: Wir beginnen es "Vorsichtig"

    57. Rafa Mir wird von Wirtz geschickt, kann sich freilaufen und überwindet auch Pentz. Bislang ging unsere Taktik auf, jetzt nicht mehr.

    58. Taktischer Eingriff "Ausgewogen"

    77. Die Entscheidung, Alario wird halblinks völlig allein gelassen, bekommt den Ball und trifft aus 17 Metern ins rechte untere Eck.

    80. Cuni trifft, doch der Stand klar im Abseits.

    94. Mees läßt Frimpong einfach laufen, der flankt von der Grundlinie, in der Mitte köpft Rafa Mir aber drüber.

    95. Verdiente aber auch erwartete Niederlage, Bayer hat sich seit dem Trainierwechsel erstaunlich gut gemacht. Die Krise vom Saisonanfang ist längt vergessen. Anders bei uns, wir scheinen gerade in eine hinein zu rutschen.

    Tore: 57. 1:0 Mir (Wirtz) 77. 2:0 Alario (Bakker)

    Statistik: Schüsse: 14 (7) : 8 (1), Ballbesitz: 55% : 45%, Bester Spieler: Patrick Pentz (6,6) 5 gehaltene Schüsse

    Endstand: 2:0


    Sonntag, 19.02.2023

    • Leipzig geht mit 4:0 bei den Bayern unter. Die haben jetzt schon 11 Punkte Vorsprung auf den BVB
    • Die Tabelle:

      4. Hoffenheim 38 P., 5. Stuttgart 37 P., 6. Mainz 34 P., 7. Kiel 33 P., 8. Frankfurt 32 P., 9. Leverkusen 32 P., 10. Gladbach 32 P.

    Dienstag, 21.02.2023

    • UEFA Champions League: Achtelfinale Hinspiele:

      Paris St. Germain - FC Bayern München 0:1

      SSC Neapel - Tottenham Hotspur 1:1

    Mittwoch, 22.02.2023

    • UEFA Champions League: Achtelfinale Hinspiele:

      Benfica Lissabon - Juventus Turin 1:0

      OGC Nizza - Real Madrid 0:1

    Freitag, 24.02.2023

    • "Nur" 9,45 für Pentz. Es wird wieder weniger
    • Aber es gibt Stress mit Komenda. Er wollte verliehen werden, keine Sau wollte ihn haben und jetzt bin ich Schuld daran. Ja dann geht halt ganz du Idiot. Mach ich meint er. Ich bin gespannt.

    Samstag, 25.02.2023

    1. Bundesliga 24. Sptg.: RB Leipzig (3) - (7) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb, Thesker, Wahl (46. Stanisic), Kirkeskov - Krauß - Mühling, Demaku (77. Benger) - Maistro (46. Skrzybski) - Abdullahi, Mees

    Spielbericht: Wir beginnen es "Ausgewogen"

    10. Mukiele köpft eine Forsberg Ecke zur Führung ein.

    20. Und das nächste Unheil, Nkunku in die Gasse für Poulsen und der läßt Pentz keine Chance.

    29. Freistoß Forsberg von rechts. Gvardiol wird geschubst. Der VAR sagt es ist Elfmeter

    30. Forberg schießt den Elfer, doch er schießt ihn schwach, Pentz hat ihn.

    69. Tempogegenstoß, Mees zieht da auf und davon, auch ein Foul kann ihn nicht stoppen, er kommt in den Strafraum, legt zurück, Skrzybski ist da und macht es.

    82. Taktischer Eingriff "Kontrolliert"

    89. Taktischer Eingriff "Offensiv"

    95. Ich hab es versucht nach dem Motto Angriff ist die beste Verteidigung, doch es hat nichts genützt, die erste Hälfte war erneut unterirdisch. Natürlich waren wir klarer Außenseiter, von daher ist alles o.k., doch wie gesagt hier stellt sich langsam etwas ein was ich nicht möchte.

    Tore: 10. 1:0 Mukiele (Forsberg), 20. 2:0 Poulsen (Nkunku), 69. 2:1 Skrzybski (Mees)

    Statistik: Schüsse: 13 (8) : 6 (5), Ballbesitz: 57% : 43%, Bester Spieler: Patrick Pentz (7,4) 6 gehaltene Schüsse

    Endstand: 2:1


    • Steven Skrzybski hat eine Bänderzerrung im Knie abbekommen, das wirft ihn für drei Wochen raus.

    Sonntag, 26.02.2023

    • Die Tabelle:

      6. Mainz 37 P., 7. Leverkusen 35 P., 8. Hertha 34 P., 9. Kiel 33 P., 10. Frankfurt 32 P., 11. Gladbach 32 P., 12. Freiburg 31 P.


    März


    Mittwoch, 01.03.2023

    • Ach ja, die Finanzen. Wow, nur 337K Verlust letzten Monat, das Konto hat noch 1,909 Mio.

    Donnerstag, 02.03.2023

    • UEFA Europa League: 2. Ausscheidungsrunde:

      FC Porto - Borussia Mönchengladbach 2:3

      AA Gent - Eintracht Frankfurt 1:0

      Lazio Rom - RB Leipzig 1:2

    • UEFA Conference League: 2. Ausscheidungsrunde:

      Bayer 04 Leverkusen - Rosenborg Trondheim 3:1

    Freitag, 03.03.2023

    • Er legt wieder zu unser Patrick Pentz, 9,60 diese Woche. Sorgen macht mir dagegen Timon Weiner. Der kann eigentlich zurück in die Zweite, aber ich halte ihn mal oben. Dennoch bekommt er seinen Anschiß.

    Samstag, 04.03.2023

    1. Bundesliga 25. Sptg.: Kieler SV Holstein (9) - (5) VfB Stuttgart

    Aufstellung: Pentz - Stanisic, Thesker, Wahl, Kirkeskov - Krauß - Mühling (76. Benger), Demaku - Cuni (67. Korb), Pichler, Mees (46. Fridjonsson)

    Spielbericht: Wir beginnen es "Ausgewogen"

    08. Demaku für Pichler doch der verzieht vollkommen

    15. Cuni mit einem Abschluß. Müller hat risiege Mühe den Ball festzuhalten.

    22. Taktischer Eingriff "Kontrolliert"

    26. Wissa mit einem Versuch, doch auch ganz weit drüber

    37. Verlegenheistkopfball eigentlich von Pichler, doch der landet überraschend auf der Latte.

    43. Abstaubertor von Pichler! Kirkeskov von links mit der Flanke für Cuni, Müller im Tor kann den nicht festmachen, stattdessen klatscht er nach vorne ab, wo Pichler ihn noch mit der Hacke erwischt und ins Tor befördert.

    46. Taktischer Eingriff "Ausgewogen"

    54. Pentz mit einer Rettungstat gegen Silas

    75. Nochmal Silas per Kopf nach eine Wissa Flanke, doch drüber.

    85. Churlinov mit dem Blick für den freien Tomas. Doch Thesker kriegt noch ein Bein dazwischen und blockt den Schuß.

    86. Taktischer Eingriff "Defensiv"

    95. Das Abwehrbollwerk hält dann und wir haben unseren Sieg. Nichts worauf wir stolz sein können aber endlich mal wieder drei Punkte!

    Tore: 43. 1:0 Pichler

    Statistik: Schüsse: 14 (8) : 12 (3), Ballbesitz: 58% : 42%, Bester Spieler: Mikkel Kirkeskov (8,2) 91% angekommene Pässe

    Endstand: 1:0


    Sonntag, 05.03.2023

    • Mike Büskens überlebt den Tag auf Schalke nicht. Erneut verloren, drei der letzten Fünf und damit Platz 16 in der Tabelle waren zuviel, als das der Vorstand nicht reagieren musste. Meint der jedenfalls.
    • Die Tabelle:

      5. Mainz 40 P., 6. Leverkusen 38 P., 7. Stuttgart 37 P., 8. Kiel 36 P., 9. Hertha 34 P., 10. Frankfurt 33 P., 11. Gladbach 33 P.

    Dienstag, 07.03.2023

    • UEFA Champions League: Achtelfinale Rückspiele:

      FC Liverpool - AC Milan 1:0

      Villarreal CF - AS Monaco 3:1 n.V.

    Mittwoch, 08.03.2023

    • UEFA Champions League: Achtelfinale Rückspiele:

      AS Rom - Manchester United 4:0

      Manchester City - Atletico Madrid 4:2 n.V.

    Freitag, 10.03.2023

    • Glatte 10,0 diesmal für Pentz!

    Samstag, 11.03.2023

    1. Bundesliga 26. Sptg.: SpVgg Greuther Fürth (18) - (8) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb (64. Neumann), Stanisic, Thesker, Wahl, Kirkeskov - Mühling, Demaku - Maistro (64. Benger) - Abdullahi, Pichler (73. Martinez)

    Spielbericht: Wir beginnen es "Ausgewogen"

    07. Abdullahi und Korb dribbeln sich mit Doppelpäßen am rechten Flügel durch, schließlich die Flanke von Abdullahi und in der Mitte ist Pichler zur Stelle. Damit hat auch er 10 Saisontore.

    39. Diesmal kommt die Flanke von links, von Kirkeskov, Pichler köpft am zweiten Pfosten, doch drüber

    53. Freistoß von Links durch Mühling, am zweiten Pfosten diesmal Stanisic, per Flugkopfball macht er ihn rein.

    89. Moormann drüber nach einer Ecke von Willems.

    Tore: 07. 0:1 Pichler (Abdullahi), 53. 0:2 Stanisic (Mühling)

    Statistik: Schüsse: 9 (7) : 11 (5), Ballbesitz: 44% : 56%, Bester Spieler: Josip Stanisic (8,2) 96% Passquote

    Endstand: 0:2


    • Ich kann soviel reden wie ich will, die Presse sagt wir kämpfen um Europa!

    Sonntag, 12.03.2023

    • Die Bayern schlagen Frankfurt und damit steht fest das sie auch nächstes Jahr Champions League spielen werden. Dazu verliert Dortmund gegen Leverkusen und der Vorsprung ist damit bei 14 Punkten.
    • Die Tabelle:

      4. Hoffenheim 44 P., 5. Mainz 43 P., 6. Leverkusen 41 P., 7. Kiel 39 P., 8. Stuttgart 38 P., 9. Hertha 37 P., 10. Gladbach 36 P.

    Dienstag, 14.03.2023

    • Alexander Mühling und Josip Stanisic werden in die Elf der Woche gewählt.
    • Steven Skrzybski steigt wieder ins Training ein.
    • Marvin Cuni hat dafür nun eine Oberschenkelprellung, fällt damit gegen Dortmund aus.
    • UEFA Champions League: Achtelfinale Rückspiele:

      Juventus Turin - Benfica Lissabon 3:1

      Real Madrid - OGC Nizza 3:1

    Mittwoch, 15.03.2023

    • Die nächsten Länderspiele stehen an, Cuni (Albanien), Pentz und Pichler (Österreich) werden berufen, außerdem auch Demaku für Österreichs U21.
    • UEFA Champions League: Achtelfinale Rückspiele:

      FC Bayern München - Paris St. Germain 1:0

      Tottenham Hotspur - SSC Neapel 1:0

    Freitag, 17.03.2023

    • Darmstadt 98 braucht einen neuen Trainer, denn Torsten Lieberknecht arbeitet ab sofort auf Schalke.
    • Und erneut eine 10,0 für Pentz

    Samstag, 18.03.2023

    1. Bundesliga 27. Sptg.: Kieler SV Holstein (7) - (2) Borussia Dortmund

    Aufstellung: Pentz - Stanisic (72. Neumann), Wahl, Thesker, Kirkeskov - Krauß - Mühling, Demaku - Skrzybski (46. Fridjonsson), Pichler, Mees (46. Abdullahi)

    Spielbericht: Wir beginnen es "Vorsichtig"

    18. Bellingham mit einem Schuß aus gut 20 Metern, aber deutlich drüber.

    19. Direkter Freistoß, Guerreiro von halb rechts, Außenpfosten!

    20. Taktischer Eingriff "Ausgewogen"

    37. Guerreiro mit der Flanke von der linken Eckfahne, in der Mitte Moukoko mit dem Abschluß aus 6 Metern, doch Pentz kann den fangen!

    52. Haaland mit einem Versuchm, doch links vorbei

    56. Emre Can aus 25 Metern, doch auch der ist deutlich drüber

    57. Taktischer Eingriff Schießen bei freier Bahn und Passspiel viel kürzer

    61. Haaland dribbelt sich durch, doch Wahl und Pentz können ihn gemeinsam gerade noch so stoppen

    70. Da isser drin! Pichler legt auf für Abdullahi, der legt rüber zu Fridjonsson, dessen Schuß geht an den Innenpfosten und von dort ins Tor. Unfassbar, der erste vernünftige Angriff von uns!

    72. Fast die Antwort, weiter Abschlag von Kobel, Torres ist frei durch, doch da ist ja noch Pentz! O.k. der Schuß war nicht zu hart und die Parade war etwas Schauspielerei, aber ist doch egal, Pentz kann den Ball festmachen.

    79. Nun aber! Haaland steht frei vor Pentz nach dem Paß von Guerreiro, doch der Teufelskerl hat auch den! Das waren noch 2 Meter oder so.

    80. Taktischer Eingriff "Defensiv" und Zeitspiel "Oft"

    82. Hazard an die Latte!

    87. Flanke Guerreiro von links, am zweiten Pfosten köpft Tanganga, wieder nur knapp drüber

    90. Da isses, Flanke Guerreiro, der Neumann zuvor Fridjonsson vernascht hat und Kopfball am kurzen Pfosten von Haaland an die Unterkante der Latte, von dort über die Linie. Gegen Neumann auch ein deutliches Missmatch.

    94. Was für ein Spiel, da haben aber auch alle wirklich alles gegeben.

    Tore: 70. 1:0 Fridjonsson (Abdullahi), 90. 1:1 Haaland (Guerreiro)

    Statistik: Schüsse: 7 (5) : 30 (12), Ballbesitz: 49% : 51%, Bester Spieler: Patrick Pentz (7,7) 6 gehaltene Schüsse

    Endstand: 1:1


    • Und nun hat es auch Stefan Leitl in Fürth erwischt.
    • Es war unser 40. Punkt, damit bekommt Stanisic seine Nichtabstiegsprämie ausbezahlt.

    Sonntag, 19.03.2023

    • Die Analyse macht es nochmal deutlich, wir haben gestern richtig viel Glück gehabt, Dortmund war uns hoffnungslos überlegen und dennoch haben wir einen Punkt behalten. Schon ein bisschen verrückt.
    • Kleiner Fakt nebenbei, Erling Haaland hat bislang 30 Saisontore gemacht, Robert Lewandowski steht nach 27 Spieltagen bei 41. Der Rekord von Gerd Müller ist Geschichte!

    Donnerstag, 23.03.2023

    • Albanien gewinnt in Aserbaidschan mit 1:5. Cuni spielte 61 Minuten, schoß 1 Tor und wurde mit 7,9 bewertet. Es war sein erstes Länderspieltor.

    Freitag, 24.03.2023

    • In Abwesenheit von Pentz holt sich Josip Stanisic mit 9,25 die Trainingswoche.

    Sonntag, 26.03.2023

    • Österreich holt im ersten Spiel der EM-Quali ein 0:0 in Georgien. Pichler und Pentz wurden allerdings nicht eingesetzt.
    • Deutschland gewinnt ein Freundschaftsspiel gegen den Iran mit 4:0. Adeyemi, Goretzka (2) und Kimmich waren die Torschützen.

    Dienstag, 28.03.2023

    • Albanien trennt sich in der EM-Quali mit 2:2 von Norwegen. Cuni wurde eingewechselt, spielte 25 Minuten und wurde mit 6,6 bewertet.

    Mittwoch, 29.03.2023

    • Im zweiten Spiel der Gruppe E gewinnt Österreich mit 5:1 gegen Finnland. Hat damit genau wie Spanien 4 Punkte. Pentz durfte diesmal ran, wurde mit 7,1 bewertet.

    Freitag, 31.03.2023

    • Pentz ist zurück und sofort ist er wieder die Nr. 1 im Training. 9,90 diese Woche.


    Fazit:

    Wir haben mit dem Abstieg nichts mehr zu tun, das ist klar, nach Europa möchte ich noch gar nicht von daher haben wir jetzt noch ein paar Spiele Zeit eine neue Taktik einzustudieren. Ich finde wir spielen das zweite Jahr in Folge weit über unseren Möglichkeiten, zu verdanken ist dem einzigartigem Teamwork, wie man z.B. zuletzt gegen Dortmund sehen konnte. Wir können solche Mannschaften ärgern, aber natürlich nur punktuell. Es gilt den Kader dann umzubauen, das ist auch klar. Ich hoffe daher natürlich auch auf viel Geld und anschließend recht hohe Budgets. Mit 16 Mio. Kaderwert bewegst du nicht viel.

    Geschichtsunterricht


    die Stadt Kiel

    Am 2. Mai 1945 um 21:30 Uhr verkündete das Marineoberkommando Ostsee, dass Kiel nicht verteidigt werden sollte. Am nachfolgenden Tag wurden vorhandenes Kriegsmaterial und Munition vernichtet, was zu zahlreichen Detonationen und Schüssen führte, die überall in der Stadt zu hören waren. Noch am 3. Mai wurde die Stadt zur „Offenen Stadt“ erklärt. In der darauffolgenden Nacht vom 3. auf den 4. Mai erfolgte schließlich der letzte Luftangriff auf Kiel. Am 4. Mai unterschrieb Hans-Georg von Friedeburg im Auftrag des letzten Reichspräsidenten Karl Dönitz, der sich zuvor mit der letzten Reichsregierung nach Flensburg-Mürwik abgesetzt hatte, bei Lüneburg die Kapitulation aller deutschen Truppen in Nordwestdeutschland, den Niederlanden und Dänemark. Am selben Tag erreichte der erste britische Panzerwagen die Stadt. Am Nachmittag betrat eine kleine britische Abordnung das Kieler Rathaus und übergab dem Oberbürgermeister Behrens Anordnungen für das Verhalten der Bevölkerung. Die alliierte Kontrolle über Kiel hatte begonnen. In den folgenden Tagen wurde die Stadt schrittweise kampflos besetzt. Auch der Rest Schleswig-Holsteins wurde in den Folgetagen vollständig besetzt, mit Ausnahme des Sonderbereichs Mürwik, der erst am 23. Mai besetzt wurde. Mit anschließenden Verhaftungen endete die letzte Reichsregierung.



    SV Holstein Kiel

    Die Oberliga Nord (nun drittklassig), in den Anfangsjahren noch Amateur-Oberliga Nord genannt, bestand wie ihr gleichnamiger, jedoch höherklassiger Vorgänger (1947–1963) aus Vereinen der Verbände Hamburg, Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. In den ersten beiden Spielzeiten, 1974/75 und 1975/76, belegte die KSV den 10. und den 13. Platz. Nach der Saison 1976/77 spielte die Mannschaft als Drittplatzierter um den Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord, scheiterte in der Aufstiegsrunde jedoch an Rot-Weiß Lüdenscheid; man beendete die Runde mit zwei Siegen, vier Niederlagen und einem Torverhältnis von 9:11 Toren auf dem dritten Platz.


    In der Saison 1977/78 war Holstein Kiel als Viertplatzierter berechtigt, an der Aufstiegsrunde zur 2. Fußball-Bundesliga Nord teilzunehmen. Zuvor musste die Mannschaft jedoch den Verlierer des Endspiels um die Westfalenmeisterschaft, den 1. FC Paderborn (heute: SC Paderborn) schlagen. Nach zwei Unentschieden (jeweils 2:2) gewann die KSV das entscheidende dritte Spiel auf neutralem Platz in Osnabrück mit 5:3 (1:1 n. V.) nach Elfmeterschießen. In der Aufstiegsrunde traf der Verein auf OSV Hannover, Olympia Bocholt und Wacker 04 Berlin. Durch einen 1:0-Heimsieg über Wacker 04 Berlin sicherten sich die Störche am letzten Spieltag Platz 2 und stiegen in die 2. Bundesliga Nord auf.



    Gegenwart


    Kapitel 1.2.2 - Oktober - Dezember


    Oktober


    Samstag, 01.10.2022

    • 1,633 Mio. Verlust hat uns der September gebracht. Noch steht das Konto allerdings bei 12,016 Mio.

    1. Bundesliga 9. Sptg.: Kieler SV Holstein (10) - (17) SpVgg Greuther Fürth

    Aufstellung: Pentz - Stanisic (64. Korb), Wahl, Thesker, Kirkeskov - Krauß - Mühling, Maistro - Skrzybski (75. Cuni), Abdullahi, Pichler (64. Mees)

    Spielbericht: Wir beginnen es "Kontrolliert"

    08. Kirkeskov mit einem Flankenlauf auf Links, Abdullahi mit seiner Kopfballstärke ist wieder einmal zur Stelle. Linde hat zwar die Finger noch dran, doch das reicht nicht.

    24. Wieder ein Sturmlauf auf Links mit Pichler und Kirkeskov, der legt rüber zu Maistro. Der seinerseits mit dem öffnenden Paß auf den eingelaufenen Skrzybski und es steht 2:0

    38. Freistoß von der rechten Seite durch willems, in der Mitte ist Mai zur Stelle und der Anschlußtreffer ist da.

    41. Das können wir auch. Freistoß von rechts durch Kirkeskov, Thesker im Zentrum, doch drüber.

    59. Maistro mit einem Hammer aus 35 Metern, doch drüber

    86. Nochmal ein Freistoßr von der rechten Seite durch Kirkeskov, am zweiten Pfosten ist Cuni, doch drüber

    87. Kirkeskov vertendelt an der Eckfahne den Ball an Timossi, der flankt scharf nach innen und Hrgota mit der Volleyabnahme zum Ausgleich!

    88. Taktischer Eingriff "Offensiv"

    95. Argh, so ein leichtsinner Fehler kostet uns den sicher geglaubten Sieg.

    Tore: 08. 1:0 Abdullahi (Kirkeskov), 24. 2:0 Skrzybski (Maistro), 38. 2:1 Mai (Willems), 87. 2:2 Hrgota (Timossi)

    Statistik: Schüsse: 17 (8) : 5 (3), Ballbesitz: 56% : 44%, Bester Spieler: Mikkel Kirkeskov (7,5) 7 entscheidende Pässe

    Endstand: 2:2


    Sonntag, 02.10.2022

    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      7. Hoffenheim 13 P., 8. Gladbach 13 P., 9. Mainz 12 P., 10. Kiel 11 P., 11. Frankfurt 11 P., 12. Union 10 P., 13. Schalke 10 P.

    Mittwoch, 05.10.2022

    1. Bundesliga 10. Sptg.: Borussia Dortmund (2) - (10) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb, Stanisic, Thesker, Wahl, Kirkeskov (65. Lorenz) - Mühling, Demaku - Skrzybyski (46. Maistro) - Abdullahi (65. Martinez), Pichler

    Spielbericht: Wir beginnen es "Defensiv"

    11. Brandt mit einem Distanzschuß an den Pfosten.

    11. Tempogegenstoß von uns Pichler schickt am Ende Abdullahi und der macht es mit aller Routine die er hat.

    13. Ausgleich! Hazard per Kopf nach Hereingabe durch Wolf. Stanisic steht da völlig falsch und auch Pentz ist zu spät dran.

    17. Brandt und Maehle spielen rechts Doppelpäße, dann die Flanke in die Spitze und Haaland köpft knapp vorbei.

    19. Haaland leitet es selbst ein mit einem Paß auf Brandt, der spielt ihn zurück in den Lauf, Pentz kann abwehren.

    20. Taktischer Eingriff "Vorsichtig"

    25. Haaland aus 22 Metern, ein Schuß wie ein Strahl! Zuvor ein Steel von Beelingham gegen Skrzybski und die Weiterleitung zu Haaland.

    28. Dahoud aus der Distanz, diesmal ist Pentz aber dran.

    35. Bellingham von der Strafraumkante, Pentz verhindert schlimmeres

    41. Eckball Reus, Kopfball Brandt, Oberkante der Latte

    52. Stanisic aus der Distanz, doch drüber

    56. Dahoud mit einem Schuß aus 25 Metern! Zuvor hatte Maistro den Ball an Brandt verloren. Das Ding passt genau in den Winkel.

    67. Brandt mit einer Rückgabe zu Kobel, Pichler dazwischen, doch es reicht nicht Kobel zu überwinden

    75. Flanke Wolf, Kopfball Haaland, doch drüber

    76. Riesenchance für Haaland, doch Lorenz kriegt irgendwie noch ein Bein dazwischen

    78. Wieder Haaland per Kopf, diesmal an die Latte. Zuvor eine Hereingabe von Paßlack.

    89. Anschlußtreffer durch Julio, Thesker geht mit dem Ball am kurzen Pfosten bis zur Grundlinie, schiebt dann einfach nur rüber wo sich Julio gegen 2 Verteidiger durchsetzen kann.

    90. Taktischer Eingriff "Offensiv"

    95. Weiter Ball von Thesker, doch Kobel fängt ihn ab ehe Julio heran kann, Pongracic hatte dazu noch den Laufweg von Julio blockiert.

    96. Ende, Aus, Mickeymaus. Die haben uns hier überrollt und wir können froh sein nur drei Stück bekommen zu haben. Auf der anderen Seite haben wir erstaunlich viele Abschlüsse gehabt.

    Tore: 11. 0:1 Abdullahi (Pichler), 13. 1:1 Hazard (Wolf), 25. 2:1 Haaland (Bellingham), 56. 3:1 Dahoud (Brandt), 89.3:2 Martinez (Thesker)

    Statistik: Schüsse: 26 (9) : 7 (5), Ballbesitz: 52% : 48%, Bester Spieler: Benedikt Pichler (7,3) 1 Torvorlage

    Endstand: 3:2


    • Schalke geht bei den Bayern mit 8:1 unter
    • Die Tabelle:

      8. Frankfurt 14 P., 9. Gladbach 13 P., 10. Mainz 12 P., 11. Kiel 11 P., 12. Wolfsburg 11 P., 13. Union 10 P., 14. Schalke 10 P.

    Freitag, 07.10.2022

    • Phil Neumann ist zurück im Training
    • Dafür fällt nun Benedikt Pichler aus. Muskelfaserriss in der Leiste heisst gut eine Woche Pause und damit mindestens gegen Hertha nicht dabei.
    • Wieder ist Pentz der Beste im Training, diesmal mit einer 9,15
    • Fin Bartels läßt dagegen seit Wochen schleifen. Wir geraten richtig aneinander und ich sag ihm das er im Verein keine Zukunft mehr hat. Leider werden wir ihn durchschleifen müssen, eine Vertragsauflösung ist nicht finanzierbar für uns.

    Samstag, 08.10.2022

    • Die Überraschung des Tages ist der Sieg Heidenheims in Frankfurt.

    Sonntag, 09.10.2022

    1. Bundesliga 11. Sptg.: Kieler SV Holstein (11) - (5) Hetha BSC Berlin

    Aufstellung: Pentz - Stanisic (63. Korb), Wahl, Thesker, Kirkeskov - Krauß - Mühling, Maistro (63. Demaku) - Skrzybski (46. Mees), Abdullahi, Cuni

    Spielbericht: Wir beginnen es "Vorsichtig"

    64. Taktischer Eingriff "Ausgewogen"

    84. Serdar macht ihn rein, Paß von rechts, Rosas hatte sich da durchsetzen können, doch es ist Abseits!

    89. Cuni mit einem Kopfball am kurzen Pfosten nach einer Kirkeskov Ecke von rechts

    94. Ganz schwaches Spiel von beiden.

    Tore:

    Statistik: Schüsse: 10 (4) : 7 (1), Ballbesitz: 53% : 47%, Bester Spieler: Hauke Wahl (7,9) 102 angekommene Pässe

    Endstand: 0:0


    • Die Tabelle:

      7. Hoffenheim 19 P., 8. Gladbach 16 P., 9. Frankfurt 14 P., 10. Kiel 12 P., 11. Mainz 12 P., 12. Wolfsburg 11 P., 13. Augsburg 10 P.

    • Die Presse schießt sich ein, 5 Spiele in Folge Sieglos titeln sie, stimmt man kann es auch so betrachten.
    • Ich versuche mich bei Abdullahi an einer Vertragsverlängerung. Es bleibt beim Versuch denn der scheitert schmählich. Das können wir gar nicht bezahlen was er möchte. Mir bleibt nichts anderes als ihn auf die Transferliste zu setzen.
    • Besser läuft es bei Fabio Maistro der ja auch nur einen Jahresvertrag hat. Wir können uns auf eine Verlängerung bis 2024 einigen.
    • Der Dritte im Bunde ist Julian Korb. Auch ihn möchte ich noch gerne halten, auch wenn er jetzt schon 30 ist. Er spielt bislang eine überragende Saison. Doch das scheitert daran das ich ihn im Mai auf die Transferliste gesetzt habe, was ich jetzt korrigiere.

    Dienstag, 11.10.2022

    • In Leverkusen hat man genug, Gerardo Seoane hat fertig. Die erste Trainerentlassung der Saison ist perfekt und sie war auch dort erwartet worden. Leverkusen konnte bislang wenig überzeugen, liegt derzeit auf Platz 14 in der Liga und scheiterte im Pokal an Heidenheim. Die neueste Niederlage in Mainz war dann doch zuviel.

    Mittwoch, 12.10.2022

    1. Bundesliga 12. Sptg.: SC Freiburg (3) - (10) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb (61. Neumann), Stanisic (19. Erras), Baack, Lorenz, Komenda (72. van den Bergh) - Krauß, Demaku - Skrzybski - Martinez, Mees

    Spielbericht: Wir beginnen es "Defensiv"

    08. Freiburg spielt einen geduldig aufbauenden Fußball der dann aber sehr schnell gehen kann, öffnenden Pass auf Demirovic, der sich am Flügel behaupten kann, Flanke und Kopfball von Höler und sie führen bereits.

    09. Taktischer Eingriff "Vorsichtig"

    11. Itter mit einem Schuß an die Latte

    20. Kopfball von Richter, doch Pentz kann den über die Latte lenken.

    25. Distanzschuß von Schlotterbeck, doch drüber

    26. Taktischer Eingriff "Ausgewogen"

    36. Eggestein mit dem öffnenden Paß für Höler, Pentz kommt raus, doch Höler spielt einen Heber und trifft.

    47. Endlich mal ein Flügellauf von Korb. Itter stoppt ihn unsanft an der Eckfahne bevor er flanken kann. Itter sieht dafür die zweite gelbe Karte und muss runter.

    66. Freiburg macht weiter Druck, Flanke von rechts - Siquet und Kopfball von Grüll und es steht 3:0. Erras läßt ihn da einfach zum Abschluß kommen.

    69. Tempogegenstoß von uns, doch der Abschluß von Martinez ist so schwach, schwächer geht fast nicht.

    73. Skrzybsi mit einem Abschluß, doch Müller dreht den um den Pfosten

    74. Van den Bergh bringt die Ecke, Müller kommt raus, hat den Ball und läßt ihn fallen, Erras hält den Fuß rein.

    78. Mees geht am linken Flügel ab, bringt den Ball in die Mitte wo Julio ihn reinmacht.

    79. Taktischer Eingriff "Kontrolliert"

    86. Taktischer Eingriff "Offensiv"

    96. Eine Stunde lang haben wir uns hier vorführen lassen! Gut, wir mussten rotieren und manch einem fehlte die Spielpraxis, daher spiegelt das Ergebnis nicht unsere unterirdische Leistung wieder die eigentlich erst mit der Hereinnahme von van den Bergh besser wurde.

    Tore: 08. 1:0 Höler (Demirovic), 36. 2:0 Höler (Eggestein), 66. 3:0 Grüll (Siguet), 74. 3:1 Erras (van den Bergh), 79. 3:2 Martinez (Mees),

    Statistik: Schüsse: 15 (7) : 10 (5), Ballbesitz: 61% : 39%, Bester Spieler: Johannes van den Bergh (7,9) 3x gefoult worden

    Endstand: 3:2


    • Die Tabelle:

      9. Mainz 15 P., 10. Frankfurt 14 P., 11. Wolfsburg 14 P., 12. Kiel 12 P., 13. Schalke 11 P., 14. Augsburg 10 P., 15. Leverkusen 10 P.

    Freitag, 14.10.2022

    • Fabio Maistro verlängert bei uns bis 2024
    • Patrick Pentz ist wieder unser Bester, dieses Mal mit 9,35
    • Leverkusen gewinnt 1:0 gegen Wolfsburg. Bei uns schrillen die Alarmglocken!


    Sanstag, 15.10.2022

    1. Bundesliga 13. Sptg.: Kieler SV Holstein (12) - (9) 1. FSV Mainz 05

    Aufstellung: Pentz - Stanisic (46. Korb), Thesker, Wahl, Kirkeskov - Benger - Mühling, Maistro - Cuni (75. Martinez), Abdullahi, Pichler (63. Skrzybski)

    Spielbericht: Wir beginnen es "Ausgewogen"

    11. Flankenlauf links von Bruun Larsen, die Flanke kommt quasi von der Eckfahne und in der Mitte macht Mustapha ihn rein.

    12. Taktischer Eingriff "Kontrolliert"

    12. Ausgleich, Maistro mit einem Heber über Nemeth hinweg, zuvor toll geschickt von Mühling. Na das ist mal eine Antwort!

    37. Barkok kommt zum Abschluß, verzieht aber, wieder war Bruun Larsen am Flügel nicht richtig gedeckt.

    38. Taktischer Eingriff "Ausgewogen"

    45+1. Burkhardt aus der Distanz, doch Pentz lenkt ihn über die Latte.

    52. Der Wechsel auf Korb zahlt sich fast sofort aus. Der geht am Flügel ab, legt zurück auf Mühling dessen Flanke klöpft Pichler am zweiten Pfosten ein.

    95. Was bin ich froh das die englischen Wochen damit vorbei sind. Wir gehen ja nur noch am Stock. Aber wir gehen mit einem Sieg aus diesen Wochen, das ist positiv.

    Tore: 11. 0:1 Mustapha (Bruun Larsen), 12. 1:1 Maistro (Mühling), 52. 2:1 Pichler (Mühling)

    Statistik: Schüsse: 10 (6) : 18 (7), Ballbesitz: 48% : 52%, Bester Spieler: Alexander Mühling (7,9) 13,1 km Laufleistung

    Endstand: 2:1


    • Einen Knaller gab es in der Red Bull Arena. 5:4 trennen sich Leipzig und Dortmund am Ende.

    Sonntag, 16.10.2022

    • Die Tabelle:

      7. Hoffenheim 20 P., 8. Gladbach 20 P., 9. Frankfurt 17 P., 10. Kiel 15 P., 11. Mainz 15 P., 12. Wolfsburg 14 P., 13. Leverkusen 13 P.

    Montag, 17.10.2022

    • Der Versuch einer Vertragsverlängerung mit Julian Korb scheitert schon im Ansatz. Ich werde ihm nicht die Rolle "Schlüsselspieler" geben können, das ist das derzeitige Problem.
    • Mit Marcel Benger läuft es besser, zwar müssen wir das Gehalt deutlich anheben, aber wir werden uns immerhin einig.
    • Und auch Thomas Dähne ist willig zu verlängern.

    Dienstag, 18.10.2022

    • Johannes van den Bergh wurde in die Elf der Woche gewählt.
    • UEFA Champions League: Gruppenphase 4. Sptg.:

      Gr. A: FC Bayern München - Atletico Madrid 2:0 | SK Slavia Prag - FK Partizan Belgrad 2:1 | Bayern 12, Atletico 6, Slavia 4, Partizan 1

      Gr. C: RB Leipzig - SSC Neapel 1:2 | Sporting Charleroi - Real Madrid 0:2 | Real 12, Napoli 7, Leipzig 4, Charleroi 0

    Mittwoch, 19.10.2022

    • UEFA Champions League: Gruppenphase 4. Sptg.:

      Gr. G: 1. FSV Mainz 05 - Villarreal CF 2:2 | Manchester United - Ajax Amsterdam 2:2 | Villarreal 10, United 6, Ajax 6, Mainz 1

      Gr. H: AS Monaco - Borussia Dortmund 1:0 | Juventus Turin - Club Brügge 0:1 | Juve 9, Monaco 6, Brügge 6, Dortmund 3

    Donnerstag, 20.10.2022

    • UEFA Europa League: Gruppenphase 4. Sptg.:

      Gr. B: Eintracht Frankfurt - FK Sarajevo 2:0 | FC Moreirense - AA Gent 1:1 | Frankfurt 12, Gent 7, Moreirense 4, Sarajevo 0

      Gr. G: Omonia Nikosia - Borussia Mönchengladbach 0:3 | PSV Eindhoven - FC Arsenal London 1:2 | Arsenal 12, Gladbach 9, PSV 3, Nikosia 0

    • UEFA Conference League: Gruppenphase 4. Sptg.:

      Gr. A: SK Sturm Graz - Bayer Leverkusen 0:2 | ZSKA Sofia - HJK Helsinki 1:1 | Leverkusen 9, Sturm 7, Sofia 5, Helsinki 1

    • Dortmund bleibt wohl das deutsche Sorgenkind, bis auf Mainz natürlich sieht das sonst gar nicht schlecht aus.

    Freitag, 21.10.2022

    • Thomas Dähne unterschreibt heute bis 2025. Marcel Benger bis 2024.
    • Und Abdullahi kommt endlich wieder an Pentz vorbei und gewinnt die Trainingswoche mit 9,15

    Samstag, 22.10.2022

    1. Bundesliga 14. Sptg.: VfL Wolfsburg (12) - (10) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb (66. Neumann), Stanisic, Thesker, Wahl, Kirkeskov (66. Lorenz) - Mühling, Demaku - Skrzybski - Martinez, Abdullahi (75. Pichler)

    Spielbericht: Wir beginnen es "Ausgewogen"

    08. Taktischer Eingriff Enger decken!

    09. Nmecha trifft den Pfosten, Thesker läßt wieder einmal einen Gegenspieler einfach ziehen.

    22. Foul an Wind durch Demaku. War es innerhalb des Strafraums? Der VAR sagt Außerhalb

    25. Kopfball Kaminski nach Flanke von Baku. Doch links daneben.

    26. Taktischer Eingriff "Vorsichtig"

    31. Abschlag Pentz, Abdullahi gewinnt den Ball von Lacroix der zu Xaver weiterleiten will, doch Abdullahi geht dazwischen, Paß raus zu Kirkeskov, der sofort in die Spitze zu Julio spielt. auch der nur eine Ballberührung mit dem Außenrist und wir führen!

    47. Perez aus 18 Metern, doch vorbei

    89. Martinez mit einem Entlastungsangriff, doch deutlich drüber

    94. Ein glücklicher Sieg, aber den wollte ich auch unbedingt noch vor der Winterpause haben, denn es war unsere letzte Chance auf Punkte. Und wir haben sie obwohl wir klarer Außenseiter waren!

    Tore: 31. 0:1 Martinez (Kirkeskov),

    Statistik: Schüsse: 14 (7) : 15 (7), Ballbesitz: 59% : 41%, Bester Spieler: Julio Martinez (8,3) 1 Tor

    Endstand: 0:1


    • Das Problem ist, die anderen (Heidenheim, Mainz) gewinnen auch.

    Sonntag, 23.10.2022

    • Auch Augsburg gewinnt, Leverkusen wird dagegen in München mit 7:1 abgefrühstückt.
    • Die Tabelle:

      7. Frankfurt 20 P., 8. Hoffenheim 20 P., 9. Gladbach 20 P., 10. Kiel 18 P., 11. Mainz 18 P., 12. Heidenheim 16 P., 13. Wolfsburg 14 P.

    Dienstag, 25.10.2022

    • Patrick Pentz wurde in die Elf der Woche gewählt.
    • Auch mit Stefan Thesker scheinen wir uns einig zu sein was eine Verlängerung angeht.
    • Das täten wir auch gerne mit Phil Neumann, doch nun verletzt der sich ausgerechnet und wird wohl bis Ende November ausfallen. Daher legen wir das erstmal auf Eis.
    • UEFA Champions League: Gruppenphase 5. Sptg.:

      Gr. G: 1. FSV Mainz 05 - Ajax Amsterdam 0:1 | Villarreal CF - Manchester United 2:1 | Villarreal 13, Ajax 9, United 6, Mainz 1

      Gr. H: AS Monaco - Club Brugge 1:0 | Borussia Dortmund - Juventus Turin 0:4 | Juve 12, Monaco 9, Brügge 6, Dortmund 3

    • Fin Bartels entläßt seinen Berater. Nun, das wird ihm wohl auch nicht mehr helfen.

    Mittwoch, 26.10.2022

    • Matthias Jaissle übernimmt bei Leverkusen. Er hat RB Salzburg verlassen um sich der Werkself anzuschließen.
    • UEFA Champions League: Gruppenphase 5. Sptg.:

      Gr. A: Atletico Madrid - SK Slavia Prag 4:0 | FC Bayern München - FK Partizan Belgrad 3:0 | Bayern 15, Atletico 9, Slavia 4, Partizan 1

      Gr. C: RB Leipzig - Real Madrid 3:0 | SSC Neapel - Sporting Charleroi 3:0 | Real 12, Napoli 10, Leipzig 7, Charleroi 0

    Donnerstag, 27.10.2022

    • UEFA Europa League: Gruppenphase 5. Sptg.:

      Gr. B: Eintracht Frankfurt - AA Gent 1:3 | FK Sarajevo - FC Moreirense 2:3 | Frankfurt 12, Gent 10, Moreirense 7, Sarajevo 0

      Gr. G: Omonia Nikosia - FC Arsenal London 1:3 | Borussia Mönchengladbach - PSV Eindhoven 2:2 | Arsenal 15, Gladbach 10, PSV 4, Nikosia 0

    • UEFA Conference League: Gruppenphase 5. Sptg.:

      Gr. A: Bayer Leverkusen - ZSKA Sofia 2:1 | SK Sturm Graz - HJK Helsinki 6:1 | Leverkusen 12, Sturm 10, Sofia 5, Helsinki 1

    • Mainz raus, Dortmund möglicher Weise auch, Bayern Gruppensieger, Leipzig möglicher Weise Europa League. Frankfurt und Gladbach dort weiter, Ebenso Leverkusen in der Conference. Aber überzeugend ist das nicht was der deutsche Fußball da abliefert.

    Freitag, 28.10.2022

    • Abdullahi mit 9,35. Ist klar was oder?

    Samstag, 29.10.2022

    1. Bundesliga 15. Sptg.: Kieler SV Holstein (10) - (1) FC Bayern München

    Aufstellung: Pentz - Korb, Thesker, Wahl, Kirkeskov (66. van den Bergh) - Krauß - Mühling, Demaku - Skrzybski (66. Cuni), Abdullahi (77. Martinez), Pichler

    Spielbericht: Wir beginnen es "Vorsichtig"

    03. Coman gewinnt das Sprintduell gegen Thesker, sein Abschluß ist aber leichte Beute für Pentz

    05. Sané mit einer Bogenlampe die am Pfosten landet, so eine Art Arjen Robben Gedächtnisschuss

    08. Skrzybski und Korb vernaschen Musiala und Coman am Flügel, schließlich die Flanke von Korb, doch Abdullahi köpft drüber.

    20. Einwurf Korb Höhe der Mittellinie zu Krauß. Der leitet mit der Hake zum hinter ihm stehenden Mühling. Mühling sieht das Demaku startet und spielt den langen Ball, guten Morgen Herr Kristensen und auch Neuer hat keine Chance mehr gegen Demaku.

    24. Starker Freistoß von Sané zentral vor dem Strafraum, Pentz muss alles zeigen um den zu entschärfen.

    58. Lewandowski kommt gegen Wahl zum Abschluß, doch auch der ist nicht stark genug, Pentz drischt den Ball einfach kompromißlos weg.

    58. Und dann geht es ganz schnell, der Ball kommt zu Skrzybski, der ganz rüber zu Pichler und der direkt in die Spitze zu Abdullahi. Doch der scheitert an Neuer. Schade!

    59. Und jetzt ist es soweit! Das Stadion bebt! Pichler versenkt den Ball gnadenlos im Bayerntor. Was war passiert? Freistoß Korb auf der rechten Hälfte kurz hinter der Mittellinie, kurz gespielt zu Mühling, der zurück zu Krauß. Krauß spielt One Touch und ab dafür zu Demaku in die Spitze, der sieht aber den noch besser postierten Pichler und legt rüber. Von der Strafraumkante dann der Abschluß der Neuer keine Chance läßt. Wie gesagt, hier bebt die Erde!

    76. Van den Bergh und Demaku an der linken Seite, der Ball in die Spitze zu Abdullahi, doch er verzieht! Er verzieht!

    79. Alles richtig gemacht! Ich hab die Entscheidung eingewechselt, Julio macht es! Es beginnt mit dem Freistoß aus der eigenen Hälfte von van den Bergh rechts. Demaku bekommt den Ball, gibt aber zurück zu Krauß, der sofort nach vorn zu Pichler. Der nimmt ihn kurz an leitet dann in die Spitze. Julio kann den Ball erlaufen gegen Hernandez und Nianzou. Björkan kommt noch von der Seite heran, doch es ist nur eine einzige Berührung. Aus gut 13 Metern schlägt er den herausstürzenden Neuer.

    94. So jetzt weiß ganz Deutschland wo die Störche wohnen! Was für eine Leistung von uns, ich bin völlig außer Stande groß etwas dazu zu sagen. Ja, die Gelegenheit sie zu schlagen war nie so günstig wie heute, wo Sie Mittwoch noch gespielt haben und seit vier englischen Wochen aktiv sind. Aber das muss man auch erst einmal schaffen. Und das haben wir.

    Tore: 20. 1:0 Demaku (Mühling), 59. 2:0 Pichler (Demaku), 79. 3:0 Martinez (Pichler)

    Statistik: Schüsse: 16 (9) : 14 (5), Ballbesitz: 35% : 65%, Bester Spieler: Benedikt Pichler (8,2) 1 Tor

    Endstand: 3:0


    Sonntag, 30.10.2022

    • Der Kader wird jetzt bis zum 01. Dezember in den Urlaub geschickt. Haben sie sich wahrlich verdient nach den letzten Wochen.
    • Ich darf festlegen wo im Dezember das Trainingslager stattfinden soll. Ich sage Balearen! Und bestätige damit das was man sich schon vorgenommen hatte.
    • Stefan Thesker unterschreibt noch schnell sein neues Arbeitspapier bevor es in den Urlaub geht.
    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      Durch den völlig unerwarteten Sieg über die Bayern stehen wir jetzt mit 21 Punkten einfach nur sensationell da. Aber noch ist nichts erreicht, wir müssen es jetzt ins Ziel bringen und bis dahin ist es noch ein ganz weiter Weg.


    November


    Dienstag, 01.11.2022

    • Ich bin noch nicht im Urlaub, erstmal musste die Statistik aufgemöbelt werden. Ich wollte schließlich wissen auf wen ich mich verlassen konnte. Nicht nach Bauch, sondern nach Zahlen. Nun mein Bauch täuschte mich diesmal nicht. Es bauen auch ein paar Leute ab, wie Mühling oder Skrzybski zum Beispiel. Ich sehe das ich Stanisic umbauen muss, der wird Innenverteidiger werden müssen. Ich sah Pentz und Wahl die hinten großen leisten. Ja das tut Mühling auch nach wie vor, auch Pichler und natürlich Abdullahi. Julio Martinez ist aber im Kommen.
    • Dann das monatliche Finanzupdate, 9,335 Mio. sind noch auf dem Konto, der Oktober hat uns 2,483 Mio. gekostet und das Gehaltsbudget ist im Allerwertesten.
    • Weiter galt es die Vorbereitung mit Testspielen zu verplanen.
    • Pentz, Pichler und Demaku werden in die Elf der Woche gewählt.
    • UEFA Champions League: Gruppenphase 6. Sptg.:

      Gr. A: FK Partizan Belgrad - Atletico Madrid 0:3 | SK Slavia Prag - FC Bayern München 1:3 | Bayern 18, Atletico 12, Slavia 4, Partizan 1

      Gr. C: Real Madrid - SSC Neapel 2:2 | Sporting Charleroi - RB Leipzig 0:2 | Real 13, Napoli 11, Leipzig 10, Charleroi 0

    Mittwoch, 02.11.2022

    • UEFA Champions League: Gruppenphase 6. Sptg.:

      Gr. G: Ajax Amsterdam - Villarreal CF 0:2 | Manchester United - 1. FSV Mainz 05 2:1 | Villarreal 16, United 9, Ajax 9, Mainz 1

      Gr. H: Club Brugge - Borussia Dortmund 1:3 | Juventus Turin - AS Monaco 1:1 | Juve 13, Monaco 10, Brügge 6, Dortmund 6

    Donnerstag, 03.11.2022

    • Benedikt Pichler hätte gerne einen besseren Vertrag. Kann ich verstehen, aber sein jetziger läuft noch bis 2025. Also lasse ich erst einmal Hauke Wahl ran, doch das ist vergebliche Liebesmüh. Ich kann es ihm zwar erklären das wir kein Geld haben, aber ich komme um Verhandlungen nicht herum.
    • Aber wann bitte begreift dieser Bartels eigentlich endlich das es vorbei ist? Jetzt will auch der wieder mit mir reden. Wenigstens das kriegt Wahl aber hin.
    • UEFA Europa League: Gruppenphase 6. Sptg.:

      Gr. B: FC Moreirense - Eintracht Frankfurt 0:0 | AA Gent - FK Sarajevo 2:0 | Gent 13, Frankfurt 13, Moreirense 8, Sarajevo 0

      Gr. B: FC Arsenal London - Borussia Mönchengladbach 1:0 | PSV Eindhoven - Omonia Nikosia 2:1 | Arsenal 18, Gladbach 10, PSV 7, Nikosia 0

    • UEFA Conference League: Gruppenphase 6. Sptg.:

      Gr. A: HJK Helsinki - Bayer Leverkusen 0:3 | ZSKA Sofia - SK Sturm Graz 0:0 | Leverkusen 15, Sturm 11, Sofia 6, Helsinki 1

    • Ziemliche Bruchlandung für den BVB, Mainz ja sowieso aber erwartbar, Dortmund dagegen nicht. Leipzig naja, Frankfurt gibt den Gruppensieg noch her und Gladbach wird zwar Zweiter, tritt aber desolat auf. Leverkusen dagegen erfreulich.
    • Adi Hütter fliegt in Gladbach. Offensichtlich war das nicht das was man sich von ihm erwartet hat. Nunja, es gab wohl schon früher in der Saison ein Ultimatum an ihn.

    Samstag, 05.11.2022

    • So nun haben wir es amtlich, Pichlers Berater hat einen an der Waffel, schon in den Vorgesprächen ist klar das wir uns nicht einig sind. Das ist bitter.

    Montag, 07.11.2022

    • Patrick Pentz wird in den Kader Österreichs für die WM berufen!
    • Der 61 jährige Armin Veh hingegen gibt bei der Nominierung des Kaders Deutschland den Experten doch das ein oder andere Rätsel auf. Marco Reus ist nicht dabei, Mario Götze auch nicht, Petersen, Selke, Nübel und Trapp sucht man ebenfalls vergeblich im Kader.

      Der Kader:

      Tor: Neuer, ter Stegen, Leno

      Abwehr: Baku, Hummels, Süle, Rüdiger, Gosens, Max, Ginter

      Mittelfeld: Can, Kimmich, Gündogan, Goretzka,

      Angriff: Adeyemi, Sané, Müller, Havertz, Gnabry, L. Nmecha, Musiala, Volland, Werner

    Mittwoch, 09.11.2022

    • Ich hab einen Deal mit Pichler, doch der Vorstand wird not amused sein fürche ich. Der weiß was er kann und was er uns bedeutet.

    Sonntag, 13.11.2022

    • Da das Budget nun eh komplett im Allerwertesten ist, möchte ich auch mit Julian Korb nochmal verhandeln. Wir können uns einigen, immerhin.
    • Und da es egal ist mache ich Phil Neumann auch gleich noch klar.
    • Ich hab es erwartet und nun ist es soweit, Pichler verlängert bei uns bis 2026, bekommt jetzt aber 1,04 Mio. statt 325K

    Mittwoch, 16.11.2022

    • Und auch Phil Neumann verlängert. 546K sind es nun bei ihm statt 357K. Dafür bleibt er bis 2025.
    • Unglaublich aber wahr, da ergeift aber jemand den rettenden Zopf oder wie soll ich das nennen? Frank Schmidt läßt Heidenheim nach einer gefühlten Ewigkeit im Stich um in Gladbach anzuheuern.

    Freitag, 18.11.2022

    • Auch Julian Korb freut sich das er bei uns 2025 bleibt. Er bekommt nun satte 858K statt wie bislang 325K. Sieht man von Abdullahi ab den ich gerne halten würde sind nun alle Baustellen abgearbeitet. Dafür ist mein Gehaltsbudget um nur 2,12 Mio. im Minus. Was mich den Kopf kosten kann wenn ich Pech habe.

    Samstag, 19.11.2022

    • Phil Neumann ist auch wieder im Training, naja im Urlaub, aber er ist wieder gesund.

    Montag, 21.11.2022

    • Der Nächste Genesene, Lewis Holtby ist zurück.
    • FIFA World Cup: Gruppenphase 1. Sptg.:

      Gr. A: Niederlande - Jamaika 4:0 | Katar - Wales 0:5 | Wales 3, Niederlande 3, Jamaika 0, Katar 0

      Gr. B: Brasilien - Algerien 5:5 | USA - Spanien 2:3 | Spanien 3, Algerien 1, Brasilien 1, USA 0

    Dienstag, 22.11.2022

    • FIFA World Cup: Gruppenphase 1. Sptg.:

      Gr. C: Australien - Frankreich 0:3 | Kroatien - Chile 1:2 | Frankreich 3, Chile 3, Kroatien 0, Australien 0

      Gr. D: Südkorea - Italien 0:3 | Schweiz - Senegal 0:0 | Italien 3, Senegal 1, Schweiz 1, Südkorea 0

    Mittwoch, 23.11.2022

    • FIFA World Cup: Gruppenphase 1. Sptg.:

      Gr. E: England - Mexico 2:0 | Japan - Kolumbien 0:1 | England 3, Kolumbien 3, Japan 0, Mexico 0

      Gr. F: Costa Rica - Belgien 0:4 | Deutschland - Marokko 4:1 | Belgien 3, Deutschland 3, Marokko 0, Costa Rica 0

    • Marokko ging zwar früh in Führung, doch Havertz (3) und Musiala drehen die Partie. Während Niklas Süle enttäuschte, waren vor allem Havertz und Kimmich (VR) die entscheidenden Akteure auf deutscher Seite.

    Donnerstag, 24.11.2022

    • FIFA World Cup: Gruppenphase 1. Sptg.:

      Gr. G: Elfenbeinküste - Argentinien 0:1 | Dänemark - Österreich 1:0 | Argentinien 3, Dänemark 3, Elfenbeinküste 0, Österreich 0

      Gr. H: Uruguay - Nigeria 0:4 | Iran - Portugal 0:3 | Nigeria 3, Portugal 3, Iran 0, Uruguay 0

    • Patrick Pentz machte sein 7. Länderspiel, wurde mit einer 6,7 bei Österreichs Niederlage bewertet.

    Freitag, 25.11.2022

    • FIFA World Cup: Gruppenphase 2. Sptg.:

      Gr. A: Wales - Niederlande 1:1 | Jamaika - Katar 5:0 | Wales 4, Niederlande 4, Jamaika 3, Katar 0

      Gr. B: Algerien - USA 0:1 | Spanien - Brasilien 1:1 | Spanien 4, USA 3, Brasilien 2, Algerien 1

    Samstag, 26.11.2022

    • FIFA World Cup: Gruppenphase 2. Sptg.:

      Gr. C: Frankreich - Kroatien 1:0 | Chile - Australien 1:0 | Frankreich 6, Chile 6, Kroatien 0, Australien 0

      Gr. D: Senegal - Südkorea 3:1 | Italien - Schweiz 5:0 | Italien 6, Senegal 4, Schweiz 1, Südkorea 0

    • Mit Frankreich, Chile und Italien stehen die ersten Achtelfinalteilnehmer bereits fest. Auch Senegal ist so gut wie qualifiziert.

    Sonntag, 27.11.2022

    • Ich bin überrascht, der Vorstand bestellt mich ein. Ich rechne mit Vorwürfen, doch Nein, sie möchten mir einen neuen Vertrag offerieren. Ich hatte noch gar keinen Gedanken daran verschwendet das der ja ausläuft. Ich bin auf jeden Fall Gesprächsbereit signalisiere ich.
    • FIFA World Cup: Gruppenphase 2. Sptg.:

      Gr. E: Kolumbien - England 0:2 | Mexico - Japan 1:0 | England 6, Kolumbien 3, Mexico 3, Japan 0

      Gr. F: Belgien - Deutschland 0:1 | Marokko - Costa Rica 1:1 | Deutschland 6, Belgien 3, Marokko 1, Costa Rica 1

    • Leory Sané schießt Deutschland ins Achtelfinale. Überragend Adeyemi der eingewechselt wurde, erneut Kimmich und natürlich der ebenfalls eingewechselte Torschütze. Gnabry, Musiala und Gosens eher enttäuschend diesmal.

    Montag, 28.11.2022

    • Lange Nachdenken müssen sie jedenfalls nicht im Vorstand. Hätten Sie mal nachgedacht, ihr Angebot ist so weit von meinen Gedanken entfernt das wir auseinander gehen ohne eine Einigung erzielt zu haben.
    • FIFA World Cup: Gruppenphase 2. Sptg.:

      Gr. G: Österreich - Elfenbeinküste 2:1 | Argentinien - Dänemark 0:2 | Dänemark 6, Argentinien 3, Österreich 3, Elfenbeinküste 0

      Gr. H: Nigeria - Iran 3:0 | Portugal - Uruguay 4:0 | Nigeria 6, Portugal 6, Iran 0, Uruguay 0

    • Patrick Pentz spielte erneut, wurde mit einer 7,1 bewertet, gab sogar eine Vorlage. War damit neben Baumgartner Österreichs Bester. Baumgartner und Grüll schossen die Tore. Österreichs Abwehr war recht schwach.
    • Mit Nigeria und Portugal stehen die nächsten Achtelfinalteilnehmer bereits fest.

    Dienstag, 29.11.2022

    • FIFA World Cup: Gruppenphase 3. Sptg.:

      Gr. A: Jamaika - Wales 2:2 | Niederlande - Katar 7:0 | Niederlande 7, Wales 5, Jamaika 4, Katar 0

      Gr. B: Algerien - Spanien 2:3 | Brasilien - USA 1:1 | Spanien 7, USA 4, Brasilien 3, Algerien 1

    • Brasilienn scheidet aus, unfassbar!

    Mittwoch, 30.11.2022

    • FIFA World Cup: Gruppenphase 3. Sptg.:

      Gr. C: Australien - Kroatien 0:4 | Frankreich - Chile 4:2 | Frankreich 9, Chile 6, Kroatien 3, Australien 0

      Gr. D: Schweiz - Südkorea 2:0 | Senegal - Italien 1:2 | Italien 9, Senegal 4, Schweiz 4, Südkorea 0

    • Das Torverhältnis bringt Senegal weiter, was zu erwarten war.


    Dezember


    Donnerstag, 01.12.2022

    • Das Finanzupdate, 2,272 Mio. Euro Verlust, noch 6,934 Mio. auf der hohen Kante.
    • Trainingsauftakt in Kiel. Da Pentz ja noch unterwegs ist, habe ich Timon Weiner aus der 2. Mannschaft hochgezogen.
    • FIFA World Cup: Gruppenphase 3. Sptg.:

      Gr. E: England - Japan 4:1 | Mexico - Kolumbien 2:2 | England 9, Kolumbien 4, Mexico 4, Japan 0

      Gr. F: Deutschland - Costa Rica 4:2 | Marokko - Belgien 3:3 | Deutschland 9, Belgien 4, Marokko 2, Costa Rica 2

    • 4 verschiedene Torschützen, Gündogan, Gnabry, Havertz und Müller trafen. Bestbenotet wurden Gnabry, Kimmich und Müller. Abfallen tat eigentlich nur Neuer der 2x hinter sich greifen musste.
    • Das Los musste entscheiden ob Kolumbien oder Mexico weiter kommen, es traf Kolumbien.

    Freitag, 02.12.2022

    • Heidenheim hat Erol Bulut verpflichtet. Der kommt von Gazisehir, womit die Türken nun einen neuen Übungsleiter benötigen. Die Verpflichtung ist etwas überraschend, aber scheinbar waren die namhaften deutschen Bewerber wohl zu teuer.
    • FIFA World Cup: Gruppenphase 3. Sptg.:

      Gr. G: Dänemark - Elfenbeinküste 2:2 | Österreich - Argentinien 1:0 | Dänemark 7, Österreich 6, Argentinien 3, Elfenbeinküste 1

      Gr. H: Nigeria - Portugal 0:0 | Uruguay - Iran 4:0 | Nigeria 7, Portugal 7, Uruguay 3, Iran 0

    • Sensation, Österreich ist weiter gegen Argentinien. Ein ganz starker Pentz (7,7) machte es möglich. Noch besser nur Torschütze Lainer. Es war die Abwehr die das Spiel gewann.

    Samstag, 03.12.2022

    • FIFA World Cup: Achtelfinale:

      USA - Niederlande 2:0 | Brenden Aronson ist Doppeltorschütze bei diesem Sensationssieg für die USA. Die Niederländer sind vergeblich angelaufen gegen das Abwehrbollwerk der Amerikaner

      Frankreich - Senegal 1:0 | Teo Hernandez von den Bayern traf zum Sieg für den Titelverteidiger. Die eingewechselten Giroud und Griezman wendeten das Blatt zu Gunsten Frankreichs.

    Sonntag, 04.12.2022

    • Mees ist mal wieder unzufrieden, möchte verliehen werden, doch Wahl treibt ihm diese Gedanken aus.
    • FIFA World Cup: Achtelfinale:

      Italien - Chile 2:1 | Barella und Jorginho trafen für Italien Valdes für Chile. Das Spiel fand auf jeden Fall den richtigen Sieger, denn Italien investierte viel viel mehr.

      Wales - Spanien 0:1 n.V. | Der eingewechselte Morata mal wieder, wenn auch erst in der Verlängerung. Koke mit der Vorlage.

    Montag, 05.12.2022

    • Wir testen bei CR Granada. Die Partie endet 1:1. Pichler hatte uns zwar in Front gebracht, Dähne brachte uns mit einem Fehler jedoch um den Sieg.
    • FIFA World Cup: Achtelfinale:

      Dänemark - Portugal 0:5 | CR7 (2), Vitinha und Leao (2) waren die Torschützen bei Portugals Kantersieg gegen Überraschungsmannschaft Dänemark. CR7 hat nun mit 6 Toren die Führung in der Torjägerliste übernommen.

      England - Belgien 1:2 | Der Geheimfavorit scheitert an der goldenen Generation, auch das ist eine Überraschung. Declan Rica hatte die Engländer zwar in Front gebracht, doch Belgien kam durch Doku und De Bruyne zurück.

    Dienstag, 06.12.2022

    • Tom Baack möchte verliehen werden. Kann man verstehen, daher genehmige ich das. Jetzt muss sich nur jemand finden der ihn will.
    • FIFA World Cup: Achtelfinale:

      Deutschland - Kolumbien 2:1 | Der vermeintlich leichte Gegner war dann doch schwerer als erwartet. Antonio Rüdiger und Adeyemi waren die deutschen Torschützen. Neben dem jungen Leipziger war wieder Kimmich Deutschlands Bester. Müller und Gnabry waren es dagegen eher nicht.

      Nigeria - Österreich 2:1 | Die Reise ist zu Ende. Moses Simon traf doppelt gegen Pentz, Baumgartner verkürzte für Österreich. Die müssen sich nicht grämen, Achtelfinale ist ein toller Erfolg.

    Donnerstag, 08.12.2022

    • Man sollte doch meinen die Position sei klar, Johannes van den Bergh will mehr spielen, dabei hab ich ihm doch gesagt das er nur noch eine Aushilfe ist. Naja Hauke Wahl bekommt es hin.
    • Knöchelverdrehung dagegen bei Stanisic, das sind wieder 3-4 Wochen die er fehlen wird.

    Freitag, 09.12.2022

    • FIFA World Cup: Viertelfinale:

      Portugal - Belgien 2:0 | Allerspätestens jetzt muss man die Portugiesen auf der Rechnung haben. Christiano Ronaldo mit seinem siebten Treffer und Bruno Fernandes erlegen die Roten Teufel.

      USA - Frankreich 1:2 | Der Titelverteidiger war dann doch eine Nummer zu groß für die US-Boys. Varane und Mbappé hatten den Sieg schon klar gemacht ehe Dike in der Nachspielzeit noch der Anschlußtreffer gelang.

    Samstag, 10.12.2022

    • FIFA World Cup: Viertelfinale:

      Nigeria - Deutschland 3:2 n.V. | Nigeria setzt sich knapp durch. Goretzka hatte uns zwar in Front gebracht, doch Iheanacho und Adarabioyo drehten die Partie ehe Timo Werner in der Nachspielzeit noch der Ausgleich gelang. Sanusi traf dann in der 114. zum Sieg.

      Spanien - Italien 0:1 | Ciro Immobile traf in der 79. zum Sieg. Dabei war Di Lorenzo 6 Minuten vorher sogar vom Platz geflogen. Italien war aber auch etwas effektiver als Spanien.

    Sonntag, 11.12.2022

    • Inzwischen sind wir im Trainingslager, testen heute gegen die Zweite von Barca. Wir verlieren 0:1. Eine schwache Partie von uns.

    Montag, 12.12.2022

    • Nochmal treffe ich mich mit dem Vorstand wegen einer Vertragsverlängerung, doch jetzt bieten mir die Spitzbuben plötzlich weniger als vorher. Das geht natürlich auch nicht.

    Dienstag, 13.12.2022

    • FIFA World Cup: Halbfinale:

      Italien - Nigeria 2:1 | Immobile schoß Italien in Front, Iheanacho glich noch vor der Pause aus, doch Chiesa traf in der ausgeglichenen Partie in der 68. zum Sieg für Italien.

    Mittwoch, 14.12.2022

    • FIFA World Cup: Halbfinale:

      Frankreich - Portugal 2:0 | Kilian Mbappé trifft doppelt und macht den erneuten Finaleinzug der Franzosen perfekt. Es gibt also die Wiederholung des Endspiels von 2006. Portugal kam aber auch überhaupt nicht ins Spiel.

    Freitag, 16.12.2022

    • Patrick Pentz holt sich die Trainingswoche mit 8,65

    Samstag, 17.12.2022

    • Wir treffen auf die Zweite von Villarreal. Pichler und Abdullahi schießen uns mit 2:0 Toren in Front, ehe Jesus den Anschluß noch schafft. Immerhin gewinnen wir aber.
    • FIFA World Cup: Spiel um Platz 3:

      Nigeria - Portugal 3:1 | Es war zu erwarten das die Portugiesen keine Lust mehr hatten, Nigeria hingegen schon. Osimhan, Iheanacho und Ndidi trafen für sie, Jota schaffte in der 90. den Ehrentreffer für Portugal.

    Sonntag, 18.12.2022

    • FIFA World Cup: F I N A L E :

      Frankreich - Italien 0:1 | Wie 2006 heisst der Sieger am Ende Italien, das damit zu Brasilien als Rekordsieger aufschließt. Natürlich traf Immobile zum Siegtreffer, das bereits in der 13. Danach rannten die Franzosen vergeblich an und wurden entrohnt.

    • Jerome Boateng ist aus der Nationalmannschaft zurück getreten. Manuel Neuer tritt zwar nicht zurück, gibt aber sein Kapiänsamt ab. Josuha Kimmich wird sein Nachfolger.
    • Zurück treten tut dagegen Armin Veh. Eigentlich gibt es keinen Grund, das Viertelfinale ist erreicht worden, dennoch waren Spekualtionen ins Kraut geschossen die nun bestätigt wurden. Als Nachfolger werden Tuchel, Weinzierl, Büskens und Rangnick gehandelt.

    Montag, 19.12.2022

    • Kylian Mbappé hat die Auszeichnung "World Cup Man of the Match" gewonnen, 3x wurde er zum MvP der Partie gewählt und sich so diese Auszeichnung verdient.
    • Christiano Ronaldo bekommt mit 7 Toren die Auszeichnung des besten Torschützen
    • Zum "Best Young Player" wurde der Niederländer Myron Boadu gewählt.

    Mittwoch, 21.12.2022

    • Marco Komenda hat einen Ermüdungsbruch der Lendenwirbelsäule erlitten. 7-10 Wochen lang werden wir Ihn deshalb nicht auf dem Trainingsplatz sehen.

    Donnerstag, 22.12.2022

    • Ein letzter Test vor Weihnachten, der FK Sarajevo ist unser Gegner. Gegen den Champions League Telnehmer verlieren wir mit 1:0. Unsere Abschlüsse waren zwar häufig doch von schlechter Qualität.

    Freitag, 23.12.2022

    • Patrick Pentz holt sich auch diese Trainingswoche mit 8,70.

    Dienstag, 27.12.2022

    • Nach Weihnachten kommt der 1. FC Kaiserslautern zu uns. Diesmal gewinnen wir mit 1:0. Abdullahi mal wieder per Kopf.

    Mittwoch, 28.12.2022

    • Der Vorstand versucht sich ein drittes Mal an mir. Sprich ich soll einen neuen Vertrag unterschreiben. Nachdem ich eine Gehaltskürzung auf 25 statt 35% ausverhandelt habe akzeptiere ich ihr Angebot dieses Mal. 568K die nächsten drei Jahre. Ich wollte das jetzt vom Eis haben. Wir sind hier erst am Anfang einer Entwicklung die ich gerne fortsetzen möchte diktiere ich einem Reporter in sein Notizbuch.
    • Die deutsche Nationalmannschaft präsentiert heute ebenfalls einen neuen Trainer. Thomas Tuchel wird es machen.

    Donnerstag, 29.12.2022

    • Nach der Vertragsverlängerung gehe ich nun all in und biete Abdullahi nochmal einen neuen Vertrag an. Aber ich habe keine Chance.
    • Schulterverletzung bei Fabio Maistro. Wir werden wohl den Januar auf ihn verzichten müssen, mindestens jedoch 2-3 Wochen.

    Freitag, 30.12.2022

    • Da er ja jetzt Zeit hat schließt Maistro seinen Sprachkurs erfolgreich ab. Er spricht nun gut Deutsch.
    • Im Moment kommt niemand im Training an ihm vorbei. Patrick Pentz ist wieder unser Bester, doch das Niveau ist überschaubar, 8,55 haut mich jetzt nicht um.

    Samstag, 31.12.2022

    • Stanisic ist endlich wieder im Training zurück
    • Und wir bekommen einen Leihspieler zurück der 1,5 Jahre verliehen war gleich nachdem Kiel in verpflichtet hat. Er hat also nie für uns gespielt, sondern war in Lilleström. Dort hat er 33 Spiele bestritten, dabei 10 Tore erzielt.
      PositonNameVornameAlterFähigkeitenPotenzialEntscheidungenKonzentrationTeamworkZielstrebigkeitAusdauerSumme
      ST (Z)FridjonssonHolmbert Aron2933121012131360
    • Frankfurt verliert das Nachholspiel gegen Mainz mit 1:3. Damit ist die Tabelle nun auch wieder begradigt.


    Fazit:

    Tja 2 Monate ohne Pflichtspiel gehen zu Ende, davor sahen wir ein paar erstaunliche Ergebnisse und 21 Punkte sind toll. Die geben uns eine gewisse Sicherheit für die Rückrunde und auch ein kleines Polster.

    Aber das sportliche ist das Eine, die Entwicklung eine andere. Ich hoffe das wir einigermaßen Kohle verdienen dieses Jahr und damit sowohl in Infrastruktur als auch in Kader investieren können. Sonst wird das hier nämlich nie was.


    Saison 2022/23 - Störche im Landeanflug


    Eingangsbemerkungen:

    Sportlich haben wir es geschafft, doch es fehlt hier an allem Möglichem um eine realistische Chance auf den Klassenerhalt zu haben. Vor allem natürlich wie immer am Geld. Daher heisst es dieses Jahr überstehen und hoffen das wir etwas Geld ansammeln können um dann ein Jahr später etwas investieren zu können. Ist natürlich nicht ganz einfach. Die Mannschaft kann kaum verstärkt werden, die vorhandenen Spieler konnten zwar ihren Wert etwas steigern, aber über Verkäufe bekommen wir das hier noch nicht geregelt. Die Infrastruktur hängt hinterher, das Stadion ist zu klein. Arme Störche, die hier auf Nestsuche sind.



    Geschichtsunterricht


    Die Stadt Kiel

    Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, unter deren Studenten die NSDAP schon länger besonders populär war, wurde nach der Machtübernahme 1933 schnell gleichgeschaltet. Bei den Juristen entwickelte sich mit der Kieler Schule eine strikt regimetreue und antisemitische Rechtslehre, die die Stellen der zuvor rechtswidrig entlassenen bedeutenden jüdischen oder liberalen Kieler Professoren vereinnahmte. Im philosophischen Seminar wurden so die liberalen Dozenten Julius Stenzel und Richard Kroner rasch durch die aktiven Nationalsozialisten Kurt Hildebrandt und Ferdinand Weinhandl ersetzt. Weinhandl war im Mai 1933 Hauptredner bei der Kundgebung zur Bücherverbrennung auf dem Kieler Wilhelmplatz.


    Als Kiel 1936 zum Austragungsort der olympischen Segelwettbewerbe wurde, bemühten sich die Behörden und das NS-Regime, ihre antisemitischen Maßnahmen wie auch im übrigen Reich im Verborgenen zu halten, um die Weltöffentlichkeit nicht zu schockieren. Danach gingen die antijüdischen Maßnahmen weiter. Jüdischen Unternehmern wurden auf diverse Weise ihre Geschäfte geraubt, ein Vorgang, den die Nazis Arisierung nannten. Juden wurden in jeder Weise im öffentlichen Leben benachteiligt. Bei der Reichspogromnacht am 9. November 1938 zerstörten Nazieinheiten aus SA und SS die große Kieler Synagoge am Schrevenpark. Zur Ausschaltung der Juden aus dem Wirtschaftsleben dienten mehrere Gesetze und Verordnungen, darunter die Verordnung über den Einsatz des jüdischen Vermögens. Die Verfolgung der Juden endete schließlich in ihrer Ermordung: Viele der über 600 im Jahr 1933 in Kiel ansässigen Juden wurden Opfer der Deportation von Juden aus Deutschland und später in den Vernichtungslagern ermordet. Nur wenigen gelang die Flucht ins Exil, nachdem sie ihre Geldmittel durch deutsche Zwangsmaßnahmen verloren hatten.


    Im Juni 1944 wurde überwiegend zur Unterbringung sowjetischer und polnischer Zwangsarbeiter das Arbeitserziehungslager Nordmark errichtet, in dem bis Anfang 1945 über 600 Menschen umkamen.


    Zwischen 1939 und 1945 wurde die Stadt, wichtiger Stützpunkt der Kriegsmarine und Standort von drei Großwerften, durch alliierte Luftangriffe auf Kiel zu weit über 80 Prozent zerstört. Mit 350 versenkten Schiffen war die Kieler Förde der wohl größte Schiffsfriedhof der damaligen Zeit.



    SV Holstein Kiel

    Aufgrund der misslungenen Qualifikation für die Bundesliga spielte Holstein Kiel fortan in der neu geschaffenen Regionalliga Nord (zweitklassig). Sie war von 1963 bis 1974 eine von fünf zweitklassigen Ligen in Deutschland. Die Regionalliga Nord bestand wie die Oberliga Nord aus Vereinen der vier Fußballverbände Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg.

    Die erfolgreichste Regionalliga-Nord-Spielzeit war die Saison 1964/65. Im Sommer 1965 spielte die KSV als Meister der Regionalliga Nord um den Aufstieg in die Bundesliga, scheiterte in der Aufstiegsrunde jedoch an Borussia Mönchengladbach. Nach zwei Siegen, zwei Unentschieden, zwei Niederlagen und einem Torverhältnis von 12:9 Toren stand die KSV am Ende auf Platz 3.


    1966, 1967 und 1970 wurde die KSV Dritter und verfehlte die Aufstiegsrunde nur knapp. Die Gründung der Bundesliga machte sich allmählich in den gesunkenen Zuschauerzahlen bemerkbar und der Verein geriet Anfang der 1970er Jahre in finanzielle Nöte. 1973 verkaufte der Verein aufgrund von Schulden seine Sportanlagen an die Stadt Kiel, welche der Verein 1950 zum 50. Vereinsjubiläum von der Stadt Kiel zu Ehren noch geschenkt bekommen hatte. Holstein Kiel zählt neben dem FC St. Pauli, VfL Osnabrück, VfL Wolfsburg, Arminia Hannover, VfB Lübeck und Bremerhaven 93 zu den Vereinen, die alle elf Spielzeiten von 1963 bis 1974 in der Regionalliga Nord gespielt haben. In der Ewigen Tabelle der Regionalliga Nord von 1963 bis 1974 belegt Holstein Kiel Platz 4 hinter dem VfL Wolfsburg, VfL Osnabrück und FC St. Pauli (364 Spiele: 174 Siege, 84 Unentschieden, 106 Niederlagen; 691:513 Tore, 432:296 Punkte).


    Für die 1974/75 neu gegründete zweigleisige 2. Bundesliga erhielt die Regionalliga Nord insgesamt sieben Plätze. Diese wurden nach einer Fünfjahreswertung vergeben, wobei die Regionalliga-Nord-Saisons 69/70 und 70/71 einfach, 71/72 und 72/73 zweifach, die Saison 73/74 aber vierfach gewertet wurden. Bei Punktgleichheit entschied die bessere Platzierung der Saison 1973/74. Die KSV Holstein belegte bei dieser Fünfjahreswertung mit 91 Punkten Platz 8, punktgleich mit dem VfB Lübeck und dem TSR Olympia Wilhelmshaven. Olympia Wilhelmshaven war mit Platz 7 in der Abschlusstabelle der Saison 1973/74 besser platziert als Holstein Kiel (13) und der VfB Lübeck (16) und sicherte sich so einen Platz in der 2. Bundesliga Nord. Holstein Kiel war damit zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte drittklassig und spielte fortan in der 1974/75 wiedergegründeten Oberliga Nord.


    Gegenwart


    Kapitel 1.2.1 - Juli - September


    01.07.2022

    • Die Finanzen, aktuell sind 16,404 Mio. auf dem Konto, der Juni brachte uns einen Gewinn von 5,684 Mio.
    • Drei Neue stehen heute vor der Tür, Zeit sie vorzustellen, naja eigentlich sind es ja nur Zwei
      PositonNameVornameAlterFähigkeitenPotenzialEntscheidungenKonzentrationTeamworkZielstrebigkeitAusdauerSumme
      M (Z)MaistroFabio242,53,5141314131367
      V (Z)BaackTom2323,51181413955
      TWPentzPatrick2544111116141466

      Beides sind Nachwuchsspieler in leider doch schon etwas fortgeschrittenem Alter. Die Chance das sie es bei uns packen ist leider nicht sehr hoch, aber doch einen Versuch wert. Allerdings haben wir sie ja schon verpflichtet als noch nicht absehbar war das wir Bundesliga spielen würden.

    • Uwe Stöver ist noch da, warum auch immer. Und er arbeitet auch noch, hat Martin Moormann von Rapid Wien ein Angebot gestrickt. Rapid akzeptiert unser Angebot über 2,9 Mio. Ich staune, mir war etwas von einem Transferbudget von 500K bekannt, doch siehe da, man hat da nochmal nachgebessert, wohl vergessen es mir zu sagen. Moormann scheint es eilig zu haben, oder ob das an den vielen Interessenten an ihm liegt? Wie auch immer ich stricke ihm etwas zurecht mit dem er Einverstanden ist. Mal schaun was das wird.
    • Auch andere Vereine haben Spieler freigesetzt die uns interessieren könnten, jedoch wollen wir die betreffenden zunächst erst einmal scouten.
    • Suleiman Abdullahi hat sich diese Woche im Training besonders reingehauen (8,35).
    • Womit wir beim Kader wären der uns mit heutigem Datum zur Verfügung steht.

      Tor:

      PositionNameVornameAlterFähigkeitenPotenzialGehaltMarktwertVertragsendeBemerkung
      TWDähneThomas282,52,50,3430,022023Gut für einen Reservemann, ob ich ihm den Vertrag verlängere weiß ich allerdings noch nicht. Kommt darauf an was von unten nachrückt
      TWPentzPatrick25440,4422,52025Klare Nr. 1 und hoffentlich bald auch Führungsspieler


      Abwehr:

      PositionNameVornameAlterFähigkeitenPotenzialGehaltMarktwertVertragsendeBemerkung
      FVRKorbJulian30330,3251,6 M.2023War letztes Jahr die Nr. 1 auf rechts, 6 Vorlagen sind allerdings etwas unter der Erwartung
      FVRIgnjovskiAleksandar312,52,50,5421,42023Ich weiß einfach nichts mit ihm anzufangen, sollte er bleiben versuche ich es nochmal im Mittelfeld mit ihm
      FVRNeumannPhil242,53,50,3570,752023Bleibt noch die Nr. 2 aber der Wettkampf ist relativ offen.
      V (Z)TheskerStefan313,53,50,4551,32023Hatte Mitte letzter Saison seine Probleme, hat sich aber wieder gefangen, ist eine wichtige Stütze unserer Abwehr
      V (Z)WahlHauke28441,172,72025Unser Kapitän und Vorangänger. Steht über allem
      V (Z)KomendaMarco2522,50,1560,52023Kann auch Links spielen, von daher ist seine Vielseitigkeit seine Lebensversicherung
      V (Z)BaackTom2323,50,1970,0852024Erst einmal Backup, aber er hat eben Talent
      V (Z)LorenzSimon252,530,2180,62023Er spielt definitiv um einen neuen Vertrag.
      FVLvan den BerghJohannes352,52,50,3190,0752024Ja ich hätte nicht verlängern sollen, aber wer weiß wofür ich ihn noch brauche war mein Gedanke
      FVLKirkeskovMikkel30330,4061,42024Recht viel verletzt gewesen, dennoch waren 3 Assists zu wenig.


      Mittelfeld defensiv/zentral

      PositionNameVornameAlterFähigkeitenPotenzialGehaltMarktwertVertragsendeBemerkung
      DMErrasPatrick27330,5043,1 M.2024Der Zweite mit dem ich nicht glücklich bin. Wie schon erwähnt zu langsam. Kann gehen, aber ihn will derzeit niemand
      DMBengerMarcel242,530,1640,55 M.2023Talent mit 24? Eben, daher kämpft auch er um einen neuen Vertrag
      DMHoltbyLewis312,52,50,5850,75 M.2023Seine Zeit ist vermutlich um, zumindest bei uns
      ZMDemakuVesel2234,501,4 M.2023 (L)Ich bin nun einmal von ihm überzeugt.
      ZMMaistroFabio242,53,50,2530,475 M.2023Ich bin gespannt auf ihn
      ZMMühlingAlexander29441,071,8 M.2025Unser Bester im Mittelfeld
      ZMSanderPhilipp2422,50,1250,17 M.2023Könnte gehen wenn er wollte
      ZMSternerJonas201,530,1530,01 M.2024Ich sehe ihn als linken Verteidiger, aber er muss dieses Jahr mehr zeigen


      Mittelfeld offensiv

      PositionNameVornameAlterFähigkeitenPotenzialGehaltMarktwertVertragsendeBemerkung
      OM (Z)PorathFinn252,530,280,23 M.2023Kann gehen wenn er möchte, denn ich glaube nicht mehr an ihn
      OM (R)SkrzybskiSteven293,53,50,521,9 M.2024Spielt ja auch im Zentrum, da aber nicht ganz so stark
      OM (R)BartelsFin352,52,50,5710,14 M.2024Wie man seinen Vertrag nochmal und gleich um 2 Jahre verlängern konnte, ich verstehe es nicht.
      OM (L)MeesJoshua262,530,4361,7 M.2024Auch für Joshua gilt er muss etwas zeigen.


      Angriff

      PositionNameVornameAlterFähigkeitenPotenzialGehaltMarktwertVertragsendeBemerkung
      TJZPichlerBenedikt243,540,3253,4 M.2025Unser Bester Stürmer, kann aber eben auch Links spielen und wird das wohl auch
      TJZAbdullahiSuleiman253,53,50,6050,7 M.2023Hat Anlauf gebraucht, kam aber zum Schluß. Wir werden wohl verlängern
      TJZWriedtOkyere272,530,3571,3 M.2025Gute Ansätze reichen leider nicht, mehr war es bislang aber nicht.

    02.07.2022

    • Der Linzer ASK macht ebenfalls ein Angebot für Moormann.
    • Dafür kommt Julio Martinez auf Leihbasis zu uns. Auch er ist zur Zeit noch eher eine Ergänzung denn ein Heilsbringer.
      PositonNameVornameAlterFähigkeitenPotenzialEntscheidungenKonzentrationTeamworkZielstrebigkeitAusdauerSumme
      TJZMartinezJulio212,5411711111050

    03.07.2022

    • In Sachen Sportdirektor bin ich jetzt auch fündig geworden. Michael Henke, ja der Michael Henke soll es werden.
    • Es gibt eine kurze Überlegung den arbeitslosen Marc Stendera unter Vertrag zu nehmen, doch dessen Forderungen sind für uns nicht darstellbar.
    • 6.208 Dauerkarten sind bis jetzt über den Tisch gegangen.

    04.07.2022

    • Bänderzerrung im Knie lautet die Diagnose und zwingt Demaku zu einer dreiwöchigen Pause.

    05.07.2022

    • Michael Henke unterschreibt bei uns.

    06.07.2022

    • Wir testen heute beim 1. FC Köln. Eine absolut peinliche Vorstellung von uns die auch mit 3:0 völlig verdient verloren geht.

    07.07.2022

    • Wir arbeiten nochmal an unserer Taktik, entwerfen eine Neue, die jedoch dem alten 4-3-3 sehr nachempfunden ist.
    • Erneut legen wir die Erfolgsprämien auf Normal fest.
    • Michael Henke möchte Stanisic von den Bayern holen, einen rechten Verteidiger. Davon haben wir schon drei. Was soll das also? Aber der ist natürlich ein Guter, also verhandeln wir tatsächlich nachdem die Bayern zugestimmt haben. Und wir werden uns auch einig.

    08.07.2022

    • Martin Moormann hat sich für Fürth und damit gegen uns entschieden.
    • 8,70 lautet die Note mit der Alexander Mühling diese Woche zum Trainingsbesten wird. Finn Porath verdient sich für seine 6,45 dagegen einen Anschiß.

    10.07.2022

    • Ignjovski ist zurück im Training.
    • 9.898 Dauerkarten konnten bislang abgesetzt werden.

    11.07.2022

    • Ein weiterer Test steht an, diesmal zu Hause gegen Hajduk Split. Wir holen spät noch das 1:1 durch Abdullahi. Nicht ganz dem entsprechend wie der Spielverlauf war, aber egal.
    • Wir beschäftigen uns weiterhin mit der Stürmersuche und mit Fabian Klos der von Bielefeld entlassen wurde haben wir hoffentlich jemanden gefunden. Er soll für ein Jahr kommen und ggf. gibt es ein Zweites. Aber da gibt es noch andere Bewerber, ist ja klar.

    12.07.2022

    • Josip Stanisic kommt! 700K wechseln den Besitzer
      PositonNameVornameAlterFähigkeitenPotenzialEntscheidungenKonzentrationTeamworkZielstrebigkeitAusdauerSumme
      V (R)StanisicJosip223,53,5111312161169

    14.07.2022

    • Nach eingehender Beratung geben wir Jonas Sterner in die Zweite.

    15.07.2022

    • Joshua Mees ist Trainingsbester diese Woche, allerdings nur mit einer 8,15

    16.07.2022

    • Ein letzter Test noch, diesmal beim FC Kopenhagen. Auch diese Partie geht verloren, nur 1:0 aber immerhin. Schlimm daran bereits in der 2. Minute verletzte sich Stanisic und hat damit erstmal 4-5 Wochen lang Pause.

    17.07.2022

    • Die 1. Runde im DFB Pokal wurde gelost. Wir treten bei Hansa Rostock an.

    19.07.2022

    • Der VFL Bochum bietet uns eine Million für Aleksandar Ignjovski. Was wir akzeptieren.
    • Fabian Klos hat sich gegen uns und für Heidenheim entschieden. Ärgerlich.
    • Patrick Erras hat eine Bänderdehnung im Knie, fällt damit 2-3 Wochen lang aus.

    22.07.2022

    • Es ist soweit, es geht los. Wir gehen als klarer Außenseite in die Partie gegen Frankfurt. Naja, wen wunderts?
    • Zuvor verläßt uns aber noch Ignjovski Richtung Bochum.
    • Patrick Pentz ist es diese Woche, mit einer 8,3 holt er die Trainingswoche. Phil Neumann hingegen braucht eine kleine Ermunterung.

    23.07.2022

    1. Bundesliga 1. Sptg.: SG Eintracht Frankfurt (-) - (-) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb (70. Neumann), Lorenz, Thesker, Wahl, Kirkeskov (46. van den Bergh) - Mühling, Maistro - Skrzybski - Abdullahi, Pichler (46. Martinez)

    Spielbericht: Wir beginnen es "defensiv"

    01. 38 Sekunden brauchts um unsere Taktik zu knacken, Doppelpäße auf dem Flügel, schließlich darf Kostic völlig ungestört flanken und Hauge macht ihn rein.

    03. Kopfball von Tuto, nach Freistoß von Lindström, drüber aber das hätte schon der K.O. für uns sein können.

    11. N´Dicka nach dem nächsten Freistoß an die Latte.

    12. Taktischer Eingriff "Vorsichtig"

    28. Taktischer Eingriff "ausgewogen"

    33. N´Dicka wieder mit dem Kopf an die Latte, von dort vor die Linie, Chaos bei uns im Fünfmeterraum, am Ende macht ihn Mayoral

    62. Huch wir spielen auch mit. Und wie, Julio mit dem Anschlußtreffer nach Flanke von Korb, der seinerseits von Mühling geschickt worden war.

    68. Freistoß von Mühling, Trapp kann ihn gerade noch aus dem Winkel fischen.

    69. die Ecke kommt, Lorenz köpft doch weit drüber.

    78. So langsam sollten wir es doch kennen, Ecke Kostic, Kopfball N´Dicka, ans Lattenkreuz

    88. Taktischer Eingriff "Kontrolliert"

    93. Nein es bleibt dabei und es ist auch eigentlich Schmeichelhaft für uns nur ein Tor mehr bekommen zu haben.

    Tore: 01. 1:0 Hauge (Kostic), 33. 2:0 Mayoral, 62. 2:1 Martinez (Korb)

    Statistik: Schüsse: 28 (12) : 5 (3), Ballbesitz: 54% : 46%, Bester Spieler: Patrick Pentz (7,6) 7 gehaltene Schüsse

    Endstand: 2:1


    24.07.2022

    • Heute wird es dann auch nochmal offiziell bekannt gegeben. 9.898 Dauerkarten konnten abgesetzt werden, eine deutliche Steigerung zu den 7.000 letztes Jahr.
    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      11. Wolfsburg 1 P., 12. Leverkusen 0 P., 13. Augsburg 0 P., 14. Kiel 0 P., 15. Freiburg 0 P., 16. Heidenheim 0 P., 17. Fürth 0 P.

      Letzter ist Dortmund, erster Tabellenführer hingegen die Bayern, denn die gewannen das Eröffnungsspiel mit 3:0 eben gegen Dortmund.

    26.07.2022

    • Wir machen RB Leipzig ein Leihangebot für den 21 jährigen Tom Krauss.
    • Ich bin überrascht, trotz unserer Niederlage wurde ein Spieler von uns in die Elf der Woche gewählt. Wer kann das anderes sein als Patrick Pentz.

    28.07.2022

    • Und noch ein Leihangebot geht raus, diesmal an RB Salzburg. Wir möchten Albert Vallci, einen 27 jährigen Innenverteidiger holen. Zunächst auf Leihe, jedoch mit einer anschließenden Kaufverpflichtung in Höhe von 1,4 Mio.

    29.07.2022

    • 8,50 diesmal, aber erneut Patrick Pentz der unser Trainingsbester diese Woche war.

    1. Bundesliga 2. Sptg.: Kieler SV Holstein (14) - (7) FC Schalke 04

    Aufstellung: Pentz - Korb, Thesker, Wahl, Kirkeskov - Holtby - Mühling, Demaku (66. Maistro) - Skrzybski, Abdullahi (75. Martinez), Pichler (66. Mees)

    Spielbericht: Wir beginnen es "ausgewogen"

    25. Taktischer Eingriff "Kontrolliert"

    39. Taktischer Eingriff "in Ballbesitz: Geduldig spielen und Standards herausholen" rein, "Verteidigung ausdribbeln" raus

    40. Pichler trifft! Das aus gut 25 Metern, nach kurzem Zuspiel von Demaku ins linke untere Eck. Fährmann ist machtlos.

    46. Taktischer Eingriff "Ausgewogen"

    52. Die Auswirkung der taktischen Umstellung wird deutlich, in aller Ruhe bereiten wir den Treffer vor, letzlich mit einem langen Paß auf Abdullahi der sich Fährmann ausgucken kann und vollendet.

    55. Es kommt noch besser, Korb flankt von der Eckfahne, warum auch immer Wahl im Strafraum ist, er köpft, trifft die Latte von wo er hinter der Linie auftrifft.

    83. Schalke ist und bleibt von der Rolle. Freistoß von Mühling aus dem linken Halbfeld, am zweiten Pfosten köpft Thesker ein. Der VAR prüft zwar, gibt den Treffer jedoch dann.

    86. Wir haben immer noch nicht genug. Julio mit einem Abschluß aus der Distanz, Fährmann kriegt ihn gerade noch um den Pfosten gedreht.

    93. Was für ein Auftritt von uns, hätte ich uns selbst nicht zugetraut, Wow!

    Tore: 40. 1:0 Pichler (Demaku), 52. 2:0 Abdullahi (Skrzybski), 55. 3:0 Wahl (Korb), 83. 4:0 Thesker (Mühling)

    Statistik: Schüsse: 27 (18) : 8 (2), Ballbesitz: 58% : 42%, Bester Spieler: Alexander Mühling (8,5) 53% angekommene Flanken

    Endstand: 4:0


    30.07.2022

    • Wir sind immer noch wie berauscht von unserem Sieg. Mein Co, Dirk Bremser läßt sich sogar dazu verleiten zu sagen das er Alexander Mühling sogar einem Kevin De Bruyne vorziehen würde. Na, na jetzt übertreibt er aber
    • Marco Komenda möchte gerne verliehen werden sagt er mir. Können wir machen denke ich, wenn ich ihn auch lieber ganz abgeben würde.

    31.07.2022

    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      4. Stuttgart 4 P., 5. Mainz 4 P., 6. Hoffenheim 4 P., 7. Kiel 3 P., 8. Gladbach 3 P., 9. Fürth 3 P., 10. Freiburg 3 P.


    August


    01.08.2022

    • Das Finanzupdate: Kontostand: 15,647 Mio., Gewinn/Verlust: 2,350 Mio.

    02.08.2022

    • Gleich 7 Spieler wurden in die Elf der Woche gewählt, wow - Pentz (2), Korb, Wahl, Thesker, Kirkeskov, Skrzybski, Mühling
    • Patrick Erras ist zurück im Mannschaftstraining.

    03.08.2022

    • Fortuna Sittard ist angeblich an einer Leihe von Okyere Wriedt interessiert. Nur zu, ich hätte keine Einwände, aber es reicht natürlich nicht das irgend einem hergelaufenen Reporter zu erzählen, man muss auch mit uns reden.
    • Das erste Mal soweit ich mich erinnere das sich auch Sportdirektor Michael Henke Gedanken zu unserem Kader macht. Er bietet Xamax Neuchatel 550K für deren 22 jährigen Nicky Beloko, ein Mittelfeldspieler mit Potenzial.
    • Und dann kommt Sittard tatsächlich, aber sie bekommen eine Abfuhr von uns, denn das was sie bieten ist einfach nur schlecht. Wir würden Wriedt verkaufen, das für 1,1 Mio.
    • Dafür ist Tom Krauß heute eingetroffen. Wie erwähnt zunächst Leihweise.
      PositonNameVornameAlterFähigkeitenPotenzialEntscheidungenKonzentrationTeamworkZielstrebigkeitAusdauerSumme
      M (Z)KraußTom2133131214161469
    • Sofort meldet sich Fabio Maistro, meint er müsse sich Sorgen machen wegen Krauß. Ich sag ihm das er das nicht muss. Was er auch nicht muss weil ich Krauß gar nicht auf seiner Positon plane.

    04.08.2022

    • Auch unser Angebot für Beloko wurde akzeptiert. Doch nachdem ich mich noch einmal eingehend mit unseren Scouts beraten habe sage ich Michael Henke er soll das abbrechen.

    05.08.2022

    • Jonas Sterner entläßt seinen Berater. Ich nehme es zur Kenntnis, mehr aber auch nicht.
    • 9,40 das gefällt mir schon besser als Trainingswert. Wieder stammt er von Pentz, zum dritten Mal in Folge

    06.08.2022

    • In der Vorankündigung sehe ich das wir bei Hansa auch auf ein 3-5-2 treffen werden, daher hab ich mir auf die Schnelle noch eine andere Taktik überlegt.
    • Auch Porath möchte mit mir über seine Zukunft sprechen. Nun eigentlich sehe ich die nicht bei uns, daher steht er ja ebenfalls auf der Transferliste. Er möchte mit Lautern sprechen, die uns schon mal ein Angebot gemacht haben das aber zu schlecht war, ich sage ihm jetzt zu das er für 130K gehen darf.

    DFB Pokal 1. Runde: FC Hansa Rostock - Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb (64. Neumann), Thesker, Wahl, Kirkeskov (64. van den Bergh) - Krauß, Lorenz - Skrzybski, Mühling (77. Maistro) - Abdullahi, Pichler

    Spielbericht: Wir starten ausgewogen

    10. Mühling trifft den rechten Pfosten

    15. Kirkeskov mit tollem Zuspiel für Pichler, doch auch der trifft den rechten Pfosten.

    27. Jetzt aber, Mühling mit einem Traumpaß in den Lauf von Pichler und er macht es per Vollspann aus gut 11 Metern.

    41. Ecke Schwede, Kopfball Behrens, doch der geht drüber.

    53. Diesmal Skrzybski, doch rechts vorbei weil er zu überhastet abschließt. Wieder toll freigespielt von Mühling übrigens.

    61. Pichler doch drüber nach langem Laufduell mit Rizzuto, daher auch überhastet.

    76. Nach Ballgewinn durch Neumann an unserem Strafraum geht es schnell, über eben Neumann und Abdullahi geht es weit auf den linken Flügel wo Pichler startet, diesmal Mockenhaupt abschüttelt und per Heber auch Kolke keine Chance läßt. Aber was für eine Vorlage war das bitte von Abdullahi!

    81. Glanztat von Pentz gegen Fröhling aus kurzer Distanz. Dann geht es wieder schnell bei uns am Ende ist Skrzybski einen Schritt zu spät dran gegen Kolke.

    86. Und da ist der Hattrick perfekt! Steal von Krauß, über Neumann und Abdullahi geht es zu Maistor und Skrzybski. Der in den Lauf von Pichler und es steht 0:3!

    88. Abdullahi darf auch noch! Van den Bergh flankt, er köpft!

    90. Jetzt wird es peinlich, Skrzybski geht rechts, von Krauß toll geschickt, die Flanke aus vollem Lauf erwischt natürlich wieder Pichler, diesmal per Kopf gegen den Lauf von Kolke.

    93. Ecke Fernandez, Kopfball von Mockenhaupt, doch drüber.

    95. Aus, aber bitte was war das für eine Show von uns? Ich bin völlig überrascht. Ja o.k. war ein Drittligist, aber letztes Jahr haben wir die noch nicht so weggehauen. Die Taktik schreit nach einer Fortsetzung würde ich sagen. Bitter übrigens das ausgrechnet Uwe Rapp, mein Vorgänger Trainer bei Hansa ist.

    Tore: 41. 0:1 Pichler (Mühling), 76. 0:2 Pichler (Abdullahi), 86. 0:3 Pichler (Skrzybski), 88. 0:4 Abdullahi (van den Bergh), 90. 0:5 Pichler (Skrzybski)

    Statistik: Schüsse: 11 (5) : 19 (11), Ballbesitz: 51% : 49%, Bester Spieler: Benedikt Pichler (10,0) 4 Tore

    Endstand: 0:5


    07.08.2022

    • Cambuur-Leeuwarden macht uns ein Angebot für Fin Porath und zwar in geforderter Höhe, daher wird natürlich zugestimmt.

    08.08.2022

    • Und auch Kaiserslautern bietet jetzt die geforderten 130K für Porath. Und auch da stimmen wir zu.

    10.08.2022

    • Liverpool schlägt City mit 1:0 und holt damit den europäischen Supercup.

    11.08.2022

    • Stanisic ist zurück im Training.
    • Unsere Scoutingabteilung soll noch einen weiteren Scout bekommen, dazu habe ich mir Radu Baicu ausgeguckt und ein Angebot gemacht. Auch ein Sportwissenschaftler soll unsere medizinische Abteilung unterstützen. Hier hab ich mich für David Clemens entschieden. Und als drittes soll ein zweiter Leistungsanalyst kommen. Hier fiel die Wahl auf Timo Korbstein.

    12.08.2022

    • Abdullahi holt sich die Trainingswoche mit einer 9,05

    13.08.2022

    • Porath hat sich entschieden, er wechselt zu Kaiserslautern.

    1. Bundesliga 3. Sptg.: 1. FC Union Berlin (2) - (7) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb, Lorenz, Thesker, Wahl, Kirkeskov (65. van den Bergh) - Mühling, Maistro (83. Demaku) - Skrzybski - Abdullahi (65. Mees), Martinez

    Spielbericht: Wir beginnen es "vorsichtig"

    15. Taktischer Eingriff "Ausgewogen"

    41. Korb mit der Flanke, die geht zu weit nach links, doch aus dem Hintergrund rauscht Kirkeskov heran und hämmert das Ding aus 13 Metern ins Netz. Überraschende Führung zu diesem Zeitpunkt.

    57. Awoniyi legt auf für den einlaufenden Voglsammer und der bringt den Ball an Pentz vorbei zum Ausgleich. Wahl hatte da gepennt.

    77. Van den Bergh ist zu langsam für das Laufduell mit dem eingewechselten Öztunali, dessen Flanke kann jedoch Lorenz zur Ecke weggrätschen ehe Awoniyi zur Stelle ist.

    83. Flanke aus dem rechten Halbfeld von Khedira, Awoniyi mit dem Kopfball, doch Pentz hat ihn!

    84. Was wir hier nach vorne spielen ist jetzt einfach nur noch schlecht, der Ball kommt schnell zurück, Awoniyi mit einer Flanke von links, Voglsammer läuft ein und macht das Ding.

    96. Ja, ein Punkt wäre drin gewesen, aber vielleicht ist es gut so das wir wieder etwas geerdeter werden nach den letzten Vorstellungen.

    Tore: 41. 0:1 Kirkeskov (Korb), 57. 1:1 Voglsammer (Awoniyi), 84. 2:1 Voglsammer (Awoniyi)

    Statistik: Schüsse: 12 (7) : 6 (4), Ballbesitz: 46% : 54%, Bester Spieler: Mikkel Kirkeskov (7,7) 1 Tor

    Endstand: 2:1


    14.08.2022

    • Johannes van den Bergh hat sich das Knie verdreht, wird damit 6-8 Tage ausfallen.
    • Die zweite Runde im DFB Pokal ist gelost. Wir können aber auch Pech haben, zwar ist es ein Heimspiel, doch nachdem letztes Jahr die Bayern bei uns waren kommt dieses Jahr RB Leipzig.
    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      8. Leipzig 5 P., 9. Mainz 4 P., 10. Wolfsburg 4 P., 11. Kiel 3 P., 12. Freiburg 3 P., 13. Fürth 3 P., 14. Schalke 3 P.

    15.08.2022

    • Wir machen nochmal einen Anlauf bei Albert Vallci von RB Salzburg. Wieder zunächst nur eine Leihe, jedoch nun mit einer Kaufverpflichtung in Höhe von nur noch 625K. Salzburg stimmt zu. Und auch mit Vallci selbst werden wir uns einig.
    • Pichler macht sich Sorgen! Er will natürlich einen besseren Vertrag, ist ja klar. Ich kann es ihm temporär ausreden, aber da besteht Handlungsbedarf obwohl der Vertrag den er hat noch bis 2025 läuft.
    • Radu Baicu hingegen kommt heute. Ein Scout mehr an Board. Die haben auch genaug zu tun.
    • Auch Karbstein und Clemens unterschreiben etwa eine Stunde später.
    • Dafür haben wir mit Joshua Mees den nächsten unzufriedenen. Ja, er spielt nicht, aber seine Zeit kommt. Ich setze Hauke Wahl auf ihn an und der

    16.08.2022

    • Cambuur-Leeuwarden fragt nun wegen einer Leihe von Wriedt an, doch das lehnen wir ab. Er kann gekauft werden, verleihen möchte ich ihn nicht.

    18.08.2022

    • Conference League 4. Qualifikationsrunde Hinspiel:

      Legia Warschau - Bayer 04 Leverkusen 1:0

    19.08.2022

    • Abdullahi kann noch zulegen, 9,70 bringt ihm die zweite Trainingswoche in Folge.

    20.08.2022

    1. Bundesliga 4. Sptg.: Kieler SV Holstein (11) - (5) TSG 1899 Hoffenheim

    Aufstellung: Pentz - Stanisic (46. Korb), Thesker, Wahl, Kirkeskov - Krauß - Mühling, Maistro (64. Demaku) - Skrzybski (74. Mees), Abdullahi, Pichler

    Spielbericht: Wir beginnen es "ausgewogen"

    02. Weite Flanke von Stanisic, Abdullahi steigt zum Kopfball hoch, doch was ist das? Ein Ellenbogen, der VAR zeigt es an, Elfmeter und Rot für Samassekous.

    03. Mühling verwandelt den Elfer flach unten links

    11. Raum auf Kramaric, der von der Grundlinie zurück zu Raum und der trifft zum Ausgleich. Unglaublich.

    12. Taktischer Eingriff "Kontrolliert"

    57. Ecke Raum, Kopfball Hübner, doch zum Glück drüber.

    58. Ecke Mühling, Kopfball Abdullahi - so macht man das!

    69. Großtat von Baumann gegen Abdullahi aus kurzer Distanz. Pichler hatte geflankt, doch Hoffenheims Torwart einfach überragend.

    85. Schneller Gegenstoß, Kirkeskov mit dem weiten Ball für Abdullahi und diesmal ist auch Baumann chancenlos.

    92. Pichler mit einem doch eher schlecht getimten Kopfball der drüber geht.

    94. Ende - die Rote Karte hat vieles möglich gemacht denke ich, aber so langsam erweist sich Abdullahi als das was ich von ihm erhofft hatte, ein Goalgetter.

    Tore: 03. 1:0 Mühling (FE), 11. 1:1 Raum (Kramaric), 58. 2:1 Abdullahi (Mühling), 85. 3:1 Abdullahi (Kirkeskov)

    Statistik: Schüsse: 17 (6) : 5 (1), Ballbesitz: 43% : 57%, Bester Spieler: Suleiman Abdullahi (8,6) 2 Tore

    Endstand: 3:1


    • Bayern verliert überraschend in Mainz und gibt die Tabellenspitze damit an Stuttgart ab.

    21.08.2022

    • Der Vorstand hebt die reinvestierbaren Transfereinnahmen auf 80% an. Ich frag mich leider nur welche das sein könnten.
    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      6. Frankfurt 7 P., 7. Mainz 7 P., 8. Hoffenheim 7 P., 9. Kiel 6 P., 10. Leipzig 6 P., 11. Schalke 6 P., 12. Wolfsburg 5 P.

    22.08.2022

    • Albert Vallci entscheidet sich gegen uns. Stattdessen geht er zum Linzer ASK. Selbst Schuld.
    • Das führt zum Umdenken. Fin Bartels schwächelt im Training immer mehr und ich gedenke ihn alsbald in die Zweite zu geben. Daher machen wir Bayern München ein Angebot für deren Youngster Marvin Cuni. Wir möchten ihn Leihen mit einer Kaufoption. Bayern ist einverstanden. Doch auch Düsseldorf ist interessiert und die wollen ihn kaufen. Ich bin gespannt wie das ausgeht, denn Alternativen haben wir kaum noch.
    • Alexander Mühling ist in der Elf der Woche.

    24.08.2022

    • Patrick Pentz ist aus Österreichs Kader geflogen. Bislang hat er 6 Länderspiele bestritten doch jetzt meint Foda da müsse mehr kommen wenn er zurück will.
    • Auf der anderen Seite hat Patrick Pichler eine Berufung für Österreich erhalten.

    25.08.2022

    • Conference League 4. Qualifikationsrunde Rückspiel:

      Bayer 04 Leverkusen - Legia Warschau 3:1 - Na also, geht doch!

    26.08.2022

    • Abdullahi die Dritte, diesmal mit 9,0

    27.08.2022

    1. Bundesliga 5. Sptg.: FC Augsburg (14) - (9) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Stanisic (46. Korb), Lorenz, Thesker, Wahl, Kirkeskov - Krauß, Demaku - Mühling - Abdullahi (64. Martinez), Pichler (64. Wriedt)

    Spielbericht: Wir beginnen es "ausgewogen"

    02. Freistoß Mühling aus gut 30 Metern, auf das Gebälk

    06. Schwerer Fehler von Thesker nach einem Abschlag tritt er am Ball vorbei, Niederlechner hat so freie Bahn, doch er verzieht.

    23. Mühling Freistoß von der linken Seite, Lorenz köpft am zweiten Pfosten aber drüber.

    25. Rückpaß der Augsburger der Torlinienrichter entscheidet das Glkiewicz den Ball gerade noch vor der Torlinie aufgenommen hat.

    36. Riesenmöglichkeit für Pichler nach einem Steel vor der Abwehr, aber er verzieht.

    82. Minutenlang spielen wir uns hinten den Ball zu, dann plötzlich der lange Ball von Thesker auf Korb, der flankt, Wriedt köpft und scheitert am Pfosten.

    86. Gregoritsch nimmt einen Ball von William volley, hätte fast geklappt.

    87. Taktischer Eingriff "Defensiv"

    87. Wieder Gregoritsch, diesmal aus der Distanz, aber Pentz hat ihn.

    87. Immer noch die gleiche Minute, diesmal ein Durchstecker von Dorsch auf Jensen, doch der schießt drüber.

    93. Fast noch ein Eigentor von Kirkeskov der den Ball zu Pentz spielen will, womit letzterer jedoch nicht rechnet.

    94. Na endlich der erste Auswärtspunkt, man was haben wir uns den erzittert.

    Tore: ./.

    Statistik: Schüsse: 9 (3) : 10 (1), Ballbesitz: 54% : 46%, Bester Spieler: Hauke Wahl (7,9) 99% Passquote

    Endstand: 0:0


    28.08.2022

    • Wie gesagt, für Fin Bartels reicht es nicht mehr, daher steht er ab jetzt zum Verkauf. Leider eskaliert die Sache dann, Fin ist nicht bereit das zu akzeptieren, schon gar nicht das ich seinen Status ändere. Mir bleibt nichts anderes als ihn in die Zweite zu schieben.
    • Stuttgart spielt nur 2:2 in Hoffenheim, das reicht nicht um die Tabellenführung gegen die Bayern zu verteidigen.
    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      6. Mainz 8 P., 7. Hoffenheim 8 P., 8. Hertha 7 P., 9. Kiel 7 P., 10. Frankfurt 7 P., 11. Leipzig 6 P., 12. Freiburg 6 P.

    30.08.2022

    • Hauke Wahl wurde in die Elf der Woche gewählt.

    31.08.2022

    • Da sich Cuni nicht entscheiden kann wie es aussieht muss Plan B her. Wir machen Werder das Angebot einer Rückleihe von Fabian Reese. Wenn das was wird, ein teurer Streich den ich mir da leiste. Vor allem muss ich mir dann ja eingestehen einen Fehler gemacht zu haben. Werder akzeptiert jedenfalls.
    • Doch oh Wunder, kaum ist das Angebot raus, da sagt uns Cuni zu. Wir sagen Bremen daher sofort ab.
      PositonNameVornameAlterFähigkeitenPotenzialEntscheidungenKonzentrationTeamworkZielstrebigkeitAusdauerSumme
      OM (RL)CuniMarvin2133,511912141369
    • Es gibt noch ein Leihangebot für Wriedt, doch das lehnen wir ab. Dann ist das Transferfenster auch zu. Der Toptransfer heute ist der von Maxi Arnold von Wolfsburg zu den Bayern für 24 Mio.
    • Eine Statistik zeigt das wir mit 13,53 Mio. für Gehälter das kleinste Budget aller Bundesligisten haben. Selbst das zweitniedriegste, das von Heidenheim liegt noch 3 Mio. über unserem.


    September


    01.09.2022

    • 2,689 Mio. haben wir im August an Verlust eingefahren, das Bankkonto weist 13,815 Mio. aus.

    02.09.2022

    • 2,689 Mio. haben wir im August an Verlust eingefahren, das Bankkonto weist 13,815 Mio. aus.
    • Es ist langweilig, unser Trainingsfleissigster ist und bleibt Abdullahi, diese Woche mit einer 9,3

    03.09.2022

    • Benedikt Pichler gibt tatsächlich sein Debut für Österreich, macht das aber durchschnittlich (6,9). Marvin Cuni unser Neuzugang aus Albanien bekam eine 7,0

    06.09.2022

    DFB Pokal 2. Runde: Kieler SV Holstein - RB Leipzig

    Aufstellung: Pentz - Stanisic, Thesker, Wahl, Kirkeskov (75. Komenda) - Krauß - Mühling, Maistro (65. Demaku) - Skrzybski, Abdullahi, Mees (65. Wriedt)

    Spielbericht: Wir starten ausgewogen

    15. Olmo ans Außennetz. Der Winkel war dann doch zu spitz.

    20. Kirkeskov mit einem Schuß statt einer Flanke, Blaswich läßt nach vorne prallen und Abdullahi staubt ab.

    24. Ja was ist denn hier los, Kirkeskov mit einem Freistoß an die Latte, Thesker mit dem Rebound ins Tor. Doch es zählt nicht, Abseits heisst es.

    34. Taktischer Eingriff "Kontrolliert"

    81. Pentz mit der Riesenrettungstag gegen Olmo, den sie wiedermal königlich freigespielt haben. Doch diesmal stand er auch im Abseits.

    93. Unglaublich aber wahr, wir haben die rausgeschmissen! Die waren aber auch viel zu destruktiv

    Tore: 20. 1:0 Abdullahi (Kirkeskov)

    Statistik: Schüsse: 12 (7) : 4 (2), Ballbesitz: 51% : 49%, Bester Spieler: Suleiman Abdullahi (8,0) 1 Tor

    Endstand: 1:0


    07.09.2022

    • Schock im Volksparkstadion! Der HSV gewinnt mit 3:2. Was daran schockierend ist? Der Gegner hieß Bayern München.

    09.09.2022

    • Wer auch sonst? Abdullahi mit 9,25 ist Trainingsbester.

    1. Bundesliga 6. Sptg.: Kieler SV Holstein (9) - (17) Bayer 04 Leverkusen

    Aufstellung: Pentz - Korb, Lorenz, Wahl, van den Bergh - Krauß - Mühling, Maistro (72. Demaku) - Skrzybski (31. Cuni), Abdullahi, Pichler (46. Mees)

    Spielbericht: Wir beginnen es "ausgewogen"

    21. Taktischer Eingriff "Kontrolliert"

    45+2. Flanke Korb, das kennen wir ja schon, doch dann Kopfball Cuni und er ist drin!

    55. Wirtz wird steil geschickt von Aranguiz, doch sein Abschluß obwohl frei vor Pentz ist harmlos.

    60. Taktischer Eingriff "Ausgewogen"

    90. Wiederholung des ersten Tores, nur diesmal mit dem Fuß und von Mees.

    94. War sehr erschöpfend zumal wir ja das Pokalspiel in den Knochen haben, dennoch ist es ein Sieg der größeren Moral.

    Tore: 45+2. 1:0 Cuni (Korb), 90. 2:0 Mees (Korb)

    Statistik: Schüsse: 8 (4) : 14 (5), Ballbesitz: 51% : 49%, Bester Spieler: Julian Korb (8,6) 2 Vorlagen

    Endstand: 2:0


    10.09.2022

    • Die Nachanalyse in der Presse ist schon beeindruckend, zum einen Cuni mit seinem ersten Tor für uns, dann dieser Überraschungssieg, wobei ich mich frage was daran überraschend war, die sind in einer Scheißsituation und das haben wir ausgenutzt, dann aber natürlich die Glanzleistung von Korb. Will sagen die Presse überschlägt sich gerade mal.
    • Bayern spielt in Leipzig nur 0:0 und macht damit wieder den den Platz an der Sonne frei für Stuttgart

    11.09.2022

    • Und die nächste Überraschung, Heidenheim holt die ersten Zähler durch ein 2:4 in Mainz.
    • Das Achtelfinale im DFB Pokal bringt uns erneut ein Heimspiel, Arminia Bielefeld reist an. Gespielt wird am 17. Januar. Der HSV empfängt als nächsten Gegner übrigens den BVB.
    • Stuttgart bleibt nicht oben, denn Dortmund gewinnt gegen Union und übernimmt die Tabellenspitze.
    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      2. Stuttgart 14 P., 3. Bayern 13 P., 4. Hoffenheim 11 P., 5. Kiel 10 P., 6. Gladbach 10 P., 7. Union 9 P., 8. Hertha 8 P.

    12.09.2022

    • Lewis Holtby verletzt sich im Training. Ein Bänderriss im Knie führt zu einer Pause von 2-3 Monaten. Ja, auch seine Zeit ist wohl um bei uns.

    13.09.2022

    • Patrick Pentz und Julian Korb wurden in die Elf der Woche gewählt.
    • UEFA Champions League: Gruppenphase 1. Sptg.:

      Gr. A: Atletico Madrid - Partizan Belgrad 4:0 | FC Bayern München - SK Slavia Prag 4:0 | Bayern 3, Atletico 3, Partizan 0, Slavia 0

      Gr. C: RB Leipzig - Sporting Charleroi 3:1 | SSC Neapel - Real Madrid 0:1 | Leipzig 3, Real 3, Napoli 0, Charleroi 0

    14.09.2022

    • UEFA Champions League: Gruppenphase 1. Sptg.:

      Gr. G: 1. FSV Mainz 05 - Manchester United 1:3 | Villarreal CF - Ajax Amsterdam 3:2 | United 3, Villarreal 3, Ajax 0, Mainz 0

      Gr. H: AS Monaco - Juventus Turin 2:3 | Borussia Dortmund - Club Brugge 0:2 | Brügge 3, Juve 3, Monaco 0, BVB 0

    15.09.2022

    • UEFA Europa League: Gruppenphase 1. Sptg.:

      Gr. B: Eintracht Frankfurt - FC Moreirense 4:1 | FK Sarajevo - AA Gent 1:3 | Frankfurt 3, Gent 3, Sarajevo 0, Moreirense 0

      Gr. G: Omonia Nikosia - PSV Eindhoven 1:2 | Borussia Mönchengladbach - FC Arsenal London 0:2 | Arsenal 3, PSV 3, Nikosia 0, Gladbach 0

    • UEFA Conference League: Gruppenphase 1. Sptg.:

      Gr. A: Bayer Leverkusen - HJK Helsinki 4:0 | SK Sturm Graz - ZSKA Sofia 1:1 | Leverkusen 3, Sofia 1, Sturm 1, Helsinki 0

    • Durchwachsener Start der deutschen Vertreter. Dortmund enttäuschend, Gladbach hätte man auch einen Punkt erwarten können. Die Niederlage von Mainz war dagegen erwartbar.

    16.09.2022

    • 9,90 für na wen? Suleiman Abdullahi im Training dieser Woche. Der Junge brennt.

    17.09.2022

    1. Bundesliga 7. Sptg.: Kieler SV Holstein (5) - (12) RB Leipzig

    Aufstellung: Pentz - Korb (72. Neumann), Lorenz, Wahl, Kirkeskov - Krauß, Stanisic - Skrzybski (46. Maistro), Mühling - Abdullahi, Pichler (46. Martinez)

    Spielbericht: Wir beginnen es "ausgewogen"

    08. Flanke Stanisic von links, Kopfball Abdullahi, doch Blaswich fängt den sicher.

    08. Der Gegenzug, Adeyemi läßt Lorenz stehen und versucht Pentz auszugucken, doch der kann zur Ecke klären.

    15. Rote Karte Krauß nach Foul an Olmo

    16. Taktischer Eingriff "Vorsichtig" und Mühling rutscht nach hinten.

    24. Freistoß Mühling aus 30 Metern, Blaswich kann zur Ecke klären.

    31. Riesenchance für Olmo, doch Wahl bekommt noch den Fuß dazwischen, so das der Ball in den Himmel geht.

    32. Diesmal Olmo mit einem freien Abschluß, doch Pentz hat ihn.

    37. Da ist es, Angelino mit der Flanke von links, Adeyemi in der Mitte und Pentz diesmal ohne Chance.

    38. Taktischer Eingriff "Ausgewogen"

    44. Ecke Olmo, Kopfball Orban und drin ist er.

    45+1. Tempogegenstoß doch am Ende verzieht Abdullahi knapp.

    45+2. Und der dritte Treffer, Szoboszlai mit einem weiten Ball in die Spitze auf Silva, der legt per Kopf ab auf Adeyemi und der macht das 50. Ligator seiner Karriere.

    57. Angelino mit der Flanke und sofort geht der Arm von Szoboszlai hoch der geschoben worden sein will.

    58. Adeyemi verwandelt den Elfmeter sicher

    62. Flanke von Kirkeskov auf Korb, den Kopfball von ihm kann Blaswich noch klären, den Nachschuß jedoch nicht mehr. Wieder hat Blaswich einen Ball nicht festhalten können.

    93. Maistro darf weiter verkürzen, ein Gewaltschuß nach kurzem Zuspiel von Neumann

    94. Verdiente Niederlage, ich dachte ich müsste sie mit einer anderen Taktik austricksen, das hat nicht geklappt zumal sie auch eine ganz andere Körpersprache an den Tag legten als im Pokalspiel. Die Rote Karte tat dann natürlich ihr übriges.

    Tore: 37. 0:1 Adeyemi (Angelino), 44. 0:2 Orban (Olmo), 45+2. 0:3 Adeyemi (Silva), 58. 0:4 Adeyemi (FE), 62. 1:4 Korb, 93. 2:4 Maistro (Neumann)

    Statistik: Schüsse: 13 (7) : 15 (10), Ballbesitz: 37% : 63%, Bester Spieler: Julian Korb (7,2) 1 Tor

    Endstand: 2:4


    • Krauß bekommt nur ein Spiel Sperre was wir akzeptieren.
    • Dortmund spielt nur 2:2 in Hoffenheim und macht damit das Tor auf. Schalke verliert zu Hause gegen Freiburg mit 0:5 und Heidenheim holt den nächsten Dreier, ist damit nur noch Vorletzter, ganz hinten jetzt Leverkusen.

    18.09.2022

    • Leverkusen gewinnt überraschend mit 1:0 gegen Stuttgart und Bayern macht Gladbach völlig fertig, 1:6 am Ende. Allein 4x Lewandowski, das bringt die Tabellenführung zurück.
    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      3. Stuttgart 14 P., 4. Hoffenheim 12 P., 5. Hertha 11 P., 6. Kiel 10 P., 7. Freiburg 10 P., 8. Leipzig 10 P., 9. Gladbach 10 P.

    20.09.2022

    • UEFA Champions League: Gruppenphase 2. Sptg.:

      Gr. G: Ajax Amsterdam - 1. FSV Mainz 05 2:1 | Manchester United - Villarreal CF 0:1 | Villareal 6, United 3, Ajax 3, Mainz 0

      Gr. H: Club Brugge - AS Monaco 0:2 | Juventus Turin - Borussia Dortmund 4:1 | Juve 6, Monaco 3, Brügge 3, BVB 0

    21.09.2022

    • UEFA Champions League: Gruppenphase 2. Sptg.:

      Gr. A: Partizan Belgrad - FC Bayern München 0:4 | SK Slavia Prag - Atletico Madrid 0:3 | Bayern 6, Atletico 6, Slavia 0, Partizan 0

      Gr. C: Real Madrid - RB Leipzig 1:0 | Sporting Charleroi - SSC Neapel 1:3 | Real 6, Napoli 3, Leipzig 3, Charleroi 0

      [/list

      22.09.2022

      • Phil Neumann mit einer Brustkorbverletzung. 2-4 Wochen werden wir auch auf ihn verzichten müssen. Damit nicht genug Abdullahi mit einem Muskelfaserriss in der Leiste. Der fällt damit auch gegen Stuttgart aus.
      • UEFA Europa League: Gruppenphase 2. Sptg.:

        Gr. B: FC Moreirense - FK Sarajevo 4:1 | KAA Gent - Eintracht Frankfurt 0:1 | Frankfurt 6, Gent 3, Moreirense 3, Sarajevo 0

        Gr. G: FC Arsenal London - Omnia Nikosia 3:1 | PSV Eindhoven - Borussia Mönchengladbach 0:1 | Arsenal 6, PSV 3, Gladbach 3, Nikosia 0

      • UEFA Conference League: Gruppenphase 2. Sptg.:

        Gr. A: HJK Helsinki - SK Sturm Graz 0:2 | ZSKA Sofia - Bayer Leverkusen 0:2 | Leverkusen 6, Sturm 4, Sofia 1, Helsinki 0

      • Bayern überragend, Dortmund erneut enttäuschend. Mainz zahlt eben Lehrgeld und Leipzig hat sich wacker geschlagen. Die anderen Drei mit Siegen, was gut ist.

      23.09.2022

      • Die Trainingswoche geht an Patrick Pentz mit einer 9,35

        [/list

        24.09.2022

        1. Bundesliga 8. Sptg.: VfB Stuttgart (3) - (6) Kieler SV Holstein

        Aufstellung: Pentz - Korb (46. Lorenz), Stanisic, Thesker, Wahl, Kirkeskov (46. van den Bergh) - Mühling, Maistro - Skrzybski - Cuni (66. Martinez), Pichler

        Spielbericht: Wir beginnen es "vorsichtig"

        07. Kirkeskov mit einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld, vorn köpft Mühling an den Pfosten.

        09. Silas setzt sich am Flügel gegen Kirkeskov durch, seine Flanke wird zum Schuß der an der Latte landet.

        10. Sosa mit der Ecke, Bebou mit einem Kopfball, doch deutlich drüber

        16. Wissa mit der Hereingabe von rechts, Sosa ist durch und machts.

        17. Taktischer Eingriff "Ausgewogen"

        19. Sosa mit der Ecke von rechts, im Zentrum köpft Tomas an die Latte.

        55. Freistoß von Sosa zentral vor dem Tor, Pentz kann den Kopfball von Stenzel über das Tor lenken

        75. Stenzel trifft aus der Distanz nach einer Volleyabnahme.

        85. Churlinov mit der Hereingabe, Mola mit dem Abschluß, doch Pentz mal wieder

        94. Absolut verdiente Niederlage, wir waren viel zu ängstlich.

        Tore: 16. 1:0 Sosa (Wissa), 75. 2:0 Stenzel (Silas)

        Statistik: Schüsse: 16 (7) : 6 (0), Ballbesitz: 59% : 41%, Bester Spieler: Hauke Wahl (6,7) 95% Passquote

        Endstand: 2:0


        25.09.2022

        • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

        27.09.2022

        • UEFA Champions League: Gruppenphase 3. Sptg.:

          Gr. G: Villarreal CF - 1. FSV Mainz 05 3:0 | Ajax Amsterdam - Manchester United 1:0 | Villarreal 9, Ajax 6, United 3, Mainz 0

          Gr. H: Borussia Dortmund - AS Monaco 2:1 | Club Brugge - Juventus Turin 1:3 | Juve 9, Monaco 3, Brügge 3, BVB 3

        28.09.2022

        • UEFA Champions League: Gruppenphase 3. Sptg.:

          Gr. A: Atletico Madrid - FC Bayern München 0:3 | FK Partizan Belgrad - SK Slavia Prag 1:1 | Bayern 9, Atletico 6, Slavia 1, Partizan 1

          Gr. C: Real Madrid - Sporting Charleroi 1:0 | SSC Neapel - RB Leipzig 0:0 | Real 9, Napoli 4, Leipzig 4, Charleroi 0

        29.09.2022

        [list]

      • UEFA Europa League: Gruppenphase 3. Sptg.:

        Gr. B: FK Sarajevo - Eintracht Frankfurt 0:2 | AA Gent - FC Moreirense 2:1 | Frankfurt 9, Gent 6, Moreirense 3, Sarajevo 0

        Gr. G: Borussia Mönchengladbach - Omonia Nikosia 1:0 | FC Arsenal London - PSV Eindhoven 4:0 | Arsenal 9, Gladbach 6, PSV 3, Nikosia 0

      • UEFA Conference League: Gruppenphase 3. Sptg.:

        Gr. A: Bayer Leverkusen - SK Sturm Graz 2:3 | HJK Helsinki - ZSKA Sofia 0:3 | Sturm 7, Leverkusen 6, Sofia 4, Helsinki 0

      • Dortmund endlich mit dem Sieg, Mainz wird wohl ohne Punkte ausscheiden, Bayern wieder Super und Leipzig auch mit einem Achtungserfolg. Leverkusen verliert zu Hause, das ist doof.

      30.09.2022

      [list]

    • Patrick Pentz mit 9,40 wieder Trainingsbester


    Fazit:

    Wer mir gesagt hätte das wir nach den ersten 10 Spielen im Achtelfinale des Pokals sind und schon 10 Punkte haben würden den hätte ich für verrückt erklärt. Die letzten Leistungen waren dagegen schon eher das was uns erwartet dürfte. Wir müssen sehen das wir jett schnell den Turnarround schaffen sonst wird das noch sehr unangenehm und die gute Stimmung im Kader wäre futsch.

    Geschichtsunterricht


    Die Stadt Kiel

    In Kiel erstarkten (wie in der übrigen preußischen Provinz Schleswig-Holstein auch) gegen Ende der Weimarer Republik republikfeindliche Kräfte und hier vor allem die Nationalsozialisten. Kiel war Hauptort des NS-Gaus Schleswig-Holstein. Von den Übergriffen der Nationalsozialisten nach der Machtergreifung am 30. Januar 1933 waren deutsche Juden am meisten betroffen. Daneben wurden vor allem kommunistische und sozialdemokratische Arbeiterführer sowie Personen verfolgt, die als Demokraten die Existenz der Weimarer Republik öffentlich befürwortet hatten. Nachdem Nationalsozialisten das Kieler Rathaus am 11. März 1933 unrechtmäßig besetzt hatten, wurde in der folgenden Nacht der bekannte republiktreue Rechtsanwalt Wilhelm Spiegel von mehreren Männern in SA- und SS-Uniform in seinem Haus ermordet. Die anschließenden Ermittlungen dienten als Vorwand, um den mächtigen Kieler SPD-Ortsverein rasch zu zerschlagen und viele Sozialdemokraten und Kommunisten ins KZ zu schaffen.


    Bei dem Boykott jüdischer Geschäfte am 1. April wurde der Rechtsanwalt Friedrich Schumm am 1. April 1933 in einer Zelle des Polizeigefängnisses in der Gartenstraße in Kiel von einer Meute aus SA- und SS-Leuten ermordet. Schumm war am Vormittag des Tages gegen 11 Uhr während des Nazi-Boykotts gegen Geschäfte von Juden vor dem Möbelgeschäft seines Vaters Georg Schumm in der Kehdenstraße von mehreren dort stehenden SS- und SA-Leuten geschlagen worden, die ihn daran hindern wollten, das Geschäft seines Vaters zu betreten. Dagegen hatte er sich in Notwehr mit einer Pistole verteidigt. Es kam zu einem Schusswechsel mit den SS-Leuten. Dabei wurde ein SS-Mann mit Namen Asthalter, auch er ein Schütze bei dem Zwischenfall, verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Asthalter wurde wegen eines Lebersteckschusses operiert und war bald außer Lebensgefahr. Nach dem Zwischenfall begab Schumm sich selbst zum Polizeirevier II und gab dort seine Waffe ab. Er wurde gegen 12:30 Uhr ins Polizeigefängnis gebracht. Zur gleichen Zeit hatte ein SS-Kommando das Möbelgeschäft seines Vaters Georg Schumm restlos verwüstet und hinterließ einen Sachschaden von 25.000 Reichsmark. Schumms Vater und seine Schwester wurden festgenommen. Danach begaben sich der SS-Trupp, weitere SA-Einheiten und Personen in Zivil zum Polizeigefängnis und verschafften sich dort mit Hilfe des NSDAP-Kreisleiters Behrens und unter Beteiligung des NSDAP-Gauleiters Hinrich Lohse bei dem antidemokratisch und antisemitisch gesinnten Polizeipräsidenten Otto zu Rantzau den Eintritt ins Gefängnis. SS-Leute erhielten den Zellenschlüssel, überfielen den wehrlosen Friedrich Schumm in seiner Zelle und töteten ihn mit etwa 30 Schüssen.


    Einige Zeit später wurde Georg Schumm in einem Zivilprozess verurteilt, Asthalter die hohe Summe von 25.000 RM als Schmerzensgeld zu zahlen – sie entsprach dem sieben- bis zehnfachen des Jahreseinkommens von Asthalter. Bei dem Gerichtsverfahren am 5. Mai 1934 waren im Gerichtssaal zahlreiche SS-Leute anwesend, vor denen nicht nur Georg Schumm „berechtigte Angst zeigte“. Der Befehlshaber dieser Schlägertruppe hatte sich gegenüber dem Gericht verpflichtet, es zu „keinen Störungen“ der Verhandlung kommen zu lassen. Unter den SS-Leuten befanden sich „vielleicht“ auch die Mörder von Friedrich Schumm. Ein von einem Oberstaatsanwalt eröffnetes Ermittlungsverfahren wegen der Tötung Friedrich Schumms wurde auf Geheiß des preußischen Justizministeriums am 7. Juli 1933 eingestellt. Für die Mordtat gab es auch nach dem Ende des Nationalsozialismus weder eine gerichtliche Strafe noch eine Entschädigung, denn es gelang der Kieler Staatsanwaltschaft nach 1945 nicht, die „Kumpanei und das Schweigen der überlebenden Tatzeugen und Mörder zu durchbrechen.“ Nur drei untergeordneten SS-Männern konnte ein Fehlverhalten in einer Nebensache nachgewiesen werden: Sie hätten aus „rassischen Gründen einen Juden verfolgt und die Polizei gezwungen, ihn der SS herauszugeben.“ Zwei hatten zudem bei der Zerstörung des Geschäftes des Georg Schumm Geld gestohlen. Sie wurden zu Freiheitsstrafen von zwölf bzw. zweimal 20 Monaten verurteilt.


    SV Holstein Kiel

    Vor Gründung der 1. Bundesliga im Sommer 1963 entwickelte der Deutsche Fußball-Bund einen Verteilerschlüssel zur Ermittlung der ersten 16 Bundesligavereine. Neben wirtschaftlichen Kriterien und einer Zwölfjahreswertung, welche die sportlichen Leistungen ab der Saison 1951/52 berücksichtigte, war im Norden der Republik zusätzlich die Abschlusstabelle der letzten Oberliga-Nord-Saison 1962/63 entscheidend für die neue bundesweite Liga. Holstein Kiel belegte in jener Saison Platz 5 und verpasste damit knapp die Teilnahme an der Bundesliga. In die neue bundesweite Liga wurden der Hamburger SV, Werder Bremen und Eintracht Braunschweig aufgenommen. Die in der Zwölfjahreswertung vor den Braunschweigern platzierten Vereine VfL Osnabrück, FC St. Pauli, Hannover 96 und Holstein Kiel legten dagegen Protest ein. Der DFB begründete seine Entscheidung damit, dass die genannten Vereine „aufgrund ihrer sportlichen Vergangenheit als gleichwertig anzusehen sind“, und deshalb „der diesjährige Tabellenstand den Ausschlag geben müsse“. Braunschweig, das in der Saison 1962/63 Dritter der Oberliga Nord wurde, erhielt also die Bundesligalizenz. In der Ewigen Tabelle der Oberliga Nord von 1947 bis 1963 belegt Holstein Kiel Platz 6 hinter Eintracht Braunschweig, VfL Osnabrück, FC St. Pauli, Werder Bremen und dem Hamburger SV (452 Spiele: 188 Siege, 102 Unentschieden, 162 Niederlagen; 857:794 Tore, 469:419 Punkte).[50]


    Zu einer Premiere im deutschen Fußball kam es am 26. Oktober 1957, als zum allerersten Mal im deutschen Fernsehen ein Ligapunktspiel in voller Länge übertragen wurde. Auf der Adolf-Jäger-Kampfbahn in Hamburg-Altona traf im Spiel der Oberliga Nord Altona 93 auf Holstein Kiel (0:0). Ein weiterer Erfolg vor der Gründung der Bundesliga war der Gewinn der damals beim Publikum noch sehr beliebten deutschen Amateurmeisterschaft 1961. Mit 5:1 gewannen die Amateure der KSV das Endspiel gegen den Siegburger SV 04 – vor mehr als 70.000 Zuschauern im Niedersachsenstadion in Hannover.



    Kapitel 1.1.6 - April bis Juni 2022


    April


    01.04.2022

    • Die Finanzen leuchten rot, 638K im Minus das Bankkonto, 1,193 Mio. Verlust im März. ca. 400K an Einnahmen stehen Ausgaben in Höhe von 1,593 Mio gegenüber.
    • Dennoch beurteilt der Vorstand meine Tätigkeit hier mit einer glatten 1
    • Für Kirkeskov würde es für eine Halbzeit reichen, Wahl ist dagegen out of Order.

    2. Bundesliga 28. Sptg.: SV Darmstadt 98 (10) - (3) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb, Lorenz, Komenda (46. Benger), Thesker, van den Bergh (46. Sterner) - Mühling, Demaku (67. Holtby) - Skrzybski (67. Bartels) - Abdullahi (77. Mees), Pichler

    Spielbericht: Wir starten ausgewogen

    15. Honsak mit einem Abschluß nachdem sich zuvor Müller und Schnellhardt mehrfach den Ball zugespielt hatten. Der Schuß ging dann aber deutlich drüber.

    16. Honsak macht es nur eine Minute später deutlich besser, nach Zuspiel von Pfeiffer in die Gasse zwischen Komenda und Lorenz macht er die Bude

    28. Freistoß zentral von Mühling, doch auf die Latte.

    30. Abdullahi mit einem Kopfball an die Latte. Mühling hatte geflankt.

    38. Korb mit der Flanke von der Grundlinie und in der Mitte macht ihn Pichler

    39. Taktischer Eingriff Wir erhöhen das Tempo

    40. Kopfball Pfeiffer, doch drüber

    54. Abdullahi ist per Kopf zur Stelle und bringt uns in Front. Müller verschätzt sich bei der Flanke von Demaku total.

    83. Korb raft sich noch einmal zu einem Flankenlauf auf, Pichler scheitert zunächst an Schuhen doch im zweiten Versuch ist er dann drin.

    Tore: 16. 1:0 Honsak (Pfeiffer), 38. 1:1 Pichler (Korb), 54. 1:2 Abdullahi (Demaku), 83. 1:3 Pichler

    Statistik: Schüsse: 14 (6) : 17 (7), Ballbesitz: 49% : 51%, Bester Spieler: Benedikt Pichler (8,6) 2 Tore

    Endstand: 1:5


    03.04.2022

    • Schalke verliert in Dresden!
    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      1. HSV 59P, 2. Kiel 57P, 3. Heidenheim 57P, 4. Schalke 57P, 5. St. Pauli 49P, 6. Nürnberg 44P

    • In Paderborn ist die Zeit von Lukas Kwasniok als Trainer zu Ende gegangen.

    04.04.2022

    • Aleksandar Ignjovski fällt ebenfalls aus, Muskelfaserriss lautet die Diagnose, was bedeutet das er 2-3 Wochen lang weg ist.

    05.04.2022

    • Korb und Pichler sind in der Elf der Woche.

    06.04.2022

    • Auch Johannes van den Bergh verlängert bei uns. 2 Jahre o.k. die Kröte habe ich geschluckt, dafür reduzieren wir sein Gehalt um 50%.
    • Abdullahi hat seinen Sprachkurs abgeschlossen und spricht nun gut Deutsch. Ich hoffe jetzt startet er endlich durch.

    07.04.2022

    • Zum Derby gegen den HSV erwarten wir auch wieder ein ausverkauftes Haus.
    • Wir halten eine Mannschaftssitzung ab. Der Hype um diese Partie ist so groß, wir werden plötzlich zum Meisterschaftskandidaten gemacht, das gefällt mir nicht, aber es stimmt natürlich, die Partie entscheidet nicht die Meisterschaft, aber sie ist ein wichtiger Faktor auf dem Weg dorthin. Also, intern heisst es ab jetzt "go for it" und die Jungs sind bereit dazu. Um nicht zu sagen heiß wie Frittenfett nachdem ich mit ihnen fertig bin.

    08.04.2022

    • Kirkeskov höchstens eine Halbzeit, der Rest kann spielen sagen die Physios.

    2. Bundesliga 29. Sptg.: Kieler SV Holstein (2) - (1) Hamburger SV

    Aufstellung: Pentz - Korb (78. Neumann), Lorenz, Thesker, Kirkeskov (65. Sterner) - Holtby - Mühling, Demaku - Skrzybski (65. Bartels), Abdullahi (78. Wriedt), Pichler (65. Mees)

    Spielbericht: Wir beginnen es "vorsichtig"

    21. Taktischer Eingriff Wir erhöhen das Tempo

    22. Distanzschuß von Reis, doch Pentz kann ihn um den Pfosten lenken.

    23. Schonlau köpft die anschließende Ecke drüber.

    29. Meine Lieblingswaffe Korb mal wieder, beschäftigt auf dem Flügel drei Leute des HSV, dann der Rückpass auf Holtby, der flankt vors Tor, Abdullahi ist da und köpft ein. Wunderschönes Ding das hier alle in Ekstase versetzt.

    42. Riesenpatzer von Pichler auf der rechten Seite im Spielaufbau, Jatte kann den Ball gewinnen, in die Spitze spielen und Glatzel völlig frei abschließen. Ein Reflex von Pentz verhindert den Ausgleich.

    61. Korb mal wieder mit einer Flanke, Pichler köpft, doch Fernandes kann abklatschen, Vagnoman anschließen klären.

    72. Taktischer Eingriff Änderung der Grundausrichtung auf "Ausgewogen" Ich will das zweite Tor

    92. Ecke von Kittel, Kopfball von Schonlau, doch der geht noch drüber, geradeso.

    95. Mühling mit noch einem Schuß deutlich übers Tor und dann ist es geschafft! Wir haben den HSV geschlagen, den hohen Favoriten!

    Tore: 29. 1:0 Abdullahi (Holtby)

    Statistik: Schüsse: 8 (5) : 17 (9), Ballbesitz: 46% : 54%, Bester Spieler: Patrick Pentz (7,9) 5 gehaltene Schüsse

    Endstand: 1:0


    09.04.2022

    • Ein Blick nach oben, denn die Bayern sichern sich heute die 10. Meisterschaft in Folge

    10.04.2022

    • Hauke Wahl ist zurück im Training.
    • Schalke schlägt Heidenheim mit 3:1
    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      1. Kiel 60P, 2. Schalke 60P, 3. HSV 59P, 4. Heidenheim 57P, 5. St. Pauli 52P, 6. Nürnberg 47P

    12.04.2022

    • Patrick Pentz ist in der Elf der Woche

    13.04.2022

    • Bänderriss im Knie lauet die Diagnose für Lewis Holtby - Saisonende für ihn

    16.04.2022

    • Ignjovski ist zurück im Training.

    17.04.2022

    2. Bundesliga 30. Sptg.: SG Dynamo Dresden (12) - (1) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb (64. Neumann), Lorenz, Thesker, Wahl (76. Komenda), Kirkeskov (64. Sterner) - Mühling, Demaku (64. Sander) - Skrzybski - Abdullahi, Pichler (76. Mees)

    Spielbericht: obwohl ich mich noch sehr gut an das Hinspiel erinnern kann starten wir ausgewogen

    09. Eine Variante die wir lange nicht hatten, Kirkeskov mit der Flanke auf den zweiten Pfosten, Abdullahi mit einer Bogenlampe von Kopfball über Broll hinweg zur Führung

    43. Abdullahi versucht es noch einmal mit so einer Bogenlampe, doch diesmal geht der Ball links vorbei.

    51. Wieder Abdullahi, diesmal von der Strafraumkante. Broll muss sich ganz lang machen um den noch zu bekommen.

    81. Taktischer Eingriff Änderung der Grundausrichtung auf "Defensiv"

    Tore: 09. 0:1 Abdullahi (Kirkeskov)

    Statistik: Schüsse: 8 (4) : 14 (4), Ballbesitz: 46% : 54%, Bester Spieler: Suleiman Abdullahi (8,2) 1 Tor

    Endstand: 0:1


    • Schalke nur 1:1 in Darmstadt, der HSV 1:2 gegen Karlsruhe
    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      1. Kiel 63P, 2. Schalke 61P, 3. Heidenheim 60P, 4. HSV 59P, 5. St. Pauli 55P, 6. Nürnberg 50P

    19.04.2022

    • Blick nach unten: 1860 kann den Aufstieg feiern.

    20.04.2022

    • Steffen Baumgart, kürzlich in Köln geschasst kehrt nach Paderborn zurück.
    • DFB Pokal Halbfinale: Bayer 04 Leverkusen - FC Bayern München 0:1 | RB Leipzig - VfB Stuttgart 2:0

    21.04.2022

    • Mikkel Kirkeskov hat auch die Seuche, eine Knöchelverstauchung wird ihn wieder für 2-3 Wochen ausfallen lassen.

    23.04.2022

    • Dem HSV geht scheinbar die Luft aus, nur 0:0 in Regensburg. Schalke gewinnt dagegen gegen Bremen mit 2:0

    24.04.2022

    2. Bundesliga 31. Sptg.: Kieler SV Holstein (1) - (3) 1. FC Heidenheim

    Aufstellung: Pentz - Korb, Wahl, Thesker, Sterner (70. van den Bergh) - Benger (70. Ignjovski) - Mühling (85. Sander), Demaku - Skrzybski (70. Bartels), Abdullahi, Pichler (61. Mees)

    Spielbericht: Wir beginnen es "ausgewogen"

    15. Wir kontern im eigenen Stadion, über Mühling der schließlich unseren neuen Superstar Abdullahi schickt. Der läßt sich zwar leicht nach rechts abdrängen, doch er trifft gegen Müller zur Führung.

    33. Taktischer Eingriff Änderung der Grundausrichtung auf "Vorsichtig" - Heidenheim hat längst ein Übergewicht gewonnen, wir müssen stabiler werden

    66. Chaos im Heidenheimer Strafraum, doch am Ende bekommen sie es geklärt.

    67. Ecke Burnic, Kopfball Malone - Pfosten!

    80. Kerschbaumer versucht sich mit einem Distanzschuß, doch der geht drüber.

    83. Abdullahi wird diesmal von Van den Bergh geschickt, doch diesmal scheitert er an Müller.

    85. Der Druck nimmt zu, Malone mit einem Kopfball, doch drüber

    94. Es ist wieder einmal geschafft. Die Luft war heute echt dünn und es hätte eigentlich auch schief gehen müssen wenn man ehrlich ist. Ist es aber nicht!

    Tore: 15. 1:0 Abdullahi (Mühling),

    Statistik: Schüsse: 12 (6) : 11 (7), Ballbesitz: 53% : 47%, Bester Spieler: Patrick Pentz (7,9) 6 gehaltene Schüsse

    Endstand: 1:0


    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      1. Kiel 66P, 2. Schalke 64P, 3. Heidenheim 60P, 4. HSV 60P, 5. St. Pauli 58P, 6. Nürnberg 53P

      6 Punkte Vorsprung bei noch 3 Spielen, das kann etwas werden. Der Sieg über Heidenheim war daher so wichtig.

    26.04.2022

    • Patrick Pentz ist erneut in der Elf der Woche.

    29.04.2022

    • Noch einmal eine Mannschaftsitzung. Zu bedeutend ist die Situation gerade als das wir nicht noch versuchen wollen mit einem Moralschub den Rest herauszukitzeln. Doch der Schuß sie aufzufordern den Aufstieg jetzt einzutüten geht irgendwie nach hinten los. Sie meinen man müsste sie für das bislang erreichte loben. Was ist denn erreicht? Ja o.k. neuer Punkterekord für den Verein in Liga 2, aber wer bitte möchte denn am Ende mit Blech dastehen? Ich verstehe es nicht so ganz.

    30.04.2022

    2. Bundesliga 32. Sptg.: SV Werder Bremen (10) - (1) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Neumann (80. Korb), Lorenz, Komenda, Wahl, Sterner - Mühling, Demaku (71. Sander) - Skrzybski (71. Bartels) - Abdullahi (71. Arp), Pichler (24. Thesker)

    Spielbericht:

    00. Auffällig, ich habe Korb und Thesker rausgenommen. Beide waren die Rädelsführer gestern die sich gegen den Erfolg verweigert haben.

    04. Freistoß von halblinks durch Mühling, im Zentrum ist Lorenz zur Stelle und macht die frühe Führung für uns. Doch der VAR meint Lorenz war im Abseits, kein Tor!

    08. Blitzartiker Konter über mehrere Stationen von uns, am Ende ist es Mühling der die Chance versiebt und drüber schießt.

    24. Foul von Sterner an der Seitenlinie, zu aller Unterverständnis zeigt der Schiri dem Jungen dafür Rot.

    25. Taktischer Eingriff Änderung der Grundausrichtung auf "Defensiv"

    26. Neumann ist plötzlich frei vor Plogmann, doch der kriegt die Hände gerade noch hochgerissen.

    61. Latte! Mal wieder von unserem Lattenkönig Abdullahi. Man mach es doch endlich!

    74. Ecke Bittencourt - Kopfball Duksch - doch unten links vorbei

    Tore:

    Statistik: Schüsse: 15 (6) : 11 (3), Ballbesitz: 40% : 60%, Bester Spieler: Hauke Wahl (7,8) 93% Passquote

    Endstand: 0:0


    • Sterner bekommt nur 1 Spiel Sperre. Das war aber auch ein Witz, ein ganz normales sauberes Tackling.
    • Aue verliert heute in Darmstadt und steht damit als Erster Absteiger aus der Zweiten Liga fest.


    Mai


    01.05.2022

    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      1. Kiel 67P, 2. Schalke 67P, 3. Heidenheim 63P, 4. HSV 63P, 5. St. Pauli 59P, 6. Nürnberg 54P

    02.05.2022

    • Der Blick nach oben, Dortmund spielt nächstes Jahr Champions League. Dahinter ist noch vieles möglich. Nicht mehr retten ist Bochum, auch Bielefeld ist nur noch theoretisch zu retten.
    • Der Blick nach unten, entschieden ist es noch nicht, aber es sieht derzeit so aus als wenn Türkgücü München zurückkehren könnte. Alternativ der Aufsteiger aus Duisburg. Die dritte Liga verlassen muss Havelse, der Rest ist noch unklar.

    03.05.2022

    • Jonas Sterner hat Blasen am Fuß, wird wohl eine Woche ausfallen, ist aber ja eh gesperrt.
    • Manchester City steht im Champions League Finale. Im Halbfinale konnten sie sich klar gegen Juve durchsetzen.

    04.05.2022

    • Vesel Demaku fällt auch aus, eine Knieverdrehung, wohl auch eine Woche.
    • Die Bayern schlagen Ajax und folgen City ins Champions League Finale nach.

    05.05.2022

    • Union scheitert im Halbfinale der Conference League an Stade Rennes. Trotz eines 3:1 Erfolgs im Hinspiel reichte es leider nicht.

    06.05.2022

    • Erneute Mannschaftssitzung. Thesker hat sich besonnen, so ist jetzt einzig Julian Korb unzufrieden damit das wir für den Aufstieg gehen. Ich fasse es nicht, was ist mit dem Kerl los?
    • Schalke legt ein 1:0 über St. Pauli vor. Der HSV quält sich zu einem 0:0 gegen Hannover. Womit Schalke als Aufsteiger fest steht.

    07.05.2022

    2. Bundesliga 33. Sptg.: Kieler SV Holstein (1) - (6) 1. FC Nürnberg

    Aufstellung: Pentz - Korb (66. Neumann), Thesker (66. Erras), Wahl, van den Bergh (81. Kirkeskov) - Benger - Mühling, Sander - Skrzybski (75. Bartels), Abdullahi, Pichler (75. Mees)

    Spielbericht:

    06. Skrzybski setzt in ganz knapp drüber. Zuvor ein Freistoß von der linken Eckfahne durch Mühling.

    26. Abdullahi an den Pfosten, zuvor von Skrzybski wunderbar in die Gasse geschickt.

    29. Skrzybski jetzt an den anderen Pfosten. Das gibt es doch gar nicht.

    41. Mühling mit einem Freistoß, doch Mathenia kann klären

    61. van den Bergh geht heute ab, das macht richtig Spaß, jetzt wieder so ein Lauf bis zur Grundlinie, die Flanke kommt und Abdullahi ist zur Stelle!

    64. Pentz muss gegen Tempelmann retten, sonst wäre dessen Schuß im Winkel gelandet

    76. Neumann mit einem langen Ball an den zweiten Pfosten, dort ist Sulaiman Abdullahi und macht sich unsterblich!

    94. Und dann ist es endlich geschafft. Wir stehen als Aufsteiger fest, die Bude brennt in Kiel, die Fans flippen völlig aus.

    Tore: 61. 1:0 Abdullahi (van den Bergh), 76. 2:0 Abdullahi (Neumann)

    Statistik: Schüsse: 17 (10) : 9 (2), Ballbesitz: 58% : 42%, Bester Spieler: Suleiman Abdullahi (8,2) 2 Tore

    Endstand: 2:0


    • Der Vorstand hat nur darauf gewartet, nun gibt er bekannt, das Gehaltsbudget wird sich nächste Saison auf 15,39 Mio., das Transferbudget auf 541K belaufen. Nein, das möchte ich jetzt nicht kommentieren.

    08.05.2022

    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      1. Kiel 70P, 2. Schalke 70P, 3. Heidenheim 64P, 4. HSV 64P, 5. St. Pauli 59P, 6. Nürnberg 54P

    • Der SV Sandhausen geht runter in Liga 3, das ist nun auch klar.
    • In Liga 3 steht der zweite Absteiger auch fest, es ist Viktoria Berlin
    • Und auch für Bielefeld ist es nun amtlich, sie steigen aus der Bundesliga ab. Leipzig spielt ebenfalls Champions League. Der Rest klärt sich am nächsten Wochenende.

    09.05.2022

    • Der Vorstand überrascht mich, genehmigt mir 2 neue Mitarbeiter für den Trainerstab. Denen schwebt scheinbar eine größere Umstrukturierung beim Personal vor, denn in Summe werden das nicht mehr Mitarbeiter.

    13.05.2022

    • Da ich ja hier im Moment ein gutes Standing habe frage ich mal wie es wäre wenn wir die Jugendeinrichtungen ausbauen würden.

    14.05.2022

    • Und nochmal eine Mannschaftssitzung. Jetzt wollen wir natürlich auch den Meistertitel der Zweiten Liga. Alle gehen dafür nur mal wieder Thesker und Korb nicht.
    • Der Vorstand sagt Nein zu meinem Vorschlag, begründet dies mit der finanziellen Situation.

    15.05.2022

    2. Bundesliga 34. Sptg.: SV Sandhausen (18) - (1) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb (75. Neumann), Lorenz, Thesker, Wahl, Kirkeskov (61. Van den Bergh) - Mühling, Demaku (61. Benger) - Skrzybski - Abdullahi (75. Mees), Pichler (75. Wriedt)

    Spielbericht:

    33. Nach einer Ecke kriegen sie den Ball nicht geklärt, über Skrzybski kommt er zurück in den Strafraum, wieder kriegen sie ihn nicht weg, dann Pichler und dann ist Abdullahi zur Stelle. Sein 10. Saisontor.

    81. Gelb-Rot für Diekmeier

    83. Wiedwald mit einem Riesenreflex gegen einen Kopfball aus kurzer Distanz von Mühling.

    88. Wriedt trifft nach Zuspiel von Mühling von der 5m Kante.

    95. Ein ganz schwaches Spiel geht zu Ende, dies mit dem gewünschten Ergebnis.

    Tore: 33. 0:1 Abdullahi (Pichler), 88. 0:2 Wriedt (Mühling)

    Statistik: Schüsse: 6 (2) : 14 (5), Ballbesitz: 47% : 53%, Bester Spieler: Alexander Mühling (8,0) 12,8 km Laufleistung

    Endstand: 0:2


    • Heidenheim holt sich den Relegationsplatz. Spielt dort gegen Köln. Der Dumme ist also auch dieses Jahr wieder der HSV.
    • Ingolstadt muss unten ran, trifft auf Zwickau.
    • Unser Vorstand ist vollkommen überrascht das wir den Titel geholt haben. Sie sind dankbar, aber offensichtlich auch etwas verwirrt. Sowas hatten Sie nicht eingeplant.
    • 17,64 Millionen überweist uns die DFL für diesen ersten Platz in der 2. Bundesliga.

    16.05.2022

    • Der Vorstand möchte mit mir über die langfristigen Ziele des Vereins sprechen. Machen wir, sie möchen gegen den Abstieg spielen und die nächsten Jahre sich in der Bundesliga etablieren. Hätte ich so vorhersagen können. Sprechen ist allerdings das falsche Wort, das ist Vogel friß oder stirb, was hier passiert. Sie akzeptieren z.B. nicht das ich keinen ballbesitz orientierten Fussball spielen möchte.
    • Die Mannschaft bekommmt mit auf den Weg in den Urlaub das ich uns für stark genug halte die Klasse zu halten. Finden Sie auch und damit sind alle mal glücklich hier.

    18.05.2022

    • Alexander Mühling ist der letzte Kieler Spieler für diese Saison in der Elf der Woche.

    19.05.2022

    • Relegations Bundesliga / 2. Bundesliga Hinspiel: 1. FC Köln - 1. FC Heidenheim 3:3

    20.05.2022

    • Relegations 2. Bundesliga / 3. Liga Hinspiel: FSV Zwickau - FC Ingolstadt 04 1:2

    21.05.2022

    • DFB Pokal F I N A L E : FC Bayern München - RB Leipzig 2:0

    22.05.2022

    • Julian Korb möchte mit mir über einen neuen Vertrag sprechen. Ja das werden wir müssen, daher verspreche ich ihm das. Ich fürchte nur das wir unterschiedliche Meinungen über das Wort "demnächst" haben könnten.

      [/list


      23.05.2022

      • Relegations Bundesliga / 2. Bundesliga Rückspiel: 1. FC Heidenheim - 1. FC Köln 3:2 n.V.
      • Heidenheim hat es also auch gepackt.

        [/list

        24.05.2022

        • Relegations 2. Bundesliga / 3. Liga Rückspiel: FC Ingolstadt 04 - FSV Zwickau 3:0
        • Ingolstadt hält also die Klasse
        • Wir müssen 3,3 Mio. an Erfolgsprämien an Spieler und Mitarbeiter auszahlen.

        25.05.2022

        • Gleich 7 Spieler von uns wurden in die Elf des Jahres gewählt, Pentz, Wahl, Thesker, Kirkeskov, Skrzybski, Mühling und Pichler
        • UEFA Conference League F I N A L E FC Stade Rennes - Tottenham Hotspur 1:3

        26.05.2022

        • Ich hab es befürchtet, Korb möchte jetzt mit mir über einen neuen Vertrag sprechen. O.k. dann tun wir es halt jetzt. Aber wir kommen nicht einmal soweit, er möchte Schlüsselspieler sein, ich sehe ihn eher als Rotationsspieler. Dazwischen liegen Welten und so wird nichts draus. Was bleibt mir als ihn auf die Transferliste zu setzen?
        • Europa League F I N A L E FC Liverpool - Leicester City 3:1

        27.05.2022

        • Jetzt besitzt der Kerl doch die Frechheit in mein Büro zu marschieren, seinen Berater im Schlepptau und beklagt sich das ich mein Versprechen nicht gehalten habe. Nein, das stimmt nicht verbessere ich ihn. Ich habe ein Angebot gemacht, kann aber nichts dafür wenn wir uns nicht einigen können. Dann plötzlich eine Wendung die ich nicht erwartet habe, er zieht den Schwanz ein und meint er beläßt es dabei. Hmm.

        28.05.2022

        • Champions League F I N A L E Manchester City - FC Bayern München 3:1

        31.05.2022

        • Trotz des Erfolges ist es notwendig sich von dem ein oder anderen zu trennen. Treffen wird es auch Sportdirektor Uwe Stöver dessen Vertrag in vier Wochen ausläuft.


        Juni


        01.06.2022

        • Wir haben 10,7 Millionen auf dem Konto, hatten einen Gewinn von 12,8 Millionen zu verzeichnen.
        • Das Transfermeeting fand ich eher ernüchternd, da kam nicht wirklich etwas, das mir nicht bewusst war. Leider aber auch kaum konstruktive Vorschläge.

        03.06.2022

        • Aleksandar Ignjovski bekommt seinen Trainerschein (Nationaler C)

        05.06.2022

        • Dominic Peitz (Jugendabteilungsleiter), Sebastian Süß (Chefphysio) und Tim Höper (Physio) verlängern ihre Verträge bei uns.
        • Auch mein Co-Trainer, Dirk Bremser verlängert erfreulicher Weise.

        11.06.2022

        • Aleksandar Ignjovski verletzt sich bei der Nationalmannschaft. Eine Wadenzerrung, die ihn für 5-8 Wochen ausfallen läßt.

        12.06.2022

        • Die Steuerrechnung in Höhe von 1,2 Mio. ist eingetroffen. Wir verzeichneten einen Gewinn von 7,93 Mio.
        • 179K der Einnahmen stammen aus Mitgliedergebühren.

        13.06.2022

        • Trainingsauftakt bei uns!
        • In der Mannschaftssitzung zur Begrüßung heisst es erneut, wir wollen nicht absteigen, Notfalls über die Relegation drin bleiben.

        15.06.2022

        • Wir machen der Austria das Angebot Vesel Demaku auch diese Saison bei uns zu behalten. Kostenlos und bei 0% Gehaltsübernahme. Eigentlich ein Witz, aber die Austria scheint einverstanden.

        17.06.2022

        • Steven Skrzybski holt sich die erste Trainingswoche mit einer 8,7

        18.06.2022

        • Und unser erstes Testspiel stand schon an, wir spielen bei unserem Partnerverein, dem Heider SV. Wir gewinnen es mit 4:1. Unsere Tore schossen Skrzybski, Mees (2) und Sander.

        20.06.2022

        • Huch, der Vorstand möchte mit mir über Verbesserungen im Verein diskutieren. Na da war ich ja gespannt. Siehe da, sie möchten das Gehaltsbudget für die medizinische Abteilung stärken. Können wir gerne machen finde ich.
        • Dann wollten Sie nochmal über das Saisonziel diskutieren, da ging ich dann all in und sagte wir schaffen es über die Relegation. Was mit etwas mehr Gehaltsbudget einbrachte.
        • Noch eine erfreuliche Nachricht kommt herein, wir hatten bislang einen Rekordzuschauerschnitt aus dem Jahre 2017 von 10.523 Zuschauern. Diese Saison wurde der mal locker überboten mit 13.541 Zuschauern.

        22.06.2022

        • Zeit das Personal etwas aufzustocken. Ich möchte einen zweiten Torwarttrainer. Wir machen daher Simon Hentzler ein Angebot die nächsten 3 Jahre für uns zu arbeiten.
        • Auch einen Assistenztrainer möchte ich noch haben, speziell für den taktischen Bereich bei eigenem Ballbesitz. Ich finde ihn in Uwe Bindewald, auch er soll für drei Jahre kommen.

        24.06.2022

        • Ein Beben geht durch die Republik das sich schon länger angekündigt hat. Joshua Kimmich verläßt die Bayern um zu Manchester City zu wechseln. Kostenpunkt 126 Mio.

        25.06.2022

        • Simon Hentzler bestätigt heute seinen Wechsel zu uns. Eine Stunde später dann auch die Nachricht von Uwe Bindewald, auch er kommt.
        • Der zweite Test stand an, diesmal gegen Lichtenberg 47. Wir gewinnen es mit 1:3 durch Tore von Abdullahi, Sander und Mühling auf unserer Seite. War nicht gerade berauschend der Auftritt.

        26.06.2022

        • Zwei weitere Jobs möchte ich nun besetzen. Den des Technischen Leiters, hier bekommt Lucas Neubauer ein Angebot über 2 Jahre und den eines Spieleranalysten. Hier habe ich mich für Pascal Hellmann entschieden. Er soll ebenfalls für 2 Jahre kommen.
        • Und wir reden nun noch einmal mit der Austria wegen einer Verlängerung der Leihe von Demaku. Sie stimmen zu, Vesel ist auch glücklich und so ist es nun fix das er bis 30.06.2023 bei uns bleibt. Da dann auch sein Vertrag bei der Austria ausläuft entstehen da dann noch ganz andere Möglichkeiten.

        27.06.2022

        • Lewis Holtby ist zurück im Mannschaftstraining.

        28.06.2022

        • Finn Porath kehrt demnächst von seiner Leihe (Wehen Wiesbaden) zurück.
        • Pascal Hellmann unterzeichnet heute und auch Lucas Neubauer ist zwei Stunden später bereit unser Vertragsangebot zu unterzeichnen. Neubauer hat mal gerade zwei Tage Zeit sich einzuarbeiten, denn dann verläßt uns Uwe Stöver, der bisherige Sportdirektor.

        29.06.2022

        [list]

      • Ich bin mir sicher und daher geht heute ein Angebot an Mönchengladbach raus. Wir möchten aus deren Zweiter Julio Martinez ausleihen mit einer Kaufoption. Das allerdings gleich für 2 Jahre. Da der 21 jährige auf der Leihliste steht sind wir uns recht schnell einig.

      30.06.2022

      [list]

    • Tag des Abschieds. Fiete Arp´s Leihe endet, er darf gerne zu den Bayern zurück, dazu läuft der Vertrag von Ioannis Gelios heute aus.
    • Aber auch Mitarbeiter verlassen uns heute. Allen voran natürlich Uwe Stöver, unser Sportdirektor. Patrick Borger unser Torwarttrainer geht ebenfalls, genau wie Fabian Boll, mein zweiter Co-Trainer.
    • Auf der anderen Seite kehrt Finn Porath von seiner Leihe zurück.

    Fazit:

    Sportlich war es eine großartige Saison ohne Frage. Jedoch haben wir das nur durch eine geschlossene Mannschaftsleistung hinbekommen. Stars haben wir keine, Mühling vielleicht etwas herausragend, aber sonst. Gut die 7 genannten in der Elf des Jahres waren unsere Leistungsträger, dazu vielleicht noch Korb und Abdullahi der zuletzt richtig stark wurde hinzugenommen. Dann kommt nicht mehr viel, aber es hat trotzdem geklappt. Daraus ziehe ich die Hoffnung evtl. doch die Klasse halten zu können, auch wenn das sehr schwer werden dürfte. Aber selbst wenn, wir werden gutes Geld in der Bundesliga verdienen, das ist es was wir brauchen.

    Geschichtsunterricht


    Die Stadt Kiel

    Doch 1864 kam es zur Eroberung Schleswig-Holsteins durch Preußen und Österreich im Deutsch-Dänischen Krieg; Kiel wurde zunächst von Preußen und Österreich gemeinsam verwaltet. 1865 ordnete der preußische König die Verlegung der Marinestation der Ostsee der Marine Preußens von Danzig nach Kiel an. Österreich und Preußen vereinbarten am 14. August 1865 in der Gasteiner Konvention, eine Bundesflotte aufzubauen und Kiel zum Bundeshafen zu machen. Dieser Plan wurde wegen des Deutschen Krieges 1866 nicht realisiert; trotzdem entwickelte sich Kiel von diesem Zeitpunkt an rasch zur Großstadt.


    Im Jahr 1867 wurde Kiel Teil der preußischen Provinz Schleswig-Holstein und Kriegshafen in der in die Marine des Norddeutschen Bundes umgewandelten preußischen Marine, der späteren Kaiserlichen Marine. Das Artilleriedepot (ab 1891 Kaiserliche Torpedowerkstatt) wurde in Friedrichsort eingerichtet; hier wurden unter anderem Über- und Unterseewaffen entwickelt. Im selben Jahr entstand mit der Norddeutschen Schiffbaugesellschaft (ab 1882 Germaniawerft) nach Schweffel & Howaldt der zweite große Schiffbaubetrieb in Kiel. Die Stadt wurde Sitz des aus den Ämtern Bordesholm, Kronshagen, Kiel und Neumünster gebildeten Kreises Kiel.


    Mit der Deutschen Reichsgründung wurde Kiel wie Wilhelmshaven Reichskriegshafen. Das seit 1865 bestehende preußische Marinedepot wurde zur Königlichen Werft Kiel, die wiederum nach Gründung des Deutschen Kaiserreiches 1871 in Kaiserliche Werft umbenannt wurde. Die Kieler Werftarbeiter begannen sich 1873 zu organisieren; der Allgemeine Deutsche Schiffszimmerer-Verein wurde gegründet.


    Die erste Kieler Woche fand 1882 statt; seit 1885 wurde sie als Kombination von Schiffsparade, Segelregatten und Volksfest veranstaltet. Sie wurde im Laufe der Zeit zu einem weltweit bekannten Segelsportereignis und neben dem Oktoberfest und dem Cannstatter Volksfest zu einem der größten Volksfeste Deutschlands. Kaiser Wilhelm II. besuchte sie regelmäßig.


    1883 schied Kiel aus dem gleichnamigen Kreis aus und wurde kreisfreie Stadt; neuer Sitz des Kreises Kiel wurde Bordesholm. In den 1880er Jahren setzte durch den Anstieg des Schiffbaus ein schnelles Bevölkerungswachstum ein. Deren Beschäftigte organisierten sich rasch: Das Kieler Gewerkschaftskartell wurde 1893 gegründet und hatte zu Anfang 2900 Mitglieder.


    Am 20. Juni 1895 wurde der Kaiser-Wilhelm-Kanal (heute Nord-Ostsee-Kanal) eröffnet; er wurde bald der meistbefahrene Kanal der Welt. In der Folge wurde Kiel zum Haupthafen der deutschen Kriegsflotte. Mitten im Ersten Weltkrieg wurde Kiel 1917 Amtssitz des Oberpräsidenten der Provinz Schleswig-Holstein und somit Provinzialhauptstadt. Vorher saß das Oberpräsidium in Schleswig.


    Mit dem Kieler Matrosenaufstand begann am 3. November 1918 eine Revolution, die maßgeblich zum Ende des Ersten Weltkriegs beitrug. Am 3. November 1918 erhoben sich dort die Matrosen, gründeten nach einem spontanen Gefecht mit regierungstreuen Truppen am 4. November den ersten Arbeiter- und Soldatenrat Deutschlands und begannen somit die Novemberrevolution, die innerhalb weniger Tage ganz Deutschland erfasste und den Grundstein für die Weimarer Republik legte.

    Der Zivilflugplatz Kiel-Holtenau wurde 1928 in Betrieb genommen.



    SV Holstein Kiel

    Durch die Luftangriffe auf Kiel im Zweiten Weltkrieg war die Stadt fast vollkommen zerstört. Viele Anlagen der KSV Holstein waren durch Bomben getroffen worden, wodurch einige Abteilungen wie beispielsweise Schwimmen nicht wieder neu aufgebaut werden konnten und aufgelöst wurden. Das Stadion war durch Bombentreffer schwer beschädigt, so dass im Dezember 1945 erst wieder zaghaft der Spielbetrieb aufgenommen werden konnte. Nach Kriegsende im Mai 1945 waren insgesamt 112 Vereinsmitglieder im Verlauf des Zweiten Weltkrieges gefallen.


    Von 1945 bis 1947 spielte Holstein Kiel um die Bezirksmeisterschaft und wurde 1947 in der anschließenden Endrunde um die schleswig-holsteinische Landesmeisterschaft Vizemeister. Somit qualifizierten sich die Störche für die neu gegründete höchste Spielklasse, die Oberliga Nord (damals erstklassig), in der der Verein bis zur Einführung der bundesweiten Bundesliga 1963 spielte. Holstein Kiel zählt neben dem Hamburger SV, Werder Bremen, FC St. Pauli und VfL Osnabrück zu den Vereinen, die alle 16 Spielzeiten von 1947 bis 1963 in der Oberliga Nord gespielt haben.


    Die Oberliga Nord war eine von insgesamt fünf Oberligen in Deutschland, deren Meister und teilweise auch Vizemeister am Ende einer Saison um die deutsche Meisterschaft spielten. 1953 und 1957 nahm Holstein als Vizemeister der Oberliga Nord an der Endrunde um die deutsche Meisterschaft teil, jedoch ohne Erfolg. 1953 spielte man in der Gruppe 1 und traf dort auf die Mannschaften 1. FC Kaiserslautern, Eintracht Frankfurt und den 1. FC Köln. Mit fünf Niederlagen, einem Unentschieden (2:2 gegen den 1. FC Köln) und einem Torverhältnis von 8:16 Toren beendete man die Gruppenphase als Letzter. 1957, bei der letzten Teilnahme an einer Endrunde um die deutsche Meisterschaft in der Vereinsgeschichte, scheiterte der Verein in der Vorqualifikation zur Gruppenphase mit 2:3 n. V. an Kickers Offenbach.

    Die KSV Holstein belegt in der Ewigen Endrundentabelle der Vereine, die von 1903 bis 1963 um die deutsche Meisterschaft spielten, Platz 15 (41 Spiele, 21 Siege, 2 Unentschieden, 18 Niederlagen, 104:85 Tore, 65 Punkte).




    Gegenwart


    Kapitel 1.1.5 - Januar bis März 2022


    Januar


    01.01.2022

    • Fin Bartels bekommt von Stöver unserem Sportdirektor einen neuen Vertrag bis 2024 angeboten. Was für ein Irrwitz, ich schäume vor Wut.
    • Wir haben noch 3,341 Mio. auf dem Konto, der Dezember hat uns 1,423 Mio. Verlust eingebracht. Langsam wird es echt eng.
    • Man bietet mir an das Saisonziel auf obere Tabellenhälfte zu ändern. Da es jedoch keinerleit finanzielle Verbesserung bringt verzichte ich dankend. Doch ich habe da wohl etwas falsch verstanden, das ist keine Frage, das ist eine Ansage! Ich frage mich gerade was hier los ist. Hab ich irgendwas verpasst? Der Vorstand macht was er will, der Stöver auch.
    • Wir machen ein Leihangebot für Vesel Demaku von Austria Wien. Ein zentraler Mittelfeldspieler der Erras ersetzen könnte.
    • Und Fabian Reese macht Ernst, er will weg. Wir haben ein Angebot von Nürnberg abgelehnt weil es zu niedrig war. Aber mein Vermittlungsversuch scheiterte dann auch, ist wohl zu spät.

    02.01.2022

    • Jonas Sterner und Philipp Sander werden erneut in die Erste hochgezogen.
    • Wir machen ein Angebot für Tom Baack von Regensburg. Dessen Vertrag läuft aus.
    • Nürnberg bietet dagegen immer noch zu wenig um uns begeistern zu können.
    • Die Austria hat unser Leihangebot für Demaku akzeptiert.

    03.01.2022

    • Schon im Dezember haben wir ein Angebot für Fabio Maistro gemacht. Er hat heute zugesagt am 01.07. zu uns zu wechseln. Hat einen 2 Jahresvertrag unterzeichnet.

    04.01.2022

    • Düsseldorf bietet 375K für Reese, auch das lehnen wir jedoch ab.

    05.01.2022

    • Dafür dürfen wir heute Vesel Demaku in Kiel begrüßen. Er kommt auf Leihbasis bis Saisonende.
      NameVornameAlterFähigkeitenPotenzialEntscheidungenKonzentrationTeamworkZielstrebigkeitAusdauerSumme
      DemakuVesel2134,5111112111459

    06.01.2022

    • Werder bietet 350/470K für Reese und hat den Zuschlag.
    • Viruserkrankung bei Skrzybski, das ist blöd.

    07.01.2022

    • Wenn du die Seuche erstmal hast wirst du sie so schnell auch nicht wieder los, van den Bergh ist der Nächste den wir nach Hause schicken müssen.

    08.01.2022

    • Der FC Zürich freut sich das wir bereit sind ihren Spieler Lindrit Kamberi ab dem Sommer ablösefrei zu übernehmen. Natürlich nicht, aber wir haben dem Jungen wegen seines auslaufenden Vertrags ein Angebot gemacht.
    • das heutige Testspiel gegen Cercle Brügge endete 3:1. Unsere Tore schossen Mühling (2) und Wriedt.

    09.01.2022

    • Tom Baack bestätigt heute das er im Sommer nach Kiel kommt. Ich bin nicht 100% überzeugt, aber warum nicht.

    12.01.2022

    • Philipp Sander ist der Nächste den wir nach Hause schicken. Aber bei ihm ist es nur eine Erkältung, kein Virus.

    13.01.2022

    • Fabian Reese verläßt uns heute Richtung Werder Bremen. Immerhin entlastet es unsere bereits überzogenen Budgets.
    • Pünktlich dazu der Ausfall von Fin Bartels. Ein Schnittwunde kann ihn bis zu 2 Wochen kosten.

    15.01.2022

    2. Bundesliga 19. Sptg.: FC Schalke 04 (3) - (2) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb (65 Neumann), Lorenz, Thesker, Wahl, Kirkeskov (65. Ignjovski) - Demaku (65. Benger), Holtby - Mühling - Abdullahi, Pichler (65. Arp)

    Spielbericht:

    11. Demaku mit einem Distanzschuss, gerät aber dabei in Rücklage so das der drüber geht.

    45. Eckball und Kopfball an die Latte durch Abdullahi

    68. Abdullahi frei vor Fährmann, doch der lenkt den Ball zur Ecke

    82. Ecke Zalazar, Kopfball Thiaw, drin ist er.

    Tore: 82. 1:0 Thiaw

    Statistik: Schüsse: 14 (6) : 9 (4), Ballbesitz: 40% : 60%, Bester Spieler: Stefan Thesker (7,0)

    Endstand: 1:0


    16.01.2022

    • Lindrit Kamberi wird nicht zu uns kommen, er hat sich für Paderborn entschieden.
    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      1. Heidenheim 43P, 2. Schalke 41P, 3. HSV 39P, 4. Kiel 38P, 5. St. Pauli 35P, 6. Werder 31P, 7. Nürnberg 30P

    19.01.2022

    • Der FC Basel bietet Gelios an zur neuen Saison zu ihnen zu wechseln. Das wird wohl so kommen. Nichts worüber ich mich aufrege, andere dagegen schon.

    20.01.2022

    • Johannes Van den Bergh ist wieder da, ebenso Skrzybski.

    22.01.2022

    2. Bundesliga 20. Sptg.: SSV Jahn Regensburg (13) - (4) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb (64. Neumann), Thesker, Wahl, Kirkeskov (64. Komenda) - Holtby - Mühling, Demaku (Sander) - Skrzybski (64. Mees), Abdullahi (74. Arp), Pichler

    Spielbericht: Erstmals starten wir vorsichtig in eine Partie.

    11. Wekesser nach Zuspiel von Beste, doch deutlich drüber.

    26. Freistoß Mühling aus dem linken Halbfeld, Demaku setzt den Kopfball an die Latte

    70. Yildirim mit einem Knaller aus gut 18 Metern! Zuvor steil geschickt von Schulze.

    75. Nochmal Yildirim, diesmal auf die Latte

    83. Taktischer Eingriff wir gehen auf "Kontrolliert"

    88. Taktischer Eingriff wir gehen auf "Offensiv"

    91. Mühling startet durch, bekommt den Ball von Mees in den Lauf gelegt und trifft am kurzen Pfosten zum Ausgleich

    Tore: 70. 1:0 Yildirim (Schulze), 91. 1:1 Mühling (Mees)

    Statistik: Schüsse: 8 (2) : 6 (4), Ballbesitz: 50% : 50%, Bester Spieler: Alexander Mühling (8,0) 1 Tor

    Endstand: 1:1


    23.01.2022

    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      1. Heidenheim 43P, 2. Schalke 42P, 3. HSV 40P, 4. Kiel 39P, 5. St. Pauli 36P, 6. Werder 31P, 7. Hannover 31P

    24.01.2022

    • Darmstadt bietet uns 32,5K für Jonas Sterner. Lächerlich
    • Fin Bartels ist zurück im Training

    25.01.2022

    • Alexander Mühling wird in die Elf der Woche gewählt.
    • Und die Grippe gleich hinterher bei Skrzybski. Zwei Wochen Pause für ihn. Wieder einmal.

    27.01.2022

    • Erst Ignjovski mit einem Muskelfaerriss, dann Holtby mit einer Knöchelverstauchung. Beide fallen 2-3 Wochen lang aus.

    28.01.2022

    • Johannes van den Bergh beginnt mit einem Trainerlehrgang.

    31.01.2022

    • Deadlineday, wir verpflichten noch einen Spieler für die U19, das war es dann aber auch.


    Februar


    01.02.2022

    • 1,924 Mio. sind noch auf dem Konto. Der Januar brachte erneut einen Verlust von 1,417 Mio.
    • Ich verschiebe unser verbliebenes Transferbudget ins Gehaltbudget das damit wieder ausgeglichen ist und noch ca. 900K Luft hat.

    02.02.2022

    • Zeit aktiv zu werden, Patrick Pentz bekommt von mir angeboten bei uns zu bleiben, da sein Vertrag bei der Austria im Sommer ausläuft.

    03.02.2022

    • Auch Ignjovski hat mit einem Trainerlehrgang begonnen.

    04.02.2022

    • Und auch van den Bergh erkältet sich wieder und wird nach Hause geschickt.

    05.02.2022

    • Jawoll, Pentz wird bei uns bleiben! Torwartproblem gelöst!

    2. Bundesliga 21. Sptg.: Kieler SV Holstein (4) - (13) Fortuna Düsseldorf

    Aufstellung: Pentz - Neumann (66. Korb), Thesker, Wahl, Kirkeskov - Benger - Demaku, Mühling - Bartels (63. Mees), Abdullahi, Pichler (63. Sterner)

    Spielbericht:

    42. direkter Freistoß, zentral aus 18 Metern und Kirkeskov haut ihn unten links in die Maschen! Unser erstes Lebenszeichen diese Halbzeit! Für Kirkeskov sein erstes Tor für uns.

    66. Rote Karte Demaku nach einem Foul im Mittelfeld.

    66. Taktischer Eingriff wir gehen auf "Defensiv"

    77. Es war so klar das es ein Standard wird, Ecke von Appelkamp, Kopfball von Klarer und es steht 1:1

    83. Gelb-Rot für Hartherz nach Foul an Mees

    66. Taktischer Eingriff wir gehen auf "Ausgewogen"

    Tore: 42. 1:0 Kirkeskov (FS), 77. 1:1 Klarer (Appelkamp)

    Statistik: Schüsse: 5 (2) : 15 (5), Ballbesitz: 43% : 57%, Bester Spieler: Stefan Thesker (7,2)

    Endstand: 1:1


    • Demaku wird für ein Spiel gesperrt.
    • Schalke gewinnt das Spitzenspiel gegen Heidenheim mit 7:2!

    06.02.2022

    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      1. Schalke 45P, 2. Heidenheim 44P, 3. HSV 43P, 4. Kiel 40P, 5. St. Pauli 37P, 6. Werder 34P, 7. Hannover 32P

    07.02.2022

    • Skrzybski ist zurück im Training, und auch Ignjvovski ist zurück.

    11.02.2022

    • Auch Holtby meldet sich zurück, ist aber noch nicht soweit für Morgen.

    12.02.2022

    2. Bundesliga 22. Sptg.: FC Erzgebirge Aue (18) - (4) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb (77. Neumann), Lorenz, Thesker, Wahl, Kirkeskov (66. Komenda) - Mühling, Sterner (77. Benger) - Skrzybski (66. Bartels) - Abdullahi (77. Wriedt), Pichler

    Spielbericht:

    13. Kirkeskov flankt und Abdullahi setzt den Kopfball auf die Latte

    36. Diesmal ist es die Latte die Abdullahi im Weg steht, unglaublich der Kerl.

    40. Taktischer Eingriff wir gehen auf "Kontrolliert"

    48. Freistoß von Mühling doch Männel fängt den Ball

    49. Korb mit einer weiten Flanke, doch Pichler köpft drüber

    57. Flanke Abdullahi raus auf Kirkeskov, der gewinnt das Kopfballduell und legt ihn für Pichler auf, mit einem Seitfallzieher macht er endlich das Ding

    66. Taktischer Eingriff wir gehen auf "Ausgewogen"

    90. Freistoß von der rechten Eckfahne, wieder köpft Pichler, doch Männel hat ihn.

    Tore: 57. 0:1 Pichler (Kirkeskov)

    Statistik: Schüsse: 5 (3) : 16 (7), Ballbesitz: 45% : 55%, Bester Spieler: Mikkel Kirkeskov (7,9) 100% Zweikampfquote

    Endstand: 0:1


    • Stefan Thesker sah die fünfte gelbe Karte und ist damit im nächsten Spiel gesperrt.

    13.02.2022

    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      1. Schalke 46P, 2. Heidenheim 45P, 3. HSV 44P, 4. Kiel 43P, 5. St. Pauli 38P, 6. Hannover 35P, 7. Bremen 34P

    15.02.2022

    • Servette Genf hat wegen einer Leihe von Ignjovski angefragt, doch das lehnen wir ab.
    • Patrick Pentz und Mikkel Kirkeskov spült es in die Elf der Woche.

    17.02.2022

    • Kaum genesen erkältet sich Holtby und fällt erneut aus.

    18.02.2022

    • Nackenverspannung bei Simon Lorenz. Damit ist auch er 2 Wochen lang raus.

    19.02.2022

    2. Bundesliga 23. Sptg.: Kieler SV Holstein (4) - (18) Karlsruher SC

    Aufstellung: Pentz - Korb, Komenda, Wahl, Kirkeskov (26. van den Bergh) - Benger - Mühling (68. Sander), Demaku - Skrzybski (68. Bartels), Abdullahi, Pichler (68. Mees)

    Spielbericht: Wir beginnen es "kontrolliert"

    03. Er kann es ja doch, Korb mit dem Ball zur Grundlinie, zurückgelegt und Abdullahi netzt ein.

    46. Taktischer Eingriff wir gehen auf "Ausgewogen"

    76. Papea aus dem Halbfeld mit dem Ausgleich, nachdem Choi zunächst van den Bergh hat alt aussehen lassen. Läßt den einfach stehen. Unmöglich aber was will ich machen? Kommt davon wenn man den Sack nicht zumacht.

    76. Taktischer Eingriff wir gehen auf "Offensiv"

    Tore: 03. 1:0 Abdullahi (Korb), 76. 1:1 Papea (Choi)

    Statistik: Schüsse: 9 (5) : 5 (4), Ballbesitz: 53% : 47%, Bester Spieler: Julian Korb (7,4) 1 Torvorlage

    Endstand: 1:1


    • Kirkeskov musste mit einer Bänderdehnung runter, der fällt auch 6-7 Wochen lang aus.

    20.02.2022

    • Sandhausen hat sich dann auch von Alois Schwartz getrennt.
    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      1. Schalke 49P, 2. HSV 47P, 3. Heidenheim 46P, 4. Kiel 44P, 5. St. Pauli 39P, 6. Hannover 36P, 7. Bremen 34P

    22.02.2022

    • Und auch Joshua Mees hat es jetzt erwischt, ich hoffe das er bis zum Wochenende wieder fit wird.

    25.02.2022

    • Bremen verliert das Nordderby beim HSV, womit die Aufstiegsambitionen wohl begraben sind. Verlieren tut auch Ole Werner, nämlich seinen Job ob dieser Tatsache.

    26.02.2022

    2. Bundesliga 24. Sptg.: Hannover 96 (6) - (4) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb (74. Neumann), Lorenz (66. Komenda), Thesker, Wahl, van den Bergh (66. Sterner) - Mühling, Demaku (88. Sander) - Skrzybski, Abdullahi (74. Mees), Pichler

    Spielbericht: Wir starten vorsichtig

    08. Mühsam kämpfen wir uns nach vorne, dann aber Demaku mit der Flanke von Links, Abdullahi in der Mitte mit dem Kopf und wir führen!

    13. Wieder eine Flanke, diesmal van den Bergh, wieder der Kopfball von Abdullahi, diesmal jedoch an die Latte.

    46. Tempogegegenstoß über Pichler. Der legt schließlich zurück auf den heran rauschenden Demaku und der haut den Ball unter die Latte.

    48. Kopfball Pichler nach Flanke von Korb, doch deutlich drüber.

    52. Kerk mit dem langen Götze Gedächtnis Bein nach Flanke von Hult zum Anschlußtreffer - sehenswert, keine Frage

    53. Taktischer Eingriff wir gehen auf "Defensiv"

    63. Skrzybski aus gut 20 Metern an das Lattenkreuz

    66. Abdullahi von Mühling geschickt taucht frei vor Zieler auf, scheitert jedoch an diesem.

    78. Weydandt per Kopf nach Flanke von Muroya, doch drüber.

    80. Mühling mit dem Auge für Neumann am rechten Flügel, dessen Hereingabe vollendet Pichler indem er hineinrutscht. Die Entscheidung in diesem Drama?

    83. Tempogegenstoß, Sterner legt rüber zu Neumann, der von der Grundlinie zurück in die Mitte wo diesmal Skrzybski parat steht.

    92. Wieder Neumann von der Grundlinie, wieder in die Mitte, doch diesmal rettet Zimmermann vor Pichler. Gerade noch so.

    93. Nach Einwurf für uns gelangt der Ball zu Mühling, der haut ihn einfach drauf, ein Bein ist dazwischen, der Ball kommt zu Skrzybski, und heute passt einfach alles, der geht in den Winkel. Hola!

    Tore: 08. 0:1 Abdullahi (Demaku), 46. 0:2 Demaku (Pichler) 52. 1:2 Kerk (Hult), 80. 1:3 Pichler (Neumann), 83. 1:4 Skrzybski (Neumann), 93. 1:5 Skrzybski (Mühling)

    Statistik: Schüsse: 11 (8) : 25 (12), Ballbesitz: 45% : 55%, Bester Spieler: Steven Skrzybski (8,6) 2 Tore

    Endstand: 1:5


    • Es tut mir ja auch Leid, aber Christoph Dabrowski hat die Niederlage als Trainer von Hannover nicht überlebt. Das war zu bitter für Herrn Kind, kann ich ja verstehen. Die sind einfach nur noch auseinander gefallen.

    27.02.2022

    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      1. HSV 50P, 2. Schalke 50P, 3. Heidenheim 49P, 4. Kiel 47P, 5. St. Pauli 42P, 6. Nürnberg 37P, 7. Hannover 36P


    März


    01.03.2022

    • 543K sind noch auf dem Konto. 1,392 hat uns der Februar gekostet. Wir generieren einfach zu geringe Einnahmen.
    • Neumann, Demaku und Skrzybski werden in die Elf der Woche gewählt.

    02.03.2022

    • Die Seuche nimmt kein Ende, jetzt ist Simon Lorenz betroffen. Der Vereinsarzt übernimmt bei ihm.

    03.03.2022

    • Der Nächste bitte, Patrick Erras mit der Grippe. Auch bei ihm soll es der Vereinsarzt richten.

    04.03.2022

    • Philipp Sander hat genug meint er. Er möchte nun unbedingt wechseln weil er nicht die Einsatzzeiten bekommt die ihm seiner Meinung nach zustehen. Schade.

    05.03.2022

    2. Bundesliga 25. Sptg.: Kieler SV Holstein (4) - (8) SC Paderborn

    Aufstellung: Pentz - Korb (65. Neumann), Thesker, Wahl, van den Bergh (65. Sterner) - Benger - Mühling, Demaku - Skrzybski (72. Bartels), Abdullahi (72. Wriedt), Pichler (65. Mees)

    Spielbericht: Wir beginnen es "kontrolliert"

    06. Pichler mit dem Ballgewinn an der Seitenlinie, rüber zu Demaku, der mit einem weiten Ball in die Spitze, Skrzybski erläuft ihn gerade noch so vor Zingerle und haut ihn mit Schmackes ins Tor.

    32. Freistoß von Uwe Hünemeier, er knallt ihn an die Unterkante der Latte, Pentz ist geschlagen, doch der Ball trumpft vor der Linie auf.

    35. Mühling mit dem öffnenden Paß rüber nach links zu Pichler, der dreht sich einmal um sich selbt mit dem Ball, dann die Flanke und am langen Pfosten taucht plötzlich Skrzybski auf - Doppelpack und 10. Saisontor.

    37. Aber der hat immer noch nicht genug, nach Zuspiel von Korb haut Skrzybski den Ball flach an den linken Pfosten.

    45+2. Pichler per Kopf auf die Latte, nach Flanke von? Natürlich Skrzybski

    53. Skrzybski flankt von der Eckfahne, Robin Yalcin klärt vor Pichler ins eigene Tor.

    65. Taktischer Eingriff wir gehen auf "Vorsichtig"

    Tore: 06. 1:0 Skrzybski (Demaku), 35. 2:0 Skrzybski (Pichler), 53. 3:0 Yalcin (ET),

    Statistik: Schüsse: 21 (9) : 8 (6), Ballbesitz: 55% : 45%, Bester Spieler: Steven Skrzybski (8,4) 2 Tore

    Endstand: 3:0


    06.03.2022

    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      1. Schalke 53P, 2. Heidenheim 52P, 3. Kiel 50P, 4. HSV 50P, 5. St. Pauli 45P, 6. Nürnberg 40P

    07.03.2022

    • Ich biete Kirkeskov eine Verlängerung bis 2024 an. Alexander Mühling und Hauke Wahl sogar bis 2025.

    08.03.2022

    • Steven Skrzybski wird in die Elf der Woche gewählt.

    09.03.2022

    • Gerhard Kleppinger übernimmt in Sandhausen.

    10.03.2022

    • Lorenz und Erras nehmen wieder leichtes Training auf.

    11.03.2022

    • Alexander Mühling und Hauke Wahl verlängern bis 2025 bei uns.

    2. Bundesliga 26. Sptg.: FC Hansa Rostock (16) - (3) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb (65. Neumann), Lorenz (65. Komenda), Thesker, Wahl, van den Bergh (65. Sterner) - Mühling, Demaku (76. Sander) - Skrzybski - Abdullahi (76. Mees), Pichler

    Spielbericht: Wir starten ausgewogen

    19. Abdullahi mal wieder mit einem Ball für die Wolken. Pichler hatte ihn hervorragend eingesetzt, doch völlig unbedrängt geht der Ball gen Himmel.

    30. Nach einem abgefangenen Ball geht es schnell, am Ende steht diesmal Skrzybski vor Kolke, aber auch der haut ihn drüber.

    40. So bleibt es Pichler vorbehalten die Führung zu machen, ein weiter Ball von Korb aus dem Halbfeld in die Spitze in die er eingelaufen ist bringt es.

    43. Konterchance für Hansa, doch Pentz rettet vor Fröling.

    44. Diesmal Konter für uns, Abdullahi zu Skryzbski, der flach zu Pichler und drin ist er. Doch der VAR sagt Nein. Und er hat Recht, kann man aber erst in der Zeitlupe erkennen.

    46. Taktischer Eingriff wir gehen auf "Vorsichtig"

    54. Endlich trifft auch Abdullahi. Wir tragen den Ball quasi zu ihm und er kann lässig einschieben. Doch wieder schreitet der VAR ein.

    81. Zu kurz abgewerte Ecke, Sterner und Skrzybski bringen den Ball zurück in den Strafraum, dann der Paß zu Pichler und endlich ist die Partie entschieden. Pichler nimmt ihn volley.

    90. Hansa mit einem schnellen Konter, am Ende köpft Meißner jedoch daneben.

    Tore: 40. 0:1 Pichler (Korb), 81. 0:2 Pichler (Skrzybski)

    Statistik: Schüsse: 5 (1) : 12 (4), Ballbesitz: 41% : 59%, Bester Spieler: Benedikt Pichler (8,3) 2 Tore

    Endstand: 1:5


    • Über Nacht sind wir Tabellenführer

    12.03.2022

    • Und auch Kirkeskov verlängert bei uns vorzeitig.

    13.03.2022

    • Durch die Verlängerungen ist das Gehaltsbudget überzogen. Prompt reagiert der Vorstand und senkt die reinvestierben Transfereinnahmen auf 55%. Naja, die Wahrheit ist eine andere, das ist keine Kohle mehr vorhanden, so sieht das nämlich aus.
    • Und wir hatten ja tatsächlich ein paar Tage Ruhe, heute geht es wieder los, Fiete Arp ist verschnupft. Der kann von mir aus zu Hause bleiben.
    • Werder Bremen holt Torsten Frings zurück und Pellegrino Matarazzo übernimmt in Hannover.
    • Die Tabelle nach den Sonntagsspielen:

      1. Schalke 56P, 2. Kiel 53P, 3. Heidenheim 53P, 4. HSV 53P, 5. St. Pauli 48P

      Was für eine enge Kiste

    15.03.2022

    • Van den Bergh, Skrzybski und Pichler sind in der Elf der Woche

    16.03.2022

    • Patrick Pentz (Österreich) und Aleksandar Ignjovski (Serbien) erhalten Einladungen zu ihren Nationalmannschaften. Vesel Demaku zur U21 Österreichs.

    18.03.2022

    • Schalke macht die Tür auf, spielt nur 0:0 gegen Hannover.

    19.03.2022

    2. Bundesliga 27. Sptg.: Kieler SV Holstein (2) - (14) FC Ingolstadt 04

    Aufstellung: Pentz - Korb, Thesker (72. Lorenz), Wahl, van den Bergh (61. Holtby) - Benger - Mühling, Demaku (72. Sander) - Skrzybski, Wriedt, Pichler (61. Mees)

    Spielbericht: Wir beginnen es "kontrolliert"

    09. Korb flankt, Pichler köpft, doch drüber

    15. Flanke von der anderen Seite (van den Bergh), Skrzybski köpft als Vorlage in die Mitte wo Wriedt jedoch verzieht.

    15. Skrzybski mit einem harmlosen Schuß, den kann Stojanovic locker aufnehmen.

    19. Skrzybski mit einem Flankenlauf, der Ball kommt in die Mitte wo sich Wriedt erstaunlicher Weise gegen zwei Verteidiger durchsetzen kann und das Tor macht.

    22. Ecke Stendera, Kopfball Kutschke und es steht 1:1. Wieder so ein Drecksding.

    27. Freistoß Stendera von Rechts, in der Mitte köpft Stevanovic jedoch drüber.

    45+3. Mühling von der Grundlinie, Demaku am langen Pfosten, doch drüber.

    51. Pichler stürmt los, legt quer auf Wriedt, doch Stojanovic kann an den Pfosten lenken. Wriedt mit dem Nachschuß, doch Stojanovic lenkt über die Latte.

    52. Skrzybski von rechts mit der Flanke, Mühling köpft - drüber

    81. Taktischer Eingriff "Offensiv"

    87. Taktischer Eingriff "sehr Offensiv"

    Tore: 19. 1:0 Wriedt (Skrzybski), 22. 1:1 Kutschke (Stendera),

    Statistik: Schüsse: 22 (12) : 6 (4), Ballbesitz: 57% : 43%, Bester Spieler: Steven Skrzybski (7,6) 1 Torvorlage

    Endstand: 1:1


    • Stefan Thesker mit einem Muskelfaserriss an der Leiste. Fällt eine Woche lang aus.

    20.03.2022

    21.03.2022

    • Muskelfaserriss in der Wade lautet die Diagnose bei Hauke Wahl. Er hat sich bei einem Schußversuch verletzt, die medizinische Abteilung meint 3-5 Wochen wird unser Abwehrrecke fehlen.

    22.03.2022

    • Ein Mega- und ein Toptalent, eine reihe guter Talente sind dieses Jahr beim Youthintake dabei.

    25.03.2022

    • Patrick Pentz debütiert für Österreich.

    29.03.2022

    • Kirkeskov ist endlich zurück im Training

    30.03.2022

    • Ich habe lange überlegt aber heute biete ich dann doch Johannes van den Bergh nochmal einen Vertrag an. Reduzierte Bezüge, Jokerrolle, dafür aber nochmal 2 Jahre. O.k. Schlimmstenfalls geht er eben in die Zweite was solls.


    Fazit:

    Wir sind im Rennen um den Aufstieg immer noch dabei. Teilweise mit hervorragenden Leistungen, teilweise waren es auch Graupenspiele, aber wir sind immer noch dabei. Das ist erstaunlich, hätte ich uns nicht zugetraut. Wir hängen dabei allerdings von zu wenigen Leistungsträgern ab. Das macht mir Sorgen. Selbst wenn wir es aber nicht packen geht die Welt nicht unter, hier muss eh noch sehr viel umgebaut werden.

    Ein Wort noch zu Reese, ich könnte mich selbstverständlich in den Allerwertesten beißen. Hätte ich zu Saisonbeginn verkauft, wir hätten das dreifache erlösen können, aber Nein, da war der Lotsche Stolz im Weg. Nicht zum ersten Mal.

    Geschichtsunterricht


    Die Stadt Kiel

    Peters Witwe, die Zarin Katharina die Große, überließ 1773 die Reste der gottorfschen Anteile in Holstein und damit auch Kiel dem dänischen König. Dieser regierte die Stadt fortan wieder in seiner Eigenschaft als Herzog von Holstein; Kiel gehörte also staatsrechtlich weiterhin zu Deutschland, nicht zu Dänemark. Die Universität erlebte einen erheblichen Aufschwung; 1803 wurde der erste Botanische Garten Deutschlands in Kiel eröffnet.


    Nach dem Ende des Heiligen Römischen Reiches 1806 wurden Kiel und Holstein für neun Jahre staatsrechtlich Teil Dänemarks. Während der Koalitionskriege wurde Kiel im „Kosakenwinter“ 1813 von den Schweden eingenommen; 1814 wurde der Kieler Frieden geschlossen: Das Herzogtum Holstein wurde weiter vom dänischen König regiert, 1815 wurde es Mitglied des Deutschen Bundes. Damit gehörte Kiel formal wieder zu Deutschland. 1817 nahmen so Kieler Studenten am Wartburgfest teil. Die Kieler Universität wurde in den folgenden Jahren zu einem Zentrum der Burschenschaftsbewegung. Nicht ohne Grund wählte der Urburschenschafter und Absolvent der Kieler Universität Uwe Jens Lornsen deshalb 1830 Kiel als den Ort, wo er Über das Verfassungswerk in Schleswigholstein veröffentlichte, eine der einflussreichsten Streitschriften des Vormärz. Er wurde von Franz Hermann Hegewisch unterstützt, der später einer der wichtigsten Propagatoren der Eisenbahnverbindung mit Altona war.


    1838 erfolgte die Gründung der Maschinenbauanstalt Schweffel und Howaldt; dies war Kiels erster großer Industriebetrieb, aus dem später die Werft Howaldtswerke-Deutsche Werft hervorging. Mit dem Bau der Eisenbahnstrecke nach Altona (König-Christian-VIII.-Ostseebahn) wurde der Ostseehafen Kiel bereits 1844 mit Elbe und Nordsee verbunden. Mit dem Brandtaucher wurde 1850 in Kiel das erste Unterseeboot der Welt gebaut.

    In Kiel konstituierte sich 1848 eine provisorische schleswig-holsteinische Regierung. Der Versuch, sich vom Gesamtstaat zu lösen und souveränes Mitglied im Deutschen Bund zu werden, scheiterte.



    SV Holstein Kiel

    Nach der nationalsozialistischen Machtergreifung spielte Holstein Kiel, nachdem sich die vorherigen sieben Regionalverbände auf Druck der Nationalsozialisten 1933 aufgelöst hatten (siehe DRAfL, NSRL und Fachamt Fußball), in der Gauliga Nordmark, eine von anfangs 16 Gauligen im nationalsozialistischen Deutschland. Die Gauliga Nordmark wurde vom Eimsbütteler TV und vom Hamburger SV dominiert. Beide Vereine teilten sich alle neun Nordmark-Titel untereinander auf, wobei der Eimsbütteler TV fünfmal und der Hamburger SV viermal die Meisterschaft gewann. Die KSV belegte fünfmal den dritten Platz und als beste Platzierung 1937 den zweiten Platz; somit verpasste der Verein die Teilnahme an der Endrunde der deutschen Meisterschaft, da sich nur der Nordmark-Meister dafür qualifizierte. In der Ewigen Tabelle der Gauliga Nordmark von 1933 bis 1942 belegt Holstein Kiel den dritten Platz hinter dem Hamburger SV und dem Eimsbütteler TV (164 Spiele: 90 Siege, 22 Unentschieden, 52 Niederlagen; 524:341 Tore, 202:126 Punkte).


    Zur Saison 1942/43 wurde die Gauliga Nordmark aus logistischen, aber auch Kostengründen wegen des Zweiten Weltkriegs in die Ligen Hamburg, Mecklenburg und Schleswig-Holstein unterteilt. Holstein Kiel, nun in der Gauliga Schleswig-Holstein, erreichte als Meister zweimal die Endrunde um die deutsche Meisterschaft. 1943 schlug die KSV im Viertelfinale sensationell den Topclub FC Schalke 04 (von 1937 bis 1942 sechs Mal in Folge im Finale der deutschen Meisterschaft) vor der damaligen Kieler Rekordkulisse von 18.000 Zuschauern mit 4:1,[40][41] verlor das anschließende Halbfinale gegen den späteren Deutschen Meister Dresdner SC aber mit 1:3. Das darauffolgende Spiel um Platz 3 am 26. Juni 1943 im Berliner Poststadion konnte mit 4:1 gegen den österreichischen Hauptstadtclub First Vienna FC 1894 vor 35.000 Zuschauern gewonnen werden. In der Ewigen Tabelle der Gauliga Schleswig-Holstein von 1942 bis 1944 belegt Holstein Kiel den ersten Platz (36 Spiele: 31 Siege, 2 Unentschieden, 3 Niederlagen; 199:42 Tore, 64:8 Punkte).


    Die KSV Holstein belegt in der Ewigen Endrundentabelle der Vereine, die von 1903 bis 1945 um die deutsche Meisterschaft spielten, den siebten Platz (34 Spiele, 21 Siege, 1 Unentschieden, 12 Niederlagen; 94:66 Tore, 64 Punkte). Vor der KSV stehen Fortuna Düsseldorf, Hertha BSC, der Dresdner SC, der Hamburger SV und an der Spitze die damalige gemeinsamen Rekordmeister 1. FC Nürnberg und FC Schalke 04.



    Gegenwart


    Kapitel 1.1.4 Oktober bis Dezember 2021


    Oktober


    • Es kam mir vor als wenn ich mit einem Besofski gesprochen habe. Manfred Schmid, Trainer von Austria Wien beklagt sich darüber das ich Pentz nicht im Tor aufgestellt hätte und das das jawohl gar nicht ginge. Ähm, er ist Stammspieler im Tor seit er da ist? Was will der von mir?

    01.10.2021: 2. Bundesliga 9. Sptg.: Kieler SV Holstein (3) - (18) FC Hansa Rostock

    Aufstellung: Pentz - Korb (77. Neumann), Thesker, Wahl, Kirkeskov (67. van den Bergh) - Erras - Ignjovski, Mühling (67. Benger) - Skrzybski (77. Bartels), Pichler, Reese (54. Abdullahi)

    Tore: 23. 0:1 Mamba (Meier),

    bes. Vorkommnisse: 22. Rote Karte Ignjovski

    Statistik: Schüsse: 19 (10) : 5 (4), Ballbesitz: 55% : 45%, Bester Spieler: Johannes van den Bergh (7,9) 4,7 km Laufleistung

    Bemerkung: Das kommt wenn man überheblich an die Sache heran geht, so verliert man zu Hause gegen den Tabellenletzten. Ich hab es erwartet das es passieren würde, ich hoffe nur das wir jetzt die richtigen Schlüsse daraus ziehen können.

    Endstand: 0:1


    • Dieses Mal machen wir in der Länderspielpause kein Testspiel. Erholung steht im Vordergrund.

    17.10.2021: 2. Bundesliga 10. Sptg.: FC Ingolstadt 04 (18) - (4) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb (46. Neumann), Lorenz, Thesker, Wahl, Kirkeskov (59. van den Bergh) - Erras, Mühling - Skrzybski - Abdullahi (75. Bartels), Pichler (75. Arp)

    Tore: 06. 1:0 Kutschke (Poulsen), 32. 1:1 Skrzybski (Pichler), 48. 1:2 Pichler (Erras), 93. 1:3 Bartels (Mühling)

    Statistik: Schüsse: 11 (5) : 13 (8), Ballbesitz: 42% : 58%, Bester Spieler: Hauke Wahl (8,1)

    Bemerkung: O.k. zu Beginn Bockmist, dann aber die Reaktion die ich mir erhofft habe. Etwas ungerecht für Ingolstadt die mindestens gleichwertig waren.

    Endstand: 1:3


    • Julian Korb hat eine Fußverletzung abbekommen, fällt 2-4 Wochen lang aus.
    • Wieder beklagt sich dieser dämliche Schmid wegen Pentz. Doch diesmal hab ich ihn verstanden. Geht ihn zwar eigentlich nichts an welche Taktik wir spielen aber ich höre auf ihn und ändere von "mitspielendem" auf einfach nur "Torwart". Der sollte glücklich sein das wir sein Personal weiterbilden, stattdessen meckert er rum.
    • Joshua Mees kann spielen sagen die Ärzte.

    22.10.2021: 2. Bundesliga 11. Sptg.: Kieler SV Holstein (4) - (8) SV Darmstadt 98

    Aufstellung: Pentz - Ignjovski (46. Neumann), Thesker, Wahl, Kirkeskov (73. van den Bergh) - Erras - Mühling (73. Lorenz), Benger - Skrzybski, Abdullahi, Reese (46. Pichler)

    Tore: 14. 1:0 Mühling (FE), 19. 2:0 Abudllahi (Mühling), 63. 3:0 Pichler (Neumann), 86. 4:0 Pichler (Neumann)

    Statistik: Schüsse: 23 (9) : 9 (2), Ballbesitz: 51% : 49%, Bester Spieler: Benedikt Pichler (8,5) 2 Tore

    Bemerkung: Darmstadt hat früh eine erste Chance durch Pfeiffer per Kopf. In der 13. dann ein Foul an Abdullahi, der VAR sagt Elfmeter und Mühling trifft mühelos. Was die Lilien dann spielen, einfach nur hoch und weit nach vorn ist einfallslos, die Bälle kommen schnell zurück und sie laufen uns damit in Konter. Abdullahi vollendet so einen dann zum 2:0. In der 23. dann eine Flanke von Kirkeskov die Abdullahi knapp vorbei setzt. Danach wird es dann härter und es hagelt gelbe Karten.

    Das Spiel bleibt zerfahren, dann setzt sich Neumann am Flügel durch und Pichler trifft zum 3:0 per Kopf, die Entscheidung. In der 83. trifft Thesker dann zunächst den Pfosten, im zweiten steht Pichler frei vor Schuhen, doch der hält. Zwei Minuten später versucht sich Benger aus der Distanz, auch kein Problem für Schuhen. Nochmal eine drauf und Pichler trifft, diesmal nach einem ganz weitem Flankenwechsel von Neumann, wieder steht er frei vor Schuhen und diesmal macht er ihn eben. In der 90. trifft Abdullahi nochmal den Pfosten. Überragender Sieg mit vielen Vätern des Erfolgs finde ich.

    Endstand: 4:0


    • Da Ole Werner auch gegen Darmstadt wieder bei uns im Stadion war versuche ich Alexander Mühling den Vertrag zu verlängern, doch wir haben derzeit keine Chance, die Ansichten liegen einfach zu weit auseinander.
    • Natürlich erwarten wir ein ausverkauftes Haus. Wenn nicht gegen die Bayern gegen, wen denn dann?
    • Und Nein, natürlich sind wir chancenlos gegen diesen Gegner, auch wenn die Presse gerne etwas anderes herbei rufen möchte.
    • Pentz, Thesker, Pichler und Mühling werden in die Elf der Woche gewählt.

    27.10.2021: DFB Pokal 2. Runde: Kieler SV Holstein - FC Bayern München

    Aufstellung: Pentz - Neumann (46. Ignjovski), Thesker, Wahl, Kirkeskov (46. van den Bergh) - Erras - Holtby, Mühling (67. Benger) - Bartels (67. Skrzybski), Abdullahi, Pichler (82. Mees)

    Spielbericht: Wir gehen es defensiv an statt wie sonst ausgewogen, wenn wir weniger als 5 Stück bekommen ist es ein Erfolg oder?

    15. Lewandowski knallt einen Freistoß ans Lattenkreuz

    34. Freistoß von Links durch Gnabry, Upamecano trifft per Kopf die Latte.

    36. Coman scheitert an Pentz, der zur Ecke klärt, zuvor von Gnabry freigespielt.

    37. Taktischer Eingriff Wir gehen auf vorsichtig

    41. Coman trifft endlich aus dem Gewühl heraus, Davies hatte an den zweiten Pfosten geflankt zu Gnabry, der quer legte.

    49. Coman scheitert mit einem Heber an Pentz

    75. Musiala trifft nach einem Freistoßtrick von Sabitzer. Der Ball wurde in den freien Raum links gespielt, wohin Musiala lief und völlig allein war.

    76. Taktischer Eingriff Wir gehen auf ausgewogen

    78. Lewandowski wird von Benger im Strafraum ungehaun. Der gefoulte schießt selbst und trifft.

    79. Taktischer Eingriff Es reicht, zurück auf Defensiv

    Tore: 41. 0:1 Coman (Gnabry), 75. 0:2 Musiala (Sabitzer), 78. 0:3 Lewandowski (FE)

    Statistik: Schüsse: 11 (4) : 27 (14), Ballbesitz: 44% : 56%, Bester Spieler: Patrick Pentz (7,8) 6 gehaltene Schüsse

    Endstand: 0:3


    • O.k. man ist enttäuscht ob der Niederlage, doch nun gilt es sich auf die Liga zu konzentrieren. Welch ein Schwachsinn, hier irgendwelche Erwartungen gehabt zu haben.
    • Franko Foda, Österreichs Nationaltrainer war im Stadion um Pentz und Pichler zu sehen heisst es.
    • Ach ja, die Schlagzeile nach der PK lautet "Lot will Pentz kaufen"
    • Es gilt sich auf den nächsten Gegner zu konzentrieren, daher fängt sich Benger für seine Trainingsleistung eine Kritik ein.

    30.10.2021: 2. Bundesliga 12. Sptg.: Hamburger SV (5) - (4) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Neumann (64. Neumann), Lorenz, Thesker, Wahl (64. Erras), Kirkeskov (79. Komenda) - Holtby, Mühling - Skrzybski - Arp (64. Wriedt), Abdullahi

    Spielbericht: Der HSV ist leichter Favorit, wir starten wie immer in der Liga auf "Ausgewogen"

    04. Nachdem wir uns im HSV Strafraum festsetzen konnten verzieht Mühling beim Abschluß, der Ball geht drüber.

    22. Nach einer Ecke von Kittel köpft Vuskovic ebenfalls drüber.

    25. Flanke von Neumann, Kopfball von Abdullahi, doch Johansson hat die Finger dran und längt drüber.

    75. Ignjovski wirft einen Einwurf zu Sonny Kittel, der stürmt auf unser Tor zu und Pentz hat seine liebe Mühe den Ball abzuwehren.

    77. Johansson fischt einen direkten Freistoß von Kirkeskov gerade noch so aus dem Winkel.

    78. Die anschließende Ecke köpft Abdullahi drüber, der Ball berührt die Latte noch.

    82. Beide wollen die Entscheidung nun, es geht hin und her, am Ende ist Kittel dann frei vor Pentz und macht das Tor, zuvor ein lange Ball von Suhonen. Doch der VAR schreitet ein, Abseits!

    86. Fataler Fehlpaß von Holtby, in der Folge scheitern sowohl Kittel als auch Glatzel an Pentz. Was für ein Ding!

    87. Nun aber wir, Ignjovski wird rechts von Abdullahi geschickt, seine flache Flanke findet Wriedt und der machts!

    95. Ein Großartiger Sieg der vollkommen unerwartet kam. Nordderby halt.

    Tore: 87. 0:1 Wriedt (Ignjovski),

    Statistik: Schüsse: 11 (3) : 16 (8), Ballbesitz: 57% : 43%, Bester Spieler: Okjere Wriedt (7,8)

    Endstand: 0:1

    Tabelle:

    1. Heidenheim 28P, 2. Schalke 28P, 3. Kiel 27P, 4. St. Pauli 24P, 5. Werder 23P, 6. HSV 21P


    • Trotz des Sieges stimmt was nicht in der Mannschaft. Wir halten daher eine Mannschaftssitzung ab und ich betone nochmal wie zufrieden ich derzeit bin und was wir für Ziele erreichen können. Es erfolgt eine überwiegend positive Reaktion, damit verbunden ein Moralschub.
    • Ich werde darauf angesprochen ob Patrick Pentz nicht für Österreich nominiert werden sollte. Natürlich ist meine Antwort. Foda ist angefressen widerspricht mir aber nicht.
    • Von Fin Porath, derzeit ja an Wehen-Wiesbaden ausgeliehen, ist zu hören das er sich das Handgelenk gebrochen hat. 2 Monate Pause für ihn wohl.


    November


    • Unser Kontostand, 6,075 Mio. Ein Verlust von 1,192 Millionen Euro.
    • Julian Korb ist zurück im Training
    • Aus der Elf der Woche grüßt: Mühling
    • Man berichtet mir das Okjere Wriedt trotz seines Tores neben sich steht. Da Hauke Wahl es nicht hin bekommt spreche ich selbst mit ihm. Er möchte verliehen werden sagt er. Ich sag o.k. wir verkaufen dich. Das will er nicht hören! Dennoch landet er jetzt auf der Transferliste.
    • Doch das bringt mich darauf das es nun langsam Zeit wird über auslaufende Verträge nachzudenken. Phil Neumann gefällt mir gut, er bekommt eine Vertragsverlängerung angeboten. Marcel Benger hat mich zwar noch nicht überzeugt, doch auch ihn möchte ich länger in Kiel sehen, auch er bekommt ein neues Vertragsangebot.
    • Aleksandar Ignjovski wird für Serbien berufen. Was ich nicht wirklich nachvollziehen kann, für Serbien spielt er immer großartig, für uns eher nicht.
    • Es gibt Sonderlob für Skrzybski und Pentz ob ihrer guten Form. Aus gleichem Grund hagelt es für Kirkeskov jedoch Kritik.
    • Auch Joshua Mees möchte meckern. Ja seine Einsatzzeiten passen nicht, Stammspieler, davon ist er weit entfernt, ich mache ihn daher zum Joker!
    • Und wir stehen mal wieder vor einem ausverkauftem Haus.
    • Überraschung! Ole Werner verkündet öffentlich das Werder kein Interesse an Mühling hat. Na das ist doch mal erfreulich.
    • Und Hansa Rostock wirft seinen Trainer Jens Härtel raus.

    06.11.2021: 2. Bundesliga 13. Sptg.: Kieler SV Holstein (3) - (12) SG Dynmao Dresden

    Aufstellung: Pentz - Korb (68. Neumann), Lorenz, Wahl, Kirkeskov - Erras - Mühling, Benger (68. Holtby) - Skrzybski (81. Bartels), Abdullahi, Pichler (68. Mees)

    Spielbericht: Wir sind deutlicher Favorit, dennoch lautet die Anweisung "Ausgewogen"

    05. Sie erwischen uns kalt, Kade trifft am kurzen Pfosten zur Führung nachdem er von Chris Löwe steil geschickt worden war.

    10. Skrybski versucht sich vom Strafraumrand, offensichtlich gefallen ihm die Wolken am Himmel nicht, denn er versucht sie abzuschießen.

    15. Mühling mit einem Kopfball, doch der geht auch drüber. Mir gefällt das gar nicht hier, daher

    16. Taktischer Eingriff wir gehen auf "Kontrolliert"

    17. Skrzybski trifft! Ein Abpraller den er im Stile eines Torjägers verwandelt. Abdullahi war zuvor an einem Verteidigerbein gescheitert.

    33. Abdullahi setzt einen Kopfball nach Flanke von Skrzybski links neben das Tor.

    36. Nun ist es Pichler der einen Abschluß links neben das Tor setzt, wieder eingeleitet von Skrzybski.

    40. Kopfball von Ehlers an die Latte, das nach einem Freistoß aus dem linken Halbfeld, ausgeführt von Löwe. Das wäre es wieder gewesen. Man sind die ekelig.

    44. Drchal mit einem Abschluß der auch drüber geht, aber wie sie den geduldig frei gespielt haben, sensationell. Der Ball lief über 7-8 Stationen.

    77. Taktischer Eingriff wir gehen auf "Offensiv"

    Tore: 05. 0:1 Kade (Löwe), 17. 1:1 Skrzybski (Abdullahi)

    Statistik: Schüsse: 24 (7) : 8 (4), Ballbesitz: 66% : 34%, Bester Spieler: Steven Skrzybski (8,0) 60% angekommene Flanken

    Endstand: 1:1

    Tabelle:

    1. Heidenheim 31P, 2. Schalke 31P, 3. Kiel 28P, 4. St. Pauli 27P, 5. Werder 26P, 6. HSV 24P


    • Phil Neumann verlängert bei uns bis 2023. Bekommt jetzt neu 286K. Und auch Marcel Benger verlängert bis 2023. Für ihn gibt es jetzt 120K
    • Die Elf der Woche wird von Kirkeskov und Skrzybski gefüllt. Unsere beiden Besten am Samstag.
    • Christian Eichner wird beim KSC entlassen.
    • Serbien schlägt Katar mit 1:0. Ignjovski wird mit 7,7 bewertet, hat volle 90 Minuten gespielt.
    • Simon Lorenz verletzt sich im Training fällt zumindest gegen Heidenheim aus.

    21.11.2021: 2. Bundesliga 14. Sptg.: 1. FC Heidenheim (1) - (3) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb (46. Neumann), Erras, Thesker, Wahl, Kirkeskov (56. van den Bergh) - Mühling, Holtby - Skrzybski (76. Bartels) - Arp, Wriedt (46. Pichler)

    Spielbericht: Natürlich ist der Tabellenführer Favorit, verstecken möchte ich mich aber trotzdem nicht, "Ausgewogen"

    11. ziemlich zerfahrenes Spiel bis hierhin von beiden, dann wird Malone von Föhrenbach steil geschickt, er kann auch Pentz ausgucken und trifft zur Führung. Erras läuft nur hinterher und Pentz wird am kurzen Pfosten überwunden, ziemlich blöd das Ding.

    20. Skrzybski wird von Arp angespielt, scheitert aber an Müller im Heidenheimer Tor.

    32. Klarer Fehler von Pentz, ein Kopfball von Mohr, den will er annehmen, doch Kleindienst sprintet dazwischen und haut ihm den Ball um die Ohren. Was ist hier heute los?

    51. Kleindienst vergibt leichtfertig eine Kopfballchance nach Flanke von Mohr. Interesant wie Mühling, Thesker und Wahl dabei zuschauen. Sagt alles oder?

    62. Taktischer Eingriff wir gehen auf "Kontrolliert"

    68. Mohr haut den Ball mit Schmackes in die Maschen, Fehler von Thesker der den Ball nicht abfing, als Mohr den einfach nur quer legen wollte.

    69. Taktischer Eingriff wir gehen auf "Vorsichtig"

    Tore: 11. 1:0 Malone (Föhrenbach), 32. 2:0 Kleindienst (Mohr), 68. 3:0 Malone (Mohr)

    Statistik: Schüsse: 11 (4) : 6 (4), Ballbesitz: 42% : 58%, Bester Spieler: Patrick Erras (7,2) 98% Passquote

    Endstand: 0:1

    Tabelle:

    1. Heidenheim 34P, 2. Schalke 34P, 3. St. Pauli 28P, 4. Kiel 28P, 5. Werder 26P, 6. HSV 24P, 7. Nürnberg 23P


    • Marco Komenda ist unzufrieden das er nicht spielen darf, aber Hauke Wahl kann ihn einfangen. Doch er wird weitere Chancen bekommen, da bin ich mir sicher.
    • Hat lange gedauert, doch nun stellt Hansa Rostock Marcel Rapp als neuen Cheftrainer vor.
    • Kaum hab ich es gedacht da fällt Johannes van den Bergh mit einer Bänderdehnung für 3 Wochen aus, die Chance für Komenda.

    28.11.2021: 2. Bundesliga 15. Sptg.: Kieler SV Holstein (4) - (5) SV Werder Bremen

    Aufstellung: Gelios - Korb, Thesker (46. Komenda), Wahl, Kirkeskov (66. Benger) - Erras - Mühling, Holtby - Skrzybski, Pichler, Bartels (74. Reese)

    Spielbericht: Werder ist Favorit, das denke ich nach unserer Niederlage in Heidenheim auch, wir starten aber wie immer auf "ausgewogen"

    16. Hereingabe von Skrzybski auf den im Hintergrund wartenden Bartels und der macht die Führung. Punkt 1 meiner Änderungen hat sich damit schonmal ausgezahlt.

    36. Weiter Abschlag von Pavlenka auf Duksch, Thesker verschätzt sich, Erras ist wieder einmal zu langsam und Duksch haut Gelios das Ding um die Ohren.

    45. Bargfrede mit einem Distanzschuß, doch drüber.

    45+2. Skrzybski ist zur Stelle, weiter Einwurf von Korb zu ihm, der wieder zurück zu Korb während Skrzybski in Stellung läuft, am kurzen Pfosten überwindet er dann Pavlenka.

    46. 3:1, Pichler per Kopf nach langem Ball von Mühling in die Mitte. Der war nicht schlecht!

    86. Es ist eigentlich nur noch wildes hin und her, das Mittelfeld wird mit langen Bällen überbrückt und heraus kommt eigentlich nichts mehr, doch dann klappts auf einmal Assale ist frei durch und verkürzt. Wahl hatte ihn aus den Augen gelassen.

    Tore: 16. 1:0 Bartels (Skrzybski), 36. 1:1 Duksch (Pavlenka), 45+2. 2:1 Skrzybski (Korb), 46. 3:1 Pichler (Mühling), 86. 3:2 Assale (Agu)

    Statistik: Schüsse: 12 (6) : 15 (3), Ballbesitz: 56% : 44%, Bester Spieler: Steven Skrzybski (7,5) 1 Tor

    Endstand: 3:2

    Tabelle:

    1. Heidenheim 37P, 2. Schalke 35P, 3. St. Pauli 31P, 4. Kiel 31P, 5. HSV 27P, 6. Werder 26P, 7. Hannover 24P


    • Mühling wurde in die Elf der Woche berufen.
    • Und natürlich nochmal Mees. Er möchte verliehen werden. Aber Hauke Wahl bekommt das hin.


    Dezember


    • Die Finanzen, Bargeld = 4,737 Mio., Verlust = 1,352 Mio.

    04.12.2021: 2. Bundesliga 16. Sptg.: 1. FC Nürnberg (8) - (4) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb (65. Neumann), Lorenz, Thesker, Wahl, Kirkeskov - Mühling, Holtby (65. Benger) - Skrzybski (65. Bartels) - Abdullahi (82. Wriedt), Pichler (46. Arp)

    Spielbericht: Ausgewogen sagen die Wettbüros, sehen uns leicht im Vorteil daher "Ausgewogen"

    06. Castrop verzieht leicht übers Tor nach einer Ecke von Moeller-Daehli.

    11. Diesmal Schäffler mit einem Kopfball neben das Tor. Tolle Aktion von Fischer im Vorfeld der sich übers Feld getankt hatte um die Flanke zu schlagen.

    30. Huch wir nehmen auch Teil, Abdullahi mit einer Doppelchance, doch es bleibt beim 0:0

    31. Pichler drüber nach einer Ecke von Kirkeskov

    49. Mühling mit einem Freistoß rechts vorbei

    Tore:

    Statistik: Schüsse: 12 (2) : 9 (2), Ballbesitz: 50% : 50%, Bester Spieler: Mikkel Kirkeskov (7,5) 91% Passquote

    Endstand: 0:0

    Tabelle:

    1. Heidenheim 40P, 2. Schalke 35P, 3. St. Pauli 34P, 4. Kiel 32P, 5. HSV 30P, 6. Werder 26P, 7. Hannover 24P


    • Das Tischtuch ist entzwei, Fabian Reese möchte uns verlassen, darf er! Wer nicht für mich ist, ist gegen mich, leider.
    • Und auch Ignjovski möchte meckern kommen. Soll er und kann gehen und zwar zu Hauke Wahl. Der kriegt es dann auch hin.
    • Manuel Baum wird neuer Trainer beim KSC
    • Muskelfaserriss bei Alex Mühling. Damit kann er Weihnachten vorbereiten gehen.
    • Dafür ist Johannes van den Bergh wieder im Training.

    11.12.2021: 2. Bundesliga 17. Sptg.: Kieler SV Holstein (4) - (14) SV Sandhausen

    Aufstellung: Pentz - Ignjovski, Thesker, Wahl, Kirkeskov (78. Komeda) - Holtby - Korb, Benger (78. Lorenz) - Skrzybski, Pichler, Bartels (67. Abdullahi)

    Spielbericht: Wir sind sogar hoher Favorit, dennoch bleibt es bei "ausgewogen" zu Beginn

    04. Traumpaß von Skrzybski auf Pichler in die Spitze. Und genau die bekommt der noch an den Ball, spitzelt an Wiedwald vorbei ins Tor.

    29. Freistoß von Ritzmaier in die Mauer, Bartels holt sich den Ball, gemeinsam mit Kirkeskov bringt er den Ball nach vorn, schließlich der Ball in die Mitte und es steht 2:0 weil Pichler steht wo er stehen muss. Doch dann meldet sich der VAR und sagt Abseits.

    51. Endlich, Skrzybski trifft aus der Diestanz, nachdem diesmal Pichler quer gelegt hat. Das waren gut 25 Meter!

    90. Der VAR bemängelt ein Foul von Ignjovski. Kann ich nicht nachvollziehen, egal Deville tritt an zum Elfer, doch Pentz hält den!

    91. Nach der Ecke von Sandhausen ein Konter über Skrzybski und Abdullahi, doch Wiedwald kann retten.

    94. Ecke von Holtby, Abdullahi an die Latte

    Tore: 04. 1:0 Pichler (Skrzybski), 51. 2:0 Skrzybski (Pichler)

    Statistik: Schüsse: 18 (10) : 9 (5), Ballbesitz: 55% : 45%, Bester Spieler: Steven Skrzybski (8,2) 1 Tor

    Endstand: 2:0

    Tabelle:


    • Die Presse behauptet das Dähne vor einem Wechsel Richtung Kaiserslautern steht.
    • Wir bekommen jede Menge Angebote für Ignjovski herein, doch die sind so schlecht das wir nur Nein sagen können. Und dann verletzt er sich, somit hat sich das eh vermutlich alles erledigt.
    • Pentz, Wahl und Skrzybski werden in die Elf der Woche gewählt.
    • Nochmal ein volles Haus, ja wenn Pauli kommt, warum auch nicht.

    17.12.2021: 2. Bundesliga 18. Sptg.: Kieler SV Holstein (4) - (3) FC St. Pauli

    Aufstellung: Pentz - Korb, Thesker, Wahl, Kirkeskov (65. Komenda) - Holtby - Erras (65. Neumann), Mühling (46. Benger) - Skrzybski, Pichler (75. Abdullahi), Reese (65. Mees)

    Spielbericht:

    21. Skrzybski per Kopf. Nach einer geklärten Ecke geht es schnell, Pichler und Reese, am Ende wieder Pichler mit der Flanke und wir führen

    55. Der Ausgleich auch ganz einfach, Avevor köpft eine Ecke ungestört ein. Auch den darf sich Erras anschreiben. Der steigt gar nicht erst hoch zu Kopfball.

    75. Taktischer Eingriff wir gehen auf "Kontrolliert"

    86. Taktischer Eingriff wir gehen auf "Offensiv"

    93. Nach einem geklärten Freistoß legt Abdullahi ein Solo über den Platz hin, am Ende legt er einfach nur rüber zu Skrzybski und der hat seinen Doppelpack

    94. Taktischer Eingriff wir gehen auf "Defensiv"

    Tore: 21. 1:0 Skrzybski (Pichler), 55. 1:1 Avevor (Hartel), 93. 2:1 Skrzybski (Abdullahi)

    Statistik: Schüsse: 17 (9) : 11 (3), Ballbesitz: 60% : 40%, Bester Spieler: Steven Skrzybski (8,8) 2 Tore

    Endstand: 2:0

    Tabelle:

    1. Heidenheim 40P, 2. Kiel 38P, 3. Schalke 38P, 4. HSV 36P, 5. St. Pauli 35P


    • Hauke Wahl soll angeblich nach Frankfurt wechseln, na das fehlte mir noch. Nein Herr Glasner, ist nicht!
    • Und dann ist nur noch Urlaub.
    • Naja, nicht für die Presse, die wählt noch Kirkeskov und Skrzybski in die Elf der Woche.

    Geschichtsunterricht


    Die Stadt Kiel


    Seit 1460 wurde Kiel vom dänischen König in seiner Eigenschaft als Herzog von Holstein regiert (Personalunion), blieb also staatsrechtlich weiter ein Teil des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, nicht Dänemarks. Die Reformation begann in Kiel 1526, als der Kieler Bürgersohn Marquard Schuldorp, der bei Martin Luther in Wittenberg studiert hatte, seinen Dienst als Vikar antrat. 1527 lud Friedrich I. Melchior Hofmann als Laienprediger nach Kiel ein. Hofmanns Lehre vom Abendmahl, der zufolge Brot und Wein nur Christi Leib bedeuten, widersprach der lutherischen Position, nach der Christus im Sakrament anwesend ist. Hofmann und Schuldorp sollen sich deshalb sogar auf der Kanzel geprügelt haben. 1529 wurden Hofmann und seine Anhänger nach der Flensburger Disputation vor Kronprinz Christian III. im Flensburger St. Katharinenkloster des Landes verwiesen. Kiel erhielt eine neue Kirchenordnung. Das Franziskanerkloster wurde aufgelöst und das Gebäude der Stadt übereignet, die es als Schule und später als Hospital nutzte.


    Seit der Aufteilung der Herzogtümer Schleswig und Holstein zwischen dem dänischen König Christian III. und seinen Brüdern, den Herzögen Adolf und Johann, im Jahr 1544 gehörte Kiel zum herzoglichen Anteil, dem Haus Schleswig-Holstein-Gottorf. Im Verlauf des 16. Jahrhunderts und frühen 17. Jahrhunderts gelang es den Herzögen, die älteren Privilegien einiger Städte schrittweise abzubauen; so wurde Kiel gezwungen, beim Herrschaftsantritt von Herzog Friedrich III. einen speziellen Huldigungseid zu leisten, der die vormals „privilegierte Stadt“ auf den Status einer erbuntertänigen Körperschaft reduzierte.


    1665 gründete Herzog Christian Albrecht von Gottorf die Christian-Albrechts-Universität, die nördlichste Universität im römisch-deutschen Reich, im Gebäude des ehemaligen Kieler Klosters. Die Universität hatte ursprünglich theologische, juristische, medizinische und philosophische Fakultäten und zog bald in eigene Gebäude um. Die Kieler Bürger waren anfänglich wenig begeistert, denn die Stadt hatte nicht nur die Gebäude zur Verfügung zu stellen, sondern die oft flegelhaften Studenten – schon 1700 waren es über 300 bei einer Einwohnerschaft von nur knapp 4000 Menschen – zu ertragen, die wie die übrigen Universitätsangehörigen nicht der städtischen Gerichtsbarkeit unterstanden. Zudem zahlten die Universitätsdozenten keine Steuern. Trotzdem profitierte Kiel wirtschaftlich von der Hochschule, an der schon bald bedeutende Gelehrte tätig waren.


    Nachdem die Gottorfer Herzöge 1721 ihre Besitzungen in Schleswig verloren hatten, wurde Kiel für ein halbes Jahrhundert Hauptort und Residenz des verbliebenen Territoriums. 1728 wurde im Kieler Schloss der spätere russische Zar Peter III. als Sohn des Herzogs Karl Friedrich von Schleswig-Holstein-Gottorf geboren. Als Zar plante Peter einen Feldzug gegen Dänemark; nur sein früher Tod ersparte Kiel und den Elbherzogtümern einen erneuten Krieg. Fortsetzung folgt...



    SV Holstein Kiel


    Durch den Ausbruch des Ersten Weltkrieges 1914 fand der Spielbetrieb ein abruptes Ende.

    Als der Spielbetrieb nach den Kriegswirren und Strapazen allmählich wieder organisiert ablief, dominierte die KSV weiter in ihrem Bezirk und qualifizierte sich stets für die norddeutsche Meisterschaft. Zu einer Besonderheit kam es in der Saison 1928/29, als sich neun Vereine aus dem Hamburger Raum und Holstein Kiel dazu entschlossen, die „Runde der Zehn“ als eigene Spielklasse ins Leben zu rufen. Holstein wurde in dieser Runde Vizemeister hinter dem Hamburger SV. 1926, 1927 und 1930 gewannen die Störche nochmals die norddeutsche Meisterschaft und wurden in den Jahren 1922, 1923, 1928, 1929, 1931, 1932 Vizemeister. Stets kam es dabei zu Duellen mit dem immer stärker werdenden Hamburger SV. Die beiden Mannschaften teilten sich alle norddeutschen Titel von 1921 bis 1933 (HSV 10 Titel, KSV 3 Titel). Neben drei Viertelfinalteilnahmen 1927, 1928 und 1932 und zwei Halbfinalteilnahmen 1926 und 1931 wurde am 22. Juni 1930 zum dritten Mal das Endspiel um die deutsche Meisterschaft erreicht. In einem der spannendsten und torreichsten Endspiele der deutschen Fußballgeschichte verlor die KSV vor rund 40.000 Zuschauern im Düsseldorfer Rheinstadion mit 4:5 gegen Hertha BSC.

    Die KSV Holstein belegt in der Ewigen Endrundentabelle der Vereine, die von 1903 bis 1933 um die deutsche Meisterschaft spielten, den sechsten Tabellenplatz (26 Spiele, 16 Siege, 0 Unentschieden, 10 Niederlagen, 73:54 Tore, 48 Punkte). Vor der KSV stehen der VfB Leipzig, die SpVgg Fürth, der Hamburger SV, Hertha BSC und an der Spitze dieser Ewigen Tabelle der damalige Rekordmeister 1. FC Nürnberg. Fortsetzung folgt...



    Die Gegenwart


    Kapitel 1.1.3 August bis September 2021


    August

    • Der August kommt mit ihm wieder mal ein Angebot für Neumann, aber den möchte ich nicht hergeben.
    • Wir konzentrieren uns bereits auf die nächste Aufgabe, Schalke 04. Wir erwarten ein volles Haus zum Heimauftakt.
    • Vorher geben wir Jonas Sterner zurück in die Zweite, dort ist auch er noch besser aufgehoben. Awuku hingegen bleibt noch.
    • Und ich möchte das Thema Reese vom Tisch haben, daher biete ich ihm eine Vertragsverlängerung an. Hoffenheim wird uns sonst nicht in Ruhe lassen fürchte ich.
    • Und dann passiert das was eigentlich gar nicht passieren darf, Ioannis Gelios verletzt sich im Training und fällt 3-4 Wochen lang aus. Der 22 jährige Timon Weiner rückt erst einmal hoch. Gleichzeitig reden wir noch einmal mit Austria Wien wegen Pentz. Diesmal wegen einer Leihe, dagegen hat die Austria mal gar nichts, im Gegenteil.
    • Und dann ist es soweit, ausfallen tun neben Gelios auch Holtby und Kirkeskov. Wir wechseln auf das 4-3-3 System. Ich möchte Reese nun von der Leine lassen.


    01.08.2021: 2. Bundesliga 2. Sptg.: Kieler SV Holstein (11) - (15) FC Schalke 04

    Aufstellung: Dähne - Korb (81. Neumann), Wahl, Thesker, Van den Bergh (81. Ignjovski) - Erras - Mühling, Benger - Skrzybski (65. Bartels), Arp, Reese (65. Mees)

    Tore: 13. 1:0 Erras (Mühling), 31. 2:0 Arp (Mühling)

    Statistik: Schüsse: 18 (9) : 8 (2), Ballbesitz: 57% : 43%, Bester Spieler: Alexander Mühling (8,2) 13,3 km Laufleistung

    Bemerkung: Puh, ich bin doch überrascht, das habe ich mir deutlich schwieriger vorgestellt trotz der Auftaktniederlage von Schalke. Die sind noch nicht in Form, wir hingegen haben sie überraschen können. Ich hatte 0 Punkte zum Auftakt erwartet, nun haben wir schon vier. Klasse!

    Endstand: 2:0


    • Am Dienstag nach der Partie ist dann klar das Patrick Pentz zu uns kommt. Ich bin äußerst zufrieden mit diesem Leihgeschäft.
      NameVornameAlterFähigkeitenPotenzialEntscheidungenKonzentrationTeamworkZielstrebigkeitAusdauerSumme
      PentzPatrick243,54111116151467
    • Die Presse ist bei der Vorstellung eher skeptisch, Pentz hat Talent ja, das wissen alle, sie wissen aber auch das er es bislang nicht abrufen konnte. Nun, wenn er fest verpflichtet werden will von mir muss er Gas geben, das weiß er. Und ich bin natürlich davon überzeugt das er es tun wird, sonst wäre ich ja kaum so scharf auf ihn gewesen.
    • Fabian Reese unterschreibt dann am Mittwoch seinen Vertrag bei uns, bindet sich bis 2024 an uns, also ein Jahr länger, verdient nun aber deutlich mehr.
    • Erstmals gehen wir als Favorit in die Partie, Pentz gibt sein Debut und auch Kirkeskov ist zurück. Ich bin gespannt wie das wird.


    08.08.2021: DFB Pokal 1. Runde: Bremer SV - Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb (65. Neumann), Erras, Thesker, Wahl, Kirkeskov - Mühling (65. Ignjovski), Holtby (65. Benger) - Skrzybski - Arp, Pichler

    Tore: 09. 0:1 Pichler (Korb), 23. 0:2 Pichler (Korb), 84. 0:3 Pichler (FE)

    Statistik: Schüsse: 2 (0) : 30 (17), Ballbesitz: 38% : 62%, Bester Spieler: Benedikt Pichler (9,7) 3 Tore

    Bemerkung: Wir werden unserer Favoritenrolle gerecht, aber aus 17 Schüssen aufs Tor nur drei Tore zu machen ist natürlich zu wenig. Irgendwas muss ich ja zu meckern haben oder? Aber Pichler mit drei Toren ist natürlich Klasse angesichts der Suche nach einem Stürmer.

    Endstand: 0:3


    • Ich hätte es fast vergessen Timon Weiner zurück in die Zweite zu geben, hole ich diese Woche nach. Aber auch Auwuku gehört dort wieder hin. Meine Assistenten drängen darauf, also höre ich auf sie.
    • Die nächste Aufgabe heisst Regensburg, auch da gelten wir als Favorit, wieder kehren wir ins 4-3-3 zurück, ich möchte das in Heimspielen zumindest spielen lassen. Auswärts hingegen eher das 5-2-1-2. Ausfallen tut eigentlich nur Gelios. Dähne haut sich dagegen richtig rein im Training. Er hat keine Chance, trotzdem finde ich das richtig gut von ihm. Änderungen gibt es nur zwei, Bartels und Reese kommen rein, Arp und Skrzybski gehen raus.


    14.08.2021: 2. Bundesliga 3. Sptg.: Kieler SV Holstein (6) - (5) SSV Jahn Regensburg

    Aufstellung: Dähne - Korb, Wahl, Thesker, Kirkeskov (74. van den Bergh) - Erras (74. Ignjovski) - Mühling, Holtby - Bartels, Pichler (61. Wriedt), Reese (61. Mees)

    Tore: 02. 1:0 Pichler (Reese), 09. 2:0 Pichler (Kirkeskov), 26. 3:0 Reese (Mühling), 39. 4:0 Reese (Holtby), 84. 4:1 Albers (Wekesser)

    Statistik: Schüsse: 12 (6) : 10 (6), Ballbesitz: 51% : 49%, Bester Spieler: Fabian Reese (9,0) 2 Tore

    Bemerkung: dynamisches Kontern nennt man das was wir spielen! Die ersten beiden Tore waren solche Konter. Aber wir sind bei Halbzeit nicht gnadenlos überlegen, wir nutzeen einfach nur jede Chance die sich bietet. 4 Schüsse aufs Tor, vier drin. Sieht man etwas woran wir die Woche gearbeitet haben? In der zweiten Hälfte kam dann nichts mehr außer dem Ehrentreffer für die Regensburger, sei ihnen gegönnt.

    Endstand: 4:1


    • Die zweite Runde im DFB Pokal wurde die Woche gelost, es geht zu Ende im Pokal für uns, denn wir haben zwar ein Heimspiel und wohl auch dann ein ausverkauftes Haus, doch der Gegner ist das Traumlos schlechthin, die Bayern kommen.
    • Und dann fragt Wehen-Wiesbaden wegen Porath an, eine Leihe mit Kaufoption, das kann ich mir vorstellen und daher stimme ich dem auch zu. Das Ding geht in der Woche dann auch über die Bühne.
    • Und dann ist da noch Ioannis, der steigt wieder voll ins Training ein. Keine Verletzten also mehr, Düsseldorf ist leichter Favorit.


    20.08.2021: 2. Bundesliga 4. Sptg.: Fortuna Düsseldorf (3) - (2) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb (73. Neumann), Lorenz, Thesker, Wahl (56. Komenda), Kirkeskov - Mühling (73. Erras), Holtby - Skrzybski - Arp (66. Bartels), Pichler

    Tore: 79. 0:1 Holtby (Skrzybski)

    bes. Vorkommnisse: 45+2. Elfmeter verschossen Arp

    Statistik: Schüsse: 7 (3) : 13 (5), Ballbesitz: 40% : 60%, Bester Spieler: Lewis Holtby (7,8) 92% Passquote

    Bemerkung: Wieder war es ein Konter der uns den Sieg gebracht hat, soweit so klar. Doch eigentlich unverdient, mir wäre es schon recht gewesen hier ungeschoren davon zu kommen. Und Holtby hätte ich noch wechseln können, er hätte schon gar nicht mehr auf dem Platz gestanden, konnte ich aber nicht mehr und dann macht der das Tor, verrückte Welt.

    Endstand: 0:1


    • Fiete Arp verletzt sich im Training, wird 2-3 Wochen fehlen mit einer Knöchelverstauchung.
    • Ersatz hätten wir, doch ich will noch etwas Geld ausgeben, ich hab da einen Stürmer gefunden der uns weiter bringen könnte. Ganz sicher bin ich mir zwar nicht, aber 235K sind nicht das meiste an Ablösesumme. Suleiman Abdullahi von Union soll kommen. Die möchten ihn gern loswerden, ich würde das Talent wohl nehmen wenn wir uns finanziell einigen können. Problem ist wohl auch das Darmstadt ebenfalls an ihm dran ist. Nun, ist wohl Geschichte, denn wir können uns nicht auf einen Vertrag einigen.
    • Und es kommt was kommen muss, Fabian Reese fällt ebenfalls verletzt für das Spiel gegen Aue aus.


    28.08.2021: 2. Bundesliga 5. Sptg.: Kieler SV Holstein (1) - (13) FC Erzgebirge Aue

    Aufstellung: Dähne - Korb (69. Neumann), Thesker, Wahl, Kirkeskov (52. van den Bergh) - Erras (77. Ignjovski) - Mühling, Holtby - Skrzybski (69. Bartels), Pichler, Mees (69. Wriedt)

    Tore: 55. 1:0 Messeguem (ET), 66. 2:0 Mühling (FE)

    Statistik: Schüsse: 14 (7) : 3 (1), Ballbesitz: 52% : 48%, Bester Spieler: Hauke Wahl (7,6) 95% Passquote

    Bemerkung: Wir brauchten heute Hilfe vom Gegner, so haben wir ihn nicht knacken können, aber Aue war so freundlich.

    Endstand: 2:0


    • Ole Werner ist zum zweiten Mal im Stadon, er interessiert sich für Mühling heisst es.
    • Ich hab mich dazu durchgerungen nochmal wegen und vor allem mit Abdullahi zu verhandeln. Siehe da, dieses Mal ist eine Einigung möglich. Und er kommt, am Deadlineday akzeptiert er unser Angebot.
    • Abgänge gab es am Deadlineday keine mehr.


    September


    • Mir ist es gelungen kurzfristig ein Testspiel gegen Rijeka zu organisieren. Wir gewinnen die Partie mit 2:0 durch Tore von Neumann und Neuzugang Abdullahi.
    • Nach dem Testspiel ist auch Fiete Arp wieder zurück im Training.


    10.09.2021: 2. Bundesliga 6. Sptg.: Karlsruher SC (16) - (1) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb (46. Neumann), Lorenz, Thesker, Wahl, Kirkeskov (73. van den Bergh) - Mühling , Holtby - Skrzybski (73. Benger) - Arp (73. Bartels), Pichler (46. Abdullahi)

    Tore: 40. 1:0 Hofmann (Heise), 76. 1:1 Gondorf (ET)

    Statistik: Schüsse: 19 (7) : 8 (3), Ballbesitz: 40% : 60%, Bester Spieler: Patrick Pentz (7,2) 6 Schüsse gehalten

    Bemerkung: Ein schmeichelhaftes Ergebnis. Fast wäre es mir lieber gewesen wir hätten verloren, so kann sich der ein oder andere seine eigene Leistung noch schön reden.

    Endstand: 1:1


    • Nach längerer Zeit erwarten wir gegen Hannover mal wieder ein ausverkauftes Haus.


    18.09.2021: 2. Bundesliga 7. Sptg.: Kieler SV Holstein (1) - (14) Hannover 96

    Aufstellung: Pentz - Korb, Thesker, Wahl, Kirkeskov (64. van den Bergh) - Erras - Mühling (87. Benger), Holtby - Bartels (64. Skrzybski), Pichler (72. Abdullahi), Reese (64. Mees)

    Tore: 39. 1:0 Pichler (Reese), 71. 1:1 Weydandt (Teuchert), 87. 2:1 van den Bergh (Mühling)

    Statistik: Schüsse: 19 (10) : 5 (4), Ballbesitz: 55% : 45%, Bester Spieler: Johannes van den Bergh (7,9) 4,7 km Laufleistung

    Bemerkung: Wieder sind wir mit einem blauen Auge davon gekommen, das gefällt mir einerseits nicht, andererseits zeigt es unsere Stärke wenn wir nochmal kommen müssen. Und was für ein Traumtor war das vom durchgelaufenen van den Bergh auch.

    Endstand: 2:1


    25.09.2021: 2. Bundesliga 8. Sptg.: SC Paderborn (16) - (1) Kieler SV Holstein

    Aufstellung: Pentz - Korb (68. Neumann), Lorenz, Thesker, Wahl, Kirkeskov (68. van den Bergh) - Erras, Mühling - Skrzybski (68. Bartels) - Abdullahi, Pichler

    Tore:

    Statistik: Schüsse: 9 (4) : 12 (1), Ballbesitz: 43% : 57%, Bester Spieler: Patrick Pentz (7,5)

    Bemerkung: Den Punkt verdanken wir in der Tat Patrick Pentz. Überragend was der heute gehalten hat. Ich habe bewusst ein bisschen umgestellt, aber das wurde nicht belohnt. Naja vielleicht beim nächsten Mal. Holtby hat sich aus der Mannschaft gespielt und das darf er gerne wissen.

    Endstand: 0:0



    Fazit: Nach Abstiegskampf sieht das nicht aus was wir hier spielen, das ist das absolut positive. Zuletzt ging der Performance etwas flöten aber wen wundert das, wir holen immer noch Punkte. Ich bin sicher das wir die Hinrunde in der oberen Tabellenhälfte abschließen werden. Noch ist alles dicht beieinander, da kann sich noch einiges in der Tabelle verändern. Wie gesagt und ich habe es befürchtet, Holtby und Arp sind Ausfälle. Leider.


    Geschichtsunterricht


    Die Stadt Kiel


    Das Gebiet an der Kieler Förde gehörte seit der Unterwerfung der Sachsen durch Karl den Großen zunächst zum Frankenreich und dann zu Holstein. Kiel wurde zwischen 1233 und 1242 von Graf Adolf IV. von Holstein gegründet, der erst kurz zuvor die Herrschaft über die zeitweilig an Dänemark verlorene Grafschaft zurückgewonnen hatte. Vermutlich gab es bereits längere Zeit vor 1233 eine Kaufmannssiedlung an dieser Stelle. Doch nur bei Kiel stieß das fränkisch-sächsische Territorium an die Ostsee – nördlich der Levensau lag Schleswig und damit dänisches Gebiet, östlich der Schwentine hinter dem Limes Saxoniae lag Wagrien und damit slawisches Gebiet, das zu dieser Zeit noch nicht fest in der Hand der holsteinischen Grafen war. Daher war diese Stelle an der Förde die einzige Möglichkeit für einen sächsischen bzw. holsteinischen Ostseehafen. Als solcher wurde Kiel als eine der nördlichsten Städte im Heiligen Römischen Reich planmäßig angelegt. Gleichzeitig stiftete Graf Adolf das Franziskanerkloster, in dem er seinen Lebensabend verbrachte, nachdem er dem Franziskanerorden beigetreten war und zum Priester geweiht worden war. 1242 erhielt Kiel das Lübische Stadtrecht verliehen. Aus dieser Zeit stammen die ersten Stadtbücher, die sich zunächst im norddeutschen Raum verbreitet haben.

    Der ursprüngliche Stadtname lautete Holstenstadt tom Kyle (etwa „Holsteinstadt an der Förde“). Das y im alten Namen ist ein langes /i/. Im Sprachgebrauch wurde der Name zu tom Kyle verkürzt und schließlich zu Kiel. (Fortsetzung folgt)

    Quelle = Wikipedia.de


    SV Holstein Kiel


    Die Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900 e. V. (kurz die KSV Holstein oder die Kieler SV Holstein), allgemein bekannt als Holstein Kiel, ist ein rund 3500 Mitglieder zählender eingetragener Sportverein aus der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel. Bundesweit bekannt ist der Verein vor allem durch seine Fußballabteilung, deren erste Mannschaft bis zur Einführung der Bundesliga 1963 jeweils der höchsten deutschen Spielklasse angehörte. Die größten Erfolge in der Vereinsgeschichte sind der Gewinn der deutschen Meisterschaft 1912 und zwei Vizemeisterschaften 1910 und 1930. Die Vereinsfarben des im Volksmund Die Störche genannten Klubs sind Blau, Weiß und Rot. Die erste Fußballmannschaft der Herren spielt seit der Saison 2017/18 in der 2. Bundesliga und trägt ihre Heimspiele im derzeit 15.034 Zuschauer fassenden Holstein-Stadion aus.


    Die ersten und größten Erfolge der Vereinshistorie feierte Holstein Kiel in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Der Spielbetrieb in Kiel wurde 1903 mit der Gründung des Verbandes Kieler Ballspielvereine (VKB) erstmals organisiert. In den Anfangsjahren des deutschen Fußballs war es nicht unüblich, dass sich viele Verbände (siehe Deutsche Fußballverbände 1890–1933) gründeten und wieder auflösten. Auf Druck des DFB und seiner Regionalverbände schlossen sich am 15. April 1905 die Fußballverbände aus Hamburg-Altona, Bremen, Kiel, Hannover, dem Herzogtum Braunschweig, Mecklenburg und Unterweser zum Norddeutschen Fußball-Verband (NFV) zusammen. Die jeweiligen NFV-Bezirksmeister spielten erstmals seit 1906 die norddeutsche Meisterschaft aus, deren Sieger sich für die deutsche Meisterschaftsendrunde qualifizierte. Holstein qualifizierte sich stets als Bezirksmeister für sämtliche ausgetragene Norddeutschen Meisterschaften und scheiterte von 1906 bis 1908 im Halbfinale der norddeutschen Meisterschaft an Victoria Hamburg und 1909 an Eintracht Braunschweig.


    1910 gewann man erstmals die norddeutsche Meisterschaft durch ein 7:1 gegen Werder Bremen und qualifizierte sich damit erstmals für die deutsche Meisterschaftsendrunde. Bei der erstmaligen Teilnahme erreichte man nach Siegen gegen die beiden Berliner Vereine BFC Preussen und Tasmania Berlin (damals Rixdorfer FC Tasmania 1900) gleich das Endspiel und spielte im Finale am 15. Mai 1910 im Kölner Weidenpescher Park gegen den damaligen Topclub Karlsruher FV, der fünf Nationalspieler in seinen Reihen hatte. Im Endspiel unterlag die Mannschaft vor 5.000 Zuschauern mit 0:1 n. V. und wurde deutscher Vizemeister.


    1911 verteidigten die Störche durch ein 6:1 im Finale gegen Eintracht Braunschweig die norddeutsche Meisterschaft und scheiterten im Halbfinale der deutschen Meisterschaftsendrunde am späteren Deutschen Meister Viktoria 89 Berlin. Am 15. Oktober 1911 eröffnete Holstein Kiel, nachdem man zuvor an verschiedenen Orten in Kiel gespielte hatte, seine Heimstätte den Holstein-Platz (heute Holstein-Stadion). Das heutige Holstein-Stadion gehört somit zu den traditionsreichsten Spielstätten im deutschen Fußball und nur wenige Vereine in Deutschland können eine solche über 100 Jahre dauernde ununterbrochene Spielstättentreue aufweisen.


    Am 26. Mai 1912 feierte Holstein Kiel den größten Erfolg der Vereinsgeschichte mit dem Gewinn der deutschen Meisterschaft. Durch ein 3:2-Sieg gegen Eintracht Braunschweig im Finale der norddeutschen Meisterschaft 1912, qualifizierte man sich für die deutsche Meisterschaftsendrunde und gewann nach Siegen gegen den BFC Preussen und Titelverteidiger Berliner TuFC Viktoria 89, auch das Endspiel um die deutsche Meisterschaft mit 1:0 gegen den Deutschen Meister von 1910, den Karlsruher FV. Ernst Möller schoss das entscheidende Tor gegen die Badener, die acht Nationalspieler in ihren Reihen hatten, durch einen verwandelten Elfmeter. 10.000 Zuschauer im Hamburger Stadion Hoheluft bedeuteten damals einen neuen norddeutschen Zuschauerrekord. Der Verein sicherte damit dem Norddeutschen Fußball-Verband den ersten Meistertitel seines Bestehens. Holstein Kiel gewann 1912 auch die Deutsche Akademiker-Meisterschaft durch ein 2:0 über den VfB Marburg und ist damit erster „Doublesieger“ im deutschen vom DFB organisierten Fußball.


    Die Mannschaft zählte von 1909 bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs zu den stärksten Mannschaften in Deutschland und wurde im Juni 1914 vom Deutschen Fußball-Bund mit der Ehre bedacht, Deutschland bei den Baltischen Spielen in Malmö zu vertreten. Durch ein 7:0 über eine russische und ein 1:0 gegen eine schwedische Auswahl wurde die Holstein-Auswahl Turniersieger. Bis zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges 1914, hatten es insgesamt fünf Spieler von Holsteins Meisterelf 1912 geschafft, Holstein bei der deutschen Nationalmannschaft zu vertreten.

    Die KSV Holstein belegt in der Ewigen Endrundentabelle der Vereine, die von 1903 bis 1914 um die deutsche Meisterschaft spielten, den vierten Tabellenplatz (9 Spiele, 6 Siege, 0 Unentschieden, 3 Niederlagen, 19:11 Tore, 18 Punkte). Vor der KSV stehen der Karlsruher FV, der Berliner TuFC Viktoria 1889 und an der Spitze dieser ersten Ewigen Tabelle im deutschen erstklassigen Fußball der damalige Rekordmeister VfB Leipzig. (Fortsetzung folgt)

    Quelle = Wikipedia.de


    Die Gegenwart


    Kapitel 1.1.2 Ankommen im Norden


    Juli


    12.07.2021

    Mein Erster Blick galt erneut dem Kader, hat man den Spielstand gestartet sieht man mehr von den Spielern, nun weiß ich das Lewis und Fiete im Grunde nur Mitläufer sind oder sagen wir so, wenn ich das durchziehe was ich immer durchziehe werden sie es bald sein, zumal Fiete Arp nur geliehen ist. Aber gehen wir es mal etwas genauer an was wir hier vorfinden. Ich will Sie vorstellen anhand meiner fünf Standardwerte die ich mir eigentlich immer näher betrachte. Ein Wert in Summe über 70 verheißt Gutes, ein Wert über 60 ist eigentlich Pflicht, ein Wert über 50 naja, alles darunter so schnell es geht weg vom Hof, ist meine Devise, es sei denn natürlich da ist Potenzial ohne Ende. Wobei man bei einem Zweitligisten wohl ein paar Abstriche vornehmen darf, aber eine 60, also im Schnitt eine 12, wären schon toll.


    NameVornameAlterFähigkeitenPotenzialEntscheidungenKonzentrationTeamworkZielstrebigkeitAusdauerSumme
    DähneThomas272,52,511813131257
    GeliosIoannis2933111211111158


    Das sind die beiden Torhüter die ich hier vorfinde. Beide etwa auf Augenhöhe, Gelios wird wohl aber die Nase vorn haben, zumdinest zu Beginn. Beide sind erfahren, jeder hat schon über 200 Spiele auf dem Buckel, Gelios jedoch mehr für den Verein als Dähne, ist aber auch schon ein Jahr länger da. Beide bringen nicht die 60 die ich fordere, dennoch bin ich bereit mit ihnen in die Saison zu gehen. Ein dritter Torwart? Erstmal nicht, später vielleicht eine neue Nummer 1, wer weiß, denn der Vertrag von Gelios läuft aus.


    Kommen wir zur Abwehr


    PositionNameVornameAlterFähigkeitenPotenzialEntscheidungenKonzentrationTeamworkZielstrebigkeitAusdauerSumme
    VRNeumannPhil242,5381113151360
    VRKorbJulian2933131216121263
    VZWahlHauke2744141215121265
    VZTheskerStefan303,54151215101466
    VZKomendaMarco242,53111113111258
    VLvan den BerghJohannes343381413161667
    VLKirkeskovMikkel2933111114121462


    Viele mir durchaus bekannte Namen mit denen ich in der Vergangenheit schon zu tun hatte, sowohl im FM als auch im EA. Stefan Thesker z.B. war in Enschede dabei, Phil Neumann kenne ich aus Schalke, Julian Korb natürlich aus Gladbach. Grundsätzlich passen die Werte so halbwegs, ja Komenda nicht, aber da ist noch Potenzial, im Grunde bin ich froh über so eine starke Innenverteidigung wie Thesker und Wahl. Rechts wird Korb wohl die Nase vorn haben, ob links van den Bergh hingegen noch eine Hilfe ist, das muss ich sehen. Ein linker Verteidiger wird in jedem Fall wohl kommen müssen für die nächste Saison. Die Verträge von van den Bergh, aber auch von Neumann laufen nämlich aus. Veränderungen für jetzt? Nein auch hier wohl eher noch nicht.


    PositionNameVornameAlterFähigkeitenPotenzialEntscheidungenKonzentrationTeamworkZielstrebigkeitAusdauerSumme
    DMErrasPatrick263,53,5121518131371
    DMLorenzSimon242,5381111131356
    DMBengerMarcel232,5313914191267
    DMIgnjovskiAleksandar303391213181365


    Das defensive Mittelfeld, hier habe ich ein erstes Problem, vier Leute? Definitiv spiele ich nicht mit zwei Sechsern, No Way! Erras ist gesetzt, das ist jetzt schon klar. Ignjovski sein Vertreter, der könnte aber auch hinten rechts spielen, was einen Verkauf von Neumann ermöglichen würde. Lorenz wird es schwer haben, könnte genau wie Erras und auch Benger in der Innenverteidigung spielen, womit eine Dreierkette in Betracht käme. Aber auch das möchte ich eigentlich nicht. Lorenz stattdessen verleihen wäre auch eine Option, Benger hat eine unglaubliche Zielstrebigkeit, der wird seinen Weg machen, das ist mir sofort klar und daher auch von mir gefördert werden müssen, zumal er schon recht weit ist. Problem, sein Vertrag läuft auch aus.


    PositionNameVornameAlterFähigkeitenPotenzialEntscheidungenKonzentrationTeamworkZielstrebigkeitAusdauerSumme
    ZMHoltbyLewis303,53,5121014111360
    ZMMühlingAlexader2844131416141471


    Das nächste Problem, hier fehlen mir Backups, beide sind so unterschiedlich das man sie kaum gegeneinander austauschen kann, Mühling ist ballerobernder oder zentraler Mittelfeldspieler, Holtby ein Spielmacher. Mühling ist einer der Köpfe der Mannschaft, Holtby ist mit 60 erschreckend schwach, beim ersten Blick hatte ich mir hier einen Wert von über 70 erhofft. Benger könnte auch zentral spielen, könnte hier der Ersatz werden. Auch Erras könnte hier aufgestellt werden. Beide sind aber kein Ersatz für Holtby als Spielgestalter. Der fehlt hier nun tatsächlich.


    PositionNameVornameAlterFähigkeitenPotenzialEntscheidungenKonzentrationTeamworkZielstrebigkeitAusdauerSumme
    OMRSkrzybskiSteven283,53,5111215141567
    OMRBartelsFin3444111012141160
    OMRPorathFinn242,5312913131158
    OMLPichlerBenedikt233,5412111341454
    OMLReeseFabian233,54111215161468
    OMLMeesJoshua233,53,5121213111260


    6 Leute für die Flügel, leider passt das nicht alles so wie ich es gerne hätte. Was hätte ich gerne? Rechts einen Flügelstürmer, links einen nach innen ziehenden Angreifer. Setzt voraus das wir für rechts Rechtsfüßler brauchen, für Links jedoch auch. Nun, Porath ist ein Linksfuß, der passt somit schon mal nicht in das Schema. Bartels ist naja, über dem Zenit würde man sagen. Ich weiß, in der Realität hat er alle eines besseren belehrt, dennoch ist wohl Skrzybski die erste Wahl für Rechts. Links haben wir dann noch Reese und Mees. Beide kenne ich, von Mees war ich damals in Duisburg begeistert, von Reese auf Schalke hingegen enttäuscht. Hier sieht es aber so aus als wenn Reese die Nase vorn haben wird. Porath über, Bartels mit auslaufendem Vertrag der garantiert nicht verlängert wird, zumal ich mit ihm bei Werder ganz schlechte Erfahrungen machen musste. Pichler hab ich vergessen, der ist talentiert aber mit einer 4 für Zielstrebigkeit weiß ich schon jetzt das er daraus nichts machen wird. Leider.


    Bleibt noch der Sturm


    PositionNameVornameAlterFähigkeitenPotenzialEntscheidungenKonzentrationTeamworkZielstrebigkeitAusdauerSumme
    ST (Z)WriedtOkyere272,53111011121256
    ST (Z)ArpFiete213411912141157


    Tja beide sind mit unter 60 fragwürdig, Fiete gehört nach wie vor den Bayern, ist nur ausgeliehen. Ein Stürmer von Format, das hätte hier was zumal ich von Wriedt absolut nicht überzeugt bin. Ich fürchte da ist unser größtes Problem gerade aufgetaucht.


    Grundästzlich ist die Abwehr nicht schlecht, nach vorn bekommen wir jedoch Probleme, das sieht man ao schon. Interesse gibt es übrigens an Mühling, Bartels, Reese, beiden Torhütern und Neumann. Porath steht auf der Transferliste, was ich ja auch so sehe. Die Journalisten sagen wir werden auf Rang 14 einkommen. Das heisst Abstiegskampf und ja, so schätze ich das spontan auch erst einmal ein.

    Was fängt man nun damit taktisch an? Eine Dreierkette ist möglich, aber mit nur 2 Stürmern ein komisches Ding. Gut Pichler und Mees könnten auch im Sturm spielen, aber überzeugen tun sich mich vom Papier her da noch nicht. Eine Variante vielleicht? Eigentlich sehe ich hier eher ein 4-3-3 doch das scheitert spätestens dann wenn ich Holtby ersetzen muss. So wirklich weiß ich es eigentlich noch nicht. Die Jungs möchten Konterfussball spielen, das ist o.k. für mich, nur halt in welcher Grundformation? Ich hab ein 4-3-3 ausgewählt, aber auch ein 5-2-1-2. 6 Außenstürmer, aber wir spielen ohne, witzig oder?


    Mein nächster Gang führte mich zu den Mitarbeitern, es gibt freie Stellen, ich hasse freie Stellen und hab entsprechende Angebote rausgehauen. Wahnsinn und ein schwerer Fehler, denn die Kosten mich ja Gehalt. Mal schaun ob ich sie einstelle, ich denke eher erst einmal nicht. Natürlich habe ich auch die Assistenztrainer zugewiesen, da fehlt zum Glück niemand, aber so viele sind das auch nicht, 2 Fitneß, 1 Torwartrainer, 1 Assistent, ein Co-Trainer und ich halt.


    Gang Nr. 3 war der zu den Finanzen. Es sind 10,7 Mio. auf dem Konto, Schulden gibt es keine was schon einmal gut ist. Budgets sind noch nicht voll, 0,5 Mio. sind noch für Transfers vorhanden, 1 Mille für Gehälter. Aber wie gesagt die hab ich locker schon für die freien Stellen verbraten. Danach ging es zum Scouting, hier hab ich vermutlich ein paar Aufträge zuviel erteilt aber immerhin ich hab sie erteilt.

    Dann blieb noch das Leistungszentrum, Überraschung hier werden ein paar Leute gelistet die interessant sein könnten. Sogar mit Phillip König einen Stürmer, doch der ist noch nicht soweit. Interessanter sind da schon Philipp Sander, ein Mezzala und Jonas Sterner, ebenfalls Mezzala. Sterner ist auch noch nicht ganz soweit, doch Sander möchte ich mir anschauen und beordere ihn daher in die Erste. Schnell noch ein paar Aufgaben verteilt und nun kann es eigentlich losgehen.

    Naja fast, der Terminplan ist ja auch noch da. Hier eilt die Zeit, in zwei Wochen beginnt die Saison, vorher, nämlich morgen und am Samstag gibt es noch zwei Testspiele, zunächst gegen unsere Zweite, dann gegen Rot Weiß Essen. Die Saison startet für uns auf St. Pauli, danach kommt Schalke und wir dürften uns unten einsortiert haben.



    13.07.2021

    Tag 2 beginnt mit der Info das der Spieleranalyst den ich einstellen will auch von Leverkusen umworben wird. Soll er da hingehen wenn er meint, inzwischen ist meine Meinung gefestigt das ich zur Zeit doch keine Stellen besetzen möchte. Die Mannschaftsvorstellung stand an, ich ging da rein mit der Erwartung nicht in den Abstiegskampf reingezogen zu werden, nein ich erwarte das schon, sagte ich ja, nur wollte ich das den Spielern vermitteln. Doch nein, die möchten in die obere Tabellenhälfte. O.k. dann versuchen wir das natürlich. Was ich auch noch nicht erlebt habe die standen nicht hinter ihrem selbst entworfenen Strafenkatalog. Jedenfalls nicht alle.


    Der erste Gang zu den Medien war dann, naja sagen wir doch erfreulich, sie haben mich nicht gesteinigt, aber ich bin sicher das kommt noch. Dann kam der erste Test, wir gewinnen mühsam mit 2:1, Mühling und Pichler trafen für uns. Arp war wie fast erwartet eine Enttäuschung und durfte nach 45 Minuten gehen. Beim Gegner, also unserer Zweiten ist mir deren Torschütze, nämlich Noah Awuku und der Vorlagengeber, nämlich der schon erwähnte Jonas Sterner aufgefallen. Beide hole ich daher hoch. Die andere Richtung nimmt der zuvor schon hochgeholte Sander. Er hat gut gespielt, aber ich weiß nun auch das der uns nicht oder noch nicht helfen kann.


    Hoffenheim macht uns ein Angebot für Reese. Doch eine halbe Million führt bei uns nur zu einem müden Lächeln und auch Fabian sieht das ähnlich, zumal er eh lieber nach Augsburg möchte. Dann kam das zweite Testspiel in Essen. Ich überrasche indem ich im 5-2-1-2 auflaufen lasse. Arp gibt einen Halbstürmer, Mees den Stoßstürmer. Im offensiven Mittelfeld agiert Skrzybski. Wir gewinnen es klar mit 0:4. Es treffen Korb, Arp, Awuku und Erras. Es war das Spiel unserer Außenverteidiger Korb und Kirkeskov, sie waren der erhoffte Schlüssel. Von daher geht die Woche gut gelaunt zu Ende. Allerdings hat sich Kirkeskov verletzt und es ist fraglich ob er gegen Pauli spielen kann.


    Der Rest vom Juli


    Die 1. Runde im DFB Pokal wurde gelost, wir müssen beim Bremer SV ran, das ist machbar. Und eigentlich wollte ich gar nicht agieren sondern nur reagieren. Auf dem Transfermarkt meine ich, doch dann wurde mir Patrick Pentz von den Scouts so wärmstens empfohlen das ich nicht Nein sagen konnte. Dazu ist er eigentlich Spottenbillig mit einer halben Million an Ablöse. Allerdings muss ich 30% an Weiterverkaufsbeteiligung schlucken um ihn zu bekommen. Aber du kannst mit der Austria soviel verhandeln wie du willst. Wenn du dich mit dem Spieler nicht einig wirst, dann wird das nichts. Und genauso ist es hier gelaufen, wir finden vertraglich einfach nicht zueinander. Schade.

    Im Gegenzug macht uns Waldhof Mannheim ein geradezu lächerliches Angebot für Porath. Ja, wir lachen über eine Leihe bei der die 10% des Gehaltes tragen wollen.


    Dann geht die Saison los, Schalke verliert zum Auftakt zu Hause mit 0:1 gegen den HSV. Werder gewinnt mit 4:1 gegen Hannover. Und Hoffenheim fragt noch einmal wegen Reese. Diesmal sind sie bereit 1,2 Mio. hinzulegen, das ist über dem Marktwert, aber ich will Reese halten und sage daher Nein. Erfreulich dagegen das wir 7.000 Dauerkarten absetzen konnten. Und dann ist es soweit, es geht nach Pauli. Verzichten müssen wir auf Neumann und Kirkeskov, beide haben nach überstandender Verletzung noch Fitneßprobleme. Und wir spielen es wieder im 5-2-1-2.



    Wir waren lange sogar besser, machen aber das Tor nicht. Und dann gilt eben das was ich gestern hörte, wenn du nicht gewinnen kannst, darfst du nicht verlieren.

    Kapitel

    1. Endlich Erste Liga?

    2. Störche im Landeanflug



    Ab in den Norden


    Es war mal wieder soweit, nach etlichen Wochen Inatkivität wollte ich noch einmal einen Spielstand starten. Hab mir überlegt, du nimmst Arminia Bielefeld. Ja Absturz in dritte Liga letzte Saison, das das nicht abzubilden ist war mir klar, doch ich wollte ja in der Zweiten Liga starten, hätte also gepasst. Nein tut es nicht, denn im meinem FM22 sind die noch in der Ersten Liga. Damit war meine Begeisterung eigentlich schon wieder vorbei, doch dann bin ich die Zweitligisten mal durchgegangen und mir passierte der Fehler der mir immer passiert, ich las die Namen Holtby und Arp im Kader von Holstein Kiel und war davon angetan. Der Fehler, ich werde ihn gleich erklären, ist sich von Namen herzuleiten was man nimmt. Nun hab ich den Spielstand jedoch gestartet und mich per 12.07.2021 dort als Trainer einstellen lassen. Wie ich inzwischen weiß vielleicht ein Fehler, andererseits es ist im Grunde egal welchen Verein man nimmt, man muss ihn mögen oder eine Beziehung dazu haben, dann macht es Spaß. Nun zu Kiel habe ich keine Beziehung, jedenfalls bislang noch nicht. Aber man kann sich ja auch kennen lernen.


    O.k. ich konstruier mir eine Beziehung wenn ich schon keine habe. Der Landkreis indem ich hier wohne ist bekannt für seine Mühlen, sowohl Wasser- als auch Windmühlen. Nur bei uns gibt es eine solche Vielzahl an historischen Mühlen, 43 an der Zahl, daher nennt man sich hier der "Mühlenkreis". Sie gehören einfach zum Landschaftsbild. Auch zum Landschaftsbild gehören die vielen Storchennester in der Region. Es handelt sich um Weißstörche die schon vor Jahrzehnten entschieden haben hier ihre Nester zu bauen um zu brüten. Das zu einer Zeit als sie anderswo schon als ausgestorben galten. Hier hat man ihnen eine Heimat gegeben. Ende der 80er gab es hier noch 3 Paare die ihre Jungen zur Welt brachten, inzwischen sind es wieder über 30 Paare und auch anderswo sind sie wieder angesiedelt. Und damit hätten wir, ich weiß weit hergeholt, die Beziehung zu Holstein Kiel. Man muss halt nur lange genug suchen. :)


    Kapitel 1.1.1 Ein Unbekannter auf dem Trainerstuhl




    Ich hab keine Ahnung warum die Medien meinen es wird Platz 13, obwohl es in der Vorsaison ja noch recht hoch hinaus ging. Fragt mich also bitte nicht. Vermutlich liegt es an meiner Person, aber das ist Spekulation. Updates wird es unregelmäßig geben, meine Zeit ist derart begrenzt, das ich keine Vorhersagen machen kann. Und wenn es die nächste Storyleiche wird, dann ist es vermutlich meine Letzte.

    Die Spiele 1 - 10 (04.08. - 02.10.2024)


    • Eyup Aydin und Rory Broome bekommen den Marschbefehl in die Erste, bleiben aber beide noch in der U19 aktiv. Auch Leihrückkehrer Jan-Andre Kraaz steht wieder im Kader der Ersten.
    • Und Chelsea bekommt von uns das Angebot das wir Billy Gilmour wie vor zwei Jahren Leihweise für die Saison nehmen.
    • Eintracht Frankfurt bietet uns 16,5 Mio. für David Raum. Ich tue mich echt schwer das anzunehmen, aber letztlich stimmt der Preis und da David möchte, wir mit Broome quasi schon Ersatz haben, stimme ich dann doch zu.

    04.08.2024: DFL Supercup: Borussia Dortmund - FC Bayern München

    Aufstellung: Kobel - Maehle, Süle, Zagadou, Wijndal - Danilo, Koopmeiners (46. Neuhaus) - Demir (73. Malen), Reyna, Musiala (46. Mount) - Lucca

    Tore: 02. 0:1 Sané, 40. 0:2 Sesko, 56. 1:2 Neuhaus, 92. 2:2 Malen

    Statistik: Schüsse: 18 (8) : 9 (6), Ballbesitz: 43% : 57%, Bester Spieler: Giuseppe Reyna (8,2) 15,8 km Laufleistung

    Bemerkung: Was für ein Spiel wieder, eine total verschalfene Halbzeit von uns und dann eine aufopferungsvolle zweite hinterher mit dem glücklichen Ausgleich in den Schlußsekunden. Dann ein Elferdrama, alle treffen bis Sané als sechster Schütze für die Bayern antritt. Wijndal macht den Sack danach zu. Fazit jedoch, Bayern ist besser als Liverpool vor einer Woche. Der Titel ist immerhin schon einmal verteidigt.

    Endstand: 2:2 6:5 n.E.


    • Wir werden uns mit Chelsea wegen Gilmmour nicht einig und brechen die Verhandlungen daher ab.
    • Aber dafür bleibt uns David Raum zunächst erhalten, er serviert Frankfurt eiskalt ab.
    • Dafür verlieren wir nun aber Oumar Solet mit einem Fußbruch, die Hinrunde wird der kaum noch zurück kommen.

    11.08.2024: DFB Pokal 1. Runde: Berliner FC Dynamo - Borussia Dortmund

    Aufstellung: Unbehaun - Baku (71. Maehle), Kaiky, Zagadou, Broome - Fofana, Neuhaus - Malen, Mount, Musiala (46. Kraaz) - Lucca (71. Rijkhoff)

    Tore: 58. 0:1 Moount, 78. 0:2 Rijkhoff, 81. 0:3 Mount

    Statistik: Schüsse: 1 (0) : 30 (10), Ballbesitz: 48% : 52%, Bester Spieler: Mason Mount (8,6) 2 Tore

    Bemerkung: Wir haben uns lange unheimlich schwer getan gegen das Berliner Bollwerk, es dann aber doch noch geknackt. Ein Geduldsspiel eben. Mag sein das ich zuviel rotiert habe, doch die Jungen sollten mal zeigen was sie können.

    Endstand: 0:3


    16.08.2024: Bundesliga 1. Sptg.: Borussia Dortmund (-) - (-) TSG 1899 Hoffenheim

    Wettquoten: 1,91 - 3,60 - 3,60 | Ausrichtung beim Start: Kontrolliert

    Aufstellung: Kobel - Maehle, Süle, Zagadou, Wijndal - Koopmeiners, Neuhaus (67. Danilo) - Demir (75. Malen), Reyna, Mount (58. Musiala) - Lucca

    Tore: 12. 1:0 Lucca, 61. 2:0 Lucca, 91. 3:0 Reyna

    Statistik: Schüsse: 28 (19) : 10 (2), Ballbesitz: 52% : 48%, Bester Spieler: Lorenzo Lucca (9,1) 2 Tore

    Bemerkung: Dieses Jahr eröffnen wir die Saison am Freitag Abend. Tun uns damit erstmal schwer, doch Maehle schickt Lucca steil und dann gehts. Auch das zweite Tor entsteht auf die Art und Weise gegen aufgerückte Gäste. Das dritte ist ein Distanzschuß. Grundsätzlich bin ich mit dem Sieg zufrieden, doch das merkte auch in den Partien davor, es fehlt noch das ein oder andere Quäntchen.

    Endstand: 3:0


    • Yusuf Demir hat sich die Zehen verstaucht, wird nächste Woche fehlen.
    • 56.880 Dauerkarten sind weggegangen, ein Hammer!
    • In der zweiten Runde im DFB Pokal kommt Augsburg diesmal zu uns.
    • Gregor Kobel wurde zum Schweizer Spieler der Saison gewählt.
    • Joakim Maehle und Giuseppe Reyna werden in die Elf der Woche gewählt.
    • Luca Unbehaun, unser Reservetorhüter, verlängert bis 2029 bei uns.
    • Nicht ohne eine gewisse Schadenfreude nehme ich zur Kenntnis das Chelsea nun Stress mit Gilmour hat weil der zu uns wechseln möchte. Aber noch sind wir nicht soweit das Angebot zu wiederholen.
    • Atletico Madrid bietet uns 27,5/34 Mio. für Danilo. Das ist lächerlich und so wird es auch behandelt. Auch ein zweites über 38,5 Mio. lehnen wir ab. Wir müssen nicht verkaufen.
    • Conference League 4. Qualifikationsrunde Hinspiel:

      SC Freiburg - Sivaspor 2:0

    25.08.2023: Bundesliga 2. Sptg.: SC Freiburg (5) - (2) Borussia Dortmund

    Wettquoten: 3,00 - 3,50 - 2,25 | Ausrichtung beim Start: Ausgewogen

    Aufstellung: Kobel - Baku, Süle, Zagadou, Wijndal - Danilo, Koopmeiners - Malen, Musiala (71. Kraaz), Reyna (46. Mount) - Jovic (62. Lucca)

    Tore: 27. 1:0 Rexhbecaj, 78. 1:1 Lucca

    bes. Vorkommnisse: 81. Abseitstor Lucca

    Statistik: Schüsse: 13 (4) : 13 (4), Ballbesitz: 51% : 49%, Bester Spieler: Lorenzo Lucca (7,7) 93% Passquote

    Bemerkung: Argh was war das? Wir haben eigentlich nie ins Spiel gefunden und den Ausgleich nur noch mit der Brechstange hinbekommen. Mehr wäre auch nicht verdient gewesen, von daher ist das Ergebnis zwar o.k., aber warum spielen wir plötzlich so letschert? Gut Freiburg ist nicht mehr irgendwer, die letzten drei Platzierungen waren 4,6 und 7.

    Endstand: 1:1


    • Nun geht nochmal ein Leihangebot von uns bei Chelsea ein. Entweder oder ist jetzt angesagt, wir sind bereit eine Kaufoption von 35 Mio. zu akzeptieren, Chelsea will 39 Mio. Und sie beharren darauf, dann eben nicht!
    • Die Champions League wurde gelost, wir treffen auf Atletico Madrid, AC Mailand und Young Boys Bern. Einfach ist auch das wieder nicht.
    • Conference League 4. Qualifikationsrunde Rückspiel:

      Sivaspor - SC Freiburg 0:2

    • Barcelona möchte Wijndal ausleihen, aber warum sollen wir das tun? Eben, es gibt keinen Grund. Wenn wird er verkauft.

    01.09.2024: Bundesliga 3. Sptg.: Borussia Dortmund (5) - (11) 1. FC Köln

    Wettquoten: 1,91 - 3,60 - 3,75 | Ausrichtung beim Start: Kontrolliert

    Aufstellung: Kobel - Maehle, Süle, Zagadou (62. Kaiki), Wijndal - Koopmeiners, Reyna (62. Danilo) - Demir (75. Malen), Musiala, Mount - Lucca

    Tore: 15. 1:0 Demir, 47. 1:1 Marmoush, 83. 2:1 Lucca, 90. 3:1 Malen

    Statistik: Schüsse: 28 (12) : 6 (2), Ballbesitz: 59% : 41%, Bester Spieler: Jamal Musiala (8,1) 16 km Laufleistung

    Bemerkung: Was für ein Spiel wieder, Chance um Chance bleibt liegen und dann ein einziger Fehler im Spielaufbau von uns und es steht 1:1! Die Wahrscheinlichkeit das es so bleiben würde wurde immer größer doch der eingewechselte Malen wendete das Blatt dann zu unseren Gunsten.

    Endstand: 3:1


    • Der FC Porto bietet uns 28,5 / 41 Mio. für Donyell Malen. Doch wir lehnen dankend ab.
    • Und dann ist das Transferfenster auch zu, wir haben keine Verkäufe und auch keine Käufe mehr getätigt. Chelsea hat daher nun große Probleme mit Gilmour, aber das ist nicht unsere Sorge.
    • Kader Stand 02.09.2024


      Tor:

      Gregor Kobel (26) - Luca Unbehaun (23) - Dejan Stojanovic (30)


      Abwehr:

      VR: Ridle Baku (26) - Joakim Maehle (27)

      VZ: Dan-Axel Zagadou (25) - Niklas Süle (28) - Kaiky (20) - Oumar Solet (24)

      VL: David Raum (26) - Owen Wijndal (24) - Rory Broome (16)


      Mittelfeld:

      DM: Teeun Koopmeiners (26) - Danilo (23)

      MZ: Youssouf Fofana (24) - Eyup Aydin (20) | Florian Neuhaus (27) - Pep Biel (27)

      OMR: Yusuf Demir (21) - Donyell Malen (24)

      OMZ: Jamal Musiala (21) - Jan-André Kraaz (17)

      OML: Mason Mount (25) - Givoanni Reyna (21)


      Angriff:

      Lorenzo Lucca (23) - Julian Rijkhoff (19) - Luka Jovic (26)


      *neu

    14.09.2023: Bundesliga 4. Sptg.: 1. FSV Mainz 05 (4) - (1) Borussia Dortmund

    Wettquoten: 3,00 - 3,50 - 2,25 | Ausrichtung beim Start: Ausgewogen

    Aufstellung: Kobel - Maehle, Süle, Zagadou, Wijndal - Koopmeiners, Biel - Demir (65. Malen), Musiala (65. Kraaz), Mount - Lucca (76. Jovic)

    Tore: 47. 0:1 Koopmeiners, 77. 0:2 Malen, 82. 1:2 Sörloth, 84. 2:2 Niakhaté (FE)

    Statistik: Schüsse: 14 (8) : 21 (5), Ballbesitz: 46% : 54%, Bester Spieler: Teeun Koopmeiners (7,6) 1 Tor

    Bemerkung: Ja es war klar das es nicht einfach würde, aber das wir das Spiel wieder aus der Hand gegeben haben ärgert mich dann doch. Nicht das es nicht gerecht gewesen wäre, nur müssen wir so etwas über die Zeit bringen. Daran gilt es zu arbeiten.

    Endstand: 1:1


    17.09.2023: Champions League 1. Sptg.: Young Boys Bern (-) - (-) Borussia Dortmund

    Wettquoten: 3,25 - 3,60 - 2,10 | Ausrichtung beim Start: Kontrolliert

    Aufstellung: Kobel - Baku, Kaiki, Zagadou (75. Koopmeiners), Raum - Danilo, Neuhaus - Malen (65. Demir), Kraaz (65. Mount), Reyna - Jovic

    Tore: 53. 0:1 Jovic

    bes. Vorkommnisse: 82. Verletzung Jovic

    Statistik: Schüsse: 5 (2) : 14 (5), Ballbesitz: 48% : 52%, Bester Spieler: Gregor Kobel (7,5)

    Bemerkung: 20 Minuten lang spielen wir kontrolliert, brachte nix, also sind wir auf vorsichtig zurück gegangen. War die besser Wahl wie sich dann zeigte. Wir hatten etwas Glück das wir den Ausgleich nicht bekommen haben, naja wir hatten eben Kobel.

    Endstand: 0:1



    • Luca Jovic fällt uns 4 Wochen lang aus, eine Leistenzerrung.

    21.09.2024: Bundesliga 5. Sptg.: Borussia Dortmund (2) - (6) RB Leipzig

    Wettquoten: 2,40 - 3,50 - 2,80 | Ausrichtung beim Start: Ausgewogen

    Aufstellung: Kobel - Maehle, Süle, Kaiky, Wijndal - Koopmeiners, Reyna (75. Danilo) - Demir, Musiala (66. Kraaz), Mount (66. Malen) - Lucca

    Tore: 07. 1:0 Lucca, 35. 2:0 Lucca, 61. 3:0 Mount, 89. 4:0 Malen

    Statistik: Schüsse: 20 (11) : 5 (3), Ballbesitz: 41% : 59%, Bester Spieler: Lorenzo Lucca (9,1) 2 Tore

    Bemerkung: Wir raffen uns heute zu einer Topleistung auf, Leipzig hat zwar wesentlich mehr Ballbesitz, doch Demir, Koopmeiners und Maehle sind in der ersten Hälfte maßgeblich für unseren Erfolg, In der zweiten Hälfte ist es dann unsere linke Seite die dort weiter macht. Und was noch wesentlicher ist, Lucca trifft doppelt. Was aber wohl auch daran liegt das Chelsea ihn beobachten läßt.

    Endstand: 4:0


    • Werder Bremen hat sich von Thorsten Frings getrennt.
    • Ich ziehe Jamie Bynoe-Gittens nach oben. Einen potenziellen Linksaußen.
    • Rory Broome ist zurück im Training.
    • Mein Antrag das Jugendtrainingsbudget zu erhöhen wird zunächst abgelehnt, im zweiten Anlauf dann aber doch durchgewunken. Womit wir dort nun 6/7 erreicht haben.

    28.09.2023: Bundesliga 6. Sptg.: VfL Wolfsburg (13) - (2) Borussia Dortmund

    Wettquoten: 3,00 - 3,50 - 2,10 | Ausrichtung beim Start: Vorsichtig

    Aufstellung: Kobel - Baku, Süle (67. Kaiky), Zagadou, Raum - Koopmeiners, Biel - Malen, Kraaz (76. Aydin), Mount - Lucca (46. Rijkhoff)

    Tore: 07. 0:1 Malen, 18. 0:2 Koopmeiners (FE), 28. 1:2 Yuri Alberto

    Statistik: Schüsse: 10 (3) : 20 (4), Ballbesitz: 39% : 61%, Bester Spieler: David Raum (7,7) 1 Torvorlage

    Bemerkung: Na endlich, ein Auswärtssieg. Erarbeitet durch eine gute erste halbe Stunde, danach scheiterten wir leider immer wieder und hatten so Sorge ob wir das Ergebnis halten würden. Heute konnten wir es endlich.

    Endstand: 1:2



    02.10.2023: Champions League 2. Sptg.: Borussia Dortmund (2) - (1) AC Milan

    Wettquoten: 2,25 - 3,50 - 3,00 | Ausrichtung beim Start: Kontrolliert

    Aufstellung: Kobel - Maehle, Kaiky, Zagadou (76. Süle), Wijndal - Koopmeiners, Reyna - Demir, Musiala (66. Aydin), Mount (66. Malen) - Lucca

    Tore: 45. 1:0 Mount

    Statistik: Schüsse: 15 (8) : 10 (5), Ballbesitz: 41% : 59%, Bester Spieler: Mason Mount (7,6) 100% Passquote

    Bemerkung: Wir beginnen zwar kontrolliert, merken aber alsbald das das eher Milan denn uns hilft, gehen dann für den Rest der Partie auf Vorsichtig. Das macht es deutlich besser in der Defensive. Nach vorn haben wir etwas Glück mit dem Tor, aber so ganz unverdient war es dann doch nicht. Milan ist schon eine Hausnummer.

    Endstand: 1:0


    Saison 2024/25


    Wo gibt es an diesem Kader etwas zu verändern? Nun ohne Frage werden wir Hojbjerg nicht verpflichten und der Kapitän, also Marco Reus geht von Board. Das sind erst einmal die zwei Fixpunkte die es zu ersetzen gilt.

    Die Saisonziele waren eigentlich schon vorher klar, Vereinsziele sind wie bislang auch die erneute Quali zur Champions League, dort die 1. Ausscheidungsrunde zu erreichen und im Pokal soll es genau wie im Supercup der Titel sein.


    Schon nach kurzer Zeit ist mir klar das das Transferbudget niemals reichen wird um alle Problemzonen abzudecken, zumal in mir der Plan gereift ist den Bayern ein Schnäppchen zu schlagen. Jamal Musiala ist dort unzufrieden über seinen Vertrag. Daher eiern wir lange herum um etwas zu stricken das sowohl uns ermöglicht ihn zu holen, die Bayern aber auch zufrieden stellt. Ein Deal der wenn er zustande käme uns noch jahrelang beschäftigen wird. Aber wir sollen ja deutsche Spieler verpflichten sagt der Vorstand und mit Jamal ließen sich die Lücke im Zentrum wie auch links schließen. Insgesamt beläuft sich der Deal auf 112 Mio. wovon dieses Jahr aber nur mit 84 Mio. in die Bücher gehen würde. Wir einigen uns schließlich tatsächlich mit Jamal, womit wir den Nachfolger für Marco Reus hoffentlich gefunden haben. Es ist eine Kriegserklärung an die Bayern, soviel ist klar und die ist auch in München unmissverständlich angekommen. Aber damit waren unsere geplanten Transferaktivitäten auch schon beendet.


    Ach Juventus, ja die haben mich dann tatsächlich noch angefragt, ich habe aber abgelehnt. Letztlich haben sie Jürgen Klopp geholt.


    Abgänge

    NameVornameLandAlterPos.ZuAblöse
    HojbjergPierre-EmilDNK28ZMTottenham HotspurLeihende
    ReusMarcoGER35OML./.Karriereende


    Neuzugänge

    NameVornameLandAlterPos.VonAblöse
    MusialaJamalGER21OMZFC Bayern München84/112 Mio. EUR



    Kader Stand 01.07.2024


    Tor:

    Gregor Kobel (26) - Luca Unbehaun (23) - Dejan Stojanovic (30)


    Abwehr:

    VR: Ridle Baku (26) - Joakim Maehle (27)

    VZ: Dan-Axel Zagadou (25) - Niklas Süle (28) - Kaiky (20) - Oumar Solet (24)

    VL: David Raum (26) - Owen Wijndal (24)


    Mittelfeld:

    DM: Teeun Koopmeiners (26) - Danilo (23)

    MZ: Youssouf Fofana (24) | Florian Neuhaus (27) - Pep Biel (27)

    OMR: Yusuf Demir (21) - Donyell Malen (24)

    OMZ: Jamal Musiala (21)

    OML: Mason Mount (25), Givoanni Reyna (21)


    Angriff:

    Lorenzo Lucca (23) - Julian Rijkhoff (19) - Luka Jovic (26)


    *neu


    Kommen wir kurz zur EM. England holt den Titel vor den Niederlanden. Dänemark und Belgien scheiterten im Halbfinale, Deutschland jedoch bereits im Achtelfinale an England. Bester Young Player des Turniers wurde Yusuf Demir von Borussia Dortmund!



    13.07.2024: Testspiel: SC Westfalia Herne - Borussia Dortmund

    Tore: 04. 0:1 Koopmeiners (FS), 06. 0:2 Solet, 16. 0:3 Neuhaus, 25. 0:4 Malen, 38. 0:5 Koopmeiners (FE), 43. 0:6 Jovic, 47. 0:7 Lucca, 56. 0:8 Lucca, 72. 0:9 Malen, 86. 0:10 Lucca

    Statistik: Schüsse: 5 (1) : 48 (25), Ballbesitz: 43% : 57%, Bester Spieler: Mason Mount (10,0) 17 entscheidende Pässe

    Bemerkung: Natürlich war das nur ein Gegner zum Warmwerden, aber wir scheinen schon warm zu sein.

    Endstand: 0:10


    18.07.2024: Testspiel: FC Red Bull Salzburg - Borussia Dortmund

    Tore: 04. 0:1 Jovic, 31. 1:1 Barrow, 50. 1:2 Danilo

    Statistik: Schüsse: 14 (8) : 22 (8), Ballbesitz: 52% : 48%, Bester Spieler: Danilo (7,9) 1 Tor

    Bemerkung: Die Bullen kamen ein paar Tage zu früh doch anders ließ sich das nicht bewerkstelligen. Sie waren gut, zeigten uns ihre Talente und haben doch brav verloren. Soll ja schon Gegner gegeben haben die die in Testspielen an die Wand gespielt haben.

    Endstand: 1:2


    23.07.2024: Testspiel: Borussia Dortmund - FC Liefering

    Tore: 08. 1:0 Malen, 15. 1:1 Crescenti, 45. 2:1 Musiala, 64. 3:1 Reyna, 86. 4:1 Koopmeiners

    Statistik: Schüsse: 30 (13) : 5 (4), Ballbesitz: 52% : 48%, Bester Spieler: Ridle Baku (8,1) 93% Passquote

    Bemerkung: Liefering hat uns deutlich mehr Mühe gemacht als ich das erwartet hatte, da steckt ja fast mehr drin als im Mutterverein.

    Endstand: 4:1


    28.07.2024: Testspiel: Borussia Dortmund - FC Liverpool

    Tore: 13. 1:0 Lucca, 81. 2:0 Rijkhoff

    Statistik: Schüsse: 19 (9) : 15 (6), Ballbesitz: 44% : 56%, Bester Spieler: Gregor Kobel (7,7) 6 Schüsse gehalten

    Bemerkung: Ich wollte die alte Freundschaft mal wieder beleben, aber natürlich wollte ich auch einen Gegner der den Bayern vergleichbar ist. Das ist der Champions League Sieger von 2019 und 2023 wohl. Und den konnten wir also nun bezwingen.

    Endstand: 2:0


    Die Spiele 41 - 49


    • Mason Mount wurde in die Elf der Woche gewählt
    • Unsere U19 holt den Titel in der U19 Bundesliga West. Dies deutlich 5 Spieltage vor dem Ende haben sie 16 Punkte Vorsprung.

    06.04.2024: Bundesliga 28. Sptg.: SC Freiburg (6) - (1) Borussia Dortmund

    Aufstellung: Kobel - Baku, Süle, Zagadou, Wijndal - Danilo, Koopmeiners - Reyna, Demir (76. Malen), Mount (66. Reus) - Lucca (66. Jovic)

    Tore: 21. 0:1 Süle, 90. 0:2 Reus

    bes. Vorkommnisse: 59. Abseitstor Mount

    Statistik: Schüsse: 16 (4) : 19 (8), Ballbesitz: 51% : 49%, Bester Spieler: Niklas Süle (8,0) 1 Tor

    Bemerkung: Eine offene Partie mit dem besseren Ende für uns, doch hier war lange nicht alles Gold was glänzt, dafür haben wir hinten zuviel zugelassen. Wir waren einfach nur abgebrühter. Damit haben wir nun die Europa League für die nächste Saison sicher, doch wir wollen ja mehr.

    Endstand: 0:2


    • Niklas Süle und Owen Wijndal stehen in der Elf der Woche
    • Champions League Viertelfinale Hinspiele u.a. Bayern München - Real Madrid 1:0 und Manchester City - Inter Mailand 2:0
    • Europa League Viertelfinale Hinspiele, RB Leipzig gewinnt bei Manchester United mit 3:4, Freiburg spielt zu Hause 1:1 gegen Bilbao
    • Conference League, Frankfurt schlägt Napoli mit 2:0 im Hinspiel.

    13.04.2024: Bundesliga 29. Sptg.: Borussia Dortmund (1) - (16) Hamburger SV

    Aufstellung: Kobel - Maehle, Süle, Solet (67. Zagadou), Wijndal (67. Raum) - Koopmeiners (78. Hojbjerg) - Fofana, Reyna - Mount - Lucca, Jovic

    Tore: 01. 1:0 Lucca, 20. 2:0 Jovic, 30. 3:0 Lucca, 37. 4:0 Jovic, 53. 5:0 Mount, 55. 6:0 Lucca (FE), 64. 7:0 Lucca, 89. 7:1 Alidou

    bes. Vorkommnisse: 03. Abseitstor Lucca

    Statistik: Schüsse: 23 (14) : 7 (3), Ballbesitz: 58% : 42%, Bester Spieler: Lorenzo Lucca (10,0) 4 Tore

    Bemerkung: Zu Beginn steht der HSV völlig neben sich, erlaubt uns Dinge die wir sonst nie hin bekommen hätten. Damit war das Spiel vorgezeichnet und endete im Prinzip im Hamburger Chaos. Bezeichnent echt das erste Tor, da gelingt Wijndal ein Steal im Strafraum gegen Gyamerah, gibt in die Mitte wo Lucca steht. Zwei Minuten später dann das Tor das nicht gegeben wurde, ich zweifele zwar nicht am Abseits, aber wenn das auch noch gegolten hätte wäre es heute zweistellig geworden. Und damit ist unser eigentliches Saisonziel auch erreicht, wir werden nächstes Jahr Champions League spielen.

    Endstand: 7:1


    • Und da klar ist das wir nächstes Jahr eben Champions League spielen gibt der Vorstand auch schon die neuen Budgets, die vorläufigen, bekannt. 150 Mio. für Gehälter, 88,99 Mio. für Transfers. 3 Mio. weniger für Gehälter, dafür jedoch 35 Mio. mehr für Transfers.
    • Gleich fünf Spieler werden in die Elf der Woche gewählt, nämlich Süle, Wijndal, Fofana, Mount und Lucca.
    • Die Bayern gewinnen auch in Madrid (1:2) und stehen damit im Halbfinale der Champions League. Inter scheitert jedoch an Manchester City.
    • Bilbao wirft Freiburg wie fast erwartet raus, aber auch RB Leipzig scheitert zu Hause mit 1:3 an Manchester United. Damit kein Vertreter mehr in der Europa League für Deutschland.
    • Eintracht Frankfurt verliert zwar in Neapel, doch in der Adition reicht es füs Halbfinale in der Conference League, wo es nun gegen den FC Sevilla gehen wird.

    20.04.2024: Bundesliga 30. Sptg.: Fortuna Düsseldorf (18) - (1) Borussia Dortmund

    Aufstellung: Kobel - Baku, Kaiky, Zagadou, Raum - Hojbjerg, Biel - Malen, Demir (65. Mount), Reus (65. Reyna) - Lucca (77. Jovic)

    Tore: 22. 0:1 Reus (FE), 34. 0:2 Reus

    Statistik: Schüsse: 7 (6) : 24 (12), Ballbesitz: 57% : 43%, Bester Spieler: Marco Reus (8,3) 2 Tore

    Bemerkung: Nach der Lucca Show die des alten Mannes! Klasse, deshalb hatte ich ihn auch aufgestellt, denn das hier war ein Spiel wo du nichts gewinnen, aber viel verlieren kannst. Haben wir nicht! Dabei konnten wir sogar für Mittwoch noch ein paar Kräfte schonen.

    Endstand: 0:2


    • Der Vorstand zeigt sich begeistert das wir das Ziel "Verfolgerfeld anführen" ein Jahr eher als geplant erreicht haben. Häh?
    • Marco Reus packt es in die Elf der Woche

    23.04.2024: DFB Pokal Halbfinale: FC Augsburg - Borussia Dortmund

    Aufstellung: Kobel - Maehle (45+1. Baku), Süle, Zagadou (72. Solet), Wijndal - Danilo - Koopmeiners, Reyna - Mount - Lucca (15. Malen), Jovic

    Tore: 28. 0:1 Koopmeiners (FE), 37. 0:2 Mount, 49. 1:2 Nygren, 93. 1:3 Reyna (FS)

    bes. Vorkommnisse: 45+1. Abseitstor Jovic

    Statistik: Schüsse: 11 (5) : 14 (8), Ballbesitz: 54% : 46%, Bester Spieler: Teun Koopmeiners (7,9) 13,5 km Laufleistung

    Bemerkung: Ich geb zu ich bin mit einem ungutem Gefühl hierher gefahren, zu oft schon haben die Augsburger uns ein Bein gestellt als das ich das trotz der Favoritenrolle auf die leichte Schulter genommen hätte. Am Ende war die Sorge nicht unbegründet, die waren dem Ausgleich echt nahe, trafen u.a. zweimal die Latte, doch am Ende war es ein toller Freistoß von Reyna der uns weiterbrachte. Augsburg war vor zwei Jahren ja auch schon einmal im Finale, doch nun fahren wir wieder nach Berlin. Allerdings beklagen wir auch zwei Verletzungen.

    Endstand: 1:3


    • Maehle wird zwei Wochen lang ausfallen, Lucca ist hingegen kein Problem.
    • Das zweite Halbfinale zwischen Leverkusen und Bayern endete 0:2, damit gibt es also noch zwei Classico diese Saison. Einen in München, einen in Berlin.
    • Die Trainingswoche geht an Giovanni Reyna mit 9,60
    • Luca Jovic fällt mit einer Lebensmittelvergiftung aus, damit stellt sich die Taktikfrage nicht mehr für mich.
    • Niklas Süle hat sich beruhigt, fragt nicht mehr nach einem neuen Vertrag. Was auch besser so ist wie ich schon erklärte.
    • Mannschaftssitzung vor der Partie, erstmals nehme ich das M-Wort in den Mund und mache den Spielern deutlich das wir dafür nun gehen!
    • Wir spielen Sonntag, die Bayern jedoch bereits Samstag und das 1:1 in Mainz. Das eröffnet uns noch ganz neue Möglichkeiten, nun müssen wir quasi sogar gewinnen, dann wären es 9 Punkte Vorsprung bei noch 3 Partien plus eine um 22 Tore bessere Differenz, die Meisterschaft wäre entschieden. Auf so einen Matchball hab ich gar nicht zu hoffen gewagt.

    28.04.2024: Bundesliga 31. Sptg.: Borussia Dortmund (1) - (4) VfB Stuttgart

    Aufstellung: Kobel - Baku, Süle, Zagadou (64. Solet), Raum - Koopmeiners (76. Danilo), Reyna (64. Biel) - Demir, Mount, Reus - Lucca

    Tore: 07. 1:0 Raum, 18. 2:0 Reus, 45. 2:1 Lincoln, 87. 3:1 Reus, 93. 3:2 Tomas

    Statistik: Schüsse: 22 (7) : 18 (8), Ballbesitz: 50% : 50%, Bester Spieler: Marco Reus (8,6) 2 Tore

    Bemerkung: Ein Distanzschuß bringt uns in Front aber auch erstmal ins Spiel, Baku mit einer flachen Hereingabe bringt das zweite Tor durch Reus. Bei allen dreien war mir im Vorfeld klar das ich sie heute bringen würde. Aber Stuttgart ist ja nicht von ungefair Vierter, nein die haben auch ihre Qualitäten und zeigen die dann auch und machen den Anschlußtreffer. In der zweiten Halbzeit geht es dann eher ruhiger zu. Bis ja bis Reus das dritte Tor macht, wem stände es auch sonst zu die Meisterschaft zu entscheiden wenn nicht dem Kapitän. Der sehnte sich danach wie kein Zweiter, war er doch zu Klopps Zeiten noch nicht dabei gewesen und drohte ohne Meisterschaft seine Karriere zu beenden. Nun hat er sie! Daran ändert auch der zweite Treffer, der 21. für Tomas im Dress der Stuttgarter nichts mehr.

    Endstand: 3:2



    • Baku, Raum und Reus werden auch in die Elf der Woche gewählt.
    • Arsenal schlägt City mit 6:0, das im Halbfinalhinspiel der Champions League. PSG schlägt die Bayern im anderen Spiel mit 1:0.
    • Eintracht Frankfurt holt in der Conference ein 1:1 in Sevilla.
    • Mason Mount haut sich nochmal richtig rein, mit einer glatten 10,0 ist er der Trainingsbeste diese Woche.

    04.05.2024: Bundesliga 32. Sptg.: Hertha BSC Berlin (8) - (1) Borussia Dortmund

    Aufstellung: Kobel - Baku, Süle, Zagadou, Wijndal - Danilo - Koopmeiners, Reyna (69. Hojbjerg) - Mount (69. Demir) - Lucca (76. Rijkhoff), Jovic

    Tore: 61. 0:1 Jovic, 91. 0:2 Wijndal

    Statistik: Schüsse: 6 (1) : 15 (6), Ballbesitz: 48% : 52%, Bester Spieler: Owen Wijndal (7,9) 15,2 km Laufleistung

    Bemerkung: Der eine Punkt der uns rechnerisch noch fehlte sollte heute her, denn danach würde es immer schwerer werden ihn zu holen. Nun haben wir ihn, die Fans sind glücklich, die Spieler sind glücklich, die Verantwortlichen im Verein sind es auch. Damit geht etwas zu Ende was es so in Deutschland auch noch nicht gab, eine ganze Generation von Kindern reibt sich die Augen, denn erstmals seit der Saison 2011/12 heisst der deutsche Meister im Fußball nicht FC Bayern München!

    Endstand: 0:2


    • Die Bayern verloren zu Hause gegen ihren Angstgegner Augsburg mit 2:3, damit wäre es also auch ohne eigenen Erfolg gegangen, aber das soll unsere Leistung nicht schmälern. So ganz nebenher haben wir unseren eigenen Punkterekord aus der Saison 11/12 auch eingestellt, 81 Punkte.
    • Joakim Maehle ist zurück im Training und er schließt auch seinen Sprachkurs erfolgreich ab.
    • Die Bayern scheitern an PSG in der Champions League. Im Rückspiel heisst es nur 0:0, im anderen Spiel gelingt City zwar ein 3:1 doch das reicht nicht um Arsenal am Finaleinzug zu hindern.
    • Die Presse berichtet das Manchester United Lorenzo Lucca verpflichten möchte. Und auch Lucca soll interessiert sein heisst es.
    • Frankfurt gewinnt das Rückspiel gegen Sevilla mit 1:0. Trifft damit im Finale der Conference League auf Marseille.
    • Unsere U19 steht im Finale um die deutsche Meisterschaft, im Halbfinale setzte man sich mit 3:1 in Summe über Mainz durch.

    11.05.2024: Bundesliga 33. Sptg.: Borussia Dortmund (1) - (9) RB Leipzig

    Aufstellung: Kobel - Baku, Solet, Zagadou, Raum - Koopmeiners, Reyna - Demir, Mount (63. Biel), Reus (63. Jovic) - Lucca (69. Rijkhoff)

    Tore: 58. 1:0 Demir

    bes. Vorkommnisse: 10. Abseitstor Lucca

    Statistik: Schüsse: 23 (10) : 9 (4), Ballbesitz: 41% : 59%, Bester Spieler: Yusuf Demir (8,7) 93% Passquote

    Bemerkung: Wir müssen richtig Arbeit investieren um die Leipziger niederzuhalten. Glückt uns und damit haben wir einen neuen Punkterekord, aber auch einen neuen Siegrekord aufgestellt. 26 Siege hatten wir auch noch nicht. Beides Vereinsrekorde wohlgemerkt.

    Endstand: 1:0


    • Wir reagieren auf die Gerüchte um Lucca und bieten ihm eine vorzeitige Vertragsverlängerung an.
    • Yusuf Demir wurde in die Elf der Woche gewählt.
    • Argh, neuer deutscher Jugendmeister ist der FC Schalke 04! Wir verlieren das Finale mit 1:0 gegen die Spacken.

    18.05.2024: Bundesliga 34. Sptg.: FC Bayern München (2) - (1) Borussia Dortmund

    Aufstellung: Kobel - Baku, Süle, Zagadou, Raum (22. Wijndal) - Koopmeiners - Hojbjerg, Reyna (68. Danilo) - Mount (68. Demir) - Lucca, Jovic

    Tore: 13. 1:0 Sesko, 36. 2:0 Sesko, 54. 3:0 Upamecano, 59. 4:0 Gnabry, 77. 4:1 Lucca

    Statistik: Schüsse: 17 (12) : 7 (4), Ballbesitz: 62% : 38%, Bester Spieler: Gregor Kobel (7,0) 8 gehaltene Schüsse

    Bemerkung: Oha, da haben wir die gesamte Wut der Bayern zu spüren bekommen. Was ich nicht verstehe, warum wir nicht dagegen gehalten haben, wir sind dazu in der Lage. Ja gut, vielleicht hätte ich es taktisch anders angehen sollen. Im Grunde habe ich diese Niederlage aber sogar einkalkuliert, nur halt nicht solch eine.

    Endstand: 4:1



    • Schalke steigt wieder ab, ein guter Tag für Dortmund? Gewiss nicht, das Derby wird uns erneut fehlen.
    • Der Vorstand meldet sich kurz zu Wort, meint das man sich nach dem Pokalfinale unterhalten wird, zeigt sich aber begeistert ob des Gewinns der Meisterschaft.
    • Lorenzo Lucca verlängert vorzeitig bei uns bis 2029. Bekommt nun statt 1,87 allerdings 8,58 Mio. pro Jahr.
    • Der HSV gewinnt das Hinspiel der Relegation mit 4:0 gegen Bochum. Das sieht stark nach Verbleib in der Liga aus. Direkt aufgestiegen sind zuvor Paderborn und Mönchengladbach.
    • Teun Koopmeiners verletzt sich im Training und wird daher im Finale fehlen.
    • Unsere U19 macht es vor, gewinnt mit 3:1 gegen Leverkusen das Pokalfinale

    25.05.2024: DFB Pokal F I N A L E : FC Bayern München - Borussia Dortmund

    Aufstellung: Kobel - Baku, Süle, Zagadou, Wijndal (91. Raum) - Danilo, Mount (71. Hojbjerg) - Malen (46. Reus), Demir, Reyna - Lucca (71. Jovic)

    Tore: 25. 1:0 Goretzka, 36. 1:1 Mount, 121. 1:2 Danilo

    Statistik: Schüsse: 11 (5) : 14 (8), Ballbesitz: 54% : 46%, Bester Spieler: Teun Koopmeiners (7,9) 13,5 km Laufleistung

    Bemerkung: Wir spielen es sogar auf Kontrolliert, in München war es nur ausgewogen. Aber es ist eben ein Finale und wir wollen es micht aller Macht. Sieht lange so aus als wenn wir keine Chance hätten, doch das ändert sich im Laufe der Zeit. Und als alle bis auf ich schon an das Elfmeterschießen glaubten schießt uns Danilo noch ins Glück. Unglaublich und fantastisch. Wir haben das nationale Tripple! Wir haben den Pokalsieg wiederholt!

    Endstand: 1:2 n.V.


    • 3x den Pokal in Vier Jahren geholt, man rastet aus in Dortmund, das Tripple geholt, der Borsigplatz wird abgerissen!
    • Unsere Jugendeinrichtungen sind nicht mehr State of the Art. Da muss etwas passieren. Das sieht der Vorstand aber genauso wie ich und veranlasst entsprechende Baumaßnahmen.
    • Entschuldigung, aber das ist ein echter Hammer, Mason Mount wird nicht für die Euro 24 von England nominiert. Ich kann Southgate da absolut nicht verstehen.
    • Ich scheine in den Fokus von Juve gekommen zu sein. Entsprechende Gerüchte machen jedenfalls die Runde. Dort war bislang ein gewisser Pep Guardiola am Ruder.
    • Nicht nur die anstehende Euro, auch die Copa America wird von uns mit Spielern beglückt (Reyna, Danilo).
    • Der HSV hält die Klasse, im Rückspiel gab es in Bochum ein 1:1
    • Benjamin Sesko wird vor Lorenzo Lucca und David Raum zum Spieler der Saison gewählt.
    • Für meiner einen reicht es zum Trainer der Saison.
    • 7 Dortmunder Spieler wurden in die Elf der Saison der Bundesliga gewählt, nämlich Kobel, Baku, Solet, Zagadou, Raum, Reyna und Koopeiners.
    • Super! Eintracht Frankfurt gewinnt die Conference League im Elfmeterschießen gegen Olympique Marseille.
    • die Europa League geht an den FC Chelsea der Manchester United im Finale mit 3:1 bezwang.
    • Bleibt noch die Champions League, hier trag PSG auf Arsenal, PSG erfüllt sich den Traum dank eines Lionel Messi und gewinnt mit 1:0!



    Fazit:

    Ich muss mich wiederholen, eine großartige Saison ist zu Ende gegangen. Gut in der Champions League wäre ich gerne mindestens noch eine Runde weiter gekommen, aber das machen wir ein anderes Mal. Das nationale Tripple ist nach der schon so starken letzten Saison nochmal eins drauf. Das obwohl sie uns Sesko weggekauft haben, ein außerordentlicher Verlust den Lucca noch nicht kompensieren kann, falls er das überhaupt jemals schafft. In großen Spielen taucht der nämlich gerne mal ab.


    häufigste Aufstellung

    Kobel - Baku, Süle, Solet, Raum - Danilo - Reyna, Koopmeiners - Demir - Lucca, Sesko


    Im Meeting über die Vereinsziele gelingt es mir die Forderung Spieler unter 21 Jahren für die 1. Mannschaft zu verpflichten streichen zu lassen.


    Die Spiele 31 - 40


    10.02.2024: Bundesliga 21. Sptg.: VfL Wolfsburg (4) - (1) Borussia Dortmund

    Aufstellung: Kobel - Baku, Solet, Zagadou (60. Süle), Raum - Danilo (46. Hojbjerg), Koopmeiners - Malen, Demir (46. Mount), Reyna - Lucca

    Tore: 12. 0:1 Koopmeiners (FE), 58. 1:1 Bajrami, 84. 1:2 Lucca, 85. 1:3 Reyna

    Statistik: Schüsse: 9 (5) : 23 (7), Ballbesitz: 45% : 55%, Bester Spieler: Giovanni Reyna (8,1) 1 Tor

    Bemerkung: Was für eine Schlacht! Dabei ging es hauptsächlich gegen den eigenen Körper, nach einer Stunde waren wir platt und dennoch gelingt uns hier noch der Sieg. Aufopferungsvoll, Bewundernswert!

    Endstand: 1:3


    • Im Viertelfinale des DFB Pokals kommt Hoffenheim zu uns. Die Partie gibt es am 05. März.
    • Koopmeiners und Reyna wurden in die Elf der Woche gewählt.
    • Roger Schmidt übernimmt in Köln
    • Mason Mount ist diese Woche unser Trainingsbester
    • Oha, Bayern verliert mit 1:0 in Stuttgart!
    • Und wir müssen bei Gregor Kobel den Vertrag verlängern. Noch ist es mir zwar gelungen ihm das auszureden, aber wenn wir das Problem lösen wollen muss ich da nächste Woche ran.

    18.02.2024: Bundesliga 22. Sptg.: Borussia Dortmund (1) - (10) TSG 1899 Hoffenheim

    Aufstellung: Kobel - Maehle, Süle, Zagadou, Wijndal - Danilo, Koopmeiners (78. Hojbjerg) - Demir, Mount, Reyna (46. Reus) - Lucca (65. Jovic)

    Tore: 04. 1:0 Lucca, 37. 2:0 Demir

    bes. Vorkommnisse: 67. Gelb-Rote Karte Anthony Jung (Hoffenheim), 88. Rote Karte Baumgartner (Hoffenheim), 93. Gelb-Rote Karte Wolf (Hoffenheim)

    Statistik: Schüsse: 25 (10) : 3 (1), Ballbesitz: 53% : 47%, Bester Spieler: Yusuf Demir (7,9) 57% angekommene Flanken

    Bemerkung: Schenkt man der Presse glauben so ist Hoffenheim hier mit großen Ambitionen angereist, doch davon hat man heute gar nichts gemerkt, dann dezimieren die sich auch noch selbst. Einzig das wir nur 2 Tore gemacht haben ärgert mich ein wenig.

    Endstand: 2:0


    • Bayern gewinnt beim AC Milan mit 1:2 sein Achtelfinal Champions League Hinspiel
    • Wijndal, Süle und Mount werden in die Elf der Woche gewählt.
    • Gregor Kobel bekommt sein Vertragsangebot, seine Bezüge würden mehr als verdoppelt werden und er würde zum Schlüsselspieler aufsteigen.
    • Freiburg gewinnt mit 1:2 in Monaco, wo dort anschließend der Trainer fliegt. Gute Chancen also auch für die Breisgauer auf das Weiterkommen. Wolfsburg gewinnt ebenfalls 2:1 gegen Nizza, doch das zu Hause, in sofern ist das Ergebnis kritisch zu sehen.
    • 9,95 für Mason Mount als Trainingsnote! Wahnsinn

    24.02.2024: Bundesliga 23. Sptg.: 1. FSV Mainz 05 (2) - (1) Borussia Dortmund

    Aufstellung: Kobel - Baku (66. Maehle), Süle, Solet, Raum - Hojbjerg, Biel - Malen, Mount (74. Demir), Reus (66. Reyna) - Jovic

    Tore: 20. 0:1 Reus, 25. 1:1 Kvaratshelia

    Statistik: Schüsse: 12 (5) : 10 (7), Ballbesitz: 51% : 49%, Bester Spieler: Niklas Süle (7,5) 11,4 km Laufleistung

    Bemerkung: 8 Änderungen, ich hab mir doch Sorgen gemacht ob das nicht zuviel ist, aber sie zeigen mir das sie auch gegen unseren neuen ersten Verfolger gewinnen wollen. Gelingt nicht weil auch die zu Recht dort stehen wo sie stehen. Eigentlich ist es sogar eine recht schwache Partie dann.

    Endstand: 1:1



    • Die Bayern schlugen die Hertha mit 2:1 dank Sesko und sind damit zurück auf Platz 2

    • Wir können Vollzug melden, Gregor Kobel bindet sich bis 2028 an uns, verdient nun 4,32 Mio. pro Jahr. Womit unser Gehaltsbudget nun aber auch ausgereizt ist.

    27.02.2024: Champions League Achtelfinale Hinspiel: Inter Mailand - Borussia Dortmund

    Aufstellung: Kobel - Maehle (75. Baku), Solet (66. Süle), Zagadou, Wijndal - Danilo, Koopmeiners - Demir, Mount (66. Malen), Reyna - Lucca

    Tore: 39. 0:1 Demir, 74. 1:1 Pessina

    bes. Vorkommnisse: 18. Abseitstor Raspadori,

    Statistik: Schüsse: 12 (2) : 11 (3), Ballbesitz: 50% : 50%, Bester Spieler: Joakim Maehle (7,5) 100% Zweikampfquote

    Bemerkung: vor dem Spiel hatte ich auf ein Unentschieden gehofft, nun habe ich es und bin damit doch nicht glücklich, denn wir haben erneut nicht unsere Bestleistung abrufen können. Damit hätten wir heute gewonnen.

    Endstand: 1:1


    • Lorenzo Lucca ist diese Woche der Trainingsbeste mit 9,7.
    • Freiburg gewinnt mit 1:0 gegen Monaco und Wolfsburg spielt 1:1. Beide damit in der nächsten Runde.

    02.03.2024: Bundesliga 24. Sptg.: Borussia Dortmund (1) - (7) FC Augsburg

    Aufstellung: Kobel - Baku, Süle, Solet, Raum - Fofana, Biel - Malen, Reus (66. Demir), Reyna (46. Mount) - Lucca (66. Jovic)

    Tore: 88. 1:0 Demir

    Statistik: Schüsse: 24 (8) : 7 (5), Ballbesitz: 46% : 54%, Bester Spieler: David Raum (7,7) 91% Passquote

    Bemerkung: Ja, es geht an die körperlichen Grenzen. Heute haben wir nochmal Glück gehabt, doch lange geht das nicht mehr gut fürchte ich.

    Endstand: 1:0


    • David Raum wurde in die Elf der Woche gewählt
    • DFB Pokal Viertelfinale:

      Rot Weiß Essen - FC Augsburg 0:1 n.V.

    05.03.2024: DFB Pokal Viertelfinale: Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim

    Aufstellung: Kobel - Maehle, Süle, Solet (46. Kaiky), Wijndal - Koopmeiners (76. Fofana) - Hojbjerg, Reyna - Demir - Lucca (46. Rijkhoff), Jovic

    Tore: 06. 1:0 Lucca, 19. 2:0 Jovic, 25. 3:0 Demir, 87. 3:1 Stiller, 90. 4:1 Demir

    Statistik: Schüsse: 26 (14) : 8 (3), Ballbesitz: 54% : 46%, Bester Spieler: Yusuf Demir (9,9) 2 Tore

    Bemerkung: Ich kann nur voll des Lobes sein wenn man solche Abende erleben darf. Die haben die voll und ganz auseinander genommen und wir stehen damit zurecht im Halbfinale.

    Endstand: 4:1


    • DFB Pokal Viertelfinale:

      FC Ingolstadt 04 - Bayer 04 Leverkusen 0:4

      Borussia Mönchengladbach - FC Bayern München 1:2

    • Noch einmal Lorenzo Lucca mit 9,75 der Trainingsbeste.

    10.03.2024: Bundesliga 25. Sptg.: SV Werder Bremen (14) - (1) Borussia Dortmund

    Aufstellung: Kobel - Baku, Süle, Zagadou, Raum (74. Wijndal) - Danilo, Koopmeiners (68. Hojbjerg) - Malen, Mount, Reus (68. Reyna) - Lucca

    Tore: 10. 0:1 Reus, 12. 0:2 Koopmeiners, 40. 0:3 Malen, 76. 0:4 Mount (FE)

    Statistik: Schüsse: 6 (3) : 15 (9), Ballbesitz: 51% : 49%, Bester Spieler: Donyell Malen (7,7) 1 Tor

    Bemerkung: Die Festspiele halten an, Werder war bemüht, ja aber nicht wirklich ein Gegner für unsere Offensivmaschine.

    Endstand: 0:4


    • Im Halbfinale des DFB Pokals reisen wir nach Augsburg. Nicht gerade mein Lieblingspflaster. Leverkusen empfäng hingegen die Bayern.
    • Stress mit Süle, er möchte gern einen neuen Vertrag haben und läßt sich auch nicht von mir beeinflussen. Ich kann derzeit keine Verträge verlängern, aber das sieht er einfach nicht ein. Stress also Vorprogrammiert. Schade.
    • Mason Mount wurde in die Elf der Woche gewählt.
    • 2:0 heisst es am Ende gegen Milan, die Bayern stehen im Viertelfinale der Champions League.
    • In der Europa League schlägt Wolfsburg Chelsea mit 1:0, Freiburg 2:0 gegen Eindhoven und RB Leipzig verliert mit 1:0 in Valencia
    • Eintracht Frankfurt gewinnt in der Conference LEague schließlich mit 1:0 bei Midtjylland
    • Muskelfaserriss bei Gregor Kobel, Das wird eng für das Spiel gegen Inter.
    • 9,65 ist die Note, der Beste diese Woche ist Yusuf Demir.
    • Jovic schließt seinen Sprachkurs erfolgreich ab, spricht nun gut Deutsch

    17.03.2024: Bundesliga 26. Sptg.: Borussia Dortmund (1) - (15) Eintracht Frankfurt

    Aufstellung: Unbehaun - Baku, Solet, Zagadou (78. Kaiky), Wijndal (35. Raum) - Danilo - Koopmeiners, Biel (66. Reyna) - Mount - Lucca, Rijkhoff

    Tore: 20. 1:0 Lucca, 25. 2:0 Mount, 26. 2:1 Ikoné, 68. 3:1 Koopmeiners

    bes. Vorkommnisse: 27. Abseitstor Solet, 53. Abseitstor Lucca

    Statistik: Schüsse: 17 (11) : 7 (1), Ballbesitz: 53% : 47%, Bester Spieler: Mason Mount (8,0) 1 Tor

    Bemerkung: Frankfurt forderte uns mehr als ich ehrlicher Weise erwartet habe. Aber wir sind auch und vor allem an uns selbst gescheitert. Gut das ist ein zu großes Wort, wir haben es ja gewonnen, doch die letzte Überzeugung aus den letzten Spielen, die fehlte etwas.

    Endstand: 3:1


    • Wir sind seit sagenhaften 50 Spielen im Signal Iduna Park ungeschlagen. Dessen war ich mir bislang überhaupt nicht bewusst.
    • Mason Mount wurde in die Elf der Woche gewählt.
    • Der Fitneßtest läßt uns aufatmen, Gregor kann spielen

    20.03.2024: Champions League Achtelfinale Rückspiel: Borussia Dortmund - Inter Mailand

    Aufstellung: Kobel - Baku, Süle, Zagadou, Wijndal - Danilo, Koopmeiners (69. Hojbjerg) - Demir, Mount (59. Reus), Reyna (69. Malen) - Lucca

    Tore: 74. 0:1 Correa

    Statistik: Schüsse: 12 (4) : 14 (8), Ballbesitz: 40% : 60%, Bester Spieler: Niklas Süle (7,2)

    Bemerkung: Einmal werden wir ausgekontert, das ist das Tor, doch wir gingen schon mit der falschen Einstellung in diese Partie. Als ich las das wir so eine Serie geschafft haben, ahnte ich schon das sie heute zu Ende gehen könnte. Shit!

    Endstand: 0:1


    • Europa League, Freiburg weiter, verliert nur 1:0 in Eindhoven, Wolfsburg wie befürchtet raus, 2:0 in Chelsea verloren, RB Leipzig jedoch mit einem 3:1 weiter.
    • Eintracht Frankfurt in der Conference weiter durch einen 2:1 Heimerfolg. Immerhin also noch vier Teams dabei.
    • Lorenzo Lucca mal wieder mit der Trainingsbestleistung, 9,85 sogar. Mir wäre lieber er würde treffen wie es Sesko tat.

    23.03.2024: Bundesliga 27. Sptg.: Borussia Dortmund (1) - (15) 1. FC Köln

    Aufstellung: Kobel - Maehle, Solet, Kaiky, Raum - Koopmeiners (46. Hojbjerg) - Fofana, Biel - Mount (65. Zagadou) - Malen (65. Lucca), Jovic

    Tore: 33. 0:1 Kainz, 34. 1:1 Mount, 49. 1:2 Marmoush, 52. 1:3 Marmoush, 57. 2:3 Mount, 86. 3:3 Lucca

    bes. Vorkommnisse: 65. Rote Karte Kaiky

    Statistik: Schüsse: 16 (7) : 10 (6), Ballbesitz: 48% : 52%, Bester Spieler: Mason Mount (8,2) 2 Tore

    Bemerkung: Ich wusste das das heute hier ein Charaktertest werden würde. Mit Ausnahme von Mason hat ihn das Team auch lange nicht bestanden gehabt. Die Rote Karte berechtigt, keine Frage, doch auch die sagt alles aus, die Nerven lagen blank. Umso stärker dann aber das Comeback noch kurz vor Schluß mit einem Mann weniger. Da ziehe ich nun meinen Hut vor.

    Endstand: 3:3


    • Es geht in die Länderspielpause, Zeit um uns wieder neu zu sortieren. Schließlich wollen wir auf der Zielgeraden nun nicht alles verzocken.

    Die Spiele 21 - 30


    • Thomas Meunier und David Raum wurden in die Elf der Woche gewählt.

    29.11.2023: Champions League 5. Sptg.: Benfica Lissabon (2) - (1) Borussia Dortmund

    Aufstellung: Kobel - Passlack, Süle, Kaiky, Schulz - Koopmeiners - Hojbjerg, Biel (81. Danilo) - Reyna (46. Demir) - Lucca (67. Jovic), Malen

    Tore: 45. 1:0 Everton, 56. 2:0 Milik, 80. 2:1 Demir

    Statistik: Schüsse: 18 (7) : 14 (4), Ballbesitz: 49% : 51%, Bester Spieler: Yusuf Demir (7,4) 7,5 km Laufleistung

    Bemerkung: o.k. wir haben es ausgeglichen versucht und in der Phase zweimal Glück gehabt, dann haben wir vorsichtiger agiert und 2 Tore bekommen, als wir dann kontrolliert gespielt haben, haben wir eines gemacht. Und nun sag mir einer was war falsch daran? Ich bin etwas ratlos. Ja, es waren individuelle Fehler und es war vollkommen unwichtig, dennoch, als Trainer fragt man sich sowas.

    Endstand: 2:1



    • Felix Passlack ist nicht mehr wegen seiner Einsatzzeiten beunruhigt und er möchte seine Transferanfrage zurück ziehen. Auch letzteres wird akzeptiert.
    • Owen Wijndal ist endlich wieder im Training.
    • Die Bayern sind geschockt, werden von Mainz zu Hause mit 0:2 entzaubert.
    • Und für Daniel Farke ist es in Leverkusen vorbei.

    02.12.2023: Bundesliga 14. Sptg.: VfB Stuttgart (3) - (1) Borussia Dortmund

    Aufstellung: Kobel - Baku (76. Meunier), Zagadou, Solet, Raum - Danilo - Fofana, Neuhaus (65. Biel) - Demir (46. Reus) - Lucca, Sesko

    Tore: 42. 1:0 Lincoln, 73. 1:1 Solet

    Statistik: Schüsse: 17 (10) : 10 (7), Ballbesitz: 50% : 50%, Bester Spieler: Lorenzo Lucca (7,5) 1 Torvorlage

    Bemerkung: Wegen dieser Partie hatte ich mir die großen Fragen gestellt, wir starten ausgewogen und bekommen wieder Rückstand, also doch wieder kontrolliert und wir machen deshalb den Ausgleich? Nein, ist auch zu wenig analysiert. Fakt ist jedoch wir haben ein Auswärtsproblem und das passt gerade gar nicht ins Konzept. Naja, wann passt das schon?

    Endstand: 1:1


    • Nico Schulz verletzt sich, fällt 2 Wochen lang aus.

    05.12.2023: Champions League 6. Sptg.: Borussia Dortmund (1) - (3) FC Valencia

    Aufstellung: Kobel - Meurnier, Solet (71. Süle), Kaiky, Wijndal (71. Raum) - Koopmeiners - Hojbjerg, Biel (71. Reyna) - Reus - Malen, Jovic

    Tore: 78. 0:1 Musah, 83. 1:1 Malen

    Statistik: Schüsse: 11 (5) : 10 (6), Ballbesitz: 54% : 46%, Bester Spieler: Donyell Malen (7,8) 90% Passquote

    Bemerkung: Na wenigstens noch das Remi gerettet.

    Endstand: 1:1



    • Blick über den Tellerrand

      In der Champions League startete Leverkusen in der Gruppe A, scheiterte dort jedoch an Barca, City und Monaco, wurde lediglich Vierter in der Gruppe und ist damit ausgeschieden. Wolfsburg wurde dagegen Dritter hinter Liverpool und Inter, jedoch vor Brügge. Steigt damit in die Europa League ab. Die Bayern holten sich mit 13 Punkten ihre Gruppe und sind damit neben uns im Wettbewerb verblieben.


      In der Europa League holte sich Leipzig die Grupppe mit 15 Punkten, Freiburg wurde Zweiter hinter Atalanta. Beide verbleiben also im Wettbewerb.


      Schließlich noch die Conference League, hier startete Frankfurt, holte mit 11 Punkte die Gruppe und ist damit auch weiter. 6 deutsche Vereine also noch dabei.

    • Der HSV gibt bekannt das Jürgen Klinsmann übernimmt.
    • Es geht auch langsam los mit der Gerüchteküche. Angeblich will Man.Utd. 85 Mio. für Benjamin Sesko zahlen. Das wäre nice, aber das würde nicht genügen mich weich zu klopfen.
    • Meine Mannschaftsansprachen scheinen sich auch gebessert zu haben, jedenfalls findet Reyna die jetzt auch nicht mehr so daneben.
    • Mit Xavi kommt eine Lichtgestalt in die Liga. Er übernimmt bei Leipzig.

    10.12.2023: Bundesliga 15. Sptg.: Borussia Dortmund (1) - (8) Hertha BSC Berlin

    Aufstellung: Kobel - Baku, Süle, Solet, Raum (63. Wijndal) - Danilo - Koopmeiners (46. Hojbjerg), Reyna - Demir - Lucca, Sesko (78. Jovic)

    Tore: 09. 1:0 Demir, 20. 2:0 Sesko, 39. 3:0 Lucca, 52. 4:0 Demir, 71. 5:0 Demir, 79. 6:0 Demir

    Statistik: Schüsse: 27 (9) : 15 (9), Ballbesitz: 51% : 49%, Bester Spieler: Yusuf Demir (10,0) 4 Tore

    Bemerkung: Wir spielen es kontrolliert, laufen aber Gefahr in die Konter der Berliner zu laufen. Zwei Tore und einen verschossenen Elfmeter sind die Ausbeute der ersten 20 Minuten, dann gehen wir auf ausgewogen zurück. Doch wirklich entscheident ist erst das dritte Tor, bis dahin war die Hertha nämlich bemüht. Alles was danach geschah und das war noch eine ganze Menge versetzte die Gelbe Wand in Ekstase.

    Endstand: 6:0


    • So langsam werden die Trainerbänke wieder besetzt, Pal Dardai übernimmt in Leverkusen.
    • Kobel, Süle, Raum, dazu noch Demir und Sesko, gleich 5 Spieler in der Elf der Woche.

    17.12.2023: Bundesliga 16. Sptg.: RB Leipzig (11) - (1) Borussia Dortmund

    Aufstellung: Kobel - Baku, Süle, Zagadou, Wijndal (65. Raum) - Danilo - Hojbjerg, Biel (76. Neuhaus) - Reyna - Lucca, Sesko (65. Malen)

    Tore: 09. 0:1 Sesko, 27. 0:2 Sesko, 82. 0:3 Malen

    Statistik: Schüsse: 22 (11) : 13 (10), Ballbesitz: 57% : 43%, Bester Spieler: Gregor Kobel (8,3) 8 gehaltene Schüsse

    Bemerkung: Ein früher Konter hat uns das Spiel eröffnet. Dazu dann ein Gregor Kobel der den Kasten sauber hielt, der Rest war Präzisionsarbeit. Und damit ist es auch offiziell, wir sind Herbstmeister.

    Endstand: 0:3


    • Noch einmal versuchen wir Verträge zu verlängern. Bei Reyna klappt es jetzt endlich, er unterschreibt diese Woche noch bis 2028, verdient neu 6,62 Mio., bei Meunier ist es dagegen hoffnungslos und der Versuch Sesko die Ablösesumme aus dem Vertrag herauszukaufen scheitert leider auch. Es gibt Interessenten die die zahlen würden. Verstehe ich ja.
    • Nico Schulz ist auch zurück im Training.
    • Champions League Auslosung des Achtelfinals: Italienische Wochen gibt es, die Bayern treffen auf Milan, wir auf Inter. Beide spielen zunächst auswärts. Milan ist aktuell Siebter, Inter grüßt dagegen von der Tabellenspitze. Wer hat also wieder die schwierigere Aufgabe?
    • Gregor Kobel und Benjamin Sesko werden in die Elf der Woche gewählt.

    22.12.2023: Bundesliga 17. Sptg.: Borussia Dortmund (1) - (2) FC Bayern München

    Aufstellung: Kobel - Baku, Süle, Solet, Wijndal (66. Raum) - Danilo - Hojbjerg, Koopmeiners (83. Biel) - Demir - Lucca (66. Jovic), Sesko

    Tore: ./.

    Statistik: Schüsse: 13 (4) : 2 (1), Ballbesitz: 41% : 59%, Bester Spieler: Niklas Süle (7,3) 100% Passquote

    Bemerkung: Es ist vollkommen unverständlich warum wir hier heute nicht als Sieger vom Platz gehen. So harmlos hab ich die noch nie erlebt. Da kam nichts. Wir spielten es kontrolliert, hatten unsere Möglichkeiten, aber der verflixte Ball wollte einfach nicht ins Tor.

    Endstand: 0:0


    • Wir ziehen zwei Spieler aus dem U-Bereich zusätzlich hoch, nämlich den Stürmer Julian Rijkhoff und unser derzeit größtes Talent, den OMZ Jan-Andre Kraaz. Beide möchte ich vielleicht sogar verleihen.
    • Werder Bremen holt Thorsten Frings zurück
    • Pep Biel spricht nun gut deutsch.
    • Das Transferfenster geht auf, die Bayern bieten uns 57 Mio. für Sesko, was wir rundheraus ablehnen. Die haben bislang ja auch nicht mal Moukoko zum Laufen bekommen. Die Schwachköpfe. Sie erhöhen dann auf 72 Mio. bekommen aber die gleiche Antwort.
    • Nico Schulz dagegen scheint sich mit Dynamo Kiew einig zu sein, ein Wechsel zum Saisonende. Um das zu verhindern verkaufen wir ihn für 625K sofort an sie. 3 Mio. vom Gehaltsbudget runter!
    • Dann kommt ein Leihangebot für Kraaz herein. Hannover, 2. Liga, das würde mir durchaus für ihn gefallen und er selbst findest das auch gut. Also warum nicht?
    • Und auch Felix Passlack findet jemanden der uns 5,25 Mio. bietet. Nämlich Hoffenheim. Auch das machen wir. Er hatte ein gutes Jahr bei uns, danach kam leider keine Weiterentwicklung mehr.
    • Und dann ist da auch noch Matteo Gabbia, im Sommer für 3,1 Mio. aus Milan geholt möchte weiterziehen. Leverkusen bietet uns 4 Mio. Können wir machen.
    • Noch immer sind die Schnäppchenjäger unterwegs. City bietet uns lächerliche 33,5 Mio. für Owen Wijndal. Freunde wir müssen niemanden verkaufen und den schonmal gar nicht.

    13.01.2024: Testspiel: DSC Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund

    Tore: 28. 0:1 Lucca, 89. 0:2 Sesko

    Statistik: Schüsse: 9 (5) : 26 (10), Ballbesitz: 51% : 49%, Bester Spieler: Lorenzo Lucca (7,7) 92% Passquote

    Bemerkung: [/bWir spielen es mit angezogener Handbremse. Eigentlich wollte ich diesen Gegner nicht, aber der Vorstand wollte die Kohle gerne haben. Letztlich ist es egal hab ich mir gesagt, aber ob das so egal ist, werden wir bald wissen.

    [b]Endstand: 0:2


    • Und dann ist es soweit, die Bayern legen die geforderten 85 Mio. für Benjamin Sesko auf den Tisch! Da es seine fixe Ablöse ist gibt es da auch nichts mehr zu verhandeln.
    • Damit ist der Zeitpunkt gekommen ebenfalls loszulegen, wir machen Lyon ein Angebot für ihren rechten Verteidiger Malo Gusto. 20 Jahre alt und unser Angebot lautet 20/25,4 Mio. Lyon akzeptiert, fragt aber gleichzeitig eine Rückleihe an. Können wir machen. Danach waren wir ziemlich weit in den Verhandlungen, scheitern letztlich aber doch.
    • Gabbia bestätigt schließlich den Wechsel nach Leverkusen.
    • Marco Reus kündigt sein Karriereende für das Saisonende an. Hatte ich fast vermutet.

    20.01.2024: Bundesliga 18. Sptg.: Borussia Dortmund (1) - (17) FC Schalke 04

    Aufstellung: Kobel - Baku, Süle, Solet, Wijndal (76. Raum) - Koopmeiners - Fofana, Reyna (66. Biel) - Demir - Lucca, Sesko (66. Malen)

    Tore: 21. 1:0 Lucca, 42. 2:0 Koopmeiners (FE), 85. 2:1 Matondo

    Statistik: Schüsse: 32 (12) : 5 (2), Ballbesitz: 58% : 42%, Bester Spieler: Lorenzo Lucca (8,2) 1 Tor

    Bemerkung: Es bestanden nie Zweifel wer dieses Derby gewinnen würde und das ist auch gut so. Schalke viel zu defensiv.

    Endstand: 2:1


    • Und auch City spielt mit den Muskeln. Sie bieten jetzt 53 Mio. für Wijndal. Da geht also auch noch etwas. Aber sie beharren dann auf 53 Mio. Nur 2 Mio. mehr und ich müsste zusagen da ich die Summe Wijndal versprach.
    • Bei Sesko ist es nun amtlich, er verläßt uns nach nur 1,5 Jahren wieder. Hat 42 Bundesligaspiele absolviert, 26 Tore dabei erzielt. Gekommen ist er für 18,5 gehen tut er für 85 Mio. Das muss man relativieren 20 Mio. gehen an RB Salzburg. Leider nach Haaland und Moukoko schon das dritte große Sturmtalent das wir verlieren.
    • Auf jeden Fall suche ich immer noch einen rechten Verteidiger. Bin aber noch unentschlossen ob es Erfahrung oder Nachwuchsmann werden soll. Nein, wir brauchen Qualität und daher... machen wir Atalanta ein Angebot in Höhe von 46 Mio. für Joakim Maehle. Wird akzeptiert und auch die Verhanldungen mit dem 26 jährigem Dänen sind zwar zäh, jedoch am Ende erfolgreich.
    • Prompt möchte Thomas Meunier mal wieder seine Pfründe waren und gern in Dortmund bleiben. Nee mein Freund, das war es für dich. Er findet dann in Marseille jemanden der ihn im Sommer gerne nehmen würde. Wir vereinbaren das er ablösefrei jedoch per sofort wechselt. Bin ich wenigstens das Gehalt los.

    28.01.2024: Bundesliga 19. Sptg.: Bayer 04 Leverkusen (11) - (1) Borussia Dortmund

    Aufstellung: Kobel - Maehle), Süle, Zagadou, Wijndal (65. Raum) - Solet - Fofana, Reyna (46. Koopmeiners) - Demir - Lucca (76. Rijkhoff), Jovic

    Tore: 12. 0:1 Lucca, 29. 0:2 Jovic,

    Statistik: Schüsse: 11 (3) : 19 (8), Ballbesitz: 45% : 55%, Bester Spieler: Oumar Solet (7,7) 92% Passquote

    Bemerkung: Die Zeiten wo uns Leverkusen gefärden konnte scheinen derzeit auch vorbei. Das war zu wenig von denen, zumal wir ein Abseitstor von Lucca auch noch aberkannt bekamen. Solet im defensiven Mittelfeld, das stellt mich schon wieder vor neue Probleme, aber er spielte eben auch gut.

    Endstand: 0:2


    • Malen möchte mehr Spielzeit. Kriegt er jetzt doch automatisch wo Sesko weg ist. Weiß gar nicht was der will.
    • Der Nächste der rummeckert ist Kaiky. Ja dann geh halt ganz sag ich ihm als er verliehen werden möchte. Das möchte er aber auch nicht.
    • Thomas Schneider wird als Neuer Übungsleister auf Schalke präsentiert.
    • City will nur Unruhe stiften, wieder bieten sie 53 Mio. für Wijndal. Wieder lehnen wir ab.
    • Dann ist Deadlineday, eher zufällig schaue ich nochmal nach wer auf der Transferliste steht und ich finde Mason Mount. Chelsea will ihn für 52 Mio. abgeben. Ich hab noch 44,5 Mio. könnte aber umstrukturieren um das hinzubekommen. Es ist eine andere Frage die mich da umtreibt. Reus geht, Mount wäre der ideale Ersatz, was besseres bekommst du kaum, schon gar nicht zu dem Preis. Geplant ist nächste Saison mit unserem Talent Kraaz und mit Yusuf Demir der sich auch gerade richtig toll entwickelt. Mount ist 25 und damit auch nicht mehr der Vereinsphilosophier entsprechend und er ist auch kein Deutscher, ebenfalls betrug an der Philosophie. Aber was will ich hier? Ich will das Beste für die Mannschaft. Ich hab keinen Bock ständig die Besten herschenken zu müssen. Ich will das nächste Level erreichen. Diese Hinrunde waren wir bislang auf dem richtigen Weg. Was nur tun?
    • Ich machs, ich biete Chelsea nicht 52 sondern 44 Mio. Sie antworten ist o.k. wenn ich 8,75 nach 50 Spielen drauf packe und 20% am Weiterverkauf genehmige. Letzteres tue ich nicht und aus den 8,75 Mio. mache ich 8 Millionen. Damit ist Chelsea einverstanden. Die müssen verrückt sein. Wir verhandeln also, das wird ein Tanz, er zerschießt mir alles was ich hier mühsam aufgebaut habe, doch am Ende könnte ich ihn haben für 12,97 per Anno plus reichlich Nebengeräusche. Scheiß egal, ich will das unbedingt und daher machen wir es.
    • Die Bayern kommen nochmal wegen Solet, doch das ist auch wieder nur eine Nebelkerze. Und dann ist es endlich geschafft. Wir haben 89 Mio. eingenommen und 90 Mio. ausgegeben. Gute Transferbilanz für dieses Fenster oder?


    Abgänge

    NameVornameLandAlterPos.ZuAblöse
    SchulzNicoGER30VLDynamo Kiew0,625 M.
    PasslackFelixGER25VRTSG 1899 Hoffenheim5,25 M.
    KraazJan AndreGER17OMZHannover 96Leihweise
    GabbiaMatteoITA24VZBayer Leverkusen4 M.
    SeskoBenjaminSLW20TJZBayern München85 M.
    MeunierThomasBEL32VROlympique MarseilleAblösefrei


    Neuzugänge

    NameVornameLandAlterPos.VonAblöse
    MaehleJoakimDEN26VRAtalanta Bergamo46 M.
    MountMasonENG25OMZChelsea London44/52 M.


    Kader Stand 01.02.2024


    Tor:

    Gregor Kobel (25) - Luca Unbehaun (22) - Dejan Stojanovic (30)


    Abwehr:

    VR: Ridle Baku (25) - Joakim Maehle (26)

    VZ: Dan-Axel Zagadou (24) - Niklas Süle (27) - Kaiky (19) - Oumar Solet (23)

    VL: David Raum (25) - Owen Wijndal (23)


    Mittelfeld:

    DM: Teeun Koopmeiners (25) - Danilo (22)

    MZ: Pierre Emile Höjbjerg (27) - Youssouf Fofana (24) / Givoanni Reyna (21) - Florian Neuhaus (26) - Pep Biel (26)

    OMZ: Yusuf Demir (20) - Marco Reus (34) - Mason Mount (25)


    Angriff:

    Donyell Malen (24) - Lorenzo Lucca (22) - Luka Jovic (26) - Julian Rijkhoff (18)


    *neu

    *U-Bereich


    • Filipo Inzaghi fliegt in Köln.

    03.02.2024: Bundesliga 20. Sptg.: Borussia Dortmund (1) - (11) SC Arminia Bielefeld

    Aufstellung: Kobel - Baku (46. Maehle), Süle, Zagadou, Raum - Danilo - Koopmeiners (75. Solet), Reyna - Mount - Lucca (67. Rijkhoff), Malen

    Tore: 05. 1:0 Lucca, 13. 2:0 Reyna, 28. 3:0 Lucca, 87. 4:0 Rijkhoff

    Statistik: Schüsse: 24 (13) : 7 (1), Ballbesitz: 49% : 51%, Bester Spieler: Lorenzo Lucca (8,8) 2 Tore

    Bemerkung: Das Spiel vor dem ich ein bisschen Sorge hatte, völlig unbegründet wie sich zeigte. Wir haben die vor allem in der ersten Halbzeit an die Wand gespielt, das war schon beeindruckend.

    Endstand: 4:0


    Die Bayern holen beim HSV nur ein 1:1.


    07.02.2024: DFB Pokal Achtelfinale: Borussia Dortmund - DSC Arminia Bielefeld

    Aufstellung: Kobel - Maehle, Süle, Zagadou, Wijndal (67. Raum) - Danilo, Koopmeiners - Demir, Mount, Reyna (46. Malen) - Lucca (67. Jovic)

    Tore: 10. 1:0 Lucca, 37. 2:0 Demir

    Statistik: Schüsse: 23 (12) : 10 (5), Ballbesitz: 50% : 50%, Bester Spieler: Joakim Maehle (8,4) 96% Passquote

    Bemerkung: Das dritte Spiel gegen die Arminia, daher diesmal eine andere Taktik und vorsichtiger, nämlich ausgeglichen agiert. Völlig unnötig, wir haben wie wieder gut im Griff, naja war deren beste Vorstellung gegen uns heute.

    Endstand: 2:0

    Die Spiele 11 - 20


    • Man konnte zwar mit dem Berater von Reyna nochmal sprechen, doch dessen Forderungen sind schlicht unannehmbar. Wir werden uns mit dem Gedanken anfreunden müssen Giovanni zu verlieren.

    04.10.2023: Champions League 2. Sptg.: Borussia Dortmund (2) - (1) Benfica Lissabon

    Aufstellung: Kobel - Baku, Solet (68. Süle), Zagadou, Raum - Danilo - Hojbjerg (68. Koopmeiners), Reyna - Demir - Lucca, Sesko

    Tore: 14. 1:0 Sesko, 65. 2:0 Sesko

    Statistik: Schüsse: 32 (14) : 6 (1), Ballbesitz: 57% : 43%, Bester Spieler: David Raum (9,0) 14 entscheidende Pässe

    Bemerkung: Wir haben sie an die Wand gespielt, dabei waren wir nicht einmal Favorit, doch unsere Überlegenheit in Tore umzumünzen, das ist noch eine andere Sache.

    Endstand: 2:0



    07.10.2023: Bundesliga 8. Sptg.: Borussia Dortmund (1) - (7) SV Werder Bremen

    Aufstellung: Kobel - Meunier, Solet, Zagadou (46. Kaiky), Schulz - Danilo (46. Hojbjerg) - Koopmeiners, Biel - Demir - Jovic, Sesko (72. Malen)

    Tore: 24. 1:0 Sesko, 45. 2:0 Demir, 71. 3:0 Sesko, 74. 4:0 Malen

    Statistik: Schüsse: 24 (14) : 4 (0), Ballbesitz: 54% : 46%, Bester Spieler: Benjamin Sesko (8,7) 2 Tore

    Bemerkung: Armes Werder, ist hier heute vollkommen unter die Räder geraten, dabei waren wir müde. Im Moment und das sollten wir genießen läuft es.

    Endstand: 4:0


    • Die Bayern verlieren in Frankfurt, erster Verfolger ist dadurch nun Wolfsburg.
    • Thomas Meunier und Benjamin Sesko werden in die Elf der Woche gewählt.
    • David Raum macht derweil sein erstes Länderspiel für Deutschland.
    • Bayern spielt auf Schalke nur 2:2!

    21.10.2023: Bundesliga 9. Sptg.: Eintracht Frankfurt (16) - (1) Borussia Dortmund

    Aufstellung: Kobel - Baku, Solet, Zagadou, Raum - Koopmeiners - Hojbjerg (70. Danilo), Reyna - Demir (46. Reus) - Luca, Sesko (70. Jovic)

    Tore: 24. 0:1 Sesko, 35. 0:2 Reyna, 64. 1:2 Ikoné

    Statistik: Schüsse: 8 (5) : 11 (8), Ballbesitz: 55% : 45%, Bester Spieler: David Raum (7,2) 93% - Passquote

    Bemerkung: Man durfte nicht den Fehler machen sich von der Tabellenposition der Eintracht täuschen zu lassen, die sind gefährlich und das bestätigen sie auch heute. Allerdings laufen sie uns zweimal in Konter. Nach dem Anschlußtreffer wurde es dann aber richtig schwer für uns zumal die Kräfte stark nachließen. Ich hätte trotz der Pause noch mehr rotieren müssen.

    Endstand: 1:2


    • Lucca hat seinen Sprachkurs abgeschlossen und erfreuliche Fortschritte gemacht, er spricht nun gut Deutsch.

    25.10.2023: Champions League 3. Sptg.: RSC Anderlecht (4) - (1) Borussia Dortmund

    Aufstellung: Kobel - Baku (76. Passlack), Süle, Kaiky, Raum (46. Schulz) - Danilo - Fofana, Biel - Reus - Jovic, Malen (68. Sesko)

    Tore: 13. 0:1 Malen, 57. 0:2 Jovic, 71. 0:3 Jovic

    Statistik: Schüsse: 9 (5) : 12 (9), Ballbesitz: 55% : 45%, Bester Spieler: Luka Jovic (8,3) 2 Tore

    Bemerkung: Wir rotieren auf 8 Positionen zum Samstag und dennoch reicht es voll und ganz. Das ist scheinbar die neue Stärke der Borussia. Im Moment gefällt mir das Leben hier.

    Endstand: 0:3



    28.10.2023: Bundesliga 10. Sptg.: 1. FC Köln (15) - (1) Borussia Dortmund

    Aufstellung: Kobel - Meunier, Solet, Zagadou, Schulz (66. Baku) - Koopmeiners - Hojbjerg, Reyna (76. Biel) - Demir - Lucca (66. Jovic), Sesko

    Tore: 36. 1:0 Thielmann

    Statistik: Schüsse: 8 (4) : 11 (2), Ballbesitz: 51% : 49%, Bester Spieler: Thomas Meunier (7,2) 91% - Passquote

    Bemerkung: Kaum sag ich es da passiert es auch, ein dummer Fehler reicht und da wir rotieren mussten, diesmal sogar auf 10 Positionen haben wir es wohl übertrieben. Mist!

    Endstand: 1:0


    • Knöchelverdrehung bei Ridle Baku, er fällt 3-6 Wochen lang aus.
    • Auch Danilo hat seinen Sprachkurs abgeschlossen und spricht nun gut Deutsch.

    31.10.2023: DFB Pokal 2. Runde: Borussia Dortmund - SC Freiburg

    Aufstellung: Kobel - Passlack, Süle, Zagadou (77. Gabbia), Raum - Danilo - Fofana, Biel - Reus (66. Neuhaus) - Malen (66. Lucca), Jovic

    Tore: 05. 1:0 Malen, 37. 1:1 Rexhbecaj, 51. 2:1 Jovic

    Statistik: Schüsse: 17 (8) : 17 (4), Ballbesitz: 51% : 49%, Bester Spieler: Luca Jovic (8,2) 1 Tor

    Bemerkung: Ich wollte ein frühes Tor daher sind wir kontrolliert gestartet, wissend das uns Freiburg Probleme bereiten kann. Nun der Plan ist soweit aufgegangen und nach einer Viertelstunde sind wir dann auf "ausgewogen" zurück gegangen. Haben das Gegentor bekommen, hatten aber auch noch die Kraft für ein zweites Tor und das entschied letztlich.

    Endstand: 2:1


    • Leichter Stress mit Donyell Malen. Er sieht sich nicht mehr als Führungsspieler, jedenfalls was seine Einsatzzeiten angeht. Hmm, kann ich ihm bestätigen. Möchte das er sich als Rotationsspieler begreifft der er ist. Damit ist er einverstanden, was mich doch etwas überrascht, positiv überrascht.
    • Und die nächste Überraschung naht auf dem Fuß. Giovanni Reyna will nun doch bleiben. Hmm, kaum hab ich seinen Transferwert mit ihm besprochen gehabt da will er bleiben? Da stimmt was nicht.
    • Derweil wird Asif Saric bei Frankfurt entlassen. Der Gute war vielleicht doch etwas überfordert mit einem Erstligisten.

    04.11.2023: Bundesliga 11. Sptg.: Borussia Dortmund (1) - (9) SC Freiburg

    Aufstellung: Kobel - Meunier (76. Süle), Solet (68. Gabbia), Kaiky, Schulz - Koopmeiners - Hojbjerg, Neuhaus - Reyna - Lucca, Sesko (68. Malen)

    Tore: 13. 1:0 Reyna, 38. 2:0 Sesko

    Statistik: Schüsse: 20 (6) : 7 (3), Ballbesitz: 46% : 54%, Bester Spieler: Giovanni Reyna (8,0) 7 entscheidende Pässe

    Bemerkung: Die Taktik war im Prinzip durch das Pokalspiel schon vorgegeben "kontrolliert". Diesmal jedoch über die ganze Zeit, die Überraschung bestand in Reyna der mal wieder vorgezogen spielte und dann die Partie mit seinem Treffer aus 30m in unsere bog.

    Endstand: 2:0


    • Und noch eine Überraschung Thomas Meunier feuert seinen Berater Mehdi Delahaye. Ich hab ihn nicht dazu aufgefordert, aber es ist klar das wir mit Delahaye nicht verhandeln würden. Dabei könnte ich mir sogar vorstellen mit Meunier nochmal zu verlängern, trotz der nicht gerade schönen Vergangenheit zwischen uns beiden. Im Moment liefert Thomas nämlich.
    • Nicht so schön lief dann das Gespräch mit Gabbia, er möchte verliehen werden. Ich sag ihm nein, dann trennen wir uns lieber ganz, meint er auch o.k., dann machen wir das so.
    • Die Achtelfinalauslosung im DFB Pokal brachte uns Arminia Bielefeld als Gast.
    • Und noch eine Überraschung, gibt ja viele derzeit. Ich wollte Marco Reus auf ein Führungsseminar schicken, doch der Vorstand verweigert Marco dieses Seminar! Kann ich gerade nicht wirklich nachvollziehen.
    • Giovanni Reyna wurde in die Elf der Woche gewählt.
    • Alter was ist hier nur gerade wieder los? Jetzt regt sich auch der Süle über seine Einsatzzeiten auf. Ich krieg den gerade noch gebremst bevor er Schaum vorm Mund bekommt.

    07.11.2023: Champions League 4. Sptg.: Borussia Dortmund (1) - (4) RSC Anderlecht

    Aufstellung: Kobel - Passlack (65. Gabbia), Süle, Kaiky (65. Zagadou), Raum - Danilo - Fofana, Biel - Demir (76. Reus) - Malen, Jovic

    Tore: 45+1. 1:0 Malen (FE)

    Statistik: Schüsse: 15 (5) : 10 (4), Ballbesitz: 47% : 53%, Bester Spieler: David Raum (7,7) 8x gefoult worden

    Bemerkung: Wir tun uns heute unheimlich schwer, was aber weniger am Gegner liegt als daran das wir ständig 8-9 Leute rotieren lassen, irgendwann zahlt man dafür den Preis. Vielleicht war es auch die viele Unruhe in der Woche die sich ausgewirkt hat.

    Endstand: 1:0


    Perfekt, nicht nur weiter, sondern schon Gruppensieger nach 4 Spieltagen.


    11.11.2023: Bundesliga 12. Sptg.: Hamburger SV (15) - (1) Borussia Dortmund

    Aufstellung: Kobel - Meunier, Süle (70. Kaiky), Zagadou, Raum (60. Schulz) - Koopmeiners - Hojbjerg, Biel - Reus - Lucca, Sesko (82. Jovic)

    Tore: 20. 0:1 Sesko, 77. 0:2 Lucca, 82. 1:2 Opoku

    Statistik: Schüsse: 10 (6) : 15 (9), Ballbesitz: 48% : 52%, Bester Spieler: Lorenzo Lucca (7,9) 85% - gewonnene Kopfbälle

    Bemerkung: Ich hab befürchtet das es wie gegen Köln enden könnte, dem war nicht so und das ist auch gut so, dennoch hat mir einiges nicht gefallen, auch wenn die Statistik sagt das wir richtig gut waren. Wäre das so hätten wir 0:5 gewonnen.

    Endstand: 1:2


    • Nun macht wieder Fofana Stress, will mehr Einsatzzeiten. Ja braucht er auch, deshalb verspreche ich sie ihm.
    • Bayern läßt erneut Punkte liegen, nur 0:0 gegen Wolfsburg!
    • Daniel Thioune muss in Düsseldorf die Koffer packen.
    • Ich hab es nochmal bei Giovanni Reyna versucht, doch er bzw. sein Berater ist noch nicht wieder verhandlungsbereit.
    • Auch bei Thomas Meunier, komme ich nicht weiter. Zwar wäre er zu einer Gehaltsreduktion bereit, jedoch längst nicht in dem Rahmen der mir vorschwebt. Wobei ich allerdings auch etwas radikal bin. Der verdient derzeit über 9 Mio. will 6 akzeptieren, ich will jedoch höchsten 3 zahlen. Ergo scheitert das Ganze hier.
    • Und auch bei unserer Zweiten grummelt es gewaltig. Der Kollege steht vor dem Rauswurf heisst es. Ist so, nach der nächsten Niederlage fliegt er. Daniel Stendel soll Nachfolger werden heisst es.
    • Heiko Herrlich bislang in Diensten des HSV übernimmt in Frankfurt, dafür braucht eben jetzt der HSV einen Neuen!
    • Ridle Baku ist zurück im Mannschaftstraining. Doch er verletzt sich gleich erneut.
    • Doktor Reinhard Rauball will demnächst kürzer treten heisst es nun plötzlich.
    • Aber mir bietet man jetzt einen neuen Vertrag an. 5 Jahre lang (bis 2028) 2,91 Mio per Anno den ich nun unterschreibe. Spätestens jetzt muss die Frage zu Beginn als beantwortet gelten und neu lauten "Bleibe ich der Richtige?"

    25.11.2023: Bundesliga 13. Sptg.: Borussia Dortmund (1) - (18) Fortuna Düsseldorf

    Aufstellung: Kobel - Meunier, Solet, Zagadou, Raum - Danilo (46. Reus) - Fofana, Neuhaus - Reyna (74. Hojbjerg) - Jovic, Sesko (46. Malen)

    Tore: 09. 1:0 Jovic, 23. 2:0 Sesko, 75. 3:0 Reus (FE)

    Statistik: Schüsse: 26 (12) : 7 (3), Ballbesitz: 53% : 47%, Bester Spieler: David Raum (9,0) 90% Passquote

    Bemerkung: Wir haben sie schlicht überrannt, was soll ich anders sagen, war halt so.

    Endstand: 3:0