Was erlaubt sich die DFL?

  • HI Leute guckt euch das mal an was sich die DFL erlaubt hat , bin auf einer fußball seite angemeldet und jetzt das . DIe DFL verbietet die logos zu benutzen auf einer FAnseite.



    http://www.mylaola.de/blog/27295/147717

  • Was soll man dazu sagen?


    So wirklich was einfallen will mir dazu nicht. Damals gab es schon diese Attacke gegen Project Userfile bei Anstoss, welches nur die Originallogos und Teamnamen ins Spiel brachte. Und nun sowas. Demnächst wird wohl auch noch Wikipedia angezeigt, da dort auch alle Vereinslogos und manchmal auch Spielerfotos sichtbar sind... - so bringt man eine Fankultur durchaus am Rande des Abgrunds. Bald spielt die Bundesliga nur noch vor VIPs der Sponsoren und die Fans dürfen draußen bleiben.


    Der Sinn hinter der Aktion verstehe ich wirklich nicht.
    Offenbar ist die DFL nach dem Scheitern bei der TV-Ausstrahlung (wobei ich sowieso nicht verstehe wieso alle an den Samstag festhalten... man könnte die Free-TV Aufzeichnung ja auch am Sonntag bringen... oder Montag... ich glaube die Fronten haben da alle zu große Dickschädel) zu verzweifelt... traurig.

  • Konsequenterweise müsste die DFL aber auch gegen Plattformen im Internet vorgehen, die beispielsweise geschützte Grafiken und Daten von Vereinen und Spielern aus der Bundesliga veröffentlichen, die im Zusammenhang mit dem FM von EA stehen.


    Ich habe gehört, dass die DFL aber bereits auch in diese Richtung recherchiert, da die von EA/BF erworbenen Lizenzen nicht an Dritte übertragbar sind. Ich bin sehr gespannt, was da alles noch kommen wird und so manche "Fan"seite wird wohl auch noch irgendwann eine böse Überraschung erleben.