Götter und andere Granate(n) unter sich II

  • Chapitre 54: Une fin inattendue

    (Ein unerwartetes Aus)


    Wie oben angekündigt, hier die Spiele der Wochen 27-33:




    Woche 34 - 10.02.25-16.02.25:


    12.02.25 - Euro Champions Cup - Achtelfinale-Hinspiel:



    Real Madrid - FC Metz

    Vorbemerkungen:


    Dem Vizemeister der letzten 3 Saisons in La Liga gelang zuletzt nur ein Titel (2022 Europas Super Cup). Trotzdem sind die Blancos natürlich der klare Favorit.

    Bei uns überrascht vielleicht die Aufstellung von Albert etwas. Das Eigengewächs wird für seine guten Leistungen belohnt.


    Aufstellung:


    Iliev (6,9) - Proust (6,4), Mai (6,7; C), Coulibaly (6,8), Albert (5,7) - Garner (7,3; 82. Charpentier) - Thill (6,8; 82. Mulattieri), Grønli (6,8) - Temenuzhkov (7,2), Arabidze (6,6; 64. Hack (6,5)) - Tapé (8,3)


    Tore:


    11. 0:1 Tapé

    42. 0:2 Temenuzhkov

    89. 1:2 Rodrygo

    92. 2:2 M. Dembélé

    95. 3:2 Chumba


    Kommentar:


    Real hat mehr von der Anfangsphase, dann ein Kopfball Pavards vor die Füße Tapés und wir führen. Danach passiert nicht viel, ehe in der 42. Spielminute Guendouzi per Grätsche Temenuzhkov perfekt auflegt. 0:2!

    Auch nach der Pause kommt von Madrid nichts allzu Gefährliches, gerade an unserer Innenverteidigung gibt es kaum ein Vorbeikommen. Real wacht erst in den Schlussminuten auf, doch das reicht noch für 2 Treffer. Erst gelingt nach einem zu kurzen Rückpass Alberts der Anschlusstreffer, dann erzielt Moussa Dembélé in der Nachspielzeit das 2:2 und in allerletzter Sekunde nach einer Ecke drehen sie die Partie sogar ganz.


    16.02.25 - Ligue 1 - 25. Spieltag:



    FC Nantes (14.) - FC Metz (02.)

    Vorbemerkungen:


    Das nächste Ligaspiel steht bereits in drei Tagen an, sodass wir stark rotieren. Und dass, obwohl hier die derzeit zwei formstärksten Teams der Liga aufeinandertreffen.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,4) - Udol (7,1), Majstorovic (7,3), López (7,1; C), Godart (7,0) - Charpentier (6,9) - Gerber (6,9), Grønli (6,4; 66. Thill (6,7)) - Hack (6,5; 69. Arabidze (6,8)), Garnault (7,0) - Deijl (6,5; 66. Tapé (6,7))


    Tore:


    keine


    Kommentar:


    Nantes ist vor allem in Durchgang 1 das aktivere Team, ist zum Glück für uns dabei aber nicht übermäßig gefährlich. Lediglich bei Eysseris Kopfball an den Pfosten (68.) haben wir Glück.


    Ereignisse:

    • Ausfälle: Temenuzhkov (1-6 Tage)


    Woche 35 - 17.02.25-23.02.25:

    19.02.24 - Ligue 1 - 26. Spieltag:



    Angers SCO (05.) - FC Metz (02.)

    Vorbemerkungen:


    Aufsteiger Angers hat sich mittlerweile zu einem sehr guten Team gemausert und ist derzeit die Überraschung in der Ligue 1 schlechthin. Derzeit stehen sie allerdings ohne Trainer da, dieser wechselte vor zwei Tagen zu Girondins Bordeaux.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,9) - Proust (7,2), Mai (7,8; C), Coulibaly (6,7; 83. López), Albert (6,6; 74. Godart (6,8)) - Garner (6,9) - Thill (6,3; 61. Mulattieri (6,9)), Grønli (8,0) - Temenuzhkov (6,8), Arabidze (7,9) - Tapé (8,8)


    Tore:


    34. 1:0 T. Abraham

    39. 1:1 Tapé (Arabidze)

    50. 1:2 Arabidze (Proust)

    52. 2:2 Coulibaly (ET)

    70. 2:3 Tapé (Mulattieri)

    95. 2:4 Mai (Grønli)

    Kommentar:


    Angers geht nicht unverdient in Führung, aber Tapé gleicht mit unserer ersten richtigen Chance schnell aus. Nach der Pause dreht Arabidze die Partie, aber nur Sekunden länger lenkt Coulibaly eine Hereingabe unfreiwillig ins eigene Netz. 70., Tapé bringt uns mit einem Gewaltschuss wieder in Front, ehe Mai in der letzten Spielminute eine Ecke reinwuchtet. Das geht letztendlich auch in Ordnung.


    28.02.25 - Ligue 1 - 27. Spieltag:


    FC Metz (02.) - Stade Brestois 29 (19.)


    Vorbemerkungen:


    Pflichtsieg!


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,9) - Proust (7,0; 71. Udol (6,8)), Mai (6,8; C), Coulibaly (6,7), Godart (6,8) - Garner (6,8; 71. Charpentier (6,7)) - Mulattieri (6,9), Gerber (6,9) - Temenuzhkov (7,5), Arabidze (6,8) - Tapé (6,8)


    Tore:


    28. 1:0 Tapé (FE)

    29. 2:0 Temenuzhkov (Proust)

    46. 2:1 A. Nicolas


    Kommentar:


    Von Brest komm nichts, sodass eine okaye Leistung für 2 Tore reicht. Nur Sekunden nach der Pause die Gäste mit dem Anschlusstreffer, dabei bleibt es dann aber auch.


    Ereignisse:

    • keine


    Die Tabelle:


  • Chapitre 55: Nous restons à l’écoute

    (Wir bleiben dran)


    Woche 36 - 24.02.24-02.03.25:


    01.03.25 - Ligue 1 - 28. Spieltag:



    Nîmes Olympique (15.) - FC Metz (02.)

    Vorbemerkungen:


    Wieder müssen wir großflächig umbauen, da in 3 Tagen Real ruft.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,5) - Udol (7,6), Majstorovic (8,1), López (8,2; C), Albert (8,1) - Charpentier (7,9) - Thill (8,9), Mulattieri (8,7) - Hack (9,1), Garnault (7,3) - Deijl (9,5)


    Tore:


    04. 0:1 Mulattieri (Thill)

    05. 0:2 Hack (Deijl)

    21. 0:3 Deijl (Thill)

    65. 0:4 Deijl (Hack)


    Kommentar:


    Im 175. Spiel von Hack für die Grenats liegen wir ganz früh 2:0 vorne. Insgesamt ist es eine relativ einseitige Partie.


    Ereignisse:

    • keine


    Woche 37 - 03.03.25-09.03.25:


    04.03.25 - European Champions Cup - Achtelfinale-Rückspiel:



    FC Metz - Real Madrid


    Vorbemerkungen:


    Gelingt uns das Hinspiel (2:3) umzubiegen?


    Aufstellung:


    Iliev (7,3) - Proust (6,7), Mai (6,9; C), Coulibaly (6,9), Godart (6,6) - Garner (6,7; 69. Charpentier (6,7)) - Gerber (6,8), Grønli (6,7) - Temenuzhkov (6,9), Arabidze (6,6; :erstehilfe1:, 46. Hack (6,8)) - Tapé (6,6; 69. Deijl (6,6))


    Tore:


    73. 0:1 Alarcón


    Kommentar:


    Guter Auftakt beider Teams, ein Treffer bleibt aber aus. 21., Tapé vor Courtois. Pfosten! Insgesamt schenken sich beide Teams aber nichts.

    Und das bleibt auch nach der Pause so. 51., Guendouzi mit einem Lattenkracher aus der Ferne und Alarcón scheitert beim Nachschuss an Iliev. Im Gegenzug trifft Tapé die Latte. Entschieden wird die Partie dann durch eine Ecke.


    09.03.25 - Ligue 1 - 29. Spieltag:



    FC Metz (02.) - OGC Nice (04.)

    Vorbemerkungen:


    2:1 hat Nizza gegen uns zuletzt gewonnen. Das schreit nach einer Revanche!


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,8) - Proust (6,8), Mai (8,4; C), Coulibaly (7,1), Godart (6,8) - Garner (6,7; 74. Charpentier (6,8)) - Gerber (6,6; :erstehilfe1: 66. Thill (6,7)), Grønli (7,2) - Temenuzhkov (6,4; 60. Hack (6,2)), Arabidze (7,2; :erstehilfe1:) - Tapé (6,8)


    Tore:


    27. 0:1 Moreau

    49. 1:1 Arabidze (Tapé)

    72. 2:1 Mai (Grønli)


    Kommentar:


    Wir geben den Ton an, bekommen den Ball aber leider nicht ins Tor. Nizza hingegen reicht der einzige Torschuss in der gesamten Partie zur Führung.

    Es raucht in der Kabin und kurze Zeit später gelingt Arabidze im Fallen der Ausgleich. Danach verhindert Nizzas Torhüter Rossi weiterhin gekonnt unsere Führung, ehe in der 72. Mai nach einer Ecke gegen drei Gegenspieler durchsetzt und einköpft. Hack kann später für die Entscheidung sorgen, doch Rossi pariert seinen Strafstoß (80.).


    Ereignisse:

    • Majstorovic, López, Mulattieri, Thill und Deijl stehen in der Elf der Woche
    • 7 Spieler werden neu in die U19 aufgenommen
    • :erstehilfe1: Gerber (5-7 Tage)


    Woche 38 - 10.03.25-16.03.25


    15.03.25 - Ligue 1 - 30. Spieltag:



    RC Strasbourg Alsace (13.) - FC Metz (02.)

    Vorbemerkungen:


    Derbyzeit! Wir wollen auch das 14. Spiel in Folge gegen Straßburg nicht verlieren, idealerweise natürlich 3 Punkte holen.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,5) - Udol (7,7), Mai (8,8; C, 66. López (6,8)), Coulibaly (8,3), Godart (7,9) - Charpentier (7,4) - Thill (7,6), Grønli (8,8; 66. Mulattieri (6,7)) - Temenuzhkov (7,4), Arabidze (9,4; 66. Hack (6,7)) - Tapé (8,5)


    Tore:


    03. 0:1 Mai (Grønli)

    21. 0:2 Tapé

    48. 0:3 Arabidze (Grønli)

    59. 0:4 Arabidze (Tapé)


    Kommentar:


    Nach dem Blitzstart für uns infolge einer Ecke kontrollieren wir das Spiel, kommen dann aber eher zufällig zu unserem zweiten Treffer. Nach der Pause sorgt dann Arabidze dafür, dass es keine Zweifel am Sieger der heutigen Partie gibt.


    Ereignisse:

    • Mai steht in der Elf der Woche


    Woche 39 - 17.03.25-23.03.25:


    23.03.25 - Freundschaftsspiel: FC Metz - EA Guingamp 1:0

    Tore: Mulattieri - Formation: 4-1-4-1 - Bester Grenats: Mulattieri (8,8) - bes. Vorkommnisse: keine


    Ereignisse:

    • Mai, Coulibaly, Grønli und Arabidze stehen in der Elf der Woche
    • :erstehilfe1: Godart (2 Wochen)


    Woche 40 - 24.03.25-30.03.25:


    30.03.25 - Ligue 1 - 31. Spieltag:



    FC Metz (02.) - Stade Rennais FC (10.)

    Vorbemerkungen:


    Ein Sieg heute und wir spielen wieder sicher im Champions Cup.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,9) - Proust (8,8), Mai (7,9; C), López (7,3), Albert (7,6) - Charpentier (7,0) - Mulattieri (7,1), Grønli (9,0) - Hack (6,8), Arabidze (9,0; 66. Garnault (6,7)) - Deijl (6,8)


    Tore:


    14. 1:0 Arabidze (Proust)

    17. 2:0 Grønli (FS)

    36. 3:0 Arabidze (Proust)


    Kommentar:


    Eine absolut einseitige Partie.


    Ereignisse:

    • keine


    Woche 41 - 31.03.25-06.04.25:


    05.04.25 - Freundschaftsspiel: FC Metz - Dijon FCO 4:1

    Tore: 2x Deijl, Hack - Formation: 4-1-4-1 - Bester Grenats: Deijl/Hack (9,3) - bes. Vorkommnisse: keine


    Ereignisse:

    • Proust und Grønli stehen in der Elf der Woche
    • Arabidze holt sich die Auszeichnung des Spielers des Monats März


    Die Tabelle:


  • Chapitre 56: Avons-nous encore le droit de rêver ?

    (Dürfen wir doch noch träumen?)


    Woche 42 - 07.04.25-13.04.25:


    12.04.25 - Ligue 1 - 32. Spieltag:



    LOSC Lille (05.) - FC Metz (02.)


    Vorbemerkungen:


    Lille spielt weiter oben mit, muss aber noch ein paar Punkte sammeln, um nächste Saison international zu spielen.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,1) - Proust (7,1), Mai (6,8; C), López (6,5; 76. Coulibaly), Albert (6,7) - Garner (6,7; 73. Charpentier (6,7)) - Gerber (6,5; 73. Mulattieri (6,6)), Grønli (6,8) - Hack (6,6), Arabidze (7,2) - Tapé (7,6)


    Tore:


    24. 0:1 Tapé

    29. 0:2 Arabidze (Tapé)

    74. 1:2 Arabidze (ET)

    84. 2:2 Sanabria


    Kommentar:


    Zwei Böcke von Torwart Nardi bescheren uns ein glückliches Unentschieden.


    Ereignisse:

    • Coulibaly verdient ab sofort 1 Mio. €


    Woche 43 - 14.04.25-20.04.25:


    18.04.25 - Ligue 1 - 33. Spieltag:



    FC Metz (02.) - Stade Malherbe Caen (13.)

    Vorbemerkungen:


    Hier haben wir eine Rechnung offen, das 2:3 im Pokal ist noch nicht vergessen.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,9) - Proust (6,7), Mai (6,6; C, 72. Coulibaly (6,8)), Majstorovic (6,7), Godart (6,7) - Charpentier (6,6; 72. Garner (6,8)) - Mulattieri (6,8), Grønli (6,9) - Temenuzhkov (6,8), Arabidze (6,7; :erstehilfe1: 17. Garnault (6,8)) - Tapé (9,1)


    Tore:


    29. 0:1 Crivelli

    32. 1:1 Tapé

    35. 2:1 Tapé (Garnault)

    45.+3 2:2 Crivelli


    Kommentar:


    In einer weitgehend schwachen Hälfte geht Caen nach einer Ecke in Führung. Dann wachen wir auf und Tapé dreht binnen 3 Minuten die Partie. Allerdings nur bis in die Nachspielzeit, in der Crivelli wieder zuschlägt.

    Nach dem Seitenwechsel versuchen wir verzweifelt das 3:2 zu erzielen, aber es gelingt uns nicht.


    Ereignisse:

    • :erstehilfe1: Arabidze, Charpentier (je 2-3 Wochen)


    Woche 44 - 21.04.25-27.04.25


    25.04.25 - Ligue 1 - 34. Spieltag:



    En Avant Guingamp (19.) - FC Metz (02.)

    Vorbemerkungen:


    PSG hat 4 Punkte Vorsprung auf uns, ein Sieg ist daher notwendig.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,0) - Proust (7,9), Mai (8,1; C), Majstorovic (7,3), Godart (7,7) - Garner (7,0) - Mulattieri (7,2), Grønli (7,2) - Temenuzhkov (6,9), Garnault (7,0) - Tapé (9,5)


    Tore:


    48. 0:1 Tapé (FE)

    75. 0:2 Tapé (Proust)

    86. 0:3 Tapé (Godart)


    Kommentar:


    Zwei Treffer werden uns in Durchgang 1 aberkannt, sodass es zur Pause noch 0:0 steht. Der zweite Durchgang ist gerade 90 Sekunden alt, da wird Tapé im Sechzehner gelegt und verwandelt den folgenden Strafstoß zur Führung. Was wären wir nur ohne unseren Ivorer? Auch die anderen Tore schießt Karamoko. Da will wohl noch jemand Torschützenkönig werden!


    Lille holt ein 2:2 gegen PSG, die damit nur noch 2 Punkte vor uns liegen. Dürfen wir doch noch träumen?


    Ereignisse:

    • Tapé steht in der Elf der Woche


    Woche 45 - 28.04.5-04.05.25:


    05.05.24 - Ligue 1 - 35. Spieltag:



    FC Metz (02.) - Olympique de Marseille (09.)

    Vorbemerkungen:


    3:1 haben wir das Hinspiel gewonnen. Würde ich heute nochmal nehmen.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,9) - Proust (7,0), Mai (7,5; C), Majstorovic (7,3), Godart (7,0) - Garner (6,7) - Mulattieri (6,8), Grønli (6,9) - Temenuzhkov (6,5; 66. Gerber (6,7)), Garnault (6,4; 66. Hack (6,7)) - Tapé (6,4; 75. Deijl (6,8))


    Tore:


    keine


    Kommentar:


    In Grønlis 150. Pflichtspiel für uns ist von Marseille offensiv nichts zu sehen, unserem Treffer steht Torwart Gazzaniga im Weg. 16mal kann er ein Tor vereiteln.


    Ereignisse:

    • Mai und Tapé stehen in der Elf der Woche
    • Tapé ist der Fußballer des Monats April


    Woche 46 - 05.05.25-11.05.25:


    09.05.25 - Ligue 1 - 36. Spieltag:



    AS Monaco (03.) - FC Metz (02.)

    Vorbemerkungen:


    Monaco wird sicher Dritter und wir bleiben ziemlich sicher Zweiter, wenn wir heute auch nicht gewinnen.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,4) - Proust (7,3), Mai (8,0; C), Coulibaly (7,2), Godart (7,3) - Garner (6,9; 74. Majstorovic (6,8)) - Mulattieri (6,7; 74. Thill (6,8)), Grønli (7,6) - Garnault (6,9), Arabidze (6,7) - Tapé (8,6)


    Tore:


    24. 0:1 Tapé (Grønli)

    44. 0:2 Tapé (FE)


    Kommentar:


    Monaco gehören vor allem die Anfangsminuten, doch dann ist Tapé plötzlich frei vor Strakosha und netzt ein. Kurz vor der Pause holt Benkovic noch Garnault von den Beinen. Tapé sagt danke!

    Auch nach der Pause müht sich Monaco weiter ab, ein Tor zu erzielen, doch mit Atals Platzverweis (70., :cards:) schwächen sie sich nur weiter.


    Ereignisse:

    • Proust steht in der Elf der Woche
    • Ausfall: Arabidze (5-7 Wochen)


    Woche 47 - 12.05.25-18.05.25


    17.05.25 - Ligue 1 - 37. Spieltag:


    FC Metz (02.) - FC Girondins de Bordeaux (07.)


    Vorbemerkungen:


    PSG hat mittlerweile seine Partien nachgeholt und liegt nun 4 Punkte vorne.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,8) - Proust (6,7), Mai (6,6; C), Coulibaly (6,7; 77. Majstorovic), Godart (6,9) - Charpentier (6,7; 68. Garner (6,8)) - Thill (6,9), Grønli (6,8) - Garnault (8,8), Arabidze (6,8) - Tapé (6,6; 68. Deijl (6,6))


    Tore:


    24. 0:1 L. Traoré

    30. 1:1 Garnault (Godart)

    32. 1:2 L. Traoré

    52. 2:2 Garnault (Arabidze)

    65. 2:3 Fournier (FS)


    Kommentar:


    Nachdem Coulibaly einen langen Ball falsch einschätzt, geht Bordeaux in Führung, aber Garnault kann kurz darauf ausgleichen. Noch schneller geht Bordeaux allerdings erneut in Führung, wieder sieht Coulibaly nicht gut aus.

    Wieder kommen wir zurück, aber ein direkter Freistoß macht alle Hoffnungen zunichte.


    Ereignisse:

    • :erstehilfe1: Mulattieri (3-4 Monate)
    • Tapé steht in der Elf der Woche


    Woche 48 - 19.05.25-25.05.25


    24.05.25 - Ligue 1 - 38. Spieltag:


    FC Metz (02.) - Stade de Reims (13.)

    Vorbemerkungen:


    Einmal noch den Fans ein Lächeln ins Gesicht zaubern, dann ist Sommerpause.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,8) - Proust (6,3), Mai (6,9; C), López (6,6), Godart (6,4) - Charpentier (6,8) - Thill (6,8), Grønli (6,9) - Garnault (6,4; 63. Gerber (6,6)), Arabidze (6,4; 63. Hack (6,7)) - Tapé (6,2; 76. Deijl)


    Tore:


    06. 0:1 Bouzidi (FS)

    77. 0:2 M. Gomis


    Kommentar:


    Ein Spiel zum Vergessen.


    Ereignisse:

    • Garnault steht in der Elf der Woche
    • Unsere U19 holt erneut den Meistertitel
  • Uff, da ist euch aber ziemlich der Saft ausgegangen. Ein ernüchternder Abschluss der Saison. War zwar eine tolle Leistung in der CL gegen Real, aber Zählbares gab's trotzdem nicht (von der Knete mal abgesehen), ebenso wenig wie in den nationalen Pokalen. Ich denke, wir dürfen nächste Saison daher ein noch gierigeres Metz sehen. :)

  • Chapitre 57: Qui? Qu’est-ce que? Quand? Où?

    (Wer? Was? Wann? wo?)


    Kaderbewertung:



    Abschluss Saison 2024/2025:



    (Ligue 1)



    (Ligue 2)

    (National)


    Coupe de France: Paris SG 5:4 n. E. SM Caen


    Coupe de la Ligue: Paris SG 3:0 OGC Nice


    Trophée des Champions: FC Metz 6:5 n. E. OGC Nice


    Trainer der Saison: José Mourinho (PSG)


    EC: FC Porto 0:2 Tottenham Hotspurs


    ECC: ManCity 1:0 Paris SG

  • Chapitre 58: Allemagne ou Autriche ? L'essentiel, c'est la Bundesliga!

    (Deutschland oder Österreich? Hauptsache Bundesliga!)


    Vereinsziele 2025/2026:


    Liga

    Qualifikation für den Champions Cup (ursprünglich: Obere Tabellenhälfte)

    Coupe de France

    Halbfinale

    Euro Champions Cup

    Gruppenphase (erreicht)

    Challenge
    Mindestens 7 Eigengewächse in der ersten Mannschaft (derzeit: 10)

    Mindestens 3 Eigengewächse als Stammspieler (derzeit: 3)


    Vorbereitung (23.06.-27.07.25):


    FC Metz - FC Metz U19 1:4 (Deijl)
    FC Metz - FC Metz Reserve 5:1 (2x Arabidze, Gomis; 1x Deijl)
    FC Metz - RFC Seraing (:belgien:, L4) 6:0 (2x Hack; 1x López, Grønli, Gomis, Deijl)
    FC Metz - Amiens SC (L2) 4:0 (Grønli, Deijl, Cornet, Gomis)
    FC Metz - Nîmes Olympique 5:0 (2x Temenuzhkov; 1x Mai, Majstorovic, Garnault)
    FC Metz - RB Leipzig 2:0 Gouiri, Temenuzhkov)
    FC Metz - FC Arsenal 1:1 (Foyth), 35. :redcard: Arsenal


    Über das erste Spiel hüllen wir besser den Mantel des Schweigens. Ansonsten scheinen wir gut in Form zu sein.


    Transfers:



    Als Erstes müssen wir Leeds, Espanyol und Lyon kundtun, dass wir unsere Jugendspieler Alexandre Gautier, Yannick Hartmann und Rodrigue Gnabouyou nicht verkaufen werden.


    Dann lehnen wir Angebote von bis zu 38 Mio. von Arsenal für Mai ab. Der muss danach zum Bleiben überredet werden. Puh! Argh...die Bayern fragen an, wollen den Jungen für 40,5 Mio. + 20% am nächsten Transferprofi zurückholen. Aufgrund einer Klausel würde er sie effektiv aber nur 20 Mio. € kosten. Wir lehnen ab und Lukas bleibt erstaunlicherweise diesmal ruhig. Gerade nochmal gut gegangen!


    Außerdem soll López nach England (Newcastle, Bournemouth und Fulham) oder Spanien (Real Betis) wechseln oder aber doch in Frankreich (Marseille) bleiben, aber der will da gar nicht hin.


    Auch die zweiten Vertragsverhandlungen bei Tapé scheitern. Er wird uns also verlassen. Für 47 Mio. € "verschenken" wir den aber nicht, auch nicht an Bayer Leverkusen. Viele weitere Angebote ähnlicher Art später werden wir uns mit RB Salzburg bei 80 Mio. € einig (woher haben die das Geld dafür? 8|).

    Ob Karamoko weiß, dass er damit in die österreichische und nicht die deutsche Bundesliga wechselt? :/ Bei den Bullen verdient er übrigens 4,58 Mio., die hätte er auch hier haben können.


    Die Wolves wollen Garner kaufen. Aber eine Offerte von 4 Mio. bei 10 Mio. Marktwert ist doch eher lachhaft. Bei einer akzeptablen Offerte hätten wir das vielleicht sogar gemacht. Doch nachdem sich N'Golo Kanté für Villarreal entscheidet und nicht für uns, ist ein Abgang des Engländers auch vom Tisch.

    Oder doch nicht: Die Wölfe sprechen nochmal vor und anscheinend will James zurück auf die Insel. So werden wir uns bei 12 Mio. € und 30% am nächsten Transferprofit einig.


    Huddersfield macht ein Angebot für Deijl. Das ist nicht interessant und Bart hat eh keine Lust auf die Terriers.


    Hannover will Charpentier unbedingt haben, aber den brauchen wir unbedingt, da Albert ausgeliehen werden soll. Da Salim gar nicht wechseln will, können wir guten Gewissens die Offerte ablehnen. Einen besseren Vertrag gibt's aber nicht.


    Seit dem Transfer von Tapé haben wir Geld wie Heu. Damit könnten wir z. B. Eigengewächs Mickaël Herrmann von ManUtd zurückholen, aber der ist lieber Bankdrücker dort als Schlüsselspieler bei uns. Schade!


    Kader - Ligue 1 - 2025/2026:



    Ich würde sagen, einen so breiten und gut besetzten Kader hatten wir noch nie. Das kann aber natürlich gelten, wenn wir e schaffen, irgendwie den Abgang Tapés aufzufangen. Nach der Vorbereitung bin ich da allerdings ganz zuversichtlich.

  • Chapitre 59: C'est parti!

    (Es geht los!)


    Woche 6 - 28.07.25-03.08.25:


    02.08.25 - Throphée des Champions:


    Paris Saint-Germain - FC Metz


    Vorbemerkungen:


    Warum wir und nicht einer der Pokalfinalisten gegen PSG spielt, weiß ich nicht. Beschweren werde ich mich aber nicht.


    Aufstellung:


    Iliev (7,2) - Proust (6,7; :erstehilfe1: 42. Charpentier (6,6)), Mai (7,0; C), Coulibaly (6,9), Godart (6,6) - López (6,7) - Díaz (6,8), Grønli (6,6) - Gomis (6,8), Arabidze (6,6; 72. Temenuzhkov (6,7)) - Gouiri (6,3; 63. Deijl (6,6))


    Tore:


    74. 1:0 Dybala


    Kommentar:


    PSG hat klar mehr vom Spiel, kann aber Iliev nicht bezwingen. Nach dem Seitenwechsel flacht die Partie stark ab, aber es fällt der Treffer. Mbappé ist auf rechts nicht aufzuhalten und in der Mitte lauert Dybala.


    Ereignisse:

    • keine


    Woche 7 - 04.08.25-10.08.25:


    06.08.25 - Ligue 1 - 1. Spieltag:


    FC Metz - Stade Rennais


    Vorbemerkungen:


    Ein großer Name kommt nach Metz, Rennes hat den 34jährigen James Rodríguez verpflichtet.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,0) - Proust (7,9), Mai (8,7; C), Foyth (7,4), Godart (7,4) - López (7,2) - Thill (7,1), Grønli (6,5; 67. Gerber (6,8)) - Hack (6,5; 67. Arabidze (6,9)), Cornet (6,7; 76. Gouiri) - Deijl (7,5)


    Tore:


    43. 1:0 Deijl (Proust)

    70. 2:0 Vandendriessche (ET)

    79. 3:0 Mai (Arabidze)


    Kommentar:


    Fast 43 Minuten lang ist wenig von uns zu sehen. Dann flankt Proust in den Sechzehner und Deijl ist zur Stelle. Nach 70 Minuten zieht Thill ab und Vandendriessche fälscht den Ball unhaltbar ab. Mai macht nach einer Ecke endgültig den Deckel drauf.


    Arsenal will Stéphane Fouley (TJ, 15 J., :frankreich:) verpflichten, aber das Toptalent bleibt.


    09.08.25 - Ligue 1 - 2. Spieltag:


    Montpellier Hérault SC (17.) - FC Metz (03.)


    Vorbemerkungen:


    Derby gegen den Wiederaufsteiger, der u. a. Sébastien Corchia (VR, :frankreich:, 34 J.) ausgeliehen hat.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,3) - Imaz (7,8), Foyth (6,8; 74. Mai (6,8)), Majstorovic (7,3), Charpentier (7,1) - Flores (6,7; :erstehilfe1: 45. López (6,6)) - Díaz (6,7; 64. Thill (6,7)), Gerber (6,9) - Temenuzhkov (9,5), Gomis (7,99) - Gouiri (7,4; C)


    Tore:


    11. 0:1 Imaz (Majstorovic)

    21. 1:1 Perea

    26. 1:2 Temenuzhkov (Gouiri)

    36. 1:3 Temenuzhkov (Gomis)

    69. 1:4 Temenuzhkov (FE)

    70. 2:4 Laborde


    Kommentar:


    Guter Start für uns. Einen Freistoß verlängert Majstorovic an den langen Pfosten, wo Neuzugang Imaz lauert. Montpellier gleicht dann mit dem ersten Torschuss aus. Da sieht Ngamiteni nicht gut aus. Temenuzhkov lenkt die Partie dann wieder zu unseren Gunsten. Ehe Montpellier wieder eiskalt zuschlägt.


    Ereignisse:

    • keine


    Woche 8 - 11.08.25-17.08.25:


    16.08.25 - Ligue 1 - 3. Spieltag:


    FC Metz
    (02.) - AS Nancy Lorraine (15.)


    Vorbemerkungen:


    Und das nächste Derby gibt's gleich hinterher. Auch diesmal erwartet uns ein Aufsteiger.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,9) - Proust (7,1), Foyth (6,6; 61. Mai (6,8)), Coulibaly (6,9), Charpentier (7,1) - López (7,0; C) - Mulattieri (6,8; 77. Grønli), Gerber (8,3) - Cornet (7,0), Arabidze (6,5; 61. Hack (6,6)) - Gouiri (8,8)


    Tore:


    01. 0:1 Bertaccini

    40. 1:1 Gouiri (Cornet)

    48. 2:1 Gouiri (López)

    82. 3:1 Gerber


    Kommentar:


    Nach nicht einmal einer Minute geht Nancy in Führung. Danach kommt von den Gästen nichts mehr. Gouiri dreht dann die Partie, ehe Gerber den Deckel drauf macht.


    Ereignisse:

    • Proust, Godart und Temenuzhkov stehen in der Elf der Woche
    • :erstehilfe1: Flores (1-3 Tage)


    Woche 9 - 18.08.25-24.08.25


    23.08.254 - Ligue 1 - 4. Spieltag:


    FC Metz
    (02.) - Stade de Reims (09.)


    Vorbemerkungen:


    Es ist Zeit für eine Revanche, zuletzt hat Reims 2:0 gewonnen.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,3) - Proust (8,0), Coulibaly (8,4; 63. Mai (6,9)), Majstorovic (8,0), Charpentier (8,2) - Flores (7,4) - Mulattieri (7,3; 63. Díaz (7,1)), Grønli (8,0) - Temenuzhkov (6,8; 15.), Hack (8,6) - Deijl (9,2)


    Tore:


    09. 1:0 Coulibaly (Grønli)

    14. 2:0 Deijl (Mulattieri)

    74. 3:0 Deijl (Díaz)

    78. 4:0 Hack (Charpentier)


    Kommentar:


    Nach einem frühen Doppelschlag sieht Temenuzhkov nach einer Viertelstunde rot. Reims wird nun gefährlicher, erzielt aber kein Tor. Im Gegenteil: Nach einem Traumpass Díaz' gelingt Deijl unser 3. Tor und wenig später passt zwischen Hacks Schuss zwischen Ball und Pfosten kein Blatt Papier.


    Temenuzhkov bekommt für seinen Platzverweis 2 Wochen das Gehalt entzogen.


    Ereignisse:

    • Gouiri steht in der Elf der Woche
    • :erstehilfe1: Imaz (5-6 Tage), Godart (1-3 Tage)


    Woche 10 - 25.08.25-31.08.25


    29.08.25 - Ligue 1 - 5. Spieltag:


    OGC Nice (04.) - FC Metz (01.)


    Vorbemerkungen:


    Auch ohne den verliehenen Marcus Thuram bleibt Nizza ein Spitzenteam der Ligue 1.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,2) - Proust (6,9), Mai (7,2; C), Coulibaly (7,2), Godart (6,9) - López (6,8) - Mulattieri (6,5; 65. Gerber (6,6)), Grønli (6,9) - Gomis (7,0), Hack (6,3; 58. Cornet (6,7)) - Deijl (6,5; 73. Gouiri (6,9))


    Tore:


    90. 0:1 Gouiri (FE)


    Kommentar:


    Die Hausherren geben lange den Ton an, bleibt dabei aber eher ungefährlich. 20 Sekunden ist die zweite Halbzeit alt, da trifft Nizza das zweite Mal die Latte. Eine Minute später trifft Coulibaly aus klarer Abseitsposition. Viel passiert bis in die Schlussphase nicht mehr. In der 90. dann ein Pfiff, Fuhrmann foulte Coulibaly. Gouiri übernimmt und sorgt für einen eher glücklichen Dreier.


    Ereignisse:

    • Ngamiteni, Coulibaly und Deijl stehen in der Elf der Woche


    Woche 11 - 01.09.25-07.09.25:


    06.09.25 - Freundschaftsspiel: FC Metz - Crystal Palace (:england:, L2) 0:1

    Tore: keine - Formation: 4-1-2-2-1 - Beste Grenats: Flores (7,0) - bes. Vorkommnisse: keine


    Ereignisse:

    • Angesichts des 5. Länderspiels Ngamitenis erhält Rennes weitere 15 Mio.
    • Deijl debütiert für die :niederlande:


    Woche 12 - 08.09.25-14.09.25


    13.09.25 - Ligue 1 - 6. Spieltag:



    FC Metz (01.) - Toulouse FC (04.)

    Vorbemerkungen:


    Toulouse hat günstig, aber gut eingekauft und dürfte daher ein harter Gegner werden.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,9) - Imaz (6,9), Mai (7,0; C), Majstorovic (6,7; 74. Foyth (6,8)), Charpentier (7,1) - Flores (6,8) - Díaz (6,8; 64. Gerber (6,7)), Mulattieri (6,9) - Gomis (6,8), Cornet (6,6) - Gouiri (6,5; 64. Deijl (6,6))


    Tore:


    keine


    Kommentar:


    In den Anfangsminuten kommt Toulouse kaum aus der eigenen Hälfte raus, doch auch in dieser Phase gelingt uns kein Treffer. Nur 3 unserer 17 Abschlüsse gehen überhaupt aufs Tor.


    Ereignisse:

    • Ausfall: Hack (2-3 Wochen)


    Woche 13 - 15.09.25-21.09.25


    16.09.25 - Europas Champions Cup-Gruppenphase - Spieltag 1:


    Feyenoord Rotterdam - FC Metz


    Vorbemerkungen:


    Es zeigt sich mal wieder, warum unser Ziel weiterhin nur die Gruppenphase ist. Den amtierenden niederländischen Meister sollten wir zwar hinter uns lassen können, doch einfach wird auch das nicht werden.


    Aufstellung:


    Iliev (7,3) - Proust (6,8; 71. Imaz (6,6)), Coulibaly (8,7), Foyth (7,3), Godart (6,6; 71. Charpentier (7,0)) - López (7,4; C) - Thill (7,0), Grønli (8,1) - Temenuzhkov (8,3), Hack (6,5; 69. Arabidze (6,7)) - Deijl (8,6)


    Tore:


    04. 0:1 Coulibaly (Grønli)

    43. 0:2 Deijl (Temenuzhkov)

    62. 1:2 J. St. Juste

    86. 1:3 Deijl (FE)

    90. 1:4 Temenuzhkov (Charpentier)


    Kommentar:


    Blitzstart für uns: Coulibaly köpft eine Ecke in den rechten Giebel. Danach überlassen wir Rotterdam den Ball, die damit nur wenig anfangen können. Kurz vor der Pause ist Deijl dann frei durch und erhöht auf 0:2.

    Nach der Pause gelingt Feyenoord der Anschlusstreffer und drängt auf den Ausgleich. Für die Entscheidung sorgen kurz vor Schluss Deijl, der mit etwas Glück einen Elfmeter versenkt, und Temenuzhkov.



    20.09.25 - Ligue 1 - 7. Spieltag:


    Stade Malherbe Caen (12.) - FC Metz (01.)


    Vorbemerkungen:


    Bei Caen sind unsere Leihgabe El-Morabet sowie Ex-Spieler Saccone unumstrittene Stammspieler.


    Aufstellung:


    Ngatimeni (7,1) - Imaz (6,9; 70. Proust (6,7)),Mai (7,4; C), Foyth (6,9; 70. Coulibaly (6,7)), Charpentier (7,1) - Flores (7,2) - Díaz (8,2), Gerber (7,3) - Gomis (6,5; 64. Hack (8,6)), Arabidze (9,3) - Gouiri (9,3)


    Tore:


    12. 1:0 Repas

    34. 1:1 Gouiri (Arabidze)

    65. 1:2 Hack (Díaz)

    69. 1:3 Hack (Arabidze)

    73. 1:4 Arabidze (Díaz)

    81. 1:5 Gouiri (Arabidze)

    82. 2:5 Saccone


    Kommentar:


    Wir kontrollieren die Partie, dann geht Caen mit dem ersten Torschuss in Führung. Wenig später gibt es Elfmeter für uns, doch Gouiri verschießt. Seine nächste Chance nutzt der Stürmer dann aber.

    Nach dem Seitenwechsel drängen wir auf die Führung, welche uns prompt nach der Einwechslung Hacks gelingt. 4 Minuten später ist Robin erneut vor des Gegners Tor. 1:3! Und beide Teams haben noch nicht fertig.


    Ereignisse:

    • keine


    Woche 14 - 23.09.24-29.09.24


    26.09.25 - Ligue 1 - 8. Spieltag:


    FC Girondins de Bordeaux (18.) - FC Metz (01.)


    Vorbemerkungen:


    Bordeaux wurde als Europakandidat gehandelt, steckt aber im Abstiegskampf fest. Der perfekte Zeitpunkt, um uns für das 2:3 letzte Saison zu revanchieren?


    Aufstellung:


    Ngatimeni (6,9) - Imaz (6,6; 62. Proust (6,9)), Foyth (7,1), Majstorovic (6,6; 62. Coulibaly (6,9)), Godart (7,4) - López (7,0; C) - Díaz (6,9), Gerber (7,9) - Hack (8,3), Arabidze (6,9; :erstehilfe1: 33. Temenuzhkov (6,9)) - Deijl (6,9)


    Tore:


    13. 0:1 Deijl (Hack)

    23. 1:1 Nazarenko

    52. 1:2 Hack (Temenuzhkov)

    93. 1:3 Gerber (Proust)


    Kommentar:


    Bordeaux hat mehr Ballbesitz, wir die Chancen. Perfekter Konter über Díaz und Hack, den Deijl veredelt. 23., erste Chance der Hausherren. Ausgleich!

    Es raucht in der Kabine, was Wirkung zeigt. Hack und Gerber besiegelen den verdienten Sieg, der noch höher hätte ausfallen können, doch in der Schlussphase vergibt Deijl einen Strafstoß.


    Ereignisse:

    • Arabidze und Gouiri stehen in der Elf der Woche
    • :erstehilfe1: Thill (5-8 Tage), Grønli (3-4 Tage)


    Die Tabelle:


  • Chapitre 60: Marchez Grenats!

    (Marschiert Granatrote!)


    Woche 15 - 29.09.25-05.10.25:


    01.10.25 - Europas Champions Cup-Gruppenphase - Spieltag 2:


    FC Metz (1.) - Liverpool FC (3.)


    Vorbemerkungen:


    Liverpool hat in den letzten Jahren 4 Titel (PL: 2022, FAC: 2021, 2024, CC: 2020, CS: 2021) gewonnen. So oder so sind die Reds heute klarer Favorit.


    Aufstellung:


    Iliev (7,1) - Proust (6,6; 59. Godart (6,6)), Mai (6,9; C), Coulibaly (6,9), Charpentier (6,9) - López (6,7) - Díaz (6,8; 74. Mulattieri (6,7)), Gerber (6,8) - Temenuzhkov (6,8), Hack (6,5; 59. Arabidze (6,6)) - Deijl (7,0)


    Tore:


    10. 1:0 Deijl (Charpentier)

    79. 1:1 M. Kahveci


    Kommentar:


    Guter Auftakt von uns, den wir durch ein frühes Tor krönen. Danach verhindern Alisson und 2x der Pfosten einen höheren Rückstand Liverpools. Iliev bleibt allerdings auch nicht beschäftigungslos. Am Ende haben die Reds sogar mehr Abschlüsse als wir und verdienen sich damit den Ausgleich.



    05.10.25 - Ligue 1 - 9. Spieltag:


    FC Metz (01.) - Le Havre AC (19.)


    Vorbemerkungen:


    Eigentlich hat Aufsteiger den Kader gut verstärkt, dennoch hängt man ganz tief im Abstiegskampf.


    Aufstellung:


    Iliev (7,2) - Imaz (7,9), Foyth (7,8), Majstorovic (8,0), Godart (8,8) - Flores (7,6) - Thill (8,8), Grønli (7,8) - Gomis (8,3), Cornet (8,6) - Gouiri (9,6; C)


    Tore:


    16. 1:0 Cornet

    24. 2:0 Thill (Godart)

    29. 2:1 Kasami

    30. 3:1 Gouiri (Gomis)

    31. 4:1 Gouiri (Grønli)

    49. 5:1 Gouiri (Godart)


    Kommentar:


    Le Havre ist bemüht, aber in Durchgang 1 sind wir eiskalt vor dem gegnerischen Tor. Nach 48. Minuten sind die Gäste nur noch zu zehnt (:redcard:), was wir aber nicht unbedingt ausnutzen.


    Ereignisse:

    • :erstehilfe1: Ngamiteni (5-7 Tage)


    Woche 16 - 06.10.25-12.10.25:


    12.10.25 - Freundschaftsspiel: FC Metz - SC Amiens (L2) 5:2

    Tore: 3x Gouiri; 1x Hack, Gauthier - Formation: 4-1-4-1 - Bester Grenats: Gouiri (9,6) - bes. Vorkommnisse: keine


    Ereignisse:

    • Godart, Gomis, Thill und Gouiri stehen in der Elf der Woche


    Woche 17 - 13.10.25-19.10.25:,


    19.10.25 - Ligue 1 - 10. Spieltag:


    LOSC Lille (10.) - FC Metz (01.)


    Vorbemerkungen:


    In 3 Tagen wartet der BVB, wir schicken daher unsere zweite Garde.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,2) - Imaz (7,1), Foyth (7,1), Majstorovic (6,9), Charpentier (7,6) - López (7,0; C) - Mulattieri (7,2), Gerber (8,5) - Gomis (7,1), Cornet (7,3) - Deijl (7,4)


    Tore:


    23. 0:1 Deijl (Gomis)

    28. 1:1 D. Sinik

    36. 1:2 Gerber (Imaz)

    49. 1:3 Cornet (Mulattieri)


    Kommentar:


    Wir kontrollieren die Partie, doch dann kommt Lille glücklich zum Ausgleich. Gerber sorgt allerdings noch vor der Pause wieder für die verdiente Führung. Cornet kann kurz nach dem Seitenwechsel sogar noch für klarere Verhältnisse sorgen.


    Ereignisse:

    • keine


    Woche 18 - 20.10.25-26.10.25


    22.10.25 - Europas Champions Cup-Gruppenphase - Spieltag 3:


    Borussia Dortmund (3.) - FC Metz (1.)

    Vorbemerkungen:


    Es geht gegen den amtierenden Meister, der in der Liga derzeit den Erwartungen hinterherhinkt (6.).


    Aufstellung:


    Iliev (7,1) - Proust (6,9), Mai (6,9; C), Coulibaly (6,6), Godart (6,9) - Flores (6,5) - Díaz (6,8), Grønli (6,3; 63. Gerber (6,6)) - Temenuzhkov (6,2), Arabidze (6,3; 63. Hack (6,5)) - Gouiri (6,3; 73. Deijl (6,7))


    Tore:


    32. 1:0 Sérgio

    53. 1:1 Proust (Grønli)


    Kommentar:


    Der BVB kontrolliert die Partie und geht folgerichtig auch in Führung. Da Mai in der 92. nur an die Latte köpft, gelingt uns auch nicht der Lucky Punch.



    25.10.25 - Ligue 1 - 11. Spieltag:


    FC Metz (01.) - Angers SCO (05.)

    Vorbemerkungen:


    Aufgrund der großartigen Form von Pierre Ott (TJ, :frankreich:, 18 J., 9 Spiele, 5 Vorlagen, 5 Tore) ist Angers zu seinem Topteam geworden, doch Ott fehlt den Gästen verletzt.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,9) - Proust (7,4; 62. Godart (6,7)), Foyth (7,0), Majstorovic (7,1), Charpentier (7,1) - López (6,9; C) - Thill (6,8), Mulattieri (6,9) - Gomis (6,6; :erstehilfe1: 62. Temenuzhkov (6,6)), Cornet (7,0) - Deijl (6,6; 77. Gouiri)


    Tore:


    53. 1:0 Cornet (Proust)


    Kommentar:


    Wir kontrollieren die Partie gerade in den Anfangsminuten, aber unsere Präzision im Abschluss lässt zu wünschen übrig. Daran ändert sich auch nach der Pause wenig. Immerhin gelingt Cornet per Kopf der Siegtreffer.


    Ereignisse:

    • Gerber und Deijl stehen in der Elf der Woche


    Woche 19 - 27.10.25-02.11.25:


    01.11.25 - Ligue 1- 12. Spieltag:


    FC Metz (01.) - RC Strasbourg Alsace (15.)


    Vorbemerkungen:


    Wieder wartet der BVB, erneut passen wir daher die Aufstellung an.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,9) - Proust (8,1), Foyth (6,7; 68. Mai (6,8)), Majstorovic (6,9), Godart (6,7; 60. Imaz (6,6)) - López (6,9; C) - Thill (8,3; 79. Grønli), Mulattieri (6,9) - Gomis (6,9), Arabidze (6,9) - Deijl (8,1)


    Tore:


    24. 0:1 Radonjic

    40. 1:1 Deijl

    43. 2:1 Thill (Deijl)

    71. 3:1 Proust (Thill)


    Kommentar:


    Erneut haben die Spieler kein Zielwasser getrunken, sodass Straßburg mit dem ersten Torschuss in Führung gehen kann. Zum Glück kann später im Spiel Torhüter Sels einen Rückpass nicht vereiteln und Deijl sagt danke. Kurz darauf legt der Niederländer Thill auf und das Eigengewächs trifft aus 25 Metern.

    Nach der Halbzeitpause drängen wir aufs 3:1, allerdings brauchen wir einen Standard, um dies zu erreichen.


    Ereignisse:

    • Cornet landet bei der Wahl zum Spieler des Monats auf Rang 2


    Woche 20 - 03.11.25-09.11.25:


    04.11.25 - Europas Champions Cup-Gruppenphase - Spieltag 4:


    FC Metz (3.) - Borussia Dortmund (1.)

    Vorbemerkungen:


    Gelingt uns die Revanche? Ansonsten dürfte es schwer werden, die Gruppenphase erfolgreich zu absolvieren.


    Aufstellung:


    Iliev (6,9) - Imaz (6,7), Mai (6,8; C), Coulibaly (7,8), Charpentier (6,5; 61. Godart (6,9)) - Flores (6,6; 72. López (6,8)) - Gerber (6,7), Grønli (7,4) - Temenuzhkov (6,1; 54. Cornet (6,5)), Hack (6,8) - Gouiri (6,9)


    Tore:


    02. 1:1 D. Sow

    21. 1:1 Coulibaly (Grønli)


    Kommentar:


    So wird das nichts. Iliev mit einem unnötigen Ausflug und Djibril Sow trifft ins leere Tor. Coulibaly bringt uns nach einer Ecke zurück ins Spiel und sorgt für ein gerechtes Ergebnis nach 45 Minuten.

    Nach der Pause drückt zunächst der BVB, insgesamt bleibt es aber ausgeglichen. Was den Schiedsrichter heute antrieb bleibt sein Geheimnis. 28 Fouls, 9mal zückte er :yellowcard:.



    08.11.25 - Ligue 1 - 13. Spieltag:



    FC Nantes (08.) - FC Metz (01.)

    Vorbemerkungen:


    Ohne den gesperrten Godart bzw. den verletzten Grønli reisen wir nach Nantes. Dort sind der 36jährige Gylfi Sigurðsson (12 Spiele, 1 Vorlage, 5 Tore) und unsere Leihgabe Gnabouyou (13 Einsätze, 1 Vorlage, 5 Tore) in guter Form.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,4) - Proust (7,0), Mai (8,4; C), Coulibaly (7,6), Charpentier (7,2) - López () - Díaz (7,8), Gerber (7,1) - Temenuzhkov (9,0), Hack (8,7) - Gouiri (8,3)


    Tore:


    09. 0:1 Hack

    21. 0:2 Gouiri (Temenuzhkov)

    36. 0:3 Díaz

    37. 1:3 Sigurðsson

    41. 1:4 Mai

    44. 1:5 Temenuzhkov (Gouiri)

    77. 2:5 Ferrand


    Kommentar:


    Wir bekommen unsere Abschlüsse regelmäßig aufs Tor, Nantes hingegen nicht. Bereits vor deren :cards: (52.) erzielen wir all unsere Tore.


    Ereignisse:

    • Thill steht in der Elf der Woche
    • :erstehilfe1: Grønli (2-3 Wochen)


    Die Tabelle:


  • Chapitre 61: Tête-à-tête

    (Kopf an Kopf)


    Woche 21 - 10.11.25-16.11.25:


    15.11.25 - Freundschaftsspiel: FC Metz - RC Lens 2:0

    Tore: 2x Cornet - Formation: 4-1-4-1 - Bester Grenats: Cornet (9,1) - bes. Vorkommnisse: Barre hält FE


    Ereignisse:

    • :erstehilfe1: Arabidze (Kreuzbandriss, 8-9 Monate)


    Woche 22 - 17.11.25-23.11.25:


    23.11.25 - Ligue 1 - 14. Spieltag:


    FC Metz (01.) - Olympique de Marseille (09.)


    Vorbemerkungen:


    Marseille steht genau in der Tabellenregion, in der man sie erwartet (8.).


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,9) - Proust (7,5), Foyth (7,1), Majstorovic (7,2), Charpentier (7,1) - López (6,7; C, 70. Flores (6,8)) - Mulattieri (6,7; 70. Díaz (6,7)), Gerber (6,9) - Hack (7,2), Cornet (7,1) - Deijl (7,5)


    Tore:


    49. 1:0 Gazzaniga (ET)

    61. 2:0 Deijl (Hack)


    Kommentar:


    Wir bestimmen das Offensivgeschehen der Partie, auch weil Marseille früh nur noch zu zehnt ist (:redcard:, 28.). In der 49. prallt dann vom ansonsten starken Schlussmann Gazzaniga der Ball ins Tor der Olympiens. Deijl sorgt dann noch für einen von uns selbst erzielten Treffer.


    Ereignisse:

    • Rennes erhält weitere 16 Mio. von uns (50. Ligaspiel Ngamiteni)


    Woche 23 - 24.11.25-30.11.25:


    26.11.25 - Europas Champions Cup-Gruppenphase - Spieltag 5:


    FC Metz (3.) - Feyenoord Rotterdam (4.)


    Vorbemerkungen:


    Wollen wir noch ins Achtelfinale, brauchen wir heute 3 Punkte.


    Aufstellung:


    Iliev (7,1) - Proust (6,7), Mai (7,1; C), Coulibaly (7,0), Godart (6,7; 56. Imaz (6,5)) - Flores (6,6; 56. López (6,6)) - Thill (6,7), Grønli (6,9) - Temenuzhkov (9,0), Hack (8,3; :erstehilfe1: 62. Gomis (6,7)) - Gouiri (7,7)


    Tore:


    51. 1:0 Hack (Temenuhkov)

    65. 2:0 Temmenuzhkov (Gouiri)

    66. 2:1 Semenyo

    80. 2:2 Ayoub

    81. 3:1 Gouiri (Coulibaly)



    Kommentar:


    Dass wir heute gewinnen wollen, erkennt man nur bedingt, denn Rotterdam hat mehr Ballbesitz. Kurz nach der Pause belohnen wir uns endlich für den betriebenen Aufwand: Seitenwechsel von links auf rechts und Hack hat ganz viel Platz. Später sorgt ein Konter für die vermeintliche Vorentscheidung, doch eine Viertelstunde später steht es 2:2. Jetzt können wir allerdings sofort zurückschlagen!



    29.11.25 - Ligue 1 - 15. Spieltag:


    Olympique Lyon (06.) - FC Metz (01.)

    Vorbemerkungen:


    Nicolas Pépé (11 Partien, 2 Vorlagen, 6 Tore) und Nabil Fekir (11 Einsätze, 4 Vorlagen, 5 Tore) sind in bestechender Form, so klopft Lyon oben an.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,0) - Proust (7,1), Mai (7,0; C), Coulibaly (7,4), Charpentier (6,6) - López (6,6; 72. Majstorovic (6,8)) - Díaz (6,8), Gerber (7,5) - Temenuzhkov (6,5; 58. Gomis (6,8)), Cornet (6,5; 58. Gouiri (6,7)) - Deijl (6,8)


    Tore:


    01. 0:1 Gerber


    Kommentar:


    Blitzstart nach 50 Sekunden durch Gerber. Weil Lyon ungefährlich im Abschluss bleibt, geht diese Führung auch in Ordnung. In Durchgang zwei rettet uns Ngamiteni mit zwei Glanzparaden den Sieg.


    Ereignisse:

    • :erstehilfe1: Hack (5-7 Tage)
    • Wir erhalten 7 Mio. von Newcastle (50. Ligaspiel Didillon)


    Woche 24 - 01.12.25-07.12.25:


    02.12.25 - Ligue 1 - 16. Spieltag:


    FC Metz (01.) - Nîmes Olympique (16.)


    Vorbemerkungen:


    Ohne den :yellowcard:-gesperrten Mai sowie die verletzten Hack und Arabidze laufen wir heute auf.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,9) - Imaz (7,4), Foyth (6,9), Majstorovic (6,8), Godart (7,2) - Flores (6,9) - Mulattieri (6,8; C), Grønli (6,9) - Gomis (6,8; 75. Temenuzhkov (6,8)), Cornet (6,4; 58. Deijl (8,1)) - Gouiri (6,7; 75. Thill (6,8))


    Tore:


    78. 1:0 Deijl (Flores)


    Kommentar:


    Kaum Höhepunkte (kein Torschuss beider Teams!), Foyth' Lattentreffer (10.) ist da schon die Ausnahme. In der 54. dann der erste Torschuss, Gouiri scheitert an Miazek. Auch bei den folgenden 3 Versuchen bleibt der Schlussmann Sieger. Dann spielt Flores den Ball weit nach vorne. Diesen erläuft Deijl und überwindet aus ganz spitzem Winkel den herauseilenden Torhüter. Wenig später hätte Thill sogar auch 2:0 erhöhen können (Latte).


    06.12.25 - Ligue 1 - 17. Spieltag:


    AS Monaco (03.) - FC Metz (01.)


    Vorbemerkungen:


    Monaco ist wie erwartet eine Spitzenmannschaft. Möchte man dies an einem Spieler festmachen, so geht das am Ehesten bei Yann Karamoh (OMR/TH, 16 Partien, 5 Vorlagen, 7 Tore).


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,9) - Proust (6,9), Mai (6,9; C), Coulibaly (6,8), Charpentier (6,9) - López (6,7; 87. :redcard:) - Thill (6,6; 72. Grønli (6,7)), Gerber (6,8) - Temenuzhkov (6,5; 62. Gomis (6,7)), Hack (6,5) - Deijl (6,3; 62. Gouiri (6,6))


    Tore:


    75. 1:0 Karamoh


    Kommentar:


    Monaco kontrolliert die Partie, scheitert aber an Ngamiteni oder am Pfosten (16.). So nach 25 Minuten finden wir dann auch langsam den Weg ins Spiel, bleiben aber großen Zug zum gegnerischen Tor. Dann segelt Mai unter einem Steilpass durch und Karamoh erzielt die Führung. Dass López kurz vor Ende noch mit rot vom Platz fliegt, macht diese Partie zu einem Spiel, was wir schnell vergessen sollten.


    Ereignisse:

    • Gomis verdient ab sofort 507.000 (10. Ligaspiel)
    • :erstehilfe1: Imaz (5-7 Tage)


    Woche 25 - 09.12.24-15.12.24:


    09.12.25 - Europas Champions Cup-Gruppenphase - Spieltag 6:


    FC Liverpool (1.) - FC Metz (2.)


    Vorbemerkungen:


    Sowohl Liverpool als auch wir können Gruppensieger werden, ebenso können beide Teams aber noch ausscheiden.


    Aufstellung:


    Iliev (6,8) - Proust (6,4), Mai (6,3; C), Coulibaly (6,5), Godart (6,1) - Majstorovic (6,2; 74. Foyth (6,8)) - Gerber (6,6), Grønli (6,4; 67. Díaz (6,7)) - Temenuzhkov (6,4), Hack (6,4; 61. Cornet (6,7)) - Deijl (6,6)


    Tore:


    14. 1:0 M. Kovacic

    15. 2:0 Tinaglini

    69. V. van Dijk

    72. 4:0 Lemar (FE)


    Kommentar:


    Ein früher Doppelschlag bringt die Reds auf die Siegerstraße, von der wir auch nie die Chance hatten, sie von dieser abzubringen.



    12.12.25 - Ligue 1 - 18. Spieltag:


    FC Metz (01.) - RC Lens (12.)


    Vorbemerkungen:


    Das 4. Spiel binnen 10 Tagen, es spielt daher, wer fit ist.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,9) - Proust (6,9; 66. Godart (6,8)), Foyth (7,1), Majstorovic (7,9), Charpentier (7,0; 77. Coulibaly) - Flores (6,7) - Díaz (6,6; 62. Grønli (6,8)), Mulattieri (6,8) - Gomis (7,6), Cornet (6,8) - Gouiri (7,1)


    Tore:


    43. 1:0 Gouiri (Gomis)

    47. 2:0 Majstorovic (Cornet)


    Kommentar:


    Im 100. Ligaspiel Charpentiers für Metz tun wir uns schwer, gehen aber kurz vor der Pause doch noch in Führung, weil Gouiri aus ganz spitzem Winkel trifft. Routinier Majstorovic sorgt dann dafür, dass es an der Wiedergutmachung für die zwei Pleiten zuletzt keinen Zweifel gibt.


    Ereignisse:

    • Flores verdient nun 806.000 (15. Ligaspiel)


    Woche 26 - 15.12.25-21.12.25:


    16.12.25 - Coupe de la Ligue - Achtelfinale:


    FC Metz - Angers SCO


    Vorbemerkungen:


    Wenn wir Angers' Sturm verteidigen können, sollten wir diese Partie gewinnen.


    Aufstellung:


    Iliev (7,3) - Imaz (7,5), Mai (7,6; C), Coulibaly (7,9), Godart (7,7) - López (7,5) - Thill (6,8; 73. Deijl (7,3)), Grønli (8,6) - Temenuzhkov (6,6; 62. Gerber (6,8)), Hack (6,4; 57. Gomis (6,8)) - Gouiri (8,7)


    Tore:


    15. 1:0 Gouiri (Grønli)

    93. 2:0 Grønli (FS)

    94. 3:0 Deijl (Gouiri)


    Kommentar:


    Mit unserem ersten Torschuss bringt uns Gouiri in Front, danach verpassen wir es aber, nachzulegen. So kommt Angers ins Spiel und es bleibt bis in die Nachspielzeit spannend.


    21.12.25 - Ligue 1 - 19. Spieltag:


    Paris Saint-Germain (02.) - FC Metz (01.)


    Vorbemerkungen:


    Zum Abschluss der Hinrunde gibt es das Spitzenspiel, der Erste trifft auf den punktgleichen Zweiten. PSG hat übrigens wieder einmal Unmengen an Geld für Spieler ausgegeben (Nettotransfersumme: 140 Mio. €). Keiner der Neuzugänge ist übrigens Stammspieler geworden!


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,2) - Proust (6,8), Mai (6,9; C), Coulibaly (6,5; 70. Foyth (6,8)), Charpentier (6,8) - López (6,6) - Gerber (6,8), Grønli (6,8; :erstehilfe1: 50. Thill (6,7)) - Gomis (7,2), Hack (6,6; 62. Cornet (6,6)) - Gouiri (7,0)


    Tore:


    19. 0:1 Gouiri (Gomis)

    46. 1:1 J. Sancho

    64. 2:1 J. Sancho


    Kommentar:


    Eine völlig ausgeglichene erste Halbzeit geht zu Ende. Zu unserem Glück tauch einmal Gouiri frei vor Kepa auf und überwindet diesen.

    Nur 20 Sekunden nach Wiederanpfiff gleicht Jadon Sacho aus. Mit Mühe und Not halten wir nun das Unentschieden, ehe Sancho die Partie komplett dreht. Schade, aber verdient!


    Ereignisse:

    • Majstorovic steht in der Elf der Woche
    • :erstehilfe1: Grønli (2-3 Monate)


    Die Tabelle:


  • Chapitre 62: Qui reste, qui part et qui doit venir?
    (Wer bleibt, wer geht und wer soll kommen?)



    Wie wird sich der Kader entwickeln?


    Im Tor und der Abwehr müssen wir ohne Abgänge nichts tun. Möglich wäre eine Rückkehr von Albert im Sommer.


    Der Abgang von Flores wird intern durch Eigengewächs Chevalier (18 J.) aufgefangen, Mulattieri und Temenuzhkov werden wir extern ersetzen und nehmen dafür richtig, richtig viel Geld in die Hand.

  • Chapitre 63: Le (vice-)capitaine empêché

    (Der verhinderte (Vize-)Kapitän)


    Woche 27 - 22.12.25-28.12.25:


    29.12.25 - Freundschaftsspiel: FC Metz - Deportivo La Coruña 1:3

    Tore: Deijl - Formation: 4-1-4-1 - Bester Grenats: Coulibaly (7,8) - bes. Vorkommnisse: keine


    Ereignisse:

    • keine


    Woche 28 - 29.12.25-04.01.26:


    Monaco (10 Mio. + 20% am Transferprofit) und Salzburg (10,25 Mio. + 20% am Transferprofit) möchten Godart haben. Gladbach will Mai verpflichten (24-30 Mio. + 20% am Transferprofit). Alles abgelehnt!


    03.01.26 - Coupe de France - Runde 9:



    Racing Club de France 92 (L4) - FC Metz

    Vorbemerkungen:


    Pflichtsieg!


    Aufstellung:


    Iliev (7,1) - Imaz (8,1), Foyth (8,8), Majstorovic (9,6), Godart (9,0) - López (7,8; C) - Thill (8,7), Díaz (7,2; 76. Harrold (6,9)) - Hack (9,0), Cornet (8,6) - Deijl (6,5; 76. Gouiri)


    Tore:


    07. 0:1 Majstorovic (Cornet)

    16. 0:2 Majstorovic (Thill)

    48. 0:3 Majstorovic (Foyth)

    80. 0:4 Hack (Harrold)


    Kommentar:


    Mein 400. Pflichtspiel als Trainer hätte noch viel deutliche ausfallen können, aber Schlussmann Pépin macht echt Werbung für sich.


    Wir haben das Geld, also hauen wir es raus, bevor diese Topspieler/-talente (s. u.) von einem größeren Klub verpflichtet werden. Außerdem gelingt es so vielleicht PSG einzuholen.


    Ereignisse:

    • Neuzugänge: Eddy Moreau (TJ, 21 J., für 85 Mio. von Nizza), Dave Harrold (OMZ, , 20 J., für 25 Mio. von Celtic Glasgow)
    • Meine Wenigkeit landet bei der Wahl zum Trainer des Jahres auf Rang 3
    • Majstorovic verlängert bis 2027, Charpentier bis 2029, Coulibaly und Hack bis 2030
    • Abgänge: Temenuzhkov (OML/TJ, , 25 J., für 22,5 Mio. zu Burnley (L2)), Mulattieri (OMZJ, , 25 J., für 22,5 Mio. zu Derby (L2))


    Woche 29 - 05.01.26-11.01.26


    Milan will Godart verpflichten und der will unbedingt wechseln. Bei mehr als dem doppelten Marktwert + 50% am nächsten Transferprofit werden wir uns einig. Charpentier wird nun die Nr. 1 hinten rechts und Albert kommt von seiner Leihe zu Braga zurück.


    Arsenal will Fouley (TJ, 15 J.) haben. Nein!


    11.01.26 - Ligue 1 - 20. Spieltag:


    FC Metz (02.) - Montpellier Hérault SC (20.)


    Vorbemerkungen:


    In drei Tagen wartet Paris.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,9) - Imaz (7,8), Mai (7,6; C), Majstorovic (7,5), Albert (7,7) - Chevalier (8,9) - Thill (6,9; 83. Gerber (8,0)), Harrold (8,3) - Gomis (6,9; :erstehilfe1: 29. Hack (6,9)), Cornet (6,8) - Deijl (6,4; 66. Gouiri (6,7))


    Tore:


    17. 1:0 Harrold (Gomis)

    52. 2:0 Chevalier

    91. 3:0 Gerber (Chevalier)


    Kommentar:


    Perfekter Einstand für Harrold und Chevalier: Erster Startelfeinsatz, erster Treffer.


    Ereignisse:

    • Abgang: Godart (VR, 24 J., für 23 Mio. zu Milan + 50% am nächsten Transferprofit)
    • :erstehilfe1: Diaz (10-11 Tage), Foyth (2-3 Wochen), Moreau (2-3 Tage)


    Woche 30 - 12.01.26-18.01.26


    14.01.26 - Coupe de la Ligue - Viertelfinale:



    FC Metz - Paris Saint-Germain

    Vorbemerkungen:


    Same shit different day?


    Aufstellung:


    Iliev (7,2) - Proust (7,1), Mai (7,4; C), Coulibaly (8,2), Charpentier (7,3) - López (6,7; 70. Majstorovic (6,8)) - Gerber (6,8), Harrold (6,7; 61. Chevalier (6,7)) - Hack (6,9; 77. Gomis), Moreau (6,8) - Gouiri (7,1)


    Tore:


    09. 1:0 Gouiri (Proust)

    33. 1:1 Dybala

    49. 2:1 Coulibaly (Hack)


    Kommentar:


    Wie beim letzten Aufeinandertreffen bringt uns Gouiri in Front. PSG intensiviert nun seine Bemühungen und kommt zum Ausgleich.

    49., Freistoß Hack und Coulibaly versenkt den Ball im langen Eck. Das ist auch verdient!


    18.01.26 - Ligue 1 - 21. Spieltag:



    Stade de Reims (18.) - FC Metz (02.)

    Vorbemerkungen:


    Erwartet wird Reims auf Rang 14.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,3) - Proust (7,9), Mai (8,0; C), Coulibaly (7,9), Charpentier (7,8) - Chevalier (7,0; 74. López (6,8)) - Thill (7,1), Gerber (7,5; 83. Harrold) - Gomis (8,4; :erstehilfe1: Moreau (6,6)), Hack (9,0) - Gouiri (9,1)


    Tore:


    12. 0:1 Gouiri (Gomis)

    51. 0:2 Gomis (Hack)

    72. 0:3 Gouiri (Hack)


    Kommentar:


    Nach der frühen Führung lassen wir es zunächst gemächlich angehen, entscheide uns aber dann dafür, in Durchgang zwei den Sack zuzumachen.


    Ereignisse:

    • :erstehilfe1: Gomis (4 Wochen)
    • Imaz und Chevalier stehen in der Elf der Woche


    Woche 31 - 19.01.26-25.01.26:


    23.01.26 - Ligue 1 - 22. Spieltag:



    FC Metz (01.) - OGC Nice (04.)

    Vorbemerkungen:


    Derzeit ist Nizza das formstärkste Team der Liga. Außerdem kommt es zum Wiedersehen mit Moreaus altem Klub.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,0) - Proust (6,9), Mai (8,3; C), Coulibaly (7,4), Charpentier (6,7; 69. Albert (6,8)) - López (6,8) - Gerber (7,0), Harrold (6,5; 57. Thill (6,9)) - Hack (6,8), Moreau (6,9) - Gouiri (6,7; 77. Deijl)


    Tore:


    37. 1:0 Mai (Gerber)


    Kommentar:


    Vorteile für uns, weshalb der Sieg verdient ist.


    Ereignisse:

    • Ngamiteni, Proust, Hack und Gouiri stehen in der Elf der Woche


    Woche 32 - 26.01.26-01.02.26:


    27.01.25 - Coupe de la Ligue - Halbfinale:



    FC Metz - Stade Rennais FC

    Vorbemerkungen:


    Ohne den gesperrten Hack () sowie die verletzten Gomis, Grønli und Arabidze wollen wir den Finaleinzug perfekt machen.


    Aufstellung:


    Iliev (7,0) - Proust (7,9; 65. Albert (6,6)), Mai (7,9; C, 77. Foyth), Coulibaly (7,9), Charpentier (7,4) - López (7,1) - Díaz (6,9), Harrold (7,0) - Gerber (7,2), Moreau (9,4; 65. Cornet (6,7)) - Gouiri (9,6)


    Tore:


    11. 1:0 Moreau (Gerber)

    17. 2:0 Gouiri (Moreau)

    25. 3:0 Gouiri (Moreau)

    26. 4:0 Gouiri (Moreau)
    78. 4:1 E. Cardona


    Kommentar:


    Die Fans atmen auf, Moreau trifft erstmals für die Grenats und macht überhaupt - wie natürlich auch Gouiri - ein richtig starkes Spiel.


    31.01.26 - Ligue 1 - 23. Spieltag:



    FC Toulouse (05.) - FC Metz (01.)

    Vorbemerkungen:


    Es überrascht zwar etwas, aber Toulouse konnte sich oben halten (Tipp: 16.). Mit 22:12 Toren konnte man 36 Punkte holen. Das nennt man effektiv!


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,9) - Proust (6,9), Mai (6,7; C), Foyth (6,9), Charpentier (6,7; 76. Albert) - López (6,7) - Díaz (6,9), Gerber (6,8) - Hack (6,4; 62. Cornet (6,6)), Moreau (6,8) - Gouiri (6,4; 62. Deijl (6,7))


    Tore:


    88. 1:0 Tameze


    Kommentar:


    Im 150. Ligaspiel von López für uns spielt Toulouse gut, während von uns offensiv gar nichts kommt. Viel besser wird dies auch nach der Pause nicht, weswegen wir uns über die Niederlage nicht beschweren dürfen.


    Ereignisse:

    • Arsenal blitzt 2x bezüglich Fouley ab
    • Mai steht in der Elf der Woche
    • Abgang: Flores (DM, 22 J., für 5 Mio. zu Legia Warschau)
    • Bei der Wahl zum Spieler des Monats landet Mai auf Rang 3


    Woche 33 - 02.02.26-08.02.26:


    Watford (L1) macht ein Angebot für Vizekapitän López. Jener ist interessiert an einem Wechsel. Da wir Reisewillige nicht aufhalten wollen - wenn die Angebote stimmen -, gehen wir in Verhandlungen und werden uns bei 16 Mio., quasi dem doppelten Marktwert, einig. Nach 6 Jahren verlässt uns Tomás López. Wir wünschen alles Gute in England!


    Als Ersatz kommen zahlreiche Optionen infrage. Am Ende entscheiden wir uns für Nikola Maras (VZ, , 30 J.), Lyons Abwehrchef, der für 17 Mio. zu uns wechselt und auch neuer Vizekapitän wird.

    Allerdings kommt der Transfer so kurzfristig zustande, dass Maras in der Liga nicht spielberechtigt sein wird und nur in den Pokalwettbewerben zum Einsatz kommen kann :aaargh:


    03.02.26 - Coupe de France - Runde 10:



    FC Bastia-Borgo (L4) - FC Metz

    Vorbemerkungen:


    Pflichtsieg!


    Aufstellung:


    Iliev (6,9) - Imaz (7,7), Foyth (7,9), Majstorovic (7,8), Albert (7,5; C) - Chevalier (7,2) - Thill (8,9), Harrold (7,0; 76. Díaz) - Cornet (6,6; 63. Hack (6,9)), Moreau (8,8) - Deijl (6,9)


    Tore:


    52. 0:1 Moreau

    65. 0:2 Moreau (FE)

    82. 0:3 Thill


    Kommentar:


    Das 5-3-2 der Gastgeber bekommen wir kaum geknackt. Wenn uns es dann mal gelingt, versagen wir vor dem Tor. In Durchgang zwei sind die Hausherren dann nur noch zu zehnt (:cards:), sodass sich plötzlich doch Lücken ergeben.


    08.02.26 - Ligue 1 - 24. Spieltag:



    FC Metz (02.) - Stade Malherbe Caen (08.)

    Vorbemerkungen:


    Caen hat sich seit dem Hinspiel (12.) gemacht. Mit 32 Toren 34 Punkte zu holen, ist bemerkenswert!


    Aufstellung:


    Iliev (6,9) - Proust (7,7), Mai (7,2; C), Coulibaly (7,4), Charpentier (7,0) - Chevalier (6,9) - Gerber (6,7; 71. Thill (6,8)), Harrold (6,7; 71. Díaz (6,8)) - Hack (6,7), Cornet (8,3) - Gouiri (6,8; 71. Deijl (6,9))


    Tore:


    15. 1:0 Proust (Cornet)

    85. 2:0 Cornet (Deijl)


    Kommentar:


    Wenige Highlights, diese dann aber von uns.


    Ereignisse:

    • Gerber verlängert bis 2030
    • :erstehilfe1: Moreau (3-4 Tage), Ngamiteni (1-2 Tage)


    Woche 34 - 09.02.26-15.02.26:


    12.02.26 - Euro Cup - Sechzehntelfinale-Hinspiel:



    Juventus Turin - FC Metz

    Vorbemerkungen:


    Seid 2018/2019 ist Juve nicht mehr Meister geworden, derzeit liegt man "nur" auf Rang 4.


    Aufstellung:


    Iliev (7,6) - Proust (7,3; 71. Albert (6,9)), Mai (8,5; C), Coulibaly (8,5), Charpentier (8,5) - Maras (8,2) - Gerber (8,3; :erstehilfe1: 66. Díaz (6,8)), Harrold (8,5) - Hack (9,9), Moreau (9,1; 76. Cornet (6,9)) - Gouiri (9,3)


    Tore:


    08. 0:1 Hack (Gerber)

    49. 0:2 Moreau (Gouiri)

    56. 1:2 Tsygankov (FS)

    62. 1:3 Hack (Gerber)

    71. 1:4 Gouiri (Moreau)

    82. 1:5 Hack (FE)

    86. 1:6 Hack (Cornet)


    Kommentar:


    Wir bespielen Juves 4-3-3 mit drei echten Stürmern erstaunlich gut, gehen sogar verdient in Führung. Die restlichen 25 Minuten der ersten Hälfte sorgt dann Iliev dafür, dass wir weiterhin führen.

    Kurz nach dem Seitenwechsel spielen wir einen perfekten Konter und legen nach. Bei Juventus kommt nun noch Abschlusspech dazu, sodass Tsygankovs Freistoß lange der einzige Torschuss bleibt. Diesen Anschlusstreffer egalisieren wir jedoch schnell wieder und bauen den Vorsprung sogar noch aus. 7 Torschüsse, 5 Treffer!


    15.02.25 - Ligue 1 - 25. Spieltag:



    Le Havre AC (18.) - FC Metz (02.)

    Vorbemerkungen:


    Immer noch steckt man im Abstiegskampf. Wir hingegen gönnen den Helden von Turin eine Pause.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,0) - Imaz (7,1; 81. Proust), Foyth (7,4), Majstorovic (7,3), Albert (8,1; C) - Chevalier (6,8; 68. Mai (6,7)) - Thill (7,8), Díaz (9,0) - Gomis (6,9; 68. Hack (6,7)), Cornet (7,4) - Deijl (8,8)


    Tore:


    07. 0:1 Deijl (Albert)

    46. 0:2 Díaz (Thill)

    89. 0:3 Deijl (Díaz)


    Kommentar:


    Zunächst nicht besonders viele Höhepunkte sind zu sehen, wenn doch, dann im Regelfall von uns.


    Ereignisse:

    • :erstehilfe1: Gerber (5-7 Tage)


    Woche 35 - 16.02.26-22.02.26:


    22.02.24 - Euro Cup - Sechzehntelfinale-Rückspiel:



    FC Metz - Juventus Turin

    Vorbemerkungen:


    Das muss doch jetzt ein Selbstläufer sein?!


    Aufstellung:


    Iliev (7,0) - Proust (6,8; 74. Imaz (6,8)), Mai (7,8; C), Coulibaly (8,2), Charpentier (7,2) - Maras (6,7) - Díaz (6,9), Harrold (6,4; 60. Thill (6,7)) - Hack (7,1), Moreau (8,7) - Gouiri (6,5; 60. Deijl (6,6))


    Tore:


    03. 1:0 Coulibaly (Mai)

    52. 1:1 H. Perea

    54. 2:1 Hack (Moreau)


    Kommentar:


    Hallo Achtelfinale!


    22.02.26 - Ligue 1 - 26. Spieltag:


    FC Metz (01.) - LOSC Lille (10.)


    Vorbemerkungen:


    Bis auf Grønli und Arabidze sind wieder alle Jungs fit.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,0) - Imaz (7,8), Foyth (7,3), Coulibaly (6,9), Albert (7,3; C) - Chevalier (6,9) - Thill (7,6), Gerber (7,1) - Gomis (6,8), Moreau (8,0; 76. Cornet) - Gouiri (7,4)


    Tore:


    27. 1:0 Gouiri (Moreau)

    51. 2:0 Moreau (Gerber)


    Kommentar:


    Wir müssen nicht glänzen, um die heutige Partie zu kontrollieren und zu gewinnen. Wären die 4 Alutreffer auch reingegangen, wäre das heute allerdings sehr deutlich geworden.


    Ereignisse:

    • Díaz und Deijl stehen in der Elf der Woche


    Die Tabelle:


  • Moreau :love:


    Du scheinst an einem ähnlich Punkt zu sein wie ich in Luzern. Viel Fallobst in der Liga, wobei dir (noch) PSG vor der Sonne steht. In der Champions League reicht's dafür nicht ganz. Gut, das war eine heftige Gruppe. Vielleicht geht in der EL was, hat sich ja vielversprechend angelassen.

  • Chapitre 64: Après la Juve, le prochain coup?

    (Folgt nach Juve der nächste Streich?)


    Woche 36 - 23.02.26-01.03.26:


    25.02.26 - Ligue 1 - 27. Spieltag:


    FC Metz (01.) - FC Girondins de Bordeaux (14.)


    Vorbemerkungen:


    Bordeaux hat sich mittlerweile aus dem Abstiegskampf herausgearbeitet.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,9) - Proust (6,9), Foyth (6,8), Majstorovic (6,8), Imaz (6,9; 85. Albert) - Charpentier (6,8; 72. Chevalier (6,7)) - Díaz (6,8; C), Harrold (7,0) - Hack (6,5; 68. Gomis (6,6)), Cornet (7,8) - Deijl (8,7)


    Tore:


    07. 1:0 Deijl

    27. 2:0 Cornet (Deijl)

    80. 3:0 Deijl (FE)

    80. 3:1 Y. Poulsen

    82. 3:2 B. Mensah


    Kommentar:


    80 Minuten lang Minuten strahlen nur wir Torgefahr aus, dann braucht Bordeaux nur 2 Minuten, um uns richtig ins Schwimmen zu bringen.


    28.02.26 - Ligue 1 - 28. Spieltag:



    Angers SCO (11.) - FC Metz (01.)

    Vorbemerkungen:


    Unser 7. Spiel in 20 Tagen. Puh!


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,1) - Albert (6,6; C), Foyth (6,9), Majstorovic (6,7), Charpentier (6,9) - Chevalier (6,9; 72. Mai (6,9)) - Thill (8,3), Gerber (7,0) - Gomis (6,9), Moreau (6,3; 61. Cornet (6,6)) - Deijl (6,4; 61. Gouiri (6,6))


    Tore:


    12. 0:1 M. Gonzales

    27. 1:1 Thill (Chevalier)


    Kommentar:


    Angers geht mit dem ersten Abschluss in Führung, wir nutzen unseren zweiten für den Ausgleich. Das hätte heute auch pro Angers ausgehen können.


    Ereignisse:

    • 4 Jugendliche werden in die U19 aufgenommen
    • Albert verdient ab sofort 503.000 (20. Ligaspiel)
    • Bei der Wahl zum Fußballer des Monats landet Deijl auf Rang 3
    • Deijls 1. Treffer gegen Le Havre wird zum Tor des Monats gewählt


    Woche 37 - 02.03.26-08.03.26:


    05.03.26 - Euro Cup - Achtelfinale-Hinspiel:



    LOSC Lille - FC Metz


    Vorbemerkungen:


    Schade, dass wir ausgerechnet Lille ziehen mussten. Schöne wäre natürlich gewesen, wenn beide Teams in die nächste Runde einziehen würden.


    Aufstellung:


    Iliev (7,0) - Proust (6,8), Mai (6,7; C, 69. Foyth (6,7)), Coulibaly (7,0), Charpentier (6,9; 67. Albert (6,7)) - Maras (6,7) - Díaz (7,4), Gerber (6,8) - Hack (8,3), Moreau (6,9) - Gouiri (6,5; 69. Deijl (6,6))


    Tore:


    06. 0:1 Hack (Díaz)

    73. 1:1 A. Sanabria


    Kommentar:


    Früh gehen wir in Führung, zur Pause könnte es aber auch 1:1 stehen. Das fällt dann in Durchgang 2, was auch dem Spielverlauf entspricht.


    Ereignisse:

    • Thill steht in der Elf der Woche


    Woche 38 - 09.03.26-15.03.26


    09.03.26 - Coupe de France - Achtelfinale:



    US de Boulogne Côte d'Opale (L3) - FC Metz

    Vorbemerkungen:


    Pflichtsieg!


    Aufstellung:


    Iliev (6,9) - Imaz (7,5), Foyth (7,2), Majstorovic (7,1), Albert (7,1) - Maras (6,9; C) - Harrold (8,0), Grønli (6,9) - Gomis (7,0), Cornet (6,5; 67. Moreau (6,9)) - Gouiri (7,8)


    Tore:


    58. 0:1 Gouiri (Harrold)

    87. 0:2 Harrold (Moreau)


    Kommentar:


    Da wir anstellen, als hätten wir gestern mit dem Fußballspielen begonnen, steht es lange 0:0.


    12.03.26 - Euro Cup - Achtelfinale-Rückspiel:



    FC Metz - LOSC Lille

    Vorbemerkungen:


    1:1 im Hinspiel. Gewinnen wir heute, sind wir weiter.


    Aufstellung:


    Iliev (7,1) - Proust (6,7; 76. Imaz), Mai (7,0; C), Coulibaly (7,6), Charpentier (7,0) - Maras (6,5; 60. Chevalier (6,8)) - Thill (6,9), Gerber (6,8) - Hack (8,2), Moreau (6,8) - Deijl (6,6; 68. Gouiri (6,7))


    Tore:


    80. 1:0 Hack


    Kommentar:


    Wir sind näher dran am ersten Treffer, haben aber Glück, dass Benali in der 76. nur en Pfosten trifft. Wenig später macht dann Hack alles klar.


    15.03.26 - Ligue 1 - 29. Spieltag:



    FC Metz (01.) - FC Nantes (09.)

    Vorbemerkungen:

    Wollen wir unsere Spitzenposition halten, wäre ein Sieg von Vorteil. Nantes ist allerdings ebenfalls in guter Form.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,9) - Imaz (6,9), Foyth (6,7; 79. Mai), Majstorovic (6,9), Albert (6,7; C, 73. Proust (6,8)) - Chevalier (6,9) - Díaz (6,8), Grønli (6,9; 73. Harrold (6,8)) - Gomis (6,9), Cornet (6,9) - Gouiri (6,8)


    Tore:


    04. 1:0 Gouiri (FE)

    23. 1:1 Gnabouyou

    63. 2:1 Gnaybouyou (ET)


    Kommentar:


    Nach nicht einmal 3 Minuten pfeift der Schiedsrichter einen Elfmeter. Den verwandeln wir, lassen die Partie aber danach vor sich hinplätschern. Gnabouyou nutzt dies und trifft gegen seinen Mutterverein zum verdienten Ausgleich.

    20 Sekunden sind in Durchgang zwei gespielt, als Gnabouyou den Pfosten trifft. Generell ist Nantes jetzt näher dran am Führungstreffer. 63., Gnabouyou hilft bei einer Ecke hinten aus und steht erfolgreich bei einem Schuss Cornets im Weg. Dennoch findet der Ball den Weg ins Tor. Ein nicht unbedingt verdienter Sieg!


    Ereignisse:

    • Gomis nimmt die französische Staatsbürgerschaft an


    Woche 39 - 16.03.26-22.03.26:


    21.03.26 - Freundschaftsspiel: FC Metz - INF Clairefontaine (Ama.) 9:0

    Tore: 4x Deijl; 2x Gouiri; 1x Hack, Proust, Gomis - Formation: 4-1-4-1 - Bester Grenats: Deijl (9,8) - bes. Vorkommnisse: Deijl verwandelt 2 FE


    Ereignisse:

    • Gomis verdient nun 754.000 (20. Ligaspiel)


    Woche 40 - 23.03.26-29.03.26:


    28.03.26 - Ligue 1 - 30. Spieltag:



    RC Strasbourg Alsace (12.) - FC Metz (01.)

    Vorbemerkungen:


    Derbyzeit! Die Elsässer stehen in der Tabelle da, wo man sie erwartet hatte.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,9) - Proust (6,7; 68. Albert (6,8)), Mai (6,9; C), Coulibaly (6,9), Charpentier (6,9) - Chevalier (7,1) - Gerber (6,8), Grønli (6,9) - Gomis (6,6; 68. Hack (6,7)), Cornet (6,6; 72. Deijl (6,7)) - Gouiri (8,3)


    Tore:


    18. 0:1 Gouiri (Chevalier)

    38. 1:1 Mészáros


    Kommentar:


    Unser erster Torschuss sitzt, bei Strasbourg ist es der 2. Ohne Sels im Tor hätten die Hausherren heute verloren.


    Ereignisse:

    • Chevalier verdient nun 403.000 (10. Ligaspiel)


    Woche 41 - 30.03.26-05.04.26:


    04.04.26 - Coupe de la Ligue - Finale:



    FC Metz - FC Girondins de Bordeaux

    Vorbemerkungen:


    Neben dem nach wie vor verletzten Arabidze fehlt Díaz heute angeschlagen.


    Aufstellung:


    Iliev (7,4) - Proust (8,1), Mai (8,2; C), Coulibaly (8,2), Charpentier (8,0) - Maras (8,4) - Harrold (7,1), Grønli (8,6) - Hack (7,3; :erstehilfe1: 80. Gomis), Moreau (8,2) - Deijl (9,2)


    Tore:


    12. 1:0 Maras (Grønli)

    13. 2:0 Deijl (Hack)

    54. 3:0 Deijl (Moreau)

    94. 4:0 Grønli (FS)


    Kommentar:


    Nach 11 Minuten knallt Grønli einen Freistoß an die Latte und Maras drückt den Abpraller über die Linie. 13., Hack mit einer Flanke ans Aluminium und Deijl ist da. Den Titelgewinn besiegeln dann Deijls zweiter Treffer und Grønlis Freistoß in der Nachspielteit. Eine sehr effiziente Vorstellung der Grenats.


    Ereignisse:

    • Gouiri steht in der Elf der Woche
    • :erstehilfe1: Hack (6-8 Tage)


    Woche 42 - 06.04.26-12.04.26:


    09.04.26 - Euro Cup - Viertelfinale-Hinspiel:



    SSC Neapel - FC Metz

    Vorbemerkungen:


    Wir reisen zum Tabellenersten der Serie A, bei dem Matz-Eigengewächs Kalidou Koulibaly (VZ, 34 J., :frankreich:) nach wie vor der Abwehrchef ist.


    Aufstellung:


    Iliev (7,1) - Proust (6,9), Mai (6,7; C), Coulibaly (6,7), Charpentier (6,9) - Maras (6,5; 73. Chevalier (6,7)) - Gerber (6,6; 73. Díaz (6,8)), Grønli (6,9) - Gomis (7,0), Moreau (6,8) - Deijl (6,5; 64. Gouiri (6,7))


    Tore:


    45. 1:0 Fabián


    Kommentar:


    Deijl hätte uns früh in Führung bringen können (6., Pfosten). Danach entwickelt sich eine ausgeglichene erste Halbzeit, doch fast mit dem Pausenpfiff gehen die Hausherren in Führung.

    Nach der Pause sorgt Iliev dafür, dass es beim knappen Rückstand bleibt. In den letzten 20 Minuten wird dann auch wieder Meret auf der anderen Seite gefordert.


    12.04.26 - Ligue 1 - 31. Spieltag:



    FC Metz (02.) - Olympique Lyonnais (05.)

    Vorbemerkungen:

    Nur 2 Tage Pause, da müssen wir rotieren.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,9) - Imaz (6,8), Foyth (6,9), Majstorovic (6,9), Albert (7,2; C) - Chevalier (6,9) - Thill (8,3), Díaz (7,7) - Gomis (6,9), Cornet (6,8) - Gouiri (8,3)


    Tore:


    16. 1:0 Gouiri (Díaz)

    22. 2:0 Thill

    54. 2:1 Vavro


    Kommentar:


    Gouiri bringt uns verdientermaßen in Führung, ehe Thill den Ball erobert und umgehend versenkt. Nach dem Seitenwechsel drückt Lyon und kommt nach einer Ecke zum Anschlusstreffer, während wir das Aluminium treffen (3x).


    Ereignisse:

    • Gouiri steht in der Elf der Woche


    Die Tabelle:


  • Chapitre 65: Passionnant, plus passionnant, la Ligue 1?

    (Spannend, spannender, Ligue 1?)


    Woche 43 - 13.04.26-19.04.26:


    16.04.26 - Euro Cup - Viertelfinale-Rückspiel:



    FC Metz - SSC Neapel

    Vorbemerkungen:


    Ohne den :yellowcard:-gesperrten Proust müssen wir heute das 0:1 aus dem Hinspiel aufholen.


    Aufstellung:


    Iliev (7,2) - Imaz (6,6), Mai (6,8; C), Coulibaly (6,9), Charpentier (6,9; 68. Albert (6,7)) - Maras (6,9) - Gerber (6,4; 58. Díaz (6,8)), Grønli (7,8) - Hack (9,0), Moreau (8,8) - Gouiri (7,5)


    Tore:


    31. 1:0 Hack (Grønli)

    39. 1:1 Carranza (FS)

    42. 2:1 Moreau (Hack)

    62. 3:1 Moreau (Gouiri)

    84. 3:2 Fabián


    Kommentar:


    Wir bemühen uns in Führung zu gehen, doch Napolis Defensive verteidigt uns gut. Und vorne sind sie immer wieder gefährlich, sodass auch Iliev gefordert wird. 31., wir kontern nach einer Ecke Neapels. Grønli mit einem traumhaft Pass auf Hack und der behält die Nerven. Nur Sekunden später trifft Gouiri den Pfoste. 39., Freistoß vom linken Strafraumeck von Carranza. 1:1! 42., Hack findet die Lücke in der Abwehr und bedient Moreau 2:1!

    Ein Tor fehlt uns noch zum Weiterkommen und die Jungs versuchen alles, um es zu erzielen. 62., Einwurf kurz hinter der Mittellinie zu Gouiri. Der schlägt den Ball an den Strafraum, wo Moreau vor Meret am Ball ist 3:1! Alles sieht gut aus, aber dann verlängert Koulibaly eine Ecke zu Fabián und der köpft ein. Schei...ade!


    19.04.26 - Ligue 1 - 32. Spieltag:



    Nîmes Olympique (14.) - FC Metz (02.)


    Vorbemerkungen:


    PSG hat 4 Punkte Vorsprung aber auch 2 Spiele mehr bestritten.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,2) - Proust (6,8), Foyth (7,3), Majstorovic (7,0), Albert (7,4; C) - Chevalier (7,0) - Thill (6,9), Harrold (9,0) - Gomis (7,4), Cornet (8,3) - Deijl (8,3)


    Tore:


    03. 0:1 Cornet (Harrold)
    34. 0:2 Deijl (Harrold)

    69. 0:3 Harrold

    73. 1:3 Thioub


    Kommentar:


    Majstorovic absolviert sein 100. Ligaspiel für Metz und sieht, wie nach 2 Minuten Cornet aus der Distanz trifft. Nach etwas mehr als einer halben Stunde erzielt Deijl sein 100. Pflichtspieltor für die Grenats. Ohne Miazek im Kasten der Hausherren wäre das heute noch deutlicher ausgegangen.


    Ereignisse:

    • Gouiri steht in der Elf der Woche


    Woche 44 - 20.04.26-26.04.26:


    22.04.26 - Ligue 1 - 33. Spieltag:



    Olympique de Marseille (06.) - FC Metz (02.)

    Vorbemerkungen:


    Marseille kämpft ums internationale Geschäft, wir um den Titel.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,2) - Imaz (6,9), Mai (6,9; C), Coulibaly (7,0), Charpentier (6,8) - Chevalier (6,9; 68. Foyth (-, :erstehilfe1: 72. Majstorovic (6,7))) - Díaz (6,8), Grønli (6,6; 68. Gerber (6,7)) - Hack (8,3), Moreau (6,9) - Gouiri (8,3)


    Tore:


    42. 0:1 Gouiri

    58. 1:1 Mariano

    94. 1:2 Hack (Imaz)


    Kommentar:


    Marseille gehören die Anfangsminuten uns die restlichen Spielminuten der ersten Halbzeit, aber erst ein Klärungsversuch vor die Füße Gouiris bringt uns in Front.

    Wieder kommt Marseille gut aus der Kabine und diesmal gelingt ihnen der Treffer. Dank Ngamiteni halten wir bis in die Nachspielzeit das Unentschieden. 94., wir nochmal vor des Gegner Tor: Hack aus 21 Metern mit dem perfekten Schlenzer ins lange Eck!


    25.04.26 - Coupe de France - Viertelfinale:



    RC Strasbourg Alsace - FC Metz


    Vorbemerkungen:


    Wieder unser Derbyklassiker, aber aufgrund der Dichte an Spielen können wir nicht mit der besten Elf auflaufen.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,4) - Proust (8,8), Foyth (8,9), Majstorovic (8,8), Albert (8,9) - Maras (8,3; C) - Thill (7,1; 73. Gerber (7,0)), Harrold (8,2) - Gomis (8,3), Cornet (9,3) - Deijl (9,6)


    Tore:


    03. 0:1 Cornet (Deijl)

    05. 0:2 Deijl (Cornet)

    48. 0:3 Deijl (Gomis)

    76. 0:4 Deijl (Gerber)

    79. 0:5 Cornet (Albert)


    Kommentar:


    Erneut Cornet mit dem frühen Führungstreffer, diesmal können wir aber gleich nachlegen, so das Weiterkommen bereits nach wenigen Minuten sichern und danach vor allem in den Verwaltungsmodus schalten. Wenn wir dann aber mal vor dem gegnerischen Tor auftauchen, ist der Ball auch drin.


    Ereignisse:

    • Albert verdient nun 806.000 (25. Ligaspiel)
    • Harrold und Deijl stehen in der Elf der Woche


    Woche 45 - 27.04.26-03.05.26


    28.04.26 - Coupe de France - Halbfinale:



    AS Monaco - FC Metz

    Vorbemerkungen:


    Heute ist ein perfekter Zeitpunkt für eine Revanche für das 0:1 zuletzt.


    Aufstellung:


    Iliev (7,3) - Imaz (7,7; 78. Majstorovic), Mai (7,0; C), Coulibaly (7,3), Charpentier (6,4; 58. Proust (7,2)) - Maras (7,0; 68. Chevalier (6,8)) - Gerber (6,9), Grønli (7,1) - Hack (8,2), Moreau (9,2) - Gouiri (8,8)


    Tore:


    34. 1:0 Meneses

    57. 1:1 Moreau (Gouiri)

    66. 1:2 Gouiri (Hack)

    68. 1:3 Hack (Proust)

    71. 1:4 Moreau (Grønli)

    87. 2:4 Ayrton Lucas


    Kommentar:


    Vor allem in den Anfangsminuten bestimmt Monaco die Partie. Als wir dann besser ins Spiel reingefunden haben, erzielen sie den Führungstreffer. Wieder einmal bringt uns ein Konter zurück in die Partie und 15 Minuten später liegen wir mit 3 Toren in Führung. Wow!


    01.05.26 - Ligue 1 - 34. Spieltag:



    RC Lens (13.) - FC Metz (01.)

    Vorbemerkungen:


    Nizza holt ein 1:1 gegen PSG. Bei einer Partie weniger haben wir nun 1 Punkt Vorsprung.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,1) - Proust (7,1), Foyth (7,4), Majstorovic (7,0), Albert (7,1; C) - Chevalier (6,9) - Díaz (7,0), Harrold (7,0) - Gomis (8,6), Cornet (6,6) - Deijl (8,8)


    Tore:


    34. 0:1 Deijl (Gomis)

    93. 0:2 Deijl


    Kommentar:


    Leichte Vorteil für uns, weswegen der bis in die Nachspielzeit nicht sicher Sieg in Ordnung geht.


    Ereignisse:

    • Gouiri steht in der Elf der Woche


    Woche 46 - 04.05.26-10.05.26:


    05.05.26 - Ligue 1 - 35. Spieltag:



    FC Metz (01.) - AS Monaco (03.)

    Vorbemerkungen:


    Monaco hat nur noch Außenseiterchancen auf den Meistertitel, könnte heute aber ins Meisterschaftsrennen entscheidend eingreifen.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,3) - Imaz (6,6; 70. Albert (6,8)), Mai (7,3; C), Coulibaly (7,2), Charpentier (6,9) - Foyth (6,7; 59. Chevalier (6,9)) - Thill (8,3), Grønli (6,9) - Hack (7,0), Moreau (8,2) - Gouiri (6,3; 59. Deijl (6,5))


    Tore:


    48. 1:0 Thill (Moreau)

    59. 1:1 S. Hoffmann

    89. 2:1 Moreau (Hack)


    Kommentar:


    Monaco hat mehr vom Spiel, kommt bislang aber nicht an Ngamiteni vorbei. Wir sind quasi erst wieder aus der Kabine raus, da strahlt Thill aus 25 Metern einen Ball in Monacos Tornetz. Nach einer Stunde gelingt den Gästen der verdiente Ausgleich. Alles sieht nach einem 1:1 aus, da bedient Hack Moreau. Der schießt flach neben Strakoshas Standbein, der dewegen nicht mehr rechtzeitig unten ist. 92., Kukla zieht ab. Pfosten!


    07.05.26 - Ligue 1 - 36. Spieltag:



    AS Nancy Lorraine (20.) - FC Metz (01.)

    Vorbemerkungen:


    Das Lothringer Derby steht an. An der Spitze liegen wir derweil 4 Punkte vor PSG.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (6,9) - Proust (7,2), Coulibaly (7,1), Majstorovic (7,0), Albert (7,6; C) - Chevalier (6,8) - Díaz (6,9), Harrold (6,9) - Gomis (7,0), Cornet (6,6; 63. Gouiri (6,6)) - Deijl (8,8)


    Tore:


    13. 0:1 Deijl

    71. 0:2 Deijl (FS)


    Kommentar:


    Im 125. Ligaspiel Deijls erzielt dieser alle Tore in einer stets von uns kontrollierten Partie.


    10.05.26 - Ligue 1 - 37. Spieltag:


    FC Metz (01.) - Paris Saint-Germain (02.)


    Vorbemerkungen:


    Heute fällt die (Vor-)Entscheidung um die Meisterschaft. Holen wir heute mindestens 1 Punkt, kann PSG nicht mehr Meister werden!


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,2) - Imaz (6,9), Mai (7,2; C), Coulibaly (7,1), Charpentier (7,3) - Chevalier (6,6; 59. Foyth (6,7)) - Gerber (6,8), Grønli (6,9) - Hack (6,4; 62. Gomis (8,1)), Moreau (6,6) - Gouiri (6,5; 77. Deijl)


    Tore:


    64. 1:0 Gomis

    86. 2:0 Dybala (ET)


    Kommentar:


    Guter Start von uns gegen die Pariser, allein es fehlt ein Tor. Die Gästen werden erst in den letzten 10 Minuten der ersten Hälfte aktiv, prüfen dann aber gleich 3mal Ngamiteni.

    Auch nach der Pause ist die Partie ausgeglichen, wobei PSG zunächst die größeren Chancen hat. Dann fällt Gomis der Ball vor die Füße und der schweißt das Ding aus 16 Metern in den rechten Winkel. 86., Mai und Deijl versuchen eine Ecke über die Linie zu stochern. Dybala will klären, lenkt den Ball aber ins eigene Netz.


    Nous sommes champions!


    Ereignisse:

    • :erstehilfe1: Cornet (1-2 Tage)
    • Deijl steht in der Elf der Woche


    Woche 47 - 11.05.26-17.05.26


    16.05.26 - Ligue 1 - 38. Spieltag:


    Stade Rennais FC (16.) - FC Metz (01.)


    Vorbemerkungen:


    Noch einmal Schaulaufen für beide Teams.


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,3) - Proust (6,5; 78. Imaz), Mai (6,9; C), Coulibaly (7,1), Albert (6,8) - Charpentier (6,9) - Díaz (7,1), Harrold (7,1) - Hack (7,1), Cornet (7,9; :erstehilfe1: 66. Thill (6,8)) - Gouiri (6,5; 78. Deijl)


    Tore:


    59. 0:1 Cornet (Hack)


    Kommentar:


    Rennes hält gut dagegen, muss sich am Ende aber knapp geschlagen geben.


    Ereignisse:

    • Coulibaly und Moreau (:frankreich:) sowie Gomis () werden erstmals für ihre A-Nationalmannschaft nominiert
    • 99 Punkte sind ein neuer Rekord für Metz


    Woche 48 - 18.05.26-24.05.26


    23.05.26 - Coupe de France - Finale:


    Paris Saint-Germain - FC Metz


    Vorbemerkungen:


    Ein letztes Mal treffen wie diese Saison auf PSG. Wird uns das nationale Triple gelingen?


    Aufstellung:


    Iliev (7,2) - Proust (7,9), Mai (8,0; C), Coulibaly (7,7), Albert (6,6; 99. Imaz (6,8)) - Maras (6,8) - Harrold (6,7; 83. Thill (6,7; :erstehilfe1:)), Grønli (7,1) - Hack (6,5; 70. Cornet (6,7)), Moreau (8,8) - Deijl (6,4; 61. Gouiri (7,2))


    Tore:


    95. 0:1 Moreau

    114. 0:2 Gouiri (Moreau)


    Kommentar:


    Wenig Höhepunkte sind in der ersten Halbzeit zu sehen. Von PSG kommt offensiv bislang nichts. 84., 9. Abschluss PSG, 1. Torschuss. In der Nachspielzeit verfehlt dann Moreau das Tor per Direktabnahme nur um Zentimeter. Es geht in die Verlängerung:

    95., Moreau zieht in den Strafraum und wird von Meyer gelegt. Der Gefoulte schießt selbst und ballert das Ding ins Netz. 103., Dybala an den Außenpfosten. Nach einigen Paraden Ilievs dann die Entscheidung: Ein Flanke Moreaus versenkt Gouiri.


    Nous sommes des triples vainqueurs!


    Ereignisse:

    • Ngamiteni und Cornet stehen in der Elf der Woche
  • Chapitre 66: Qui? Qu’est-ce que? Quand? Où?

    (Wer? Was? Wann? wo?)


    Kaderbewertung:



    Zu sagen, das Triple wäre ein Verdienst der "zweiten Garde", wäre sicherlich übertrieben. Richtig ist aber: Ohne die konstanten Leistungen unserer "zweiten" Elf gerade in den englischen Wochen hätten wir nicht 3 Titel abgeräumt!


    Der Vorstand ist von dieser Saison natürlich auch begeistert und verlängert meinen Vertrag bis 2030.


    Abschluss Saison 2025/2026:



    (Ligue 1)



    (Ligue 2)

    (National)


    Coupe de France: Paris SG 0:2 n. V. FC Metz


    Coupe de la Ligue: FC Metz 4:0 FC Girondins Bordeaux


    Trophée des Champions: Paris SG 1:0 FC Metz


    Trainer der Saison: Florence Le Havre


    EC: AS Monaco 1:0 SSC Napoli


    ECC: ManUtd 1:2 n. V. ManCity

  • Chapitre 67: Le retour d'une star mondiale

    (Die Rückkehr eines Weltstars)


    Vereinsziele 2026/2027:


    Liga

    Titelkampf (ursprünglich: Obere Tabellenhälfte)

    Coupe de France

    Finale erreichen

    Euro Champions Cup

    Achtelfinale erreichen


    Challenge

    Mindestens 7 Eigengewächse in der ersten Mannschaft (derzeit: 9)

    Mindestens 4 Eigengewächse als Stammspieler (derzeit: 3)


    Vorbereitung (22.06.-26.07.26):


    FC Metz - FC Metz U19 3:0 (ET, Gouiri, Moreau)
    FC Metz - FC Metz Reserve 4:0 (2x Gerber; 1x Thill, Arabidze)
    FC Metz - ES Messine (Ama.) 15:0 (4x Garnault; 3x Moreau; 2x Thill, Majstorovic, Gouiri; 1x Hack, Gerber)
    FC Metz - Amiens SC (L2) 2:0 (ET, Garnault)
    FC Metz - AEK Athen (:greece:, L1) 1:1 (Hack)
    FC Metz - FK Krasnodar (:russland:, L1) 2:0 (Hartmann, Moreau)
    FC Metz - ManCity (:england:, L1) 3:4 (2x Cornet, 1x Thill)
    Hertha BSC (:deutschland:, L1) - FC Metz 1:2 (Hack, Gouiri)


    Schaut gut aus!


    Transfers:



    ZSKA Moskau, Bristol City und Atlético Bilbao wollen Imaz verpflichten, aber die Angebote sind eine Beleidigung uns unsere Intelligenz (3,5; 4,6 bzw. 6,4 Mio.). Interessanter ist da schon das Angebot von Bayer 04, aber Aitor pocht nicht auf einen Wechsel und so bleibt er bei Metz.


    Nizza will uns Cornet abspenstig machen, aber nix da!


    Anderlecht hat Albert im Visier, aber der will wenn überhaupt nach England wechseln. Fulham findet er allerdings auch nicht besonders interessant.

    Dann macht der KRC Genk ein Angebot und will ihn zum Schlüsselspieler machen. Das können wir Bruno nicht bieten und so verspreche ich ihm, ihn ziehen zu lassen, wenn uns ein akzeptables Angebot gemacht wird. Letztendlich wechselt er zu Basel, bei denen er ebenfalls Schlüsselspieler sein wird. Von den 9 Mio. Ablöse erhält Jugendverein Stade Laval 2,7 Mio.

    Albert hat großes Potential, dennoch wäre der Verlust verkraftbar. Das Geld, einen (mehr als) gleichwertigen Ersatz zu holen, haben wir so oder so.

    Es wäre nun naheliegend Yann Godart zurückzuholen. Milan ist bereit, ihn wieder abzugeben, aber Yann möchte den Verein nicht nach einer Saison wieder verlassen. Schade!


    Deijl mahnt einen neuen, deutlich besser dotierten Vertrag an, den wir ihm nicht bieten können. Da sein Vertrag nur bis 2027 läuft, bieten wir ihn daraufhin auf dem Transfermarkt an.

    Salzburg ist bereit, ihn zu verpflichten, bietet uns aber "nur" 42 Mio., und damit weniger als den Marktwert. Mit dem PSV Eindhoven werden wir uns kurz darauf allerdings über eine Ablöse von 55 Mio. € einig. Feyenoord Rotterdam erhält davon 13,25 Mio. aufgrund einer Weiterverkaufsklausel.


    Neben Deijl landet auch Gomis auf der Transferliste, nachdem er kritisiert, dass er in der letzten Saison zu wenig Einsatzzeiten bekommen hätte und auf einen Stammplatz pocht. Zulte Waregem (:belgien:) schlägt bei 23 Mio. € Ablöse zu, von der Jugendverein Génération Foot () 1,1 Mio. erhält.


    Als Alternative für Deijl bzw. Gomis kommt einmal mehr Mickaël Herrmann infrage, doch noch sehe ich in ihm keinen Schlüsselspieler. Diesen Status fordert er aber. Wir verwerfen daher den Plan und setzen lieber auf die Integration anderer Eigengewächse.


    Kader - Ligue 1 - 2026/2027:


    ___________________________________________________________________________________


    Liebe Leser*innen,


    ich möchte gerne in die Diskussion mit euch einsteigen.


    Denn des zeichnet sich ab, dass ich in Zukunft nicht in der Lage sein werde, die mir selbst gesetzte Challenge vollständig zu erfüllen (4 Eigengewächse als Stammspieler).


    In der Innenverteidigung sind Mai und Coulibaly gesetzt, das macht 2 Eigengewächse. Rechts hinten ist Charpentier ist ein guter Rotationsspieler, man könnte ihn in der kommenden Saison zum Stammspieler (3.) machen und Albert durch einen gleichwertigen Spieler ersetzen.

    Chevalier wird sicher eines Tages Stammspieler bei uns sein, aber halt noch nicht mit 19. Macht einen Rotationsspieler. Gerber hätte ich gerne als Stammspieler, aber das geben seine Leistungen eigentlich nicht her. Da er aber unser stärkster Spieler fürs zentrale, offensive 8 ist, hätten wir hier im Zweifelsfall unsere 4. Stammkraft, die ein Eigengewächs ist.


    Aufgrund des ungeplanten Abgangs von Deijl fehlt aber nun ein 5. Spieler mit Stammplatzpotential. Thill, Cornet, Garnault und Hartmann haben alle eine hohe Qualität und die letzten beiden auch noch das Potential, Topspieler zu werden, aber das braucht halt noch Zeit.

    Zunächst hatte ich gehofft, dass Sadio Mané der 5. Spieler sein würde, der diese Voraussetzung erfüllt. Aber der hat Metz leider nach 1,5 Jahren (und eben nicht nach 3) schon wieder verlassen. Außerdem wäre es irgendwie unfair, Hack nach einer derart starken Saison abzusägen, oder?


    Kurzum: Wir haben maximal 4 Stammspieler, die Eigengewächse sind


    Das wird mutmaßlich die nächsten 1-2 Saisons auch so bleiben, weil verkaufte Eigengewächse wie Godart (VR) oder Herrmann (TJ) nicht zurück wollen bzw. unerfüllbare Forderungen stellen. Andere Alternativen gibt es derzeit nicht. Zumindest, wenn wir unsere letzten Spielzeiten als Maßstaben nehmen.

    Und die Eigengewächse, die wir haben bzw. noch in die erste Mannschaft integrieren könnten, die brauchen noch Zeit, ehe sie eine tragende(re) Rolle beim Verein spielen könnten.


    D. h. ab 2028 dürfte es schwierig werden, die Voraussetzungen zu erfüllen (6 Eigengewächse als Stammspieler).


    Natürlich könnte ich jetzt einfach die Challenge anpassen, aber ist es nicht genau der Sinn einer Challenge, dass man sich diesen Herausforderungen stellt?!


    Falls ihr dafür seid, eine Anpassung vorzunehmen und eine Alternativregel einzuführen, dann könnte man Grenats, die seit 10 Jahren infolge Stammspieler sind, als einem Eigengewächs gleichwertig werten. Das beträfe mutmaßlich Hack (geht in die 9. Saison) und Grønli (geht in die 8. Saison).


    Also: Was haltet ihr davon?


    Oder noch besser: Habt ihr andere Vorschläge?


    Ich freue mich schon auf den Austausch mit euch :)

    ___________________________________________________________________________________


    Zuletzt noch etwas in "eigener" Sache: Für mich persönlich bricht ein neues Kapitel an. Frankreich sucht nach dem frühen Ausscheiden in der WM nach einem neuen Nationaltrainer und ist begeistert, als ich Interesse signalisiere.

    Leider, leider erklärt Lukas Mai kurz darauf, nicht mehr darauf warten zu wollen, dass er in Frankreichs A-Mannschaft debütieren wird. Er möchte nun nur noch für Deutschland spielen :rolleyes:


  • Chapitre 67: Un début surprenant!

    (Ein überraschender Anfang!)


    Woche 6 - 27.07.26-02.08.26:


    01.08.26 - Throphée des Champions:


    Paris Saint-Germain - FC Metz


    Vorbemerkungen:


    2024 haben wir PSG schon einmal besiegt und die Trophäe in die Höhe stemmen dürfen. Wird uns das heute wieder gelingen?


    Aufstellung:


    Iliev (7,5) - Proust (6,7), Mai (7,2; C), Coulibaly (6,9), Charpentier (7,0) - Maras (6,7; 66. Chevalier (6,7)) - Thill (8,3), Gerber (7,1; 66. Harrold (6,7)) - Hack (6,9), Moreau (7,3) - Gouriri (6,8; 83. Hartmann)


    Tore:


    43. 0:1 Thill (Gerber)

    53. 0:2 Moreau (FE)

    93. 1:2 Baixaulí


    Kommentar:


    Guter Start von uns gegen erstaunlich einfallslose Pariser. Nach einer Viertelstunde hätte Hack uns dann fast in Führung gebracht. Nach etwa 20 Minuten meldet sich dann auch PSG in der gegnerischen Hälfte an, doch unsere Abwehr bzw. Schlussmann Iliev können sie nicht in Gefahr bringen. Vor der Pause dann nochmal wir: Gerber legt quer auf Thill und der schlenzt aus 23 Metern den Ball ins Tor! Aber noch ist nicht Halbzeit: 45., Mbappé enteilt Proust, der sich mit einem Foul behilft. Der Gefoulte tritt selbst zum Strafstoß an und schießt den Ball flach aufs Tor. Iliev ist unten und wehrt den Schuss ab. Auch in der Nachspielzeit scheitert Kylian an unserem Torhüter.

    Der erwartete Sturmlauf PSGs nach der Pause bleibt aus. Stattdessen bekommen wir einen Elfmeter zugesprochen. Eddy Moreau übernimmt und lässt Kepa keine Chance. Die Pariser intensivieren nun ihre Offensivbemühungen, scheitern aber weiterhin an Abwehr oder Iliev. Wir gehen nun kein Risiko mehr ein und sind dementsprechend kaum noch in gefährlichen Positionen, PSG aber eben auch. So bleibt ihnen auch nur noch der Anschlusstreffer kurz vor dem Schlusspfiff.


    Ereignisse:

    • ?


    Woche 7 - 03.08.26-09.08.26:


    Nachdem Ngamiteni keinen neuen Vertrag bekommen hat, drängt er nun auf einen Wechsel. Christ ist zwar ein sehr, sehr guter Torwart, aber Iliev eben auch, sodass der wechselwillige Franzose die Freigabe erhält und auch nicht mehr für uns zum Einsatz kommen wird.

    Interessenten gibt es zwar, aber die wollen alle ein "Schnäppchen" machen und bieten uns teilweise nicht einmal den Marktwert (54 Mio.), geschweige denn die von uns gezahlte Summe (85 Mio.).

    Derweil läuft die Suche für eine Nr. 2 an, Iliev erhält nämlich die Beförderung, die er sich bereits in der Vergangenheit gewünscht hatte.


    08.08.26 - Ligue 1 - 1. Spieltag:


    FC Toulouse - FC Metz


    Vorbemerkungen:


    Toulouse hat im Sommer seine Nr. 1 verloren, mit diesem Geld den Kader aber deutlich breiter und auch besser aufgestellt.


    Aufstellung:


    Iliev (7,0) - Proust (8,3; 77. Imaz), Mai (8,7; C), Coulibaly (8,1), Charpentier (7,5) - Chevalier (7,3; 77. Maras) - Díaz (7,2), Grønli (7,4; 72. Harrold (6,7)) - Mané (9,2), Moreau (8,5) - Gouriri (9,3)


    Tore:


    05. 0:1 Moreau

    07. 0:2 Gouiri

    46. 0:3 Gouiri (Mané)

    48. 0:4 Duverne (ET)


    Kommentar:


    Toulouse hat keine Chance heute. 6mal schließen sieb ab und treffen dabei nicht einmal das Tor. Bei uns dagegen läuft es: Mané leitet die ersten drei Treffer allesamt mit traumhaften Pässen ein, beim letzten Tor wird ihm dann auch die Vorlage gutgeschrieben. Am Ende köpft Duverne vor Gouiri eine Flanke ins eigene Netz. Das war heute nichts von den Violets.


    Ereignisse:

    • ?


    Woche 8 - 10.08.26-16.08.26:


    15.08.26 - Ligue 1 - 2. Spieltag:


    FC Metz (?) - RC Strasbourg Alsace (?)


    Vorbemerkungen:


    Keines der 19 Derbys seit meinem Amtsantritt konnte Straßburg gewinnen, 2mal gelang ihnen zumindest ein Unentschieden.


    Aufstellung:


    Iliev (7,7) - Proust (8,3; 69. Imaz (6,8)), Foyth (8,7), Coulibaly (8,7), Charpentier (8,7) - Chevalier (8,1; 69. Maras (6,8)) - Díaz (8,9), Grønli (9,4; 74. Harrold (6,9)) - Mané (9,1), Moreau (9,3) - Gouiri (9,4)


    Tore:


    02. 1:0 Mané (Moreau)

    13. 2:0 Díaz (Gouiri)

    45. 3:0 Díaz (Gouiri)

    58. 4:0 Grønli (FS)

    67. 5:0 Grønli

    87. 6:0 Moreau (Harrold)


    Kommentar:


    Unser Rivale ist bemüht, hat aber keine Chance. Nach nicht einmal 100 gespielten Sekunden führen wir 1:0 und bringen danach knapp die Hälfte unserer Torschüsse auch in selbigem unter.


    Ob der nicht zufriedenstellenden Angebote nehmen wir vorläufig von einem Verkauf Ngamitenis Abstand und leihen ihn stattdessen aus.

    Sein Nachfolger ist mittlerweile auch gefunden. Beim Watford FC sitzt Pontus Dahlberg neuerdings nur noch auf der Bank und freut sich, bei uns zumindest in den Pokalwettbewerben spielen zu dürfen.


    Ereignisse:

    • ?
    • Ausleihe: Ngamiteni (TW, zum BVB, 100% Gehalt + monatl. 200k)


    Woche 9 - 17.08.26-23.08.26


    16.08.25 - Ligue 1 - 3. Spieltag:


    FC Metz
    (?) - Stade Brestois 29 (?)


    Vorbemerkungen:


    Bei Brest spielt seit diesem Sommer leihweise unser Eigengewächs Timothe Leonard (MR/OMR, :frankreich:, 21 J.), den wir 2023 für 21,5 Mio. nach Valencia verkauft haben. Heute ist er etwa 1/10 der Summe wert.


    Aufstellung:


    Iliev (7,2) - Proust (8,0), Mai (9,0; C), Foyth (8,0; 82. Majstorovic), Djaló (8,3) - Chevalier (7,5) - Gerber (7,6), Grønli (9,0; 71. Harrold (6,7)) - Hack (9,4), Cornet (7,9) - Gouiri (8,6; 71. Hartmann (6,7))


    Tore:


    11. 1:0 Hack

    24. 2:0 Gouiri (Grønli)

    35. 3:0 Hack (Grønli)

    38. 4:0 Mai (Grønli)


    Kommentar:


    Grønli ist on fire. Zuletzt 2 Tore, heute an allen 4 Treffern beteiligt (3 Vorlagen). Gegen so eine Halbzeit kann dann auch Brest nichts gegen ausrichten.


    Ereignisse:

    • ?


    Woche 10 - 24.08.26-30.08.26


    28.08.26 - Ligue 1 - 4. Spieltag:


    Olympique de Marseille (?) - FC Metz
    (?)


    Vorbemerkungen:


    Trotz einiger Abgänge hat Marseille seinen Kader letztendlich verstärken können.


    Aufstellung:


    Iliev (6,9) - Imaz (7,1), Mai (7,4; C), Majstorovic (7,2), Charpentier (7,1) - Maras (6,9) - Gerber (6,8; 75. Thill (6,9)), Harrold (6,8) - Cornet (), Garnault (-; :erstehilfe1: 13. Moreau (6,3)) - Hartmann (6,4; 61. Hack (8,1))


    Tore:


    94. 0:1 Hack (Thill)


    Kommentar:


    Eine schwache Partie von beiden Mannschaften. Daher ist es keine Überraschung, dass es nach 90 Minuten noch 0:0 steht. Hacks Treffer nach 84 Minuten findet aufgrund einer leichten Abseitsstellung keine Anerkennung. Dann laufen bereits die letzten Sekunden der Partie, als Thill einen Freistoß quer zu Hack passt. Der hat Platz und trifft flach aus 21 Metern.


    Ereignisse:

    • ?


    Woche 11 - 31.08.26-06.09.26:


    05.09.26 - European International League - Spieltag 1:


    Belgien - Frankreich


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,0) - Hernández (6,9), Laporte (6,8), Upamecano (6,8) - Kimpembe (6,9), Guendouzi (7,0; 65. Tolisso (6,3)) - Aouar (7,0; 76. Gerber), Rabiot (8,3) - O. Dembélé (8,3; 84. Lemar), Moreau (8,5) - Mbappé (8,1)


    Tore:


    17. 0:1 Mbappé (FE)

    25. 1:1 Hellemans

    28. 1:2 O. Dembélé

    32. 1:3 Rabiot (Moreau)

    59. 1:4 Moreau (Mbappé)

    82. 2:4 Bornauw

    86. 3:4 Signori


    Kommentar:


    Engagierter Start beider Teams, aber erst ein Foulelfmeter ermöglich die Führung. Belgien gleicht schnell und verdient aus, aber dann sind unsere nächsten beiden Chancen drin und wir führen wieder.

    Noch deutlicher wird es, als nach knapp einer Stunde Moreau zum ersten Länderspieltor geschickt wird. Fast sieht es so aus, als würde es dabei bleiben. Doch dann lässt in den Schlussminuten unsere Konzentration merklich nach und ein Patzer Ngamitenis macht es dann nochmal ganz spannend.



    05.09.26 - Freundschaftsspiel: FC Metz - TSG 1899 Hoffenheim (:deutschland:, L1) 4:0

    Tore: 3xMané, 1x Majstorovic - Formation: 4-1-2-2-1 - Beste Grenats: Mané (9,6) - bes. Vorkommnisse: keine


    6 Partien, 6 Siege, 21:1 Tore. Überragend!


    Ereignisse:

    • ?


    Woche 12 - 07.09.26-13.09.26


    08.09.26 - Freundschaftsspiel:


    Frankreich - Serbien


    Aufstellung:


    Ngamiteni (7,0) - Hernández (7,6; 79. Coulibaly), Laporte (7,0), Upamecano (7,4) - Kimpembe (7,4; 62. Zagadou (6,6)), Guendouzi (7,1) - Aouar (8,1; :erstehilfe1: 31. Gerber (6,8)), Pogba (7,8) - O. Dembélé (6,9; 55. Martial (6,9)), Moreau (9,1) - Mbappé (8,3; 77. Geubbels)


    Tore:


    04. 1:0 Aouar (Kimpembe)

    26. 2:0 Moreau (O. Dembélé)

    43. 3:0 Mbappé (Moreau)

    48. 4:0 Pogba (FE)

    51. 4:1 Berzati

    66. 5:1 Moreau (Martial)

    80. 5:2 L. Adzic


    Kommentar:


    Traumstart für uns: Nach nicht einmal 240 gespielten Sekunden trifft Aouar. Danach bleiben wir das bestimmende Team und können die Führung sogar deutlich ausbauen. Nach der Pause kann dann allerdings auch Serbien seine offensiven Fähigkeiten zeigen.


    29.08.25 - Ligue 1 - 5. Spieltag:


    AS Monaco (03.) - FC Metz (02.)


    Vorbemerkungen:


    In Summe hat Monaco das Kaderniveau halten können, was sie weiterhin zu einem extrem schweren Gegner macht.


    Aufstellung:


    Iliev (7,0) - Proust (7,1), Mai (6,9; C), Coulibaly (7,0), Djaló (6,7) - Maras (6,9) - Díaz (6,7; :erstehilfe1: 17. Mané (6,6)), Grønli (6,7) - Hack (6,3; 73. Gerber (6,7)), Moreau (6,9) - Gouiri (6,4; 57. Cornet (6,5))


    Tore:


    keine


    Kommentar:


    Eine ausgeglichene Partie ohne viele Höhepunkte, beiden Teams fehlte die Präzision im Abschluss.


    Ereignisse:

    • keine


    Woche 13 - 14.09.26-20.09.26


    16.09.26 - Europas Champions Cup-Gruppenphase - Spieltag 1:


    AFC Ajax Amsterdam - FC Metz


    Vorbemerkungen:


    Nach der Vizemeisterschaft zuletzt wieder der Primus. Wollen wir unser Ziel im CC erreichen, müssen wir Ajax schlagen.


    Aufstellung:


    Dahlberg (6,9) - Imaz (6,8), Foyth (6,9), Majstorovic (6,8), Charpentier (6,9) - Chevalier (6,8; 70. Maras (6,8)) - Thill (6,9), Harrold (6,9) - Cornet (7,7), Garnault (6,6; 70. Hack (6,8)) - Gouiri (6,7; C, 70. Moreau (6,8))


    Tore:


    22. 0:1 Cornet

    59. 1:1 Ledesma


    Kommentar:


    Trotz guten ersten 20 Minuten gelingt uns nicht der Führungstreffer. An Rossbach kommen wir nicht vorbei. Dann bringt uns ein Abstauber Cornets in Front.

    59., erste Chance Ajax und das Ding ist drin. Den Ausgleich verdienen sich die Niederländer in den folgenden Minuten, doch Cornet hätte fast noch das 1:2 erzielt (74., Lattenkreuz; 88., 93. scheitert 3mal an Rossbach). Darüber hätte man sich am Ende in der Johann Cruijff Arena auch nicht beschweren dürfen.



    19.09.26 - Ligue 1 - 6. Spieltag:


    FC Metz (02.) - FC Nantes (11.)


    Vorbemerkungen:


    Nantes hat im Sommer gleich 3 Stammkräfte verloren, die sie eigentlich aber gut ersetzen haben. Eigentlich müssten sie sogar stärker auftreten als bislang.


    Aufstellung:


    Iliev (7,0) - Proust (7,6), Mai (7,7; C), Coulibaly (8,1), Charpentier (7,7) - Chevalier (6,8; 68. Foyth (6,8)) - Gerber (6,7; :erstehilfe1: 25. Díaz (7,3)), Grønli (6,8; 64. Mané (6,8)) - Hack (7,6), Garnault (9,0) - Hartmann (8,9)


    Tore:


    08. 1:0 Hartmann (Garnault)

    40. 2:0 Hack (Garnault)

    92. 3:0 Hartmann (Díaz)


    Kommentar:


    Hartmann mit der frühen Führung für uns, es ist sein 1. Profitreffer in einem Pflichtspiel. Nantes gehört danach der Ball, gefährlich wird es aber nicht. Im Gegenteil: Konter über Garnault und diesmal trifft Hack. Den Abschluss setzt dann wieder Eigengewächs Hartmann.


    Ereignisse:

    • :erstehilfe1: Maras (2 Wochen), Gerber (5-6 Wochen)


    Woche 14 - 21.09.26-27.09.26


    23.09.26 - Ligue 1 - 7. Spieltag:


    FC Metz (02.) - Olympique Lyonnais (05.)


    Vorbemerkungen:


    Mit Anthony Lopes (TW, :portugal: :frankreich:, 35 J.) verließ im Sommer eine Legende (seit 1999 im Verein) und ein absoluter Führungsspieler Lyon. Dafür stieß im Sommer u. a. der Ex-Metzer Manuel Locattelli (DM, :italien:, 28 J.) zum Klub.


    Aufstellung:


    Iliev (7,0) - Proust (7,1), Mai (8,6; C), Coulibaly (8,2), Djaló (7,1) - Chevalier (6,8; 75. Foyth (6,8)) - Díaz (6,9; 75. Thill (6,7)), Grønli (7,2) - Mané (6,9), Cornet (6,9) - Gouiri (6,7; 64. Moreau (6,6))


    Tore:


    20. 1:0 Mai

    67. 2:0 Coulibaly (Grønli)


    Kommentar:


    Nach 87 Sekunden trifft Cornet den Pfosten, dann nutzt Mai unsere nächste Möglichkeit. Lyon fällt danach nichts ein, sodass es allein an Torwart Casteels liegt, dass die Partie weiter 45 Minuten offen bleibt.


    26.09.26 - Ligue 1 - 8. Spieltag:


    OGC Nice (09.) - FC Metz (01.)


    Vorbemerkungen:


    Metz-Eigengewächs William Regnault (MZ, :frankreich:, 22 J.) ist zurück in der Ligue 1, Nizza hat ihn für 7,5-9,25 Mio. verpflichtet.


    Aufstellung:


    Iliev (7,0) - Imaz (6,1; 49. Proust (6,8)), Foyth (7,2), Majstorovic (6,9), Charpentier (7,8) - Chevalier (6,8; 66. Maras (6,8)) - Thill (7,5), Harrold (7,0) - Mané (8,3), Garnault (8,7; C) - Hartmann (6,7; 69. Moreau (8,5))


    Tore:


    31. 0:1 Mané (Thill)

    48. 1:1 Trujillo

    81. 1:2 Moreau (Garnault)

    93. 1:3 Moreau (Garnault)


    Kommentar:


    Nizza setzt seine beste Chance an den Pfosten, während wir mit unserem ersten Torschuss gleich treffen. Ein Aussetzer Imaz' ermöglicht den Hausherren den Ausgleich aus dem Nichts. Ein erneuter Führungstreffer gelingt uns lange nicht. Dann treibt Garnault den Ball aus der eigenen Hälfte nach vorne und legt Moreau zu den Siegtreffern auf!


    Ereignisse:

    • Hartmann steht in der Elf der Woche


    Die Tabelle: